Hilfe von technikaffinen Mydealzern (Gaming-PC)

16
eingestellt am 18. Feb
Guten Tag liebe Mydealzer, mein Rechner hat leider vor einigen Wochen den Geist aufgegeben, natürlich genau in der Prüfungsphase. Naja es wird nun Zeit einen neuen Gaming-Pc selbst zusammenzubauen und hierbei brauche ich euer Wissen. Ich habe mich mehrere Tage mal wieder in das Thema reingelesen und habe nun 2 Varianten zusammengestellt. Aber ganz drin bin ich in dem Thema nicht. Vielleicht kann mir jemand dabei helfen, ob das Setup gut ist oder mir ggf. ein paar Verbesserungen vorschlagen Den Pc baue ich seleber mit eine Kollegen zusammen, da spart man natürlich

Variante 1:

Prozessor: AMD Ryzen 5 3600
Mainboard: MSI B450M Pro-VDH Max
Grafikkarte: Nvidia Geforce RTX 2070 SUPER (8GB)
RAM: 16GB G.Skill Aegis 3000Mhz
SSD: 480GB Corsair MP510 SSD (NVMe)


Variante 2:

Prozessor:
AMD Ryzen 5 3600 (6x 3,6 GHz)
Mainboard:
MSI B450 Tomahawk max
Arbeitsspeicher:
16GB Corsair Vengeance RGB Pro (3000 MHz)
Grafikkarte:
NVIDIA RTX 2070 Super
SSD:
500GB M.2 SSD




Eventuell auch eher die
amd rx 5700 xt Grafikkarte oder die amd radeon 5700 rx ?

Der Preis liegt bei den Varianten bei ca. 1000 Euro mit Netzteil und Gehäuse.

Ich bedanke mich für jede Hilfe
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

16 Kommentare
Hier wird Dir bestimmt auch geholfen. Zusätzlich empfehle ich Dir bei Computerbase nach dem Idealen Gaming PC zu schauen.

Off Topic: Musste echt lachen über die Kombination „Prüfungsphase“ und „Gaming PC“
darthkeiler18.02.2020 17:45

Musste echt lachen über die Kombination „Prüfungsphase“ und „Gaming PC“


Perfekte Kombination. Der Hexer hat mich durch meine Masterarbeit gebracht.
Sieht beides auf jeden Fall brauchbar aus.

Das B450M Pro-VDH ist ganz in Ordnung, allerdings würde ich das in der Preisklasse 1000€ nicht mehr verbauen. Das Tomahawk ist aber eine sehr gute Wahl. (Wenn es mATX sein soll, dann ist das Mortar Max zu empfehlen.)

Beim RAM würde ich persönlich zu Crucial Ballistix Sport LT greifen (3000 CL15 oder 3200 CL16). Die sind (noch) recht günstig und haben hochwertige Micron E-Dies, die sich gut übertakten lassen. 3600 CL16 sind mindestens drin, eher sogar noch mehr.

Die Corsair MP510 ist gut, im Moment allerdings auch wieder sehr teuer. Für einen reinen Gaming-PC brauchst du eigentlich auch keine NVMe-SSD. Lieber zu einer soliden SATA-SSD greifen und deutlich mehr Speicher fürs Geld bekommen.

Ob 2070 Super oder RX 5700 XT hängt davon ab, wie viel Leistung du brauchst/willst. Das bessere P/L-Verhältnis bekommst du auf jeden Fall bei der 5700 XT.
iXoDeZz18.02.2020 17:50

Sieht beides auf jeden Fall brauchbar aus. Das B450M Pro-VDH ist ganz in …Sieht beides auf jeden Fall brauchbar aus. Das B450M Pro-VDH ist ganz in Ordnung, allerdings würde ich das in der Preisklasse 1000€ nicht mehr verbauen. Das Tomahawk ist aber eine sehr gute Wahl. (Wenn es mATX sein soll, dann ist das Mortar Max zu empfehlen.)Beim RAM würde ich persönlich zu Crucial Ballistix Sport LT greifen (3000 CL15 oder 3200 CL16). Die sind (noch) recht günstig und haben hochwertige Micron E-Dies, die sich gut übertakten lassen. 3600 CL16 sind mindestens drin, eher sogar noch mehr. Die Corsair MP510 ist gut, im Moment allerdings auch wieder sehr teuer. Für einen reinen Gaming-PC brauchst du eigentlich auch keine NVMe-SSD. Lieber zu einer soliden SATA-SSD greifen und deutlich mehr Speicher fürs Geld bekommen.Ob 2070 Super oder RX 5700 XT hängt davon ab, wie viel Leistung du brauchst/willst. Das bessere P/L-Verhältnis bekommst du auf jeden Fall bei der 5700 XT.



Vielen Dank für die schnelle Antwort ich schaue mir mal deine Tipps an Habe gehört die Nvidia hat mit den RTX Modellen mal Probleme gehabt...
Bearbeitet von: "Dustin.Ha" 18. Feb
Dustin.Ha18.02.2020 17:54

Vielen Dank für die schnelle Antwort ich schaue mir mal deine Tipps an …Vielen Dank für die schnelle Antwort ich schaue mir mal deine Tipps an Habe gehört die Nvidia hat mit den RTX Moddeln mal Probleme gehabt...


Inwiefern denn Probleme? Das ist ja sehr unspezifisch, Probleme gibts überall mal...
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 18. Feb
iXoDeZz18.02.2020 17:55

Inwiefern denn Probleme? Das ist ja sehr unspezifisch, Probleme gibts …Inwiefern denn Probleme? Das ist ja sehr unspezifisch, Probleme gibts überall mal...



Ja das stimmt. Worauf muss ich bei den Gehäusern drauf achten, dass alles passt? Meinst du 16 GB reichen oder direkt 32 GB ? Das Mainboard hat ja 4 Slots.
Dustin.Ha18.02.2020 17:56

Ja das stimmt. Worauf muss ich bei den Gehäusern drauf achten, dass alles …Ja das stimmt. Worauf muss ich bei den Gehäusern drauf achten, dass alles passt? Meinst du 16 GB reichen oder direkt 32 GB ? Das Mainboard hat ja 4 Slots.


Beim Gehäuse musst du vor allem schauen, dass Mainboard, Grafikkarte und CPU-Kühler von den Abmessungen her passen.

Ob 16GB oder 32GB RAM hängt vom Budget ab. 16GB reichen fürs Zocken aktuell zumeist noch aus, allerdings ist RAM aktuell noch recht günstig und mit 32GB hättest du für viele Jahre Ruhe.
Wenn es dir nicht auf Optik ankommt, greif nicht zu RGB-RAM, sondern zum bereits erwähnten Ballistix Sport LT 3000 CL15. Dieser dürfte derzeit sogar noch recht günstig sein.
Beim Mainboard das MSI A-PRO MAX oder eben das Tomahawk.

16GB RAM reichen für Gaming zurzeit auch noch locker aus.

Ob SATA oder PCIe SSD ist tatsächlich wirklich recht egal, aber die MP510 ist preistechnisch derzeit komplett uninteressant. Dann eher die ADATA SX8200 PRO 1TB.

Mit Problemen bei den RTX Karten meinst du vermutlich die verhäuften Ausfälle zu Anfang.....das hat sich anscheinend erledigt^^
Und ja: bei der RX 5700 XT hast du durchaus die bessere Preis/Leistung. Dennoch ist die RTX 2070 auch keine schlechte Wahl

Gehäuse:
1. Musst du natürlich ein ATX-Gehäuse kaufen
2. drauf achten, dass der Kühler von der Höhe und die Länge der gewählten Grafikkarte hinein passen. Ansonsten halt auf Optik, Kabelmanagement, Staubfilter usw. achten...
Dustin.Ha20.02.2020 11:45

@MarzoK @iXoDeZz …@MarzoK @iXoDeZz https://www.corsair.com/de/de/Kategorien/Produkte/Netzgeräte/cxm-series-2015-config/p/CP-9020099-EU habe das noch aus meinem alten Pc reicht das für das Setup?


Soll glaube nicht das beste sein, aber ausreichend ist es allemal und bezüglich der Leistung reicht es sowieso mehr als nur locker aus.....btw. wofür hast du denn ein 850W Netzteil benötigt ?

Ich würdr es also weiter verwenden....allerdings sind gute neue Netzteile auch nicht mehr wirklich teuer.
MarzoK20.02.2020 12:01

Soll glaube nicht das beste sein, aber ausreichend ist es allemal und …Soll glaube nicht das beste sein, aber ausreichend ist es allemal und bezüglich der Leistung reicht es sowieso mehr als nur locker aus.....btw. wofür hast du denn ein 850W Netzteil benötigt ?Ich würdr es also weiter verwenden....allerdings sind gute neue Netzteile auch nicht mehr wirklich teuer.


Damals war das 850w günstiger als die mit weniger Watt und als Mydealzer sucht man das beste PLV haha
@MarzoK Ballistix TM Sport LT DDR4-3200 CL16 80 Euro


Ballistix TM Sport LT 16GB Kit DDR4-3000 CL15 (BLS2K8G4D30AESBK) 76 Euro

nehme ich am besten die höher Taktrate oder also den 3200 Cl 16 oder?
Dustin.Ha20.02.2020 19:26

@MarzoK Ballistix TM Sport LT DDR4-3200 CL16 80 EuroBallistix TM Sport LT …@MarzoK Ballistix TM Sport LT DDR4-3200 CL16 80 EuroBallistix TM Sport LT 16GB Kit DDR4-3000 CL15 (BLS2K8G4D30AESBK) 76 Euro nehme ich am besten die höher Taktrate oder also den 3200 Cl 16 oder?


Eigentlich egal, da der identische Speicher verbaut ist bzw. sein sollte, aber wegen 4€ machst du auch beim 3200er nichts falsch (sofern es auch das Kit ist).

Jedoch seine beide Preise nicht sonderlich gut, da bereits für unter 60€ manchmal im Angebot.
ja das stimmt, kann aber nicht ewig warten kann ich dich privat anschreiben du hast anscheinend Ahnung und ich bestelle gerade den PC
25162776-hFdIf.jpgGuten Tag Ram und alle Teile sind angekommen und verbaut. Alle Lüfter (Gehäuse/ Prozessor/ Grafikarte) drehen sich.

Das Mainboard leuchtet nur im Hintergrund Rot. Eine Fehlermeldung, sowie ein Piepen ist nicht vorhanden.

HDMI Kabel von der Graka zum Bildschirm ist gelegt, jedoch passiert nichts. Der Bildschirm empfängt kein Signal, also ich komme nicht mal in Bios.

Jemand eine Idee wo der Fehler liegt?

Setup:
Amd Ryzen 5 3600 / Msi Thomahawk max / Rtx 2070 Super Geforce sind verbaut.
Netzteil CX 850W.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler