ABGELAUFEN

(Hilfe) Verkauf bei Ebay Kleinanzeigen, gibt es für mich ein Risiko ?

Folgende Situation:

Ich verkaufe derzeit einen Artikel auf Ebay Kleinanzeigen.

Es hat sich nun ein Käufer aus Österreich gemeldet, der den Artikel ohne Verhandlung kaufen möchte.

Er bittet um Versand und Zahlung per Überweisung.

Der Versand soll über Gls erfolgen und der Käufer möchte mir einen bereits vorfrankierten Sendeschein schicken, so dass ich das Paket nur - nach Erhalt der Überweisung- noch im Gls Shop abgeben muss.

Seht ihr hier ein Risiko ?

Achja, es handelt sich um ein Zubehör für einen Kinderwagen (150 Euro), also nicht um die typischen Artikel,die für Betrüger interessant sind.

Beste Kommentare

Burby123vor 2 m

Was soll daran jetzt unseriös sein?Passt alles, sei froh


Hat schon zu viele Geschichten bei diverses gelesen...

25 Kommentare

Überweisung sollte recht sicher sein.

Hört sich erstmal seriös an. Solange du erst verschickst, sobald das Geld da ist, sollte alles gut sein

Was soll daran jetzt unseriös sein?
Passt alles, sei froh

Burby123vor 2 m

Was soll daran jetzt unseriös sein?Passt alles, sei froh


Hat schon zu viele Geschichten bei diverses gelesen...

Lieferung geht dann bestimmt nach Nordkorea oder so.
Bearbeitet von: "Tortelli" 18. Okt 2016

Tortellivor 18 m

Lieferung geht dann bestimmt nach Nordkorea oder so.



"Hat der Kinderwagen Halterungen für Atomraketensprengköpfe?"

Du könntest dir die Versandadresse in den Betreff der Überweisung schreiben lassen. Das sichert gegen diese Mittelsmann-Abzocke ab.

SirSamvor 1 h, 41 m

Hat schon zu viele Geschichten bei diverses gelesen...



Sieht ganz so aus. Mittlerweile scheißen sich nicht nur die Käufer sondern auch die Verkäufer in die Hosen, wenn sie nicht den Segen von MD Diverses bekommen und der TE soll 81er Bj. sein? yuhahhaha

Könnte Dreiecksbetrug sein, aber relativ unwahrscheinlich.

Sag der Käufer soll die die Lieferadresse in den Überweisung Betreff schreiben.

Die Frage ist, bekommst du dann bei GLS auch einen Einlieferungsbeleg? Würde mir auch die Adresse, sowie Paketscheinnummer in die Überweisung mit reinschreiben lassen (Dreiecksbetrug).

Einziger Punkt bei SEPA wäre das eine Offline-Überweisung gefälscht würde. Da wäre dein Geld dann ggf. auch weg...

flyvor 1 h, 16 m

Du könntest dir die Versandadresse in den Betreff der Überweisung schreiben lassen. Das sichert gegen diese Mittelsmann-Abzocke ab.





hmmm...wogegen soll das helfen ?!

wenn er die kohle hat, kann s ihm doch egal sein. er braucht bloß auf nichts weiteres mehr eingehen und juck is....oder ich kenne diese betrugsvariante nicht - dann bitte ich um aufklärung.

mmmaxvor 2 h, 25 m

Überweisung sollte recht sicher sein.



VitoVendettavor 2 h, 20 m

Hört sich erstmal seriös an. Solange du erst verschickst, sobald das Geld da ist, sollte alles gut sein



Burby123vor 2 h, 17 m

Was soll daran jetzt unseriös sein?Passt alles, sei froh



SirSamvor 2 h, 14 m

Hat schon zu viele Geschichten bei diverses gelesen...



Tortellivor 2 h, 6 m

Lieferung geht dann bestimmt nach Nordkorea oder so.



Richivor 1 h, 48 m

"Hat der Kinderwagen Halterungen für Atomraketensprengköpfe?"



flyvor 1 h, 18 m

Du könntest dir die Versandadresse in den Betreff der Überweisung schreiben lassen. Das sichert gegen diese Mittelsmann-Abzocke ab.



58vor 32 m

Sieht ganz so aus. Mittlerweile scheißen sich nicht nur die Käufer sondern auch die Verkäufer in die Hosen, wenn sie nicht den Segen von MD Diverses bekommen und der TE soll 81er Bj. sein? yuhahhaha



moritz100vor 10 m

Könnte Dreiecksbetrug sein, aber relativ unwahrscheinlich. Sag der Käufer soll die die Lieferadresse in den Überweisung Betreff schreiben.


Ihr "Milchreisbubis" gebt immer nur Tipps ab,die der Dealersteller hören will. Zur Beruhigung.
Warum? Weil Er ein bestimmtes Renommee hat.

richieisjoecoolvor 56 m

hmmm...wogegen soll das helfen ?!wenn er die kohle hat, kann s ihm doch egal sein. er braucht bloß auf nichts weiteres mehr eingehen und juck is....oder ich kenne diese betrugsvariante nicht - dann bitte ich um aufklärung.


Jemand sagt er kauft deinen Artikel, du gibst ihm die Bankdaten.
Der Betrüger bietet dann selbst irgendwo einen imaginären Artikel an (für genau diesen Preis) und lässt den Käufer dann an dich überweisen. Du verschickst an ihn, hast aber nicht sein Geld sondern das der anderen Person.

wintersbonevor 1 h, 52 m

Ihr "Milchreisbubis" gebt immer nur Tipps ab,die der Dealersteller hören will. Zur Beruhigung.Warum? Weil Er ein bestimmtes Renommee hat.



Ja das stimmt. Es fehlt lediglich die 88 in seinem Nick ;-)

Verfasser

Danke an alle!

mmmax

Überweisung sollte recht sicher sein.

VitoVendetta

Hört sich erstmal seriös an. Solange du erst verschickst, sobald das Geld da ist, sollte alles gut sein

Burby123

Was soll daran jetzt unseriös sein?Passt alles, sei froh

SirSam

Hat schon zu viele Geschichten bei diverses gelesen...

Tortelli

Lieferung geht dann bestimmt nach Nordkorea oder so.

Richi

"Hat der Kinderwagen Halterungen für Atomraketensprengköpfe?"

fly

Du könntest dir die Versandadresse in den Betreff der Überweisung schreiben lassen. Das sichert gegen diese Mittelsmann-Abzocke ab.

58

Sieht ganz so aus. Mittlerweile scheißen sich nicht nur die Käufer sondern auch die Verkäufer in die Hosen, wenn sie nicht den Segen von MD Diverses bekommen lol und der TE soll 81er Bj. sein? yuhahhaha lol lol

moritz100

Könnte Dreiecksbetrug sein, aber relativ unwahrscheinlich. Sag der Käufer soll die die Lieferadresse in den Überweisung Betreff schreiben.



​wow, dein Ernst?

wintersbonevor 10 h, 29 m

Ihr "Milchreisbubis" gebt immer nur Tipps ab,die der Dealersteller hören will. Zur Beruhigung.Warum? Weil Er ein bestimmtes Renommee hat.


Checke deinen Kommentar nicht, ist mir aber auch egal. Was für ein Renommee soll der Typ haben?

mmmaxvor 4 h, 10 m

Checke deinen Kommentar nicht, ist mir aber auch egal. Was für ein Renommee soll der Typ haben?


Gut hast recht. Der "Typ" von dem Du sprichst hat Keines. Ich entschuldige mich.

Verfasser

Hey, jetzt mal langsam. Ihr verletzt meine Gefühle

moritz100vor 15 h, 21 m

Könnte Dreiecksbetrug sein, aber relativ unwahrscheinlich. Sag der Käufer soll die die Lieferadresse in den Überweisung Betreff schreiben.



Gute Idee, aber was spricht dagegen, dass der Betrüger seinem Käufer sagt: "Schreib meine Anschrift in die Überweisung, damit cih weiß, dass es mein Verkauf ist"

Ermittlervor 1 m

Gute Idee, aber was spricht dagegen, dass der Betrüger seinem Käufer sagt: "Schreib meine Anschrift in die Überweisung, damit cih weiß, dass es mein Verkauf ist"



Wenn er das Wort "Lieferadresse" davor schreiben soll

Die Frage ist, was das Teil normalerweise kostet.

Verfasser



beneschuetzvor 12 m

Die Frage ist, was das Teil normalerweise kostet.



Neu 479 Euro

Ist aber schon 3 jahre alt und hat auch einen Defekt der dem Käufer bekannt ist.


CrackJohn1981vor 3 m

Neu 479 EuroIst aber schon 3 jahre alt und hat auch einen Defekt der dem Käufer bekannt ist.



Ok, verstehe. Dann ist es ok. Es gibt auch Leute, die günstig Ersatzteile brauchen. Es gibt auch Leute, die nicht betrügen. Ich hatte mal auf Kleinanzeigen getauscht, Wert 300 Euro. Mir war zwar mulmig, obwohl ich den Artikel als Erster kriegen sollte, aber verlief reibungslos.
Bearbeitet von: "beneschuetz" 19. Okt 2016

Verfasser

Hier mal noch ein kleines Update falls noch jemand mitliest:

Es war doch ein Betrüger !

Ich habe ihm mitgeteilt, dass wir den Handel machen und er das Geld überweisen und meine Adresse und Namen in den Verwendungszweck schreiben soll.

Es dauerte eine knappe Stunde bis ein Foto von der angeblichen Überweisung kam.
Komischerweise stand ein völlig anderer Name im Text, nur die Adresse und der Betrag war korrekt.

Gleichzeitig schrieb der Verkäufer äußerst nett, dass er mir gleich den Paketschein senden wird und ich soll doch bitte so nett sein und sofort zu Gls fahren und das Paket abgeben. Er habe mir ja schliesslich den Beleg über die Zahlung gesandt und er brauche den Artikel dringend in spätestens zwei Tagen.

Ich habe ihm dazu dann mitgeteilt, dass ich nur versende wenn das Geld auf meinem Konto ist und dass ich gerne seine Telefonnummer hätte, da die Daten der angeblichen Überweisung auch nicht passen.

Daraufhin hat er in zwei weiteren Mails versucht mich zum sofortigen Versand zu bewegen.

Ich habe alles abgelehnt und warte nun seit Donnerstag letzter Woche auf den Zahlungseingang und den Paketschein

Was denken solche Leute ? Finden die wirklich einen dummen, der aufgrund einer netten Konversation und eines Fotos einer Überweisung sofort versendet ?

Ich suche jetzt jedenfalls wieder einen neuen Käufer....

Bearbeitet von: "CrackJohn1981" 26. Okt 2016

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Vorsicht bei Norma 2433
    2. Vorsicht bei Norma24 Anbieter es242021
    3. Schöne grüße aus hurghada.( Kroko ist auch dabei)2744
    4. ADAC Werkstatttest [KwK möglich]67

    Weitere Diskussionen