Hotel Abzocke

19
eingestellt am 24. Mai
Ich habe letztens im Zuge der Cashbackaktion von booking.com für einen Bekannten, der kein Deutsch spricht, jeweils zwei Hotels in München gebucht.
Die Zahlung wurde bereits im Voraus via Paypal an booking.com beglichen.
Beim Checkout wurde mein Bekannter bei beiden Hotels aufgefordert den Übernachtungspreis erneut zu entrichten, obwohl er darauf hinwies, dass die Zahlung bereits geleistet wurde. Er zahlte jedoch brav nochmals.
Als er mich darauf aufmerksam machte, habe ich ihm versichert, dass die Hotels bereits bezahlt wurden und wir sind dann nochmals zusammen zurück zu den Hotels und haben darauf hingewiesen.
Die Hotels meinten, Sie können die Zahlung in ihrem System nicht finden.
Erst als ich die Email von booking.com mit bestätiger Zahlung herauskramte, meinten Sie plötzlich "Ah, jetzt haben wir doch was gefunden."

Wie gesagt, dieses Vorgehen passierte mir in 2 von 2 Hotels und ich wollte mal mit euch abgleichen, ob das euch auch schon passiert ist.
Womöglich steckt System dahinter, englischsprachige Kunden direkt zweimal abzukassieren, da diese sich nicht eindeutig verständlich machen können.
Nicht nur kassiert das Hotel damit zwei Mal ab, sondern spart sich bei Reklamation des Kunden bei booking.com die Provision i.H.v. 15 - 20%.

Hilft es was diese Hotels bei booking.com zu melden?
Betrugsanzeige kann man ja vergessen, da die Hotels sich ja mit "haben wir im System nicht gefunden" herausreden können und dann letztlich doch plötzlich gefunden haben, nachdem man was Schriftliches vorzeigen konnte (die genauen Daten haben die nicht mal abgeglichen, meinten nur plötzlich, dass Sie doch was haben).
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Wenn das in zwei Hotels unabhängig voneinander bei der gleichen Buchungsplattform passiert ist, könnte auch durchaus ein Systemfehler vorliegen. Vielleicht hat booking.com fehlerhafterweise für den Vorgang Postpaid-Buchungen angelegt und die Hotels haben dann bei genauerer Recherche im System die Zahlung ausmachen können.
Vielleicht überdenkst du aber auch mal die Überschrift - so sieht es aus als würde Booking.com bei Hotelbuchungen die Leute abziehen. Und ohne geklärten Sachverhalt die Heugabeln herauszuholen..
19 Kommentare
Melden hilft immer.
Ihr habt ja einen Nachweis, dass dein Bekannter vor Ort bezahlt hat. Das könnt ihr booking zusenden.
Beim Check-In war er ja sicherlich schon hinterlegt, somit ist dies Aussage vom Hotel unsinnig.
ich bin beruflich viel unterwegs und buche sehr oft ueber booking.de
Noch nie ist mir sowas passiert. Eigentlich eher genau anders herum, ich wollte im Hotel bezahlen und man sagte mir, dass es schon abgerechnet wurde ;-)
Wenn das in zwei Hotels unabhängig voneinander bei der gleichen Buchungsplattform passiert ist, könnte auch durchaus ein Systemfehler vorliegen. Vielleicht hat booking.com fehlerhafterweise für den Vorgang Postpaid-Buchungen angelegt und die Hotels haben dann bei genauerer Recherche im System die Zahlung ausmachen können.
Vielleicht überdenkst du aber auch mal die Überschrift - so sieht es aus als würde Booking.com bei Hotelbuchungen die Leute abziehen. Und ohne geklärten Sachverhalt die Heugabeln herauszuholen..
Selber schuld wer zweimal bezahlt. Sorry, aber so viel Hirn muss man dann schon besitzen wenn man in ein fremdes Land einreist und dann irgendwo im Hotel übernachtet.

Die korrekte Schlussfolgerung müsste jetzt lauten... Haben die sich überhaupt auf deine Buchung eingecheckt, oder quasi "Hallo ich will ein Zimmer"?

Hab noch nie erlebt, ein Hotel beim Check-Out zu bezahlen. Immer Vorauszahlung.
Bearbeitet von: "Trevor.Belmont" 24. Mai
Trevor.Belmont24. Mai

Selber schuld wer zweimal bezahlt. Sorry, aber so viel Hirn muss man dann …Selber schuld wer zweimal bezahlt. Sorry, aber so viel Hirn muss man dann schon besitzen wenn man in ein fremdes Land einreist und dann irgendwo im Hotel übernachtet.Die korrekte Schlussfolgerung müsste jetzt lauten... Haben die sich überhaupt auf deine Buchung eingecheckt, oder quasi "Hallo ich will ein Zimmer".



Ich bin mit ihm zu den Hotels und habe Ihn mit der schriftlichen Bestätigung vom Hotel eingecheckt.
Beim Checkout habe ich ihn selbst auschecken lassen, da das ja typischerweise meist nur eine Schlüsselabgabe ist.
Mein Bekannter wusste, dass bereits bezahlt wurde. Eine Zahlung wurde jeweils erstmals verneint, nachdem ich mit ihm nochmals zu den Hotels zurückgefahren bin. Erst nach Vorzeigen der Bestätigung wurde plötzlich was gefunden.
Und inwiefern hat jetzt booking was mit der Abzocke zu tun? ...denn diesen Eindruck erweckt deine Überschrift.

booking hat mir bisher immer sehr gut bei Problemen geholfen
Die Überschrift hat, wie so oft unter Diverses, rein gar nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun...
QuantumGatevor 9 m

Ich bin mit ihm zu den Hotels und habe Ihn mit der schriftlichen …Ich bin mit ihm zu den Hotels und habe Ihn mit der schriftlichen Bestätigung vom Hotel eingecheckt. Beim Checkout habe ich ihn selbst auschecken lassen, da das ja typischerweise meist nur eine Schlüsselabgabe ist.Mein Bekannter wusste, dass bereits bezahlt wurde. Eine Zahlung wurde jeweils erstmals verneint, nachdem ich mit ihm nochmals zu den Hotels zurückgefahren bin. Erst nach Vorzeigen der Bestätigung wurde plötzlich was gefunden.


Nee wie gesagt, ist mir noch nie passiert, vllt machen das auch nur die Gauner hierzulande, im Ausland, nicht mal da wo man es erwarten würde, habe ich sowas erlebt, das einer beim Check-Out noch Geld sehen will
QuantumGatevor 20 m

Ich bin mit ihm zu den Hotels und habe Ihn mit der schriftlichen …Ich bin mit ihm zu den Hotels und habe Ihn mit der schriftlichen Bestätigung vom Hotel eingecheckt. Beim Checkout habe ich ihn selbst auschecken lassen, da das ja typischerweise meist nur eine Schlüsselabgabe ist.Mein Bekannter wusste, dass bereits bezahlt wurde. Eine Zahlung wurde jeweils erstmals verneint, nachdem ich mit ihm nochmals zu den Hotels zurückgefahren bin. Erst nach Vorzeigen der Bestätigung wurde plötzlich was gefunden.

Und warum hast Du Deinem Bekannten nicht gleich die Bestätigung da gelassen?
Das ist mir auch zweimal passiert und jedes mal in kleinen Hotels und beide male im Osten der Republik. Das hat nichts mit böser Absicht oder Abzocke zu tun, sondern mit schlechter IT Infrastruktur. Editiere doch bitte die Überschrift, die ist total irreführend und falsch.
Trevor.Belmont24. Mai

Selber schuld wer zweimal bezahlt. Sorry, aber so viel Hirn muss man dann …Selber schuld wer zweimal bezahlt. Sorry, aber so viel Hirn muss man dann schon besitzen wenn man in ein fremdes Land einreist und dann irgendwo im Hotel übernachtet.Die korrekte Schlussfolgerung müsste jetzt lauten... Haben die sich überhaupt auf deine Buchung eingecheckt, oder quasi "Hallo ich will ein Zimmer"?Hab noch nie erlebt, ein Hotel beim Check-Out zu bezahlen. Immer Vorauszahlung.


Die Buchungen die ich nicht online im Voraus bezahlt habe, habe ich immer beim Checkout bezahlt.
deathlordvor 1 h, 10 m

Die Buchungen die ich nicht online im Voraus bezahlt habe, habe ich immer …Die Buchungen die ich nicht online im Voraus bezahlt habe, habe ich immer beim Checkout bezahlt.


Genau das ist doch das was ich meine.

Wenn im voraus gebucht wurde, wurde dann aber beim Check-In wohl nicht berücksichtigt, siehe ersten Post von mir
Wenn so eingecheckt wurde bleibt der Versuch so oder so ein Schweinerei.
Hotels? Ich buche immer nur 1-2 Stunden im "Hotel". *Hust*...
Trevor.Belmont24. Mai

Nee wie gesagt, ist mir noch nie passiert, vllt machen das auch nur die …Nee wie gesagt, ist mir noch nie passiert, vllt machen das auch nur die Gauner hierzulande, im Ausland, nicht mal da wo man es erwarten würde, habe ich sowas erlebt, das einer beim Check-Out noch Geld sehen will


Och doch - dienstlich ist das bei uns so, dass zwar über das System reserviert wird, die Bezahlung aber erst beim Check-OUT erfolgt.
Wie schon erwähnt, bei kleineren Hotels und/oder schlecht geschulten Mitarbeitern passiert sowas schonmal. Sollte man aber problemlos wieder zurückbekommen.
Was mir passiert ist, am Tag der Ankunft (bin noch unterwegs) bekomme ich eine Email, dass der Betrag vom Kreditkarte nicht abgebucht werden konnte, ich solle nochmal Daten eingeben, getan. Noch eine Email wieder angeblich erfolglos.
Vorort angekommen, Buchung über booking.com wurde storniert!
Ich habe die Bestätigung gezeigt, ich könne nun direkt bezahlen, habs mit der selben Kreditkarte bezahlt, ohne Probleme!
Was wäre, wenn ich die Kreditkarte nicht dabei und kein genug Bargeld hätte!

Die umgehen somit Provisionen und evtl. Beschwerden!
Ist mir später eingefallen..


Nächstesmal buche ich auf ebookers, wo der Betrag direkt abgebucht wird.
Bearbeitet von: "destan40" 25. Mai
duselvor 19 h, 4 m

Hotels? Ich buche immer nur 1-2 Stunden im "Hotel". *Hust*...


Kurzschläfer?
booking / shoop könnten mal schneller bei der CB-Auszahlung sein, ansonsten habe ich auch bislang absolut keine Probleme gehabt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler