Hilfe Reparaturfall Alternate

Also mir geht alternate zur Zeit einfach tierisch auf die Nerven. Umtauschpolitik ist wie bei dem kleinen Laden von nebenan. Da wird um jeden Umtausch gekämpft. Habe mein definitiv defektes Mainboard eingeschickt.(Aux Ausgang erzeugt bei Mausbewegung ein Fiepton in der Anlage. Wenn ich die Anlage einfach in den Aux Anschluss meines Gehäuse gesteckt habe, ist der Fehler behoben, also kann der defekt ja nur am MB liegen?!)

Nun meint alternate das MB wäre gar nicht defekt und das bios geupdatet. Nur blöd, dass mir der Service eine Rückzahlung zugesichert hat und ich mir nun schon ein neues von MSI geholt habe. Das ist echt zum kotzen.




Kann mir da jemand evtl helfen, wie ich da besser vorgehen kann? Bekomme das Mainboard nun zurückgesandt und will als nächstes da persönlich vorstellig werden.

Es ist ja erst 3,5 Monate alt und hatte den Defekt ja nicht von Anfang an, sondern erst nach ca 2,5 Monaten.

Bin für jede Hilfe dankbar, da ich sonst auf nem 135€ teurem MB festsitze.

Handelt sich um das Asrock Z270 Pro4 ATX

8 Kommentare

"Es ist ja erst 3,5 Monate alt und hatte den Defekt ja nicht von Anfang an, sondern erst nach ca 2,5 Monaten."
Das ist halt zB nicht so gut, denn Gewährleistung gilt für Mängel, die bei Gefahrübergang vorhanden oder angelegt waren. Im Zweifel wird das nicht so das Riesenproblem sein....

Das größere Problem dürfte deine Absprache mit dem Kundendienst sein. Hat man dir bedingungslos die Rückzahlung zugesichert? Ich denke nicht, im Regelfall wird da als Bedingung ein wirklicher Mangel vorausgesetzt. Das kann auch einfach in einer Formulierung wie "Nach Rücksendung des defekten Mainboards werden wir den Kaufpreis erstatten" liegen. Nun liegt aber scheinbar kein Mangel vor, in dem Fall ist Alternate durchaus im Recht, dir das Mainboard zurückzusenden. Anders wäre es, wenn man dir unwahrscheinlicherweise eine Rückzahlung völlig unabhängig vom tatsächlichen Defekt zugesichert hätte. Warte doch einfach mal ab, bis das MB zurückkommt. Wenn der Fehler weiterhin da ist, kannst du Alternate wieder in Anspruch nehmen.
Wenn es nur am Bios gelegen hat, frage ich mich, warum du das nicht selbst überprüft hast?

Alternate handelt da durchaus richtig. Der Händler bzw. Hersteller hat die Möglichkeit 3 Mal eine Nachbesserung durchzuführen. Wenn derselbe Defekt dann immer noch auftritt, gilt die Nachbesserung als fehlgeschlagen und erst dann kannst du eine Wandlung des Kaufvertrags verlangen, um wieder an dein Geld zu kommen.

Da du aber noch innerhalb von 6 Monaten bist, bist du auch nicht in der Beweispflicht. Also einfach auf das Mainboard warten, es testen und wenn der gleiche Fehler wieder auftritt, wieder einschicken und das Spiel eben mitspielen.

Richtig

Verfasser

Das Problem ist ja, dass ich schon ein neues habe und gar keine Verwendung für das alte. Darüber hinaus wurden auch die Einstellungen der PWM läufiger nach jedem Neustart verworfen. Das ist schon mega ärgerlich, wenn man 2 defekte hat und einem die Gutschrift zugesagt wird.

Im Notfall muss ich es dann wohl mit 20-30€ Verlust bei eBay verkaufen

Spegnazvor 10 m

Das Problem ist ja, dass ich schon ein neues habe und gar keine Verwendung …Das Problem ist ja, dass ich schon ein neues habe und gar keine Verwendung für das alte. Darüber hinaus wurden auch die Einstellungen der PWM läufiger nach jedem Neustart verworfen. Das ist schon mega ärgerlich, wenn man 2 defekte hat und einem die Gutschrift zugesagt wird. Im Notfall muss ich es dann wohl mit 20-30€ Verlust bei eBay verkaufen


Du sollst es "Testen" und dann zurückschicken mit der gleichen Fehlerbeschreibung. Das ganze 2 Mal wiederholen und dann sollte es eine Erstattung des Kaufpreises geben.

Hm. Wenn der Service eine Rückzahlung zugesichert, dann berufe dich darauf.... ist dann Fall ja klar.
Wenn das schwammiger formuliert wurde ("nach Prüfung und Bestätigung des Fehlers"), dann eben nicht.

.....dann warst Du halt zu voreilig mit dem Neukauf woanders... sorry.

Ich würde hier noch mal telefonisch akiv werden. Notfalls gegen Guthaben/Gutschein was aushandeln?
Evtl klappts kulant.

So ist Alternate im Recht. Vor allem scheinen sie ja sogar Arbeit reingesteckt zu haben, die sie eigentlich dir noch in Rechnung stellen können.... ist ja nun nicht die Pflicht von denen, das MB zu flashen. Aus deren Sicht....


@Krummi
Anstiftung zu Betrug und Strafttat?

Verfasser

Erstmal Danke an alle Antworten. Ich bringe es morgen nochmal persönlich vorbei und versuche es im Gespräch vor Ort zu klären. Ansonsten geht es in die Bucht.

Hast du die Zusicherung schriftlich? Nein? Dann vergiss es.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Gearbest - Diebstahl1931
    2. Kundenrückgewinnung Vodafone58
    3. Tastenhandy mit WhatsApp910
    4. Klamotten Sales? (Jacken/Parkas)717

    Weitere Diskussionen