[Hinweis] Windows-Updates liefern Blue-Screen-Fehlermeldung

Eine reine Information, für alle die sich gerade bei Windows über einen Bluescreen ärgern...

Nach dem automatischen Update hat sich mein Computer beim hochfahren aufgehängt, nach dem Reparaturprogramm vom Windows und der Wiederherstellung eines früheren Speicherpunktes hat es dann wieder funktioniert.
Der PC lief normal bis zum (leider automatischen) wiederholten Update, danach wieder Bluescreen.

Jetzt bestand natürlich der Verdacht das es evtl. mit dem Update zusammenhängen könnte und mal "gegoogelt" und siehe den Link im ersten Kommentar...

10 Kommentare

gebashe seitens Äppeljüngern in 3...2...1...

meistens sitzt der fehler vor dem pc

windows? wie 90er ist das denn?

admin

http://winfuture.de/news,83196.html



Nachdem der PC gefühlte 73 Std.für die 13 Updates gebraucht hat,sollste jetzt wieder deinstallieren. Die werden auch langsam "Alters-Schwachsinnig" da bei Microsoft.

hyrr

gebashe seitens Äppeljüngern in 3...2...1...



Microsoft autocold
Apple autohot

(_;)

Nach dem Deinstallieren kommt wieder die Update Benachrichtigung beim Herunterfahren, weiß jemand ob das fehlerhafte Update dann wieder dabei ist oder ob es nun rausgenommen wurde?

Danke. Hatte zwar bisher keine Probleme mit dem installierten Update KB2982791, habe es aber trotzdem sicherheitshalber mal deinstalliert.

hyrr

gebashe seitens Äppeljüngern in 3...2...1...


Da muss ich dir leider widersprechen, auch Äppel ist autocold. Linux hingegen autohot :P

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?44
    2. Nivea und Parabene55
    3. Congstar PSN gesperrt?66
    4. Lieferando - 5€ Gutschein mit 10MBW34

    Weitere Diskussionen