[Hilfe gesucht] Telekom Vertrag - Nummer behalten, bei Telekom bleiben

Hi,
ich habe derzeit einen Telekom Vertrag und würde da auch gerne bleiben, da ich die EU-Option brauche. Ich würde allerdings gerne die Nummer behalten - eine Vertragsverlängerung scheint bei der Telekom viel teurer zu sein, als einen Neuvertrag über Logitel zu machen. Hat jemand eine Idee, wie ich die Nummer behalten kann? Ich hatte schon drüber nachgedacht, die Nummer erst zu nem Prepaidanbieter umzuziehen und dann wieder zur Telekom, aber das scheint mir doch sehr kompliziert zu sein, oder hat da jemand Tipps oder Erfahrungen o.Ä.?

7 Kommentare

Ich würde so schnell wie möglich vorab kündigen. Je früher, desto besser. Du wirst dann irgendwann einen Anruf bekommen. Die Abteilung hat größeren Spielraum als der normale Kundenservice. Du wirst dann gefragt, was sie machen können, damit du bei der Telekom bleibst. Du schilderst einfach deinen Wunsch und schaust, was passiert. Hatte ich so die letzten beiden Male gemacht

Ich habe schon längst gekündigt, hatte dann auch Anrufe bekommen, aber habe gesagt dass ich erstmal warten will und dass ich mich melde. Naja, vielleicht war das dann doch nicht so gut

Vor dem gleichen Dilemma stehe ich im November auch. Kann man denn zu Congstar wechseln um die Nummer da mal 1-2 Monate zwischen zu parken und anschließend wieder einen Neuvertrag machen?

Redaktion

axoliz

Vor dem gleichen Dilemma stehe ich im November auch. Kann man denn zu Congstar wechseln um die Nummer da mal 1-2 Monate zwischen zu parken und anschließend wieder einen Neuvertrag machen?


Ja, das geht. Euch bleibt leider nichts anderes übrig, wenn ihr Eure Nummer aus einem Telekom Vertrag in einen Telekom Neuvertrag portieren wollt, als den Umweg über eine Prepaidkarte zu nehmen.

Achtet darauf, dass zur Portierung genügend Guthaben auf der Karte ist, sonst scheitert die Mitnahme.

axoliz

Vor dem gleichen Dilemma stehe ich im November auch. Kann man denn zu Congstar wechseln um die Nummer da mal 1-2 Monate zwischen zu parken und anschließend wieder einen Neuvertrag machen?



Super, danke für die Antwort.
War mir da auch etwas unsicher, meine mal irgendwo gehört zu haben das es auch nicht gehen soll wenn man im gleichen Netz ist. Sprich in meinem fall habe ich einen Vertrag bei Talkline D1, würde dann zu Congstar D1 wechseln zum parken um mir nach 1-2 Monaten einen D1 Neuvertrag bei der Telekom oder Mobilcom Debitel zu holen.
Sollte dann ja problemlos funktionieren oder?

Redaktion

axoliz

Vor dem gleichen Dilemma stehe ich im November auch. Kann man denn zu Congstar wechseln um die Nummer da mal 1-2 Monate zwischen zu parken und anschließend wieder einen Neuvertrag machen?


Gleiches Netz ist gar kein Problem. Da du jetzt bei Talkline bist, kannst du direkt zur Telekom wechseln, auch mobilcom sollte kein Problem sein.

wisst ihr ob dieses auch mit Drillisch Telco zu winSIM funktioniert.
Bin momentan bei Telco, will nach Vertragsende zu winSIM wechsel ( nach meiner Recherche jetzt der gleiche Laden und beides o2)

Geht das?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Dell Cashback Lieferdatum oder Bestelldatum bei Ebay ausschlaggebend? Und w…1221
    2. Unterschied Siemens Kaffeevollautomaten EQ6 Series47
    3. Welches China Android Autoradio11
    4. Erfahrung mit dem Selbsteinbau von KFZ-Sitzheizungen? Heizauflagen eine Alt…57

    Weitere Diskussionen