Hotels.com Bonusprogramm: neue Gebühr

8
eingestellt am 22. Aug
"
Hallo,

Wir möchten Sie über einige Änderungen an unserem Bonusprogramm Hotels.com® Rewards informieren.

Ab dem 27.11.2019 wird eine Einlösegebühr in Höhe von 4 € für jede eingelöste Prämiennacht1 erhoben. Beim Einlösen der Prämiennacht über die Hotels.com-App wird diese Gebühr jedoch nicht berechnet.
"

was haltet ihr davon? Hotels.com will dadurch wahrscheinlich affiliate-Gebühren sparen, wenn man die App nutzt. Wir verlieren dadurch mögliches Cashback.
Trotzdem weiterhin das attraktivste Bonusprogramm für Hotels (jenseits der Ketten-Programme), oder?
Zusätzliche Info
8 Kommentare
Payback sollte sich da mal einbringen
Nur attraktiv wenn es nicht die eigene Kreditkarte ist
Sonst kommt man mit booking fast immer billiger
Richtiger Müll.
Murmel122.08.2019 22:02

Nur attraktiv wenn es nicht die eigene Kreditkarte ist ;)Sonst kommt man …Nur attraktiv wenn es nicht die eigene Kreditkarte ist ;)Sonst kommt man mit booking fast immer billiger


Ja? Klar ab und zu gibt es mal 10€ zurück, aber wenn man mal mehrere Hotels hintereinander wegbucht weiß nich nicht wo man bei booking noch Rabatt kriegt?
Deal012345622.08.2019 22:31

Ja? Klar ab und zu gibt es mal 10€ zurück, aber wenn man mal mehrere Ho …Ja? Klar ab und zu gibt es mal 10€ zurück, aber wenn man mal mehrere Hotels hintereinander wegbucht weiß nich nicht wo man bei booking noch Rabatt kriegt?



cashbacksvergleichen.de/rab…com
4%

oder über amazon gibt es ja 10% als Reiseguthaben (ergo nach 10 Nächten eine kostenlose Nacht )
Murmel122.08.2019 22:02

Nur attraktiv wenn es nicht die eigene Kreditkarte ist ;)Sonst kommt man …Nur attraktiv wenn es nicht die eigene Kreditkarte ist ;)Sonst kommt man mit booking fast immer billiger


4% cashback bei booking vs ~15% bei Hotels.com
was genau meinst du?
Ich habe in den letzten Jahren fast ausschließlich über Hotels.com gebucht - so 50-60 Nächte im Jahr. War super mit den Freinächten für privaten Gebrauch (psst ).

In letzter Zeit aber oftmals auch über booking, da oftmals trotz Cashback und Bonusnächten dies deutlich günstiger war.

Wie war das bei euch so?
Svenjoy22.08.2019 21:54

Payback sollte sich da mal einbringen


Payback ist exklusiv mit Expedia.de verbandelt

Nicht so dolle die Änderungen, aber 4 Euro sind aber auch nicht wirklich viel.

Ich werde auch weiterhin über Desktop einlösen - trotz der 4 Euro - denn hotels.com zahlt auf den Restbetrag nach Abzug des Werts der Bonusnacht Cashback über Shoop.de & Co. und das Cashback ist bei mir immer deutlich > 4 Euro.
Bearbeitet von: "ronald.wiltsch" 23. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen