Hochzeit in Corona-Zeiten | Angebote für alternative Flitterwochen

eingestellt am 25. Mär 2020
Moin liebe Leute!

Auch wenn wir froh und dankbar sind, dass wir und unsere Liebsten noch gesund sind, hat das Corona-Virus meine Verlobte und mich relativ hart getroffen. Die von uns geplante Feier unserer Hochzeit Ende April haben wir absagen müssen. Die Flitterwochen auf Teneriffa haben wir ebenfalls storniert.

Damit sich das Ganze trotzdem irgendwie "besonders" anfühlt, fragen wir uns gerade, ob es nicht doch möglich ist irgendwo in Deutschland eine Woche Flitterwochen in einem schicken Hotel zu machen. Uns ist klar, dass man diese Frage jetzt noch nicht beantworten kann. Dafür ist das Ganze zu dynamisch. Auch wollen wir weder uns noch andere Menschen durch unser "Reisebedürfnis" in Gefahr bringen.

Wir dachten nur, dass es jetzt vielleicht interessante Angebote gibt, die es sich lohnt anzuschauen. Sowas wie ein "Corona-Over-Angebot" von Hotels. Wichtig wäre natürlich, dass man die Buchung nach Möglichkeit bis kurz vor Reiseantritt kostenfrei stornieren kann, damit wir im Fall einer gleichbleibenden Situation in einem Monat nicht auf den Kosten sitzen bleiben. Das hat uns gerade mit dem Hotel auf Teneriffa Einiges erspart.

Also bitte nicht falsch verstehen: Wir wollen die Reise definitiv nicht antreten, wenn noch ein Risiko besteht. Wir leben das "Bleib-zuhause"-Ding. Trotzdem dachten wir uns, dass es nicht schaden kann jetzt schon mal die Augen offen zu halten, für den Fall, dass sich Ende April wieder eine gewisse "Normalität" einstellt.

Danke im Voraus, liebe Leute!
Bleibt gesund.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
Beste Kommentare
43 Kommentare
Dein Kommentar