Hilfe zu WLAN / Router im Büro

7
eingestellt am 4. Jul 2017
Hallo,

wir haben derzeit das Problem, dass wir im Büro lediglich eine 16.000er Leitung (Telekom Hybrid mit LTE) bekommen können. Sobald jedoch mehr als ~8-10 Nutzer im WLAN sind "kackt" die Verbinung komplett ab.
Muss hier ein anderer Router her oder Repeater?
Hatte jemand schon ähnliche Probleme?
Zusätzliche Info
Diverses
7 Kommentare
welche endgeräte sind denn im einsatz?
grade im firmenbereich sollte man sonst einen fachmann beauftragen wenn selber nicht viel ahnung von der materie vorhanden ist
Wie ist die Modelbezeichnung vom aktuellen Router?
Verfasser
Der neueste Telekom Speedport Hybird. Es sind ca. 8-10 Laptops und 2 iMacs im Einsatz
Schon mal bei der Telekom nachgefragt?

Ansonsten mal via Lan einen Repeater anschließen und die WLAN Verbindungen aufteilen.

Bist du dir auch sicher, dass keine Privathandys etc mit dem Netzwerk verbunden sind?,
Wie siehts mit IP-Telefonie aus?
WLAN gesichert?

Und welche Upload und Download Werte hast du wirklich, ich hab auch eine 16k Leitung der Telekom,
aber ich kann nur von den Werten Träumen bzw. begegnen mir diese nur auf der monatlichen Rechnung...

Zudem sollte man nicht immer auf die Aussagen des Telekom-Supports hören;
musste auch ne Woche via Handy mit denen diskutieren als wir kein Internet hatten.
Die führten irgendeine Kack-Fern-Analyse durch und meinten immer der Fehler wäre bei uns im Haus.
Am Ende kam der Telekom-Techniker und ein Farbenblinder Typ hatte die Stecker im Verteilerkasten der Telekom falsch zusammengesteckt... Auch der Telekomtechniker schüttelte den Kopf darüber...
Also wir hatten wirklich 0 Signal, trotzdem meinte man damals immer der Fehler wäre bei uns im Haus...
über 6 Beiträge über dein Problem im Telekom-Forum
telekomhilft.telekom.de/t5/…632

Man holt sich halt auch keine Telekom Speedport Hardware...

Kauft euch einen gescheiten Router, ansonsten wird das für euch teurer wenn die Mitarbeiter nicht vernünftig abreiten können...

##
Edit
Alternativ und wie ich oben beschrieben habe haben auch manche das Problem via Repeater gelöst
Und ich hab auch keine Informatik studiert, ein bisschen sollte man sich dann doch auch mit der Technik auskennen wenn man die 8 Stunden am Tag verwendet
Bearbeitet von: "gsfwolfi" 4. Jul 2017
Die Telekom Teile taugen halt nichts.
Empfehle euch unfi ap-ac-lite, ist ein riesiger sprung
Bearbeitet von: "Artemiis" 4. Jul 2017
Davon abgesehen das Speedport halt echt nicht so toll ist arbeitet ihr halt auch im Business Bereich mit Consumer Produkten. Das Ding is wahrscheinlich mit der Anzahl der aktiven Verbindungen überfordert...
Ich würde mal versuchen die Wlan Schiene über ein anderes Gerät zu realisieren.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen