Kategorien

    [Hilfe] Wasseranschlüsse in der Wohnung fehlerhaft

    Hallo,

    bin umgezogen und habe Fragen an die Wasserinstallateurexperten hier:

    1. Frage:

    Möchte meine Einbauküche einbauen, der Küchenexperte meinte diese Wasseranschlüsse seien falsch, links und rechts sind komplett falsch. Es wird der Spülbecken (kalt/warmwasser) und geschirrspüler damit verbunden.

    Muss ich die Teile und die Arbeit in die Wasserinstallation setzen oder ist das Vermietersache?

    Welche Teile braucht man hier für mein Vorhaben?

    2. Frage
    Muss im Bad die Waschmaschine den Abwasserschlauch irgendwo dranmachen, eigentlich müsste doch unterm Waschbecken beim weißem Rohr noch eine Anschluss für den Abwasserschlauch sein, ist das meine Pflicht oder Vermietersache?

    Wer muss diese Arbeiten machen? Meiner Ansicht nach der Vermieter liege ich falsch?

    Außerdem brauche ich eine Verlängerung dann vom Abwasserschlauch zum Waschbecken, da zw. Waschbecken und Waschmaschine die Toilette im Weg ist.

    Welche Teile braucht man hier für mein Vorhaben?

    Fotos siehe Post #1.

    Beste Kommentare

    Asterix123

    ist das geil, was inzwischen alles in einem schnäppchen forum gepostet wird


    Die Community als Umzugshelfer...
    Erst in der alten Wohnung die Bohrlöcher mit Zahnpasta zugeschmiert und jetzt in der neuen Bude für die Wasserversorgung zuständig
    hukd.mydealz.de/div…118

    Aus dem Loch wäre ich ausgezogen noch bevor ich eingezogen wäre.

    ist das geil, was inzwischen alles in einem schnäppchen forum gepostet wird

    20 Kommentare

    Verfasser

    Hier die Fotos:

    4893773-XrQ9e

    4893773-u29Li

    4893773-kyBk2

    4893773-gnu6n

    4893773-QIoGJ

    1) raff ich nicht
    2) gibt's günstig (~10€) im baumarkt. Also dein "weißes Teil" nur halt mit Ablauf für die Waschmaschine. Vermieter ist zu sowas nicht verpflichtet, soweit ich weiß

    1. ist doch alles da warm und kalt und Abwasser kalt ist der mit abzweigung aber die Anschlüsse von der Spule und so musst du selbst besorgen

    was hast du denn für neun küchenprofi

    ich bin kein Experte aber die spülmaschine kann man am Warmwasseranschluss anschließen. es ist günstiger das warmwasser aus der Leitung zu nehmen als die Maschine das Wasser per Strom erhitzen zu lassen. und mit dem Abfluss schließe ich mich dem Vorredner an.

    zu 2) du brauchst sowas [Fehlendes Bild] und einen längeren Schlauch.

    Ich verstehe nicht, wieso das bei 1. ein Problem sein soll. Wenn bei dir kalt links ist und warm rechts, müssen eben die Anschlüsse auch so verbunden werden. Also links Kaltwasser für den Spülbecken-Wasserhahn und Anschluß für Geschirrspülmaschine. Warm eben für warmes Wasser.
    Edit: ok die anderen waren schneller

    Verfasser

    Aber der Küchenexperter meint, links müsse ein Eckhahn und rechts ein Eckventil, im Bild 2 muss das direkt an der Wand sein, ohne diese 3 Gummiteile dazwischen.

    ist das geil, was inzwischen alles in einem schnäppchen forum gepostet wird

    adas

    Aber der Küchenexperter meint, links müsse ein Eckhahn und rechts ein Eckventil, im Bild 2 muss das direkt an der Wand sein, ohne diese 3 Gummiteile dazwischen.



    Wasser abstellen abmontieren und neues anschrauben was ist da das Problem - am besten gehst du mal in einen Baumarkt zeigt deine Bilder und trägst was du brauchst und wie du es genau machen musst

    adas

    Aber der Küchenexperter meint, links müsse ein Eckhahn und rechts ein Eckventil, im Bild 2 muss das direkt an der Wand sein, ohne diese 3 Gummiteile dazwischen.


    Die Gummiteile sind natürlich keine Hingucker, aber wenn es alles trocken ist, dann kein Problem, da wird nur die Spülle eingebaut und du hast genug platz dafür. Wie siehts mit Gewinde am linken Anschluss aus? Ist noch dran?

    Bei mir sieht das Ganze ungefähr so aus.
    0_big.jpg

    Asterix123

    ist das geil, was inzwischen alles in einem schnäppchen forum gepostet wird


    Die Community als Umzugshelfer...
    Erst in der alten Wohnung die Bohrlöcher mit Zahnpasta zugeschmiert und jetzt in der neuen Bude für die Wasserversorgung zuständig
    hukd.mydealz.de/div…118

    Die Anschlüsse sehen ja mal geil aus, Hut ab an den Installateur... Hast du auch das Oberteil am linken? Weil mit der Zange ist blöd. Sicher dass das schwarze Kunststoff ist und keine Messing **** zur Verlängerung? Weil dann könntest die raus drehen. Würde trotzdem empfehlen dort n neues dran zu machen, Kombi eckventil. Beim siphon schau die posts davor. Ansonsten zu ersteres Armatur halt Anschlüsse dementsprechend anschließen mit den flexiblen Schläuchen

    warky

    zu 2) du brauchst sowas und einen längeren Schlauch.



    Und Schlauchschellen!

    Fotos nehmen und in einen anständigen Baumarkt fahren.
    Wenn die dir das nicht erklären können, dann können wir das auch nicht und du brauchst dann einen echten "Profi".

    Aus dem Loch wäre ich ausgezogen noch bevor ich eingezogen wäre.

    Yeah, Klorodeo! X) Wenn da geschleudert wird und man gerade eine Sitzung hat, gibt es wunde Knie.

    1. Der VM ist dafür zuständig, dass die Anschlüsse da sind. Fertig. Der M ist selber zuständig, wenn er da was anschliessen will.
    2. Wenn die WM nicht im MV ist, dann muss der VM auch keine Anschlüsse in der Wohnung bereit halten, wenn es zB im Keller Anschlüsse gibt.
    3. Den "Küchenprofi" würde ich nicht bezahlen

    bei den Wasseranschlüssen nicht schlimm selbst falls dir vertauscht sind zum Anschluss von zb. Wasser gibts Stahlflexschläuche in verschiedenen Längen

    Ist ja ne schicke Wohnung...

    Lass doch den Abwasserschlauch der Waschmaschine weiter in der Toilette hängen, sparste noch Geld :-D

    Und hat alles geklappt?

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Frage:Adidas gutscheine(zb25€) auf adidas.de einlösen11
      2. PEARL: angeblich LED-Lampe bestellt, Fremdbetellung66
      3. 2 Playstation 4 Pro zum Preis von einer bei Media Markt92207
      4. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1812340

      Weitere Diskussionen