ABGELAUFEN

HitFox und der Diablo III Collectorx27s Edition Skandal - mit Umfrage

Admin

UPDATE 1

Die Umfrage funktioniert jetzt. Die Ergebnisse gibt’s dann später (werden nämlich leider nicht direkt angezeigt), wenn ein paar Leute abgestimmt haben.



Hi, hier ist David von Couchjockey. Aus gegebenem Anlass werde ich heute hier mal einen Gastbeitrag verfassen. Wie einige von euch mit Sicherheit schon mitbekommen haben werden, gibt es aktuell Aufregung um HitFox bzw. die dort im Dezember für 59,99€ bestellbare Collector’s Edition von Diablo III. Der Preis war ja wirklich extrem gut und selbst als dieser zu einem späteren Zeitpunkt um 20€ angehoben wurde, gab es noch mehr als genug Abnehmer. Einzig die Tatsache, das Geld beim damals noch unbekannten Release-Datum vorab überweisen zu müssen und die missglückte PS3-Werbeaktion zum Shop-Start haben wohl einige von der Bestellung abgehalten.

[Fehlendes Bild]


Ziemlich genau 5 Monate später ist nun das passiert, was einige vielleicht vermutet, andere wohl befürchtet haben. Nachdem HitFox also einige Zeit mit dem Geld seiner Kunden arbeiten konnte, werden kurz vor Release von Diablo III am 15. Mai E-Mails an die Besteller verschickt mit dem Inhalt, dass die “ursprünglich angenommene Liefermenge nicht eingehalten werden” könne und man selber leider zu den Kunden zähle, die keine CE bekommen werden. Das ist natürlich so kurz vor Release besonders ärgerlich, da man nun kaum noch Zeit hat, nach einem anderen Angebot Ausschau zu halten und die Collector’s Edition inzwischen einfach auch ausverkauft ist und man auf eBay beim Sofortkauf mindestens 149€ zahlen muss.


Richtig Lustig wird es dann aber, wenn man sich ansieht, wie die vorhandenen CE’s seitens HitFox verteilt werden. Sie werden nämlich verlost und nicht etwa nach Bestelleingang verteilt. Was für die späteren Besteller fair klingen mag, ist für HitFox natürlich insofern ebenfalls vorteilhaft, weil so eben nicht nur diejenigen, die für 59€ gekauft haben, eine abbekommen, sondern eben auch die späteren Käufer, die für 79€ zugeschlagen haben. Und was gibt es für diejenigen, die nicht zu den glücklichen Gewinnern gehören? Das Angebot, die normale Version von Diablo III für 44,99€ zusammen mit einem 10€ HitFox Gutschein zu bekommen. Der Preis an sich ist zwar mit Sicherheit nicht schlecht, aber wer die CE wollte, wird sich wohl kaum mit der normalen Version begnügen. Fairerweise bekommen aber zumindest auch alle, die ihre Bestellung jetzt stornieren den 10€ Gutschein. Wobei ich bezweifel, dass viele von denen in Zukunft nochmal bei HitFox bestellen werden.


Kommen wir nun aber zum eigentlichen Grund dieses Artikels. Da ich bisher nur von sehr wenigen Fällen gelesen habe, wo es keine Storno-Mail gab, möchte ich hier eine kleine Umfrage starten. Alle, die damals die CE von Diablo III bei HitFox vorbestellt haben, sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen, um mal einen kleinen Überblick zu bekommen, wie hoch der Anteil an Stornierungen ausfällt:



Wer möchte, kann sich hier auch nochmal den genauen Wortlaut der E-Mail von HitFox durchlesen:

[spoiler]


Hallo xxx,


es geht um deine Bestellung von DIABLO III Collectors Edition (deutsche USK Version) bei HitFox.com. Leider haben wir nun erfahren, dass die ursprünglich angenommene Liefermenge nicht eingehalten werden kann. Daher können nicht alle unsere Kunden eine Collectors Edition bekommen – leider gehörst du dazu. Wir bedauern das sehr!


ABER: Uns ist es sehr wichtig, dass du Diablo III pünktlich zum Release spielen kannst. Dafür haben wir eine Alternative für dich vorbereitet, mit der du sogar Geld sparst. Aber auch wenn du dich nicht für die Alternative entscheidest: Auf jeden Fall schenken wir dir einen HitFox Gutschein im Wert von 10 Euro!


Alternative: Standard Edition bekommen und 15 Euro zurück plus 10 Euro Gutschein

Bei dieser Alternative bekommst du die Standard Edition von Diablo III (deutsche USK Version). Anstatt der Extras der Collectors Edition überweisen wir dir 15 Euro pro Bestellung auf dein Konto. So erhältst du Diablo III für den Bestpreis von 44,99 Euro, günstiger als sonstwo in Deutschland. Wir sichern dir zu, dass wir die Standard Edition am 14.05. versenden damit du sie am 15.05. zum Release hast. Um dir den o.g. Betrag schnellstmöglich zurücküberweisen zu können musst du uns deine vollständigen Kontodaten (Name des Kontoinhabers, Kontonummer, Bankleitzahl; für nichtdeutsche Konten auch IBAN und BIC) mitteilen!


Storno: Nein, ich will kein Diablo III mehr

Natürlich können wir deine Bestellung auch stornieren und dein Geld entsprechend zurückerstatten. Dazu benötigen wir auf jeden Fall deine vollständigen Kontodaten (Name des Kontoinhabers, Kontonummer, Bankleitzahl; für nichtdeutsche Konten auch IBAN und BIC)!


In beiden Fällen gilt: Für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen wir uns bei dir mit einem 10 Euro HitFox Gutschein für deinen nächsten Einkauf auf www.hitfox.com.


Schicke uns also bitte die Antwort mit deiner gewählten Option im Betreff (z.B. “Alternative” oder “Storno”) möglichst umgehend als Antwort auf diese Email. Bitte vergiss deine Kontodaten und deine bei uns registrierte Email-Adresse nicht, sodass dein Wunsch schnellstmöglich erfüllt werden kann. Im Anschluss erhältst du eine entsprechende Bestätigung von uns.


Wir möchten nochmal betonen, dass es uns leid tut, dass wir dir die CE nicht schicken können, hoffen aber, dass wir dich mit der Alternative entschädigen können und bitten um dein Verständnis.


Viele Grüße, dein HitFox – Team


[/spoiler]


Inzwischen finden sich auch noch einige andere Berichte dazu, z.B. auf Golem, aber vor allem in den Foren geht es rund – HUKD, Gamona, Gamestar, inGame. Zu Wort gemeldet hat sich HitFox auf Gameindustry.biz.


167 Kommentare
Avatar

Anonymer Benutzer

"Skandal" finde ich zwar übertrieben, aber traurig ist das Ganze schon. Bin ja kein Anwalt, aber sind solche Vorbestellungen nicht rechtlich bindend?

Zum Glück bin ich kein Hack&Slay-Fan.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Avatar

Anonymer Benutzer

aja und was soll das bringen?
gibts dann ne sammelklage *lach*

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Avatar

Anonymer Benutzer

Ich weiß nicht was hier ein Skandal ist ?! .. Ich finde das ganze hier etwas unsachlich geschrieben. Letztendlich wurde sich mehrmals entschuldigt und für alle eine brauchbare Alternative + Vergünstigung angeboten.
Ist nicht optimal gelaufen .. und sicherlich weiß es jeder immer besser wie es hätte laufen können .. aber ein Skandal ist für mich etwas anderes.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Avatar

Anonymer Benutzer

Irgendwie funktioniert bei mir weder in Opera noch in FF das Abstimmen oder das Ergebnisse zeigen

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

"Richtig Lustig wird es dann aber, wenn man sich ansieht, wie die vorhandenen CE’s verteilt werden" - ich würde da für die Klarheit ein "seitens HitFox" oder so hinzufügen, musste es mehrfach lesen, um es korrekt zu verstehen.

Hab mir zwar nichts bei HitFox bestellt, allerdings finde ich es mehr als frech! Deshalb halte ich nichts von Vorbestellungen mit sofortiger Zahlung.

Avatar

GelöschterUser53833

Skandal? Sicher ärgerlich aber ein Skandal ist was anderes, zumal es einen 10€ Gutschein als Entschädigung gibt.

Danke für den Beitrag wirft ein neue Licht auf HitFox.
Ich habe leider (oder zum Glück) nicht bei HitFox meine CE geordert. Aber wer weis ob meine Lieferant (Saturn) lieferen wird. Die habe das Game auch noch online Bestellungen für die CE entgegen genommen als es bei allen anderen Shops schon vergriffen war.

Ich wünsche allen Bestellen die Bei HitFox bestellt habe das Sie das Game wie gewünscht bekommen. Und allen anderen spreche ich meine Beileid aus, lasst euch davon aber nicht das Spiel an sich kaputt machen.

Man sicht sich online



CI:
IrgendwiefunktioniertbeimirwederinOperanochinFFdasAbstimmenoderdasErgebnissezeigen

Funktioniert bei mir evenfalls nicht (Firefox 12.0 Win7)

Admin

@MandP:
Du musst 2 Sachen bedenken.
1) Ist das Spiel durch den 10€ Gutschein gerade mal so günstig wie beim günstigsten Händler
2) Kann man die Collectors Edition nicht mehr unter 150€ bekommen. In anderen Worten, wenn man sich drauf verlassen hat, darf man jetzt mal locker 50€ mehr zahlen als damals.

Ich bin der letzte, der sich beschwert, wenn ein Preisfehler storniert wird, aber eine Vorbestellung von fast 6 Monaten zu stornieren, ist schon end hart.

das ganze beitrag klingt so jämmerlich, als ob einem kind sein spielzeug weggenommen worden ist.

Beim Durchlesen habe ich erwartet, dass Hitfox mit Eurem Geld durchgebrannt ist - aber bei Rücküberweisung + Gutschein von einem Skandal zu sprechen, halte auch ich für problematisch.

Ein Skandal ist es schon, nämlich dann, wenn sämliche 59,99€ Bestellungen storniert werden. Einen anderen Grund für das Losverfahren kann ich mir nicht vorstellen.

Finde auch, dass es eine bodenlose Frechheit ist, zumal ich per Vorkasse vor 6(!) Monaten gezahlt habe.

"Wurde deine Diablo II CE Vorbestellung storniert?"

Soll wohl "Diablo III CE Vorbestellung storniert?" heißen.

Let's groove

naja aus HitFox wird immer mehr ShitFox!

Bei mir zeigt es die Umfrage gar nicht erst an.



poppi:
dasganzebeitragklingtsojämmerlich,alsobeinemkindseinspielzeugweggenommenwordenist.



Oder als wenn mit eigentlich schon fast (wirtschafts-)krimineller Absicht mehr Bestellungen entgegen genommen, als überhaupt zur Verfügung stand. Nettes Sümmchen auf jeden Fall, das gesammelt wurde. Gut für die Liquidität

JS-Fehler auf der Seite.
Bitte beheben: Abstimmung und Ergebnisse anzeigen geht nicht.

Avatar

Anonymer Benutzer

Kann nicht mit abstimmern.Kann man das mal ändern?
Bei mir wurde Sie zumindest für 59 storniert.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Ich hab die normale Version bestellt und hoffe das die wenigstens pünklich zum Start kommt.

Sonst fahr ich zum MM oder Saturn und kaufs da und schick das HitFox-Spiel ungeöffnet zurück. Wenns dann später eintrudelt. (Fernabsatzrecht)



poppi:
dasganzebeitragklingtsojämmerlich,alsobeinemkindseinspielzeugweggenommenwordenist.



Und genau das ist passiert!

Ich habe es ein Glück nicht bei dem Laden bestellt, finde es aber trotzdem mehr als daneben.
Lassen sich schön viel Geld per Vorkasse bezahlen, arbeiten mit diesem Geld 6 Monate um es dann zurückzuüberweisen. Ob man das Skandal nennt oder nicht ist egal, eine Sauerei ist das.

Eins weiß ich, ich werde bei diesem Laden sicher niemals etwas bestellen!

Ich frage mich eher wer so viele Monate vor Release(gabs damals überhaupt nen Termin?) per Vorkasse bei nem recht unbekannten Händler bestellt.
Schön ist die Sache aber auf jeden Fall nicht.

Avatar

GelöschterUser53833

@Admin Was erwartet man jetzt aber von Hitfox? 10€ sind wie ich finde mehr als fair. Nimm es mir nicht übel, aber bei solchen Dingen frage ich mich immer ob einige in ihrem Leben keine anderen Probleme haben. Vielleicht bin ich dazu auch zu wenig Gamer oder Freak, nur wäre ich betroffen würde es mich nicht so sehr stören wie einige hier tun. Es ist ein Spiel welches man nun so nicht bekommt wie man gehofft hat und fertig. Es geht hier nicht darum das man das vorbestellte Auto nicht bekommt welches man aber braucht um auf Arbeit zu kommen, es geht um ein simples PC Game.



admin:
@MandP:
Dumusst2Sachenbedenken.
1)IstdasSpieldurchden10€GutscheingerademalsogünstigwiebeimgünstigstenHändler
2)KannmandieCollectorsEditionnichtmehrunter150€bekommen.InanderenWorten,wennmansichdraufverlassenhat,darfmanjetztmallocker50€mehrzahlenalsdamals.


Ichbinderletzte,dersichbeschwert,wenneinPreisfehlerstorniertwird,abereineVorbestellungvonfast6Monatenzustornieren,istschonendhart.



So sehe ich das auch...es ist mir egal ob meine CE verspätet ankommt Hauptsache Sie kommt und nicht für 150€!!! Eine Alternative wäre das normale Spiel jetzt für 30€ inklusive Versand anzubieten, aber alles Andere ist lächerlich. Und was soll ich mit nem 10€ Gutschein? Als ob ich da jemals wieder bestelle. Mal ganz so nebenbei, was die da machen ist nicht gestattet!
Sie können zwar den Liefertermin nicht einhalten müssen dann aber die CE verspätet den Kunden zukommen lassen, falls die Kunden die Alternativen ablehnen.

"8. Lieferung, Warenverfügbarkeit, Versandkosten, Fälligkeit, Zahlung und Verzug
(1) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Nutzer angegebene Lieferadresse.
Für den Umfang der Lieferung ist die Auftragsbestätigung maßgebend. HitFox wird die bestellte Ware innerhalb der vereinbarten Lieferfrist an den Nutzer ausliefern. Die Lieferfrist verlängert sich angemessen im Falle von Ereignissen höherer Gewalt, wie z. B. unvorhersehbare Betriebs-, Verkehrs- und Versandstörungen, Feuerschäden, Überschwemmungen, unvorhersehbare Energie-, Rohstoff- oder Hilfsstoffmangel sowie sonstige von HitFox nicht zu vertretende Hindernisse (wie z. B. Streik, Aussperrungen, behördliche Anordnung). Dem Nutzer stehen die gesetzlichen Ansprüche zu.

(3) Im Falle der Nichtverfügbarkeit der vertraglich vereinbarten Leistung behält sich HitFox vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen bzw. die versprochene Leistung nicht zu erbringen. Der Nutzer ist nicht verpflichtet, die in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu akzeptieren. Hierauf wird der Nutzer ausdrücklich anlässlich der Mitteilung der Nichtverfügbarkeit der Leistung hingewiesen. In Fällen der Nichtverfügbarkeit der vertraglich vereinbarten Leistung bleiben die gesetzlichen Ansprüche des Nutzers unberührt. "

Und der Vertrag kam deshalb schon Zustande , weil die Kunden bereits bezahlt haben! Eine Klage hätte hier große Chancen, würde den Verein aber vielleicht in den Ruin treiben....

Avatar

Anonymer Benutzer

In der Umfrage ist wohl n Fehler, da steht was von Diablo II statt III.
Greets

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Na, endlich mal einer der es ausspricht. Wo ist denn hier der Skandal? Bei Hitfoxß Quatsch, solche Geschichten gab und gibt es zuhauf. Erst Geld von Leuten einsammeln, die offensichtlich beim Bestellen Ihr Gehirn ausgeschaltet haben, und nachher mit dem geheuchelten Sorry um die Ecke kommen oder noch nicht mal das.

Unrealistische Preise haben ihren Grund, aber das kapieren viele anscheinend nicht. Den haben sie ja jetzt kennen gelernt.

Redaktion



poppi:
dasganzebeitragklingtsojämmerlich,alsobeinemkindseinspielzeugweggenommenwordenist.


Was ist daran jämmerlich den Sachverhalt zu erklären und die Frage an die Mydealzer zu stellen, wer davon betroffen ist? Musst dich dem ja nicht anschliessen.

Peinlich hier.
Es ist schade und ärgerlich für die Frühbesteller.
Das Vergabeverfahren ist leider dumm, aber sicher kein Skandal.

FIFO (First In, First Out) ist heutzutage einfach out - ist kein Wunder, dass da wieder Roulette gespielt wird. ;-)

Naja, ich hab' dann doch mit 89€ für die auf Amazon einen guten Deal gemacht, obwohl ich noch nie so viel für irgendeine Art von Software ausgegeben habe. :P

Für mich nicht allzu verwunderlich. Der günstigste Preis wird halt von allen genommen und in Bereich von Vorbestellungen braucht man da einiges an Organisation. Da kollidiert "Wir wollen neue Kunden mit günstigen Preisen locken." und "Wir haben schon viele treue Kunden aufgrund unser annehmbaren Preise, aber vielmehr wegen unser jahrelangen Erfahrung".

Haters gonna hate. :P

Ganz ehrlich. Hitfox ist das Risiko bewußt eingegangen einfach um Bestellungen einzukassieren.
Bei der PS3 Aktion hat man ja auch nichts anderes gemacht.

Avatar

Anonymer Benutzer

Ich war Besteller der 59 Euro Version und habe folgende Mail erhalten


Hallo Krachkind,

hiermit möchten wir dir bestätigen, dass wir dir deine Bestellung von DIABLO III Collectors Edition (deutsche USK Version) zusenden werden. Wir schicken Sie am 14.05. mit DHL los, so dass du sie pünktlich zum Release am 15.05. bekommst.

Wir freuen uns sehr, dass du dich dafür entschieden hast, dein Diablo III bei HitFox zu bestellen. Nun wünschen wir dir schon viel Spaß beim Zocken!


Viele Grüße,
dein HitFox - Team

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Dadurch, dass man als nicht Beteiligter keine Möglichkeit hat, die Umfrageergebnisse zu sehen (ich weiß nichtmal, ob man die als Beteiligter hat), werden wahrscheinlich einige einfach nur der Neugierhalber irgendwo hinklicken.

MandP: "Skandal? Sicher ärgerlich aber ein Skandal ist was anderes, zumal es einen 10€ Gutschein als Entschädigung gibt."

Die Kunden haben dem Unternehmen durch ihre Vorbestellung mit Vorkasse ein enormes (zinsfreies) Budget gegeben das dieses Unternehmen 6 Monaten lang nutzen konnte und dafür Zinsen usw. bekommen hat.

Jetzt fällt dem Unternehmen auf einmal auf, dass man "ausversehen" zu viel Exemplare verkauft hat (was gar nicht sein kann, denn so gut wie jede Shopsoftware hat eine einstellbare Menge an Exemplaren und wenn man hier etwas zweimal falsch eintippt, dann ist das kein unbeabsichtigter Fehler mehr) und gibt den Kunden dann gönnerhaft einen 10€ Gutschein den man nur bei ihnen einlösen kann.

Ein Schelm wer hier denkt, dass die Firma eh nur einen billigen Kredit wollte, denn nur ein Bruchteil wird diesen Gutschein jemals einlösen und selbst wenn, dann ist der Verlust dank überhöhter Preise auch nicht sonderlich groß.

Meiner Meinung nach sollten sich alle betroffenen an den Verbraucherschutz oder z.B. einen Anwalt wenden.



MandP:
EsisteinSpielwelchesmannunsonichtbekommtwiemangehoffthatundfertig.EsgehthiernichtdarumdasmandasvorbestellteAutonichtbekommtwelchesmanaberbrauchtumaufArbeitzukommen,esgehtumeinsimplesPCGame.
Also in erster Linie geht es hier um Geld. Viel viel Geld.
Sofort abbuchen konnte Hitfox. Auf dem Geld sitzen auch. Und nun 10,- Euro Gutscheine verschenken, die von den enttäuschten Kunden eh nicht eingelöst werden ist nicht so ganz der Bringer.

Dabei ist es mit egal, ob es nun ein Spiel ist, einen DVD oder eine CD Neuerscheinung. Von mir aus auch ein Auto.
Schade vernn Vorbestellungen platzen... aber Geld einsacken, damit monatelang kostenlos arbeiten können und dann nicht liefern können (und der Käufer eigentlich keine Chance mehr auch ne CE Version hat) .... finde ich ein wenig komisch, das mache hier so einfach sagen: "Ach! Ist doch nur ein Spiel!"

Avatar

Anonymer Benutzer

Im Zweifelsfall würde ich davon ausgehen, dass ein wirksamer Kaufvertrag zustande gekommen ist, da man ja bereits die Ware bezahlen musste.
Somit kann man auf Lieferung der Ware bzw. Schadenersatz bestehen. Dass Hitfox keine ordentlichen Verträge mit einem Lieferanten geschlossen hat, ist nicht Angelegenheit des Kunden.
Der Schadenersatz würde dann vermutlich so "ablaufen": man kauft sich Diablo III CE woanders und Hitfox muss einem diesen höheren Preis dann ersetzen. (das würde ich jetzt aber nicht einfach so machen, sondern erstmal absichern etc.)
Vielleicht gibt es da ja einen Experten hier zu dem Thema, der das etwas fundierter einschätzen kann.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Avatar

Anonymer Benutzer

Was ist mit euch los, dass ihr jetzt den Beitragverfasser so anmotzen müsst?
Da wurde nicht einfach wem sein 'Spielzeug weggenommen', sondern HitFox hat Versprechungen gemacht, die nicht eingehalten worden sind, und viele Leute haben Geld für etwas bezahlt, das sie nicht in der Form bekommen, wie es abgemacht war.
Klar haben die das höchstwahrscheinlich vorausgesehen, aber das ändert nichts dran, dass man seinen Unmut gegen sowas nicht öffentlich preisgeben darf. Vorallem steht da auch nichts von Sammelklage oder Ähnlichem, es wird ja sogar darauf hingewiesen, dass die Abstimmung zur eigenen Informationsgewinnung dient.

Ich habe selber nie dort bestellt, weiß jetzt aber, dass ich es auch in Zukunft tunlichst vermeiden werde. Danke an den Beitragsteller!

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016



Florian: BeimDurchlesenhabeicherwartet,dassHitfoxmitEuremGelddurchgebranntist–aberbeiRücküberweisung+GutscheinvoneinemSkandalzusprechen,halteauchichfürproblematisch.

Exakt, habe eigentlich auch bei jedem Satz auf das Wort "Insolvenz" gewartet.

Als ich "Skandal" las, dachte ich auch erst, die hätten die Kunden abgezockt, seien mit dem Geld abgehauen o.Ä. . Dann kam erst die "Beruhigung", auch wenn die Meldung nach so langer Vorbestellungszeit unfassbar und die "Entschädigung" ein Witz sind.
Nach kurzem Nachdenken erkennt man jedoch, dass "Skandal" doch angebracht ist. Letztlich wurde nichts anderes gemacht, als einer großen Anzahl von Leuten Geld zu "entleihen" und daraus einen Profit zu machen. Das ist schon skandalös genug. Dass die Kunden dann noch ihr langersehntes Produkt nicht erhalten und keine annäherend passende Entschädigung erhalten kommt noch dazu.
"Mit Geld abhauen" wär nochmal ne Nummer größer, aber das ist schon "Skandal" genug.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Vorsicht bei Norma 241011
    2. Gewinne Reisen im Wert von 10.000€ - Schnapp dir das Golden Ticket! mydealz…593818
    3. Schöne grüße aus hurghada.( Kroko ist auch dabei)3250
    4. Sammeldeal / Sammlung für extrem Preisfehler / Preisdifferenzen bzw. Abverk…2731697

    Weitere Diskussionen