Hisense Kühlschrank eure Erfahrung, empfehlenswert?

Hallo Leute,

wollte mir ein Side by Side Kühlschrank von der Marke Hisense kaufen.

Ist Hisense empfehlenswert oder sollte ich 200-300€ mehr zahlen und irgendwas von Samsung oder LG holen?

Wie sind eure Erfahrung mit der Marke?

Ich bedanke mich in voraus.

24 Kommentare

Die Samsung side by side haben öfters Probleme mit temp sensoren sowie Kühlverlust. Das liegt daran das Kompressor und Kühlschlange aus unterschiedlichematerial sind. Die Lötverbindung wird mit der zeit undicht und das Ding ist Altmetall.

Bei Samsung einfach mal googeln da würde ich die Finger von lassen.

Greetz: Timmo

Timmo

Die Samsung side by side haben öfters Probleme mit temp sensoren sowie Kühlverlust. Das liegt daran das Kompressor und Kühlschlange aus unterschiedlichematerial sind. Die Lötverbindung wird mit der zeit undicht und das Ding ist Altmetall. Bei Samsung einfach mal googeln da würde ich die Finger von lassen. Greetz: Timmo




Ok verstehe, leider finde ich bezüglich der Marke Hisense (in Bereich Kühlschränke) nicht viel.

Ich kann dir da leider nicht weiterhelfen. Ich habe mich vor einiger Zeit mal mit den Side by Side beschäftigt aber feststellen müssen das für einen 2 Personen Haushalt so ein Ding einfach zu groß ist.

Generell würde ich dir die Marken Liebherr,Bosch,Siemens und vielleicht noch Miele empfehlen.
Die haben alle Jahrzente Erfahrung bei Kühlschränken usw. und bieten sehr gute Qualität und Energieeffizienz.

oldman1

Generell würde ich dir die Marken Liebherr,Bosch,Siemens und vielleicht noch Miele empfehlen. Die haben alle Jahrzente Erfahrung bei Kühlschränken usw. und bieten sehr gute Qualität und Energieeffizienz.



Ja, das ist schon klar.Wir haben das Gerät für 650€ gekauft.
ebay.de/itm…AIT

Günstigste Side by Side von dem von dir genannten MArken fangen erst ab 940€ an (wobei die EK A+ ist und nicht A++) und A++ Geräte ab ca1000€, dass sind dann schon 350€ unterschied.

also wir haben seit ca. 2 Monaten einen "normalen" Kühlschrank von Hisense (bei Amazon gekauft) und der macht bis jetzt keinerlei Probleme, würde ihn sofort wieder kaufen

wo gibts den HISENSE SBS 562 für 650?

daddel

wo gibts den HISENSE SBS 562 für 650?



gibt es nicht mehr, der PReis wurde von dem Händler auf 750€ erhöht.

Ich habe es auf ebay für 699€ gekauft und dazu gab es noch die 15 Fach Paypack punkte

Gib doch bitte mal nen kurzes Feedback wenn er da ist...;-)

Ich hatte genau den SBS von Hisense auch ne Weile im Auge, aber wenn man mal alle Daten ordentlich anschaut, dann findet man die 364 kW/h pro Jahr, was im Vergleich mit einem guten anderen Kühlschrank (ca. 200 kW/h) einen Mehrverbrauch von fast 170 kW/h macht (A+ hin oder her, das sagt ja absolut nichts aus). Bei 29 cent pro kWh sind das im Jahr 50 € mehr und in 8 Jahren (solange sollte der Kühlschrank halten) sogar 400,- €!!!

Brainworm

Ich hatte genau den SBS von Hisense auch ne Weile im Auge, aber wenn man mal alle Daten ordentlich anschaut, dann findet man die 364 kW/h pro Jahr, was im Vergleich mit einem guten anderen Kühlschrank (ca. 200 kW/h) einen Mehrverbrauch von fast 170 kW/h macht (A+ hin oder her, das sagt ja absolut nichts aus). Bei 29 cent pro kWh sind das im Jahr 50 € mehr und in 8 Jahren (solange sollte der Kühlschrank halten) sogar 400,- €!!!



Ich kann deine Aussagen nicht ganz zustimmen.

1. Strompreis: Viele nehmen 27-30 cent pro kWh als Basis für ihre Rechnung, wir z.B. haben ungfähr 3700 kwh /Jahr als verbrauch und holen immer Strompackte. Ich komme so auf ein Preis von ca. 19 cent pro kWh (nehme aber trotzdem 22 Cent als Basis).

2. Ein Side by Side hat viel mehr Gesamtvolumen als ein normales Kühl-Gefrierkombi und somit ist es auch klar das ein Side by Side Kühlschrank eine höherer Stromverbrauch hat (Ein VW Polo verbraucht sicherlich auch weniger Benzin als els ein VW Phaeton). Natürlich muss man sich Fragen ob man soviel Gesamtvolumen braucht.

Wenn man nicht soviel Gesamtvolumen benötigt dann ist man mit eine normales Kühl-Gefrierkombi immer günstiger dran. Die normalen Kühl-Gefrierkombis sind auch in der Anschaffungspreis so schon günstiger als ein Side by Side, somit gibt man von Anfang an weniger Geld aus (Stromverbrauch und kosten mal nicht berücksichtigt)




Der Unterschied ist schon gravierend.

Schau dir bspw. den Beko hier an mit dem Volumen: Kühlen: 318 l, Gefrieren: 112 l

Im Vergleich dazu hat der Hisense: Kühlen: 370 l, Gefrieren: 192 l

Also schon noch ein Unterschied, aber nicht so wirklich viel. Und der Beko braucht nur 203 kWh.

redcoon.de/B39…ten

Der Stromverbrauch ist einfach unterirdisch schlecht vom Hisense. Ich hätte den auch sehr gerne, bin aber der Vernunft wegen weg von dem. Ein Kühlschrank sollte einfach nicht mehr als ~250 kWh brauchen. Eher sogar 50-100 kWh weniger. Mit einem Großgerät plant man schon 8-10 Jahre und selbst bei deinen 22 Cent sind das 370,-, die man in ein Markengerät stecken könnte, was sich mit Kühlschränken auskennt und im Notfall einen guten Kundenservice bietet.

/edit Das Hauptproblem ist aber wohl auch die Bauform. Die SBS sind Stromfresser.

Brainworm

Der Unterschied ist schon gravierend. Schau dir bspw. den Beko hier an mit dem Volumen: Kühlen: 318 l, Gefrieren: 112 l Im Vergleich dazu hat der Hisense: Kühlen: 370 l, Gefrieren: 192 l Also schon noch ein Unterschied, aber nicht so wirklich viel. Und der Beko braucht nur 203 kWh. http://www.redcoon.de/B390500-Beko-CN-148240-X-Edelstahl_Gefrierteil-unten#databox Der Stromverbrauch ist einfach unterirdisch schlecht vom Hisense. Ich hätte den auch sehr gerne, bin aber der Vernunft wegen weg von dem. Ein Kühlschrank sollte einfach nicht mehr als ~250 kWh brauchen. Eher sogar 50-100 kWh weniger. Mit einem Großgerät plant man schon 8-10 Jahre und selbst bei deinen 22 Cent sind das 370,-, die man in ein Markengerät stecken könnte, was sich mit Kühlschränken auskennt und im Notfall einen guten Kundenservice bietet. /edit Das Hauptproblem ist aber wohl auch die Bauform. Die SBS sind Stromfresser.



Du hast bei dem Beko rund 25% weniger Gesamtvolumen wobei man beachten sollte das der Gefrierbereich rund 40% weniger ist und eben der Gefrierbereich hat eine höherer Stromverbrauch als der normal Kühlbereich.
Ich denke das der Beko mit wirklich ähnliche Kühl und Gefriereanteil zwar weniger Stromverbrauchen wurde aber der unterschied ist nicht so groß.

Wenn du dir mal die Side by Side Kühlschränke genauer anschaust siehst du, dass alle A++ Geräte um die 320-370 Verbrauch und die A+++ verbrauchen um die 220-250 (kosten aber dem entsprechend) somit ist der Hisense nicht wirklich so schlecht.

Wie du es schon selbst frestgestellt hast sind die SBS Geräte extreme Stromfresser (liegt sicherlich daran das eine viel größere Fläche gekühlt werden muss und durch die Größe auch viel Kälte verloren geht) leider sind die SBS A+++ Geräte (für mich) zuteuer.

Ich denke du bist mit ein normales Kombi besser dran (falls ihr nicht soviel Gefrierraum benötigt), bei uns sieht es leider anderes aus, wir benötigen entweder ein SBS oder ein Gefrierschrank und ein Kühlschrank.

Wir haben uns gegen die Hisense entschieden und holen uns jetzt ein Gerät von Siemens, ich denke beim Kühlschränke ist es doch vernünftiger auf Markenware zusetzen.

Ja, du hast Recht. Ich habe jetzt mal noch paar SBS angeguckt und es ist schon echt krass, was die alle verbrauchen. Aber die sollte man dann wohl nicht mit einer Kombi vergleichen, sondern mit einem Kühlschrank und einem extra Gefrierschrank.

Welcher ist es genau geworden bei euch? Bin immer noch auf der Suche nach dem perfekten Gerät...

Brainworm

Ja, du hast Recht. Ich habe jetzt mal noch paar SBS angeguckt und es ist schon echt krass, was die alle verbrauchen. Aber die sollte man dann wohl nicht mit einer Kombi vergleichen, sondern mit einem Kühlschrank und einem extra Gefrierschrank. Welcher ist es genau geworden bei euch? Bin immer noch auf der Suche nach dem perfekten Gerät...



wir haben uns für das Gerät hier entschieden.

idealo.de/pre…tml

Wie wäre es den bei euch mit dem Gerät
amazon.de/dp/…4jw

zwar kleiner als der Beko aber dafür ein Markenname und 4,5 Sterne bei amazon bei über 470 Bewertungen.

dannika

Wie wäre es den bei euch mit dem Gerät http://www.amazon.de/dp/B004R9PS7U?m=A3JWKAKR8XB7XF&tag=idealode-am-pk-21&ascsubtag=U5Hd6bOnmR1e30vdU_94jw



Sieht nicht schlecht aus. Leider hat der keinen Eisspender. Ich hätte so super gerne einen mit diesem passiven Eiswürfelsystem (was auch der Hinsense hatte). Ansonsten klingt der ganz gut.

Haben aktuell 167 L / 56 L von Bauknecht, aber der kühlt im Kühlschrank nicht mehr ordentlich und ist uns auch zu klein :-(

Danke für den Tipp!

dannika

ich denke beim Kühlschränke ist es doch vernünftiger auf Markenware zusetzen.



So hatten wir auch gedacht und unser Liebherr ist nun defekt. Nach 6 Jahren. Bei Amazon lese ich viel nach 3-4 Jahren.
Wozu Mercedes kaufen, wenn sie auch zu früh kaputt gehen ?
Sie bieten mittlerweile für 299,- eine Garantie bis 10 Jahre an. Wenn man eine Garantie extra anbietet, sagt mir das schon viel über die Philosophie.
Ich suche jetzt lieber günstig und haltbar, als teuer und Schrott (Nein, ich übertreibe nicht, schaut Euch die Liebherr Bewertungen an).

Eiswürfel und kein SBS scheint es kaum geben. Jedenfalls ohne Wasseranschluss.
Stromverbrauch hin oder her, das hat früher auch keinen gekümmert, ob ich Halogen Birnen in der Wohnung hatte, aber im Sommer einen Eisspender, der kümmert mich schon
50,- im Jahr, sind 4,17 Euro / Monat.
Also eine Packung Zigaretten, 2 Gläser Nutella oder King des Monats.

Ich suche gerade aktiv, da unser wie gesagt kaputt ist.
Hisense, Beko etc. sagt mir echt nix, ob die was taugen.
Samsung oder Siemens, LG, ich weiß es einfach nicht.
Über 100l gefrieren, 200l Kühlteil und Nofrost, mehr will ich gar nicht. Standgerät.

dannika

ich denke beim Kühlschränke ist es doch vernünftiger auf Markenware zusetzen.



Naja ich habe auch nicht Liebherr gemeint, für mich wird zuviel Wind um die Marke gemacht und ich finde die zu überteuert.

Ich habe mit Markengeräte eher Siemens, Bosch, LG und co. gemeint.

Bei dem von dir gennaten Werte brauchst du kein SBS, es gibt auch normale Kühlkombis mit Kaltwasserspender, der Stromverbrauch ist auch geringer als ein SBS und du musst von anfang an weniger für das Gerät zahlen.

dannika

es gibt auch normale Kühlkombis mit Kaltwasserspender, der Stromverbrauch ist auch geringer als ein SBS und du musst von anfang an weniger für das Gerät zahlen.



Kaltwasserspender will ich nicht mal, ich will nur ein Eiswürfelzubereiter oder Crusher.
Bisher finde ich da nichts ohne Wasseranschluss.
Liebäugel gerade mit dem hier

Kaltwasserspender will ich nicht mal, ich will nur ein Eiswürfelzubereiter oder Crusher. Bisher finde ich da nichts ohne Wasseranschluss. Liebäugel gerade mit dem hier



Ich bin gerade selbst auf der Suche nach einem Kühlschrank. Dieser hört sich in der Tat sehr gut an. Wir sind allerdings nur 2 Personen und vielleicht sollte ich doch einen kleineren Kühlschrank in Betracht ziehen.

Habt ihr Vorschläge??? Ich würde gerne wegen der schönen Farbe einen Gorenje in Rot bestellen, jedoch bin ich mir bei der Marke nicht so sicher...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 2016128361
    2. Kaufberatung zu 55 Zoll TV (Samsung, LG, Philips, Panasonic, etc.)1113
    3. *New 3DS* plus Ladekabel als bundle für 127 EUR - REDCOON erhöht Rechnungsw…79
    4. Päckchen aus China beim zoll1122

    Weitere Diskussionen