Hochfrequentes Pfeifen im Haus

52
eingestellt am 28. Feb 2021
Hallo zusammen.
Wir haben bei uns im Haus ein seltsames Phänomen.
Wir lokalisieren aus der Küche (offene Bauweise) ein hochfrequentes Pfeifen.
Das tritt aber nur zeitweise und in unregelmäßigen Abständen auf, aber schon mehrmals täglich.
Ich hatte zuerst irgendwelche Trafos unserer Halogenbeleuchtung in Verdacht, aber die sind es wohl nicht.
Was habe ich bisher unternommen?
1. Trafo der Deckenbeleuchtung (Einbaustrahler) vom Strom getrennt
Es trat dann noch immer ein Pfeifen auf, subjektiv aber leiser als vorher
2. Dunstabzugshaube inkl. Beleuchtung vom Strom getrennt
3. Unterbaubeleuchtung (unter den Hängeschränken) vom Strom getrennt
Trotzdem tritt weiterhin das subjektiv leisere Pfeifen auf.
Ansonsten hängen in der Küche noch die üblichen Geräte am Stromnetz.
Herd, Induktionskochfeld, Kühlschrank, Mikrowelle und der elektrische Antrieb des Fensterrollos.

Was uns aber zusätzlich noch aufgefallen ist:
Im dem Kellerraum, der sich direkt unter der Küche befindet, hört man auch ein Pfeifen.
Dort befinden sich der Sicherungskasten, Telefonhausanschluss, Gas- und Wasseranschluss und ein Gefrierschrank.

Fällt dazu vielleicht jemandem etwas ein, wie ich weiter vorgehen könnte, um den Übeltäter zu lokalisieren?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
52 Kommentare
Dein Kommentar