Hilfe! Xiaomi Mi Robot oder Roborock und Orbi System

6
eingestellt am 28. Mai
Hallo,
spiele mit dem Gedanken einen Staubsauger Roboter von Xiaomi zu kaufen. Erste oder zweite Generation. Jetzt hab ich ein frage an diejenigen die bereits haben und auch ein Orbi System von Netgear nutzen.
Warum ich frage? Ganz einfach ich wollte die Yeelight ceiling in mein Orbi einbinden Aber das ging nicht. Ein wenig nachforschen im Netz kam es raus das es am 5GHz wlan liegt... und das kann man nicht so richtig deaktivieren. Somit ließ sich das Teil nicht installieren. Nun habe ich Bedenken das die auch beim saugroboter sein könnte...
daher meine Frage: gibt es jemand der Generation 1 oder 2 erfolgreich mit einem Orbi System einrichten könnte?
besten Dank im Vorraus
Zusätzliche Info
6 Kommentare
Wieso nutzt du nicht das 2,4 GHz Netz vom Orbi?
noname951vor 8 h, 18 m

Wieso nutzt du nicht das 2,4 GHz Netz vom Orbi?


Orbi sendet automatisch auf beiden und eine Option um es komplett zu deaktivieren gibt es leider nlcht. Lediglich die Sendeleistung konnte ich runterfahren. Leider ohne das Problem zu lösen...
dalan2kvor 46 m

Orbi sendet automatisch auf beiden und eine Option um es komplett zu …Orbi sendet automatisch auf beiden und eine Option um es komplett zu deaktivieren gibt es leider nlcht. Lediglich die Sendeleistung konnte ich runterfahren. Leider ohne das Problem zu lösen...


Hätte nicht gedacht, dass man keine verschiedenen SSIDs für die zwei Netzte vergeben kann.
Laut einer kurzen google Recherche kann man per Terminal das doch schaffen:

community.netgear.com/t5/…594

reddit.com/r/o…c25




Vielleicht klappt es.
Wenn auf beiden Frequenzen gefunkt wird, sollte doch vom Endgerät eigentlich einfach jene genutzt werden, die unterstützt wird. Ich benutze zumindest grundsätzlich die gleiche SSID für 2,4 wie auch für 5 GHz und hatte hiermit nie Probleme. Auch mein Xiaomi Staubsauger-Roboter der ersten Generation wählt sich brav per 2,4 GHz ein. Oder gibt es bei Orbi irgendwelche Besonderheiten, die ich gerade nicht auf dem Schirm habe?
noname951vor 23 h, 28 m

Hätte nicht gedacht, dass man keine verschiedenen SSIDs für die zwei N …Hätte nicht gedacht, dass man keine verschiedenen SSIDs für die zwei Netzte vergeben kann.Laut einer kurzen google Recherche kann man per Terminal das doch schaffen:https://community.netgear.com/t5/Orbi/How-to-set-a-separate-SSID-for-the-5-GHz-network-on-your-Orbi/td-p/1396594https://www.reddit.com/r/orbi/comments/5svxmy/howto_configure_different_ssids_for_24_and_5ghz/?st=J1WWXWZW&sh=15c06c25Vielleicht klappt es.



Danke sehr. Das werd ich mal versuchen. Vielleicht bekomme ich so dann sogar meine Yeelight zum laufen. Dabei bin ich ja erst auf die Problematik aufmerksam geworden. Echt merkwürdig das sowas nicht einfach konfiguriert werden kann sondern man mit dem Terminal arbeitet muss Aber gut das es überhaupt eine Möglichkeit gibt. Danke nochmal
Ahtmosvor 23 h, 20 m

Wenn auf beiden Frequenzen gefunkt wird, sollte doch vom Endgerät …Wenn auf beiden Frequenzen gefunkt wird, sollte doch vom Endgerät eigentlich einfach jene genutzt werden, die unterstützt wird. Ich benutze zumindest grundsätzlich die gleiche SSID für 2,4 wie auch für 5 GHz und hatte hiermit nie Probleme. Auch mein Xiaomi Staubsauger-Roboter der ersten Generation wählt sich brav per 2,4 GHz ein. Oder gibt es bei Orbi irgendwelche Besonderheiten, die ich gerade nicht auf dem Schirm habe?



Danke für die Antwort. Das Problem war (zumindest bei der Lampe) das diese bei der Initialisierung automatisch das Netz Switchen will und dann ins „falsche“ wechselt und dann abbricht... das war das Problem. Und ich hatte nun Angst das dies auch beim roborock dann der Fall sein könnte
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler