Abgelaufen

HILFE ----> Humble Bundle

11
eingestellt am 17. Dez 2014
Hi,

ich habe jemandem über Steamtrades einen Humble Bundle Giftlink zukommen lassen.
Das Spiel scheint auch aktiviert.
Jetzt hat er mir der Empfänger allerdings geantwortet, dass er das Spiel nciht in seiner Steambibliothek hat.

Kann ich prüfen, auf welchen Steamnamen ein Spiel aktiviert worden ist oO

Habe das Gefühl, dass die Aussage so nicht richtig ist.

Gruß
logicy

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
11 Kommentare

Was hat denn der Typ bisher so für Rep?

Er soll dir einen Screenshot seiner Steambibliothek und den Accountverlauf senden

Verfasser

Was heißt Accountverlauf?

Verfasser

Dann schickt der mir einfach einen Screenshot von einem anderen Account oO

Er soll sein Profil sichtbar stellen (wenn es nicht bereits ist), dort sieht man dann seine Bibliothek

Verfasser

Hier mal ein Beispiel was ich meine


Humble Bundle Gift

Dort sieht man direkt, an wen das Game gegangen ist.

Wieso sehe ich das bei meinem gebrauchten Link nicht ?

Sag ihm als erstes, er soll dich in Steam adden. Er kann dann einstellen, dass du seine Spiele sehen darfst.

Alternative: Er soll dich in Steam adden, dann hast du schon mal seinen Steam-Namen. Dann soll er dir die Accountdetails als Pic senden:

Beispiel:
Gvghg.jpg

Dieses Bild sollte natürlich zusammenhängend und nicht aus mehreren Teilen bestehen...

Ezekiel

Sag ihm als erstes, er soll dich in Steam adden. Er kann dann einstellen, dass du seine Spiele sehen darfst. Alternative: Er soll dich in Steam adden, dann hast du schon mal seinen Steam-Namen. Dann soll er dir die Accountdetails als Pic senden: Beispiel: Dieses Bild sollte natürlich zusammenhängend und nicht aus mehreren Teilen bestehen...

das Ding kann doch jeder Amateur faken....

Barron

Dieses Bild sollte natürlich zusammenhängend und nicht aus mehreren Teilen bestehen...

das Ding kann doch jeder Amateur faken....[/quote]


Deswegen soll er ihn ja auch erstmal adden und sein Profil checken.

Barron

Dieses Bild sollte natürlich zusammenhängend und nicht aus mehreren Teilen bestehen...




Deswegen soll er ihn ja auch erstmal adden und sein Profil checken.[/quote]
[quote=Ezekiel]
Ja das wäre halt ne Möglichkeit,allerdings könne er den key/link halt auch an jemanden weitergegeben haben... Ist halt immer nen vertrauensgeschäft...

Barron

Dieses Bild sollte natürlich zusammenhängend und nicht aus mehreren Teilen bestehen...




Er behauptet aber ja, dass er den Link eingelöst hat, das Spiel aber nicht in der Bibliothek wäre.

Das erinnert mich gerade daran, dass es manchmal nötig war, Steam neuzustarten, bevor die Giftlinks in der Bibliothek sichtbar waren...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wie war eure Woche?2128
    2. HTC 10 Taskleiste und Touchkeys kaputt.54
    3. Verkäufer auf Amazon 'A-Montain' - Seriös?615
    4. Bürostuhl Empfehlung1217

    Weitere Diskussionen