Homematic IP Thermostat oder DECT

14
eingestellt am 14. Nov 2019
Hallo Leute,

eine Frage an die Smarthome-Fraktion unter euch: Was nutzt Ihr? DECT Thermostate oder Die von Homematic?

  • Die von Homematic kosten inkl. Access-Point und zwei Thermostaten 80€ in der Bild edition.
  • Die von Fritz jeweils ca. 45€.

Was würdet ihr nehmen? Gibt es vor und Nachteile? Würdet ihr ein ganz anderes System nehmen?

Zu meiner Hardware: Ich besitze eine Hue Bridge sowie läuft bei mir einiges über ioBroker. Daran hängt noch ein Zigbee Stick.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
14 Kommentare
Homematic. Kann man insgesamt mehr mit machen
Homematic. Hat viel mehr Komponenten. Glaube von AVM gibt's nur die Thermostate
Danke euch beiden für eure Antwort. Fritzbox wäre schon vorhanden. Gibt es irgendwelche Probleme mit der Homematic? Ich habe auch gehört, dass es da verschieden Bridges gibt
Geht das denn auch mit HomeKit oder nur mit der App von Homematic? Hab auf dem Gebiet noch gar keine Erfahrungen.
Homematic.
Wenn du von unterwegs Zugriff haben möchtest, wäre dann die Bridge Homematic IP von Vorteil. Zwar immer online, dafür ist die Verbindung von unterwegs kostenlos.
Mit der CCU3 hast du etwas mehr mMöglichkeiten, aber den Onlinezugriff kosten eine Gebühr.

Homematic ist nicht.
Alternativ mal homee anschauen oder wenn Homekit zwingend erforderlich ist, wären die Eve Theromstate eine Möglichkeit und dazu ein Aquara Hub für andere Sensoren um diese mit HomeKit zu verbinden.
Also ich nutze ioBroker (allerdings noch im Anfangsstadium, habe auch Sensoren von aqara.
Werde dann wohl das von Homematic nehmen.
Danke euch
Bin mit homematic zufrieden. Stande vor der selben Frage aber die Amazon Bewertungen von den AVM dingern haben mich abgeschreckt.
Habe 4 Thermostate von Homematic (auch aus der Bild Edition) und den normalen Accespoint, läuft sehr zuverlässig. Der einzige Nachteil ist halt das die dinger hässlich aussehen
23655933-HsRW1.jpg
Bearbeitet von: "Moamoa" 14. Nov 2019
Moamoa14.11.2019 17:22

Bin mit homematic zufrieden. Stande vor der selben Frage aber die Amazon …Bin mit homematic zufrieden. Stande vor der selben Frage aber die Amazon Bewertungen von den AVM dingern haben mich abgeschreckt.Habe 4 Thermostate von Homematic (auch aus der Bild Edition) und den normalen Accespoint, läuft sehr zuverlässig. Der einzige Nachteil ist halt das die dinger hässlich aussehen[Bild]


Man muss aber auch sagen das Homematic auch noch eine anders aussehende Version hat "ohne" die Knöpfe. Die finde ich optisch auf jeden Fall ansprechender
LTekk14.11.2019 17:26

Man muss aber auch sagen das Homematic auch noch eine anders aussehende …Man muss aber auch sagen das Homematic auch noch eine anders aussehende Version hat "ohne" die Knöpfe. Die finde ich optisch auf jeden Fall ansprechender


Jo stimmt die sind aber 10€ pro Stück teurer. Aber hast recht die anderen sehen deutlich besser aus
Moamoa14.11.2019 17:22

Bin mit homematic zufrieden. Stande vor der selben Frage aber die Amazon …Bin mit homematic zufrieden. Stande vor der selben Frage aber die Amazon Bewertungen von den AVM dingern haben mich abgeschreckt.Habe 4 Thermostate von Homematic (auch aus der Bild Edition) und den normalen Accespoint, läuft sehr zuverlässig. Der einzige Nachteil ist halt das die dinger hässlich aussehen[Bild]


Ah perfekt
Lohnt es sich auf das Lidl-Angebot zu warten?
Habe zwei AVM Teile im Wohnzimmer und über homebridge im HomeKit integriert.

Grundsätzlich funktioniert es, aber die Einbindung über die beiden verfügbaren Plugins ist nicht wirklich das Wahre. Das eine braucht für die manuelle Temperaturanpassung immer ein zwei Gedenksekunden, in denen die Home App dann hängt. Im zweiten Plugin ist die manuelle Anpassung irgendwie verhunzt, sodass er teilweise um vordefinierte Offsets regelt, anstelle meiner gewählten Temperatur.

Außerdem hast du technologie-/softwarebedingt nur eine Aktualisierungsrate von 15 Minuten zwischen Fritte und Thermostat.
Bearbeitet von: "FlazYo1" 14. Nov 2019
Bist du vattenfall Kunde? Dann gibts in der my Highlights app gerade ein geiles Angebot
23690950-VHp0E.jpgKonnte 2x bestellen
Puh das ist echt ein gutes Angebot. Nein ich hab jetzt 80€ bezahlt. Ich glaube, ich muss Mal meinen Stromanbieter wechseln
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler