[Hinweis] DKB Bargeld-Abhebungen ab 1. Juni nicht mehr automatisch kostenlos

Heute wurde bei mir der Hinweis zu den neuen Konditionen für das DKB-Cash Konto (gültig ab 1. Juni 2016) im Online-Banking angezeigt.

Da hier ja wohl einige ein Konto bei der DKB haben und man sich ja nicht immer alle Änderungen genau durchliest, hier die (für mich) signifikanteste Verschlechterung:

...........................................

Preis- und Leistungsverzeichnis bis 31. Mai
-------------------------------------------
--Bargeldabhebung
an Geldautomaten im In- und Ausland ............................ kostenfrei*

*Geldautomatenbetreiber im Ausland können Entgelte erheben, die zusätzlich zu dem Auszahlungsbetrag der Kreditkarte belastet werden (Surcharge). Diese Entgelte werden dem Karteninhaber auf Antrag erstattet.

............................................

Preis- und Leistungsverzeichnis ab 1. Juni
-------------------------------------------
--Bargeldabhebung
an Geldautomaten anderer Betreiber im In- und Ausland .. kostenfrei
ggf. zzgl. Entgelt des Geldautomatenbetreibers*

*Geldautomatenbetreiber können Entgelte erheben, die zusätzlich zum Auszahlungsbetrag belastet werden. Die Höhe dieses direkten Kundenentgelts vereinbart der Geldautomatenbetreiber vor der Auszahlung des Betrages mit dem Karteninhaber am Geldautomaten. Mit der erfolgten Auszahlung gilt dieses Entgelt als akzeptiert. Dieses Entgelt wird von der DKB AG nicht erstattet.

............................................

Bisher konnte man einfach eine formlose E-Mail schicken und bekam dann das Automatenentgeld erstattet. Das geht ab 1. Juni nicht mehr.

Das bedeutet, dass eins der wichtigsten Merkmale des DKB Kontos - nämlich die Möglichkeit überall im Ausland kostenlos Geld zu ziehen - in Zukunft leider weg fällt.

Nachtrag: Gilt wohl hauptsächlich für USA und Asien. In vielen Ländern gibt es Automaten ohne ATM-Fee (siehe Kommentare unten)

Ich liste hier mal die Länder aus den Kommentaren auf, wo man meist Gebühren zahlen muss:

Argentinien
Chile
Costa Rica
Dominica (gelegentlich)
Japan
Kuba
Kambodscha
Laos
Mexiko
Philippinen
Thailand
Uruguay
USA
Vietnam (gelegentlich)

Wenn ihr eigene Erfahrungen gemacht habt, schreibt sie in die Kommentare. So kann dann jeder selbst entscheiden, ob die Änderung für ihn relevant ist.

Beliebteste Kommentare

Schade schade, habe die DKB eigentlich immer geliebt...
Ohne diese Option leider nicht mehr attraktiv, vor allem das fehlende mTan nervt dann doch irgendwann...

Echt jetzt? In- und Ausland? Dann wären ja alle Vorteile irgendwie weg. Was soll ich dann dort noch?

73 Kommentare

Tja. Keine Erstattung von Surcharges mehr aber weiterhin der oft schlechtere Visa-Wechselkurs...

Aber ganz so drastisch kann man es nicht formulieren:

nämlich die Möglichkeit im Ausland kostenlos Geld zu ziehen, in Zukunft leider weg fällt.



In den meisten Fällen wird es ja noch weiterhin gehen... aber z. B. in den USA, Thailand und Konsorten nicht mehr.

comdirect (noch schlechterer Wechselkurs, oft) hat ja auch immer brav die Surcharges erstattet, hat das einer mal jüngst versucht? Also seit der Umstellung EC in EU und Visa nur noch außerhalb.. ob die dabei nicht auch noch diese interne Regelung gestrichen haben? Denn in den AGBs stand es ja nie explizit drin..

Bleibt dann aktuell NUR noch 1plus Visa von der Santander oder?

Hier noch der Link zum kompletten Preis- und Leistungsverzeichnis für Privatkunden (ab 01. Juni 2016)

dok.dkb.de/pdf…pdf

Hm krass, die Bedingungen werden leider von fast allen Banken immer schlechter. Ein Wechsel lohnt kaum noch...

Was wollen die bei dem Leitzins auch mit unserem Geld, und die Gebühren für die Bezahlung in Geschäften werden auch immer weiter gedeckelt..

paulchen3000

Dann bin ich wohl hauptsächlich in Ländern unterwegs, wo es was kostet. Bei mir wurden bisher bei jeder Abhebung Gebühren abgezogen, die ich anstandslos erstattet bekommen habe.


Wo treibst du dich denn rum?
Im EU-Ausland, Osteuropa, Neuseeland, Australien, naher Osten hatte ich in den letzten Jahren nicht einmal Gebühren gezahlt.

Kein Wunder bei dem aktuell negativen Einlagenzins. Demnächst werden alle Banken ordentlich an ihren Gebührenmodellen schrauben um dies zu kompensieren.

Da hab ich ja nochmal Glück gehabt mit meinen ~40€ Gebühren aus Thailand

muhkuhmd

comdirect (noch schlechterer Wechselkurs, oft) hat ja auch immer brav die Surcharges erstattet, hat das einer mal jüngst versucht? Also seit der Umstellung EC in EU und Visa nur noch außerhalb.. ob die dabei nicht auch noch diese interne Regelung gestrichen haben? Denn in den AGBs stand es ja nie explizit drin.. Bleibt dann aktuell NUR noch 1plus Visa von der Santander oder?


DKB hat sich wohl von der comdirect inspirieren lassen. Mit dem neuen "Konzept" zur Bargeldversorgung hat die comdirect nämlich genau diesen Passus auch im Preosverzeichnis eingefügt ("können Gebühren verlangen... Comdirect hat keinen Einfluss darauf... Nicht erstattet... Blabla").
Bleibt also tatsächlich momentan die Santander 1plus, wenn man sich die Surcharges zurück holen will.

Bezieht sich das nur aufs Ausland?

Echo

Bezieht sich das nur aufs Ausland?



Preis- und Leistungsverzeichnis

--Bargeldabhebung 1.1.3 DKB-VISA-Card (...) am Schalter ................................................................ 3,00% vom verfügten Betrag, mind. 5,00 EUR an Geldautomaten der DKB AG .................................... kostenfrei an Geldautomaten anderer Betreiber im In- und Ausland .. kostenfrei ggf. zzgl. Entgelt des Geldautomatenbetreibers 1.1.4 Girokarten (V PAY bzw. Maestro) (...) --Bargeldabhebung an Geldautomaten der DKB AG ......................................... kostenfrei an Geldautomaten anderer Betreiber im In- und Ausland ...... kostenfrei ggf. zzgl. Entgelt des Geldautomatenbetreibers

Ja, eben.

an Geldautomaten anderer Betreiber im In- und Ausland ...... kostenfrei
ggf. zzgl. Entgelt des Geldautomatenbetreibers

Das bedeutet doch, dass das zusätzliche Entgelt auch im Inland erhoben werden könnte, so wie wenn ich mit meiner normalen Sparkassenkarten an den Automaten einer Fremdbank gehe.

Echo

Ja, eben. an Geldautomaten anderer Betreiber im In- und Ausland ...... kostenfrei ggf. zzgl. Entgelt des Geldautomatenbetreibers Das bedeutet doch, dass das zusätzliche Entgelt auch im Inland erhoben werden könnte, so wie wenn ich mit meiner normalen Sparkassenkarten an den Automaten einer Fremdbank gehe.



Genau so ist es. Habe die Meldung eben in meinem Konto gelesen. Obwohl ich praktisch nie Bargeld nutze, hat mich die Meldung doch etwas geschockt.
Jetzt verstehe ich auch das Motto: das kann bank (mit dir machen)

Echo

Das bedeutet doch, dass das zusätzliche Entgelt auch im Inland erhoben werden könnte, so wie wenn ich mit meiner normalen Sparkassenkarten an den Automaten einer Fremdbank gehe.



Theoretisch ja, praktisch habe ich dazu keine Erfahrung. Gibt es in D überhaupt Automatengebühren bei Abhebungen mit der VISA-Karte?

Echt jetzt? In- und Ausland? Dann wären ja alle Vorteile irgendwie weg. Was soll ich dann dort noch?

Ich hab diese Gebühren weltweit eher selten erlebt:

USA und Dominica (gelegentlich)
Thailand - dort aber an jedem Automaten

Habe ich auch gerade gelesen - ist schon echt schade, weil das für mich immer DAS Argument noch für die DKB war...
Damit ist sie auch nur noch eine von vielen Banken, bei denen man am Automaten mit der Visa "theoretisch" Geld abheben kann - sofern die DKB Visa auch akzeptiert wird.
Kennt jmd. noch eine Bank, die solche Gebühren erstattet? (Gerade in Mexiko hatte ich in 2 Wochen auch gut 35-40€ zusammen, die anstandslos erstattet wurden.

doenertier

Ich hab diese Gebühren weltweit eher selten erlebt: USA und Dominica (gelegentlich)Thailand - dort aber an jedem Automaten


Kuba auch immer 3 Dollar.

Und mit Visa an fremden Automaten in Deutschland (in dem Fall dann quasi alle) kostet dann doch auch Geld. Kann ja auch nicht mit Deutsche Bank Visa kostenfrei bei Sparkasse abheben und so, müsste ja dann hier genauso sein. Oder sind das andere Gebühren?

doenertier

Ich hab diese Gebühren weltweit eher selten erlebt: USA und Dominica (gelegentlich) Thailand - dort aber an jedem Automaten


Das sind andere Gebühren.. nämlich die von der Deutschen Bank selbst. Nicht vom Institut das den Automaten betreibt.

Da steht ja auch nicht
kostenfrei
ggf. zzgl. Entgelt des Geldautomatenbetreibers*
im PLVZ sondern die entsprechenden Gebühren bei Fremdbanken... die anderen Gebühren können da natürlich im Ausland noch dazu kommen

Nein, das sind andere Gebühren.

Ich meine, wenn ich werbe mit:
Weltweit kostenfrei Geld abheben
und genau DIESE Option dann wegfällt, sollten doch tatsächlich einfach mal einige tausend Kunden dieser Änderung widersprechen.
Könnte mir vorstellen, dass bei mehreren tausend Kunden, welche mitteilen dann die Bank wechseln zu wollen, sich die DKB doch noch überlegt, ob sie das wirklich durchziehen wollen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückholerangebote Vodafone DSL89
    2. mobiler (UMTS/LTE)-Router11
    3. Wo Sparkonto und Depot für ein Kind eröffnen?11
    4. Wie verbesser ich meinen Wlanempfang?78

    Weitere Diskussionen