[Hometraining] Anschaffung Rudergerät, worauf achten?

Hey :-)

der Winter naht!
Und damit leider auch die kalte Jahreszeit.

Um trotzdem fit zu bleiben liebäugele ich mit einem Rudergerät, allerdings mit keinem konkreten. Im Internetz findet man ja eine unglaubliche Informationsflut, aber selten Erfahrungsberichte im Amateurbereich.

An die unter euch, die ein Rudergerät besitzen?

Auf was muss ich achten (Welcher Wiederstand ist bspw. der beste?)?
Was sind Qualitative Merkmale, die die Geräte unterscheiden?

Teilt eure Erfahrungen mit mir :-)




Beliebteste Kommentare

investier das geld lieber in eine fitnessstudiomitgliedschaft oder einen anderen sportverein.
solche geräte liegen meistens nach 1-2 mal nutzen in der ecke und werden nie wieder benutzt.
das ist wie bei steppern, crosstrainern, bauchtrainern und was es da noch so schickes gibt.
es ist einfach zu monoton und man verliert die lust und motivation.
natürlich gibt es einen von 1000 der das auch dauerhaft durchzieht.
Ich würde es mir das also wirklich nochmal gut überlegen.
Bearbeitet von: "grobian" 11. November

14 Kommentare

Hi!

Genau die gleiche "Problematik" hatte ich vor ca. einem Jahr - bei mir ist es ein Waterrower geworden und bereue nichts.
Das Wasser ist das deutliche angenehmere Geräusch, meiner Meinung nach. Stört auch nicht beim Film schauen / Musik hören.
Außerdem stört es die bessere Hälfte nicht, da optisch ansprechend wenn an die Wand gestellt

Viel Erfolg!
JJW


Ich erinnere mich genau,
dieses Jahr im Januar wurden bei uns im Kreis der Kollegen 3 Rudergeräte angeschafft. 2 Stück wurden immerhin ausgepackt, dass eine davon sogar mehr als 2x benutzt :-)
Heute sind alle wieder verkauft oder verstauben...

Besitze selbst keines, habe aber mehrere ausprobiert und kann nur zu einem Waterrower raten. Wesentlich leiser und angenehmer.

investier das geld lieber in eine fitnessstudiomitgliedschaft oder einen anderen sportverein.
solche geräte liegen meistens nach 1-2 mal nutzen in der ecke und werden nie wieder benutzt.
das ist wie bei steppern, crosstrainern, bauchtrainern und was es da noch so schickes gibt.
es ist einfach zu monoton und man verliert die lust und motivation.
natürlich gibt es einen von 1000 der das auch dauerhaft durchzieht.
Ich würde es mir das also wirklich nochmal gut überlegen.
Bearbeitet von: "grobian" 11. November

schurke2000vor 1 h, 31 m

Ich erinnere mich genau,dieses Jahr im Januar wurden bei uns im Kreis der Kollegen 3 Rudergeräte angeschafft. 2 Stück wurden immerhin ausgepackt, dass eine davon sogar mehr als 2x benutzt :-) Heute sind alle wieder verkauft oder verstauben...



grobianvor 51 m

investier das geld lieber in eine fitnessstudiomitgliedschaft oder einen anderen sportverein.solche geräte liegen meistens nach 1-2 mal nutzen in der ecke und werden nie wieder benutzt.das ist wie bei steppern, crosstrainern, bauchtrainern und was es da noch so schickes gibt.es ist einfach zu monoton und man verliert die lust und motivation.natürlich gibt es einen von 1000 der das auch dauerhaft durchzieht. Ich würde es mir das also wirklich nochmal gut überlegen.




Nichts für ungut, aber sowas pauschal zu verallgemeinern, ist ziemlicher Blödsinn!
Ich hatte einen Hometrainer und hab ihn regelmäßig benutzt. Ich musste ihn umzugsbedingt leider verkaufen und bin seitdem im Fitness-Studio angemeldet, mache aber in Summe weniger Sport als vorher.
Für manche Menschen funktioniert so ein Hometrainer schon ganz gut, von daher muss auch jeder selbst die Erfahrung machen.

Mokkakopfvor 22 m

Nichts für ungut, aber sowas pauschal zu verallgemeinern, ist ziemlicher Blödsinn! Ich hatte einen Hometrainer und hab ihn regelmäßig benutzt. Ich musste ihn umzugsbedingt leider verkaufen und bin seitdem im Fitness-Studio angemeldet, mache aber in Summe weniger Sport als vorher.Für manche Menschen funktioniert so ein Hometrainer schon ganz gut, von daher muss auch jeder selbst die Erfahrung machen.



deshalb sag ich ja - es gibt einen von 1000 der das auch durchzieht

grobianvor 5 m

deshalb sag ich ja - es gibt einen von 1000 der das auch durchzieht



Da ist ja fast schon ein Lob haha
Sorry, hab vielleicht überreagiert

Mokkakopfvor 2 h, 58 m

Da ist ja fast schon ein Lob haha Sorry, hab vielleicht überreagiert




Nix ueberreagiert! Finde Fitness-Studios widerlich und trainiere ausschließlich daheim. Verstehe auch nicht, wieso es nur einen von 1000 geben sollte, der das durchzieht. Wahrscheinlich bezieht sich die Aussage aber auf Menschen, die sich genau ein Geraet zulegen und auch sonst keinen Sport machen (wuerden).

concept2 modell d - preis leistung top. wiederverkaufswert auch.

Es gibt auch genügend Leute die sich im Studio anmelden und dann doch nie hingehen. So einer bin ich. Da kam mir ein Heimtrainer (allerdings ein "Rad") Recht. Damit fahre ich täglich und schaue nebenbei Fernsehen oder spiele Playstation. Dann kommt es mir auch nicht vor wie verlorene Zeit, da ich eh glotzen oder zocken würde und ansonsten dafür auf dem Sofa gehockt hätte.
Man muss eben nur konsequent sein. Das Gerät stand auch bei mir bestimmt 2-3 Monate erst mal nur rum, aber irgendwann habe ich mich dann am Riemen gerissen und fahre nun an 5-6 Tagen die Woche.

gatnomvor 6 m

Es gibt auch genügend Leute die sich im Studio anmelden und dann doch nie hingehen. So einer bin ich. Da kam mir ein Heimtrainer (allerdings ein "Rad") Recht. Damit fahre ich täglich und schaue nebenbei Fernsehen oder spiele Playstation. Dann kommt es mir auch nicht vor wie verlorene Zeit, da ich eh glotzen oder zocken würde und ansonsten dafür auf dem Sofa gehockt hätte.Man muss eben nur konsequent sein. Das Gerät stand auch bei mir bestimmt 2-3 Monate erst mal nur rum, aber irgendwann habe ich mich dann am Riemen gerissen und fahre nun an 5-6 Tagen die Woche.



Der groeßte Effekt ist wohl die Beruhigung deines Gewissens!

JJW11. November

Hi!Genau die gleiche "Problematik" hatte ich vor ca. einem Jahr - bei mir ist es ein Waterrower geworden und bereue nichts.Das Wasser ist das deutliche angenehmere Geräusch, meiner Meinung nach. Stört auch nicht beim Film schauen / Musik hören.Außerdem stört es die bessere Hälfte nicht, da optisch ansprechend wenn an die Wand gestellt Viel Erfolg!JJW



Welches Gerät genau benutzt du denn? :-)
Mokkakopf11. November

Nichts für ungut, aber sowas pauschal zu verallgemeinern, ist ziemlicher Blödsinn! Ich hatte einen Hometrainer und hab ihn regelmäßig benutzt. Ich musste ihn umzugsbedingt leider verkaufen und bin seitdem im Fitness-Studio angemeldet, mache aber in Summe weniger Sport als vorher.Für manche Menschen funktioniert so ein Hometrainer schon ganz gut, von daher muss auch jeder selbst die Erfahrung machen.



Ja geht mir genauso... war zwei Jahre im Fitnesstudio und habe dann zugunsten von Hometrining aufgehört. Das lief auch 4 Jahre sehr gut, aber aktuell fehlt mir einfach die Zeit irgendwelche komplexen Trainingspläne auszuarbeiten. Deshalb einfach ein Fitnessgerät :-)
Joe12311. November

concept2 modell d - preis leistung top. wiederverkaufswert auch.



Danke für den Tipp, schaue ich mir mal an :-)

JJWvor 4 h, 52 m

Hey - entschuldige die späte Antwort, ich hab das Gerät hier: https://www.waterrower.de/shop/pro-waterrower-nussbaum/4

​Stolzer Preis.

Kommt man am sowas sich gebraucht?
Oder hast du dir das neu zugelegt?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Online Adventskalender - Gewinne55
    2. Können wir hier bitte ein anständiges Bewertungssystem für Mitglieder einfü…2048
    3. Heimkino/ Soundbar gesucht22
    4. MacBook Pro 15" (Mid 2015) 512GB für 2199Euro bei Ebay - Seriös?88

    Weitere Diskussionen