HP 255 G3 (AMD A4-5000 Quad-Core / 4GB) geschenkt bekommen - extrem langsam, was können die Gründe sein?

Habe einen HP 255 G3 (AMD A4-5000 Quad-Core / 4GB) geschenkt bekommen. War Neuware mit Windows 8. Schon kurze Zeit nach Einrichtung war das Gerät extrem langsam. Selbst einfaches surfen ist eine Qual. Woran kann es liegen? Die Specs können doch nicht so schlecht sein, dass selbst surfen, also der einfache Aufbau einer Seite so lange dauert.
Habe dann ein Windows 7 Downgrade durchgeführt. Hatte die Hoffnung, dass das Gerät eventuell dann besser läuft. Hat auch nichts gebracht. Was könnte da defekt sein? Ich weiß, Ferndiagnose ist kaum möglich, aber wie kann ich z.B. herausfinden, was nicht OK läuft?
Habe nun eine SSD bestellt.

20 Kommentare

Windows-Taste + r -> resmon -> anschauen, was stark ausgelastet ist.

Hm,... "Langsam" ist halt so ne sache.
Wenn ich am PC von mein Vater sitze, der eben keine SSD hat, denke ich auch "Huch? HDD Überlastet/Defekt?".
Für mein Vater ist sein PC aber immer noch "Schnell", für mich eher eine Zumutung.

Hast du Dir mal den Task-Manager angesehen und nachgesehen welche Hardware-Komponente evtl. ausgelastet ist? Ich tippe auf die HDD.
Fall's es die HDD ist, würde ich nachsehen, welcher Prozess (über Ressourcenmonitor) die HDD zum "erliegen" bringt.

Also ich hab hier ein ähliches Gerät (HP 355 G2 mit AMD A4-6210). Habe ihn mit einer SSD ausgerüstet und kann mich - gemessen am Preis - keinesfalls beschweren.

Einzig Multitasking und sehr grafikintensive Webseiten verkraftet er nicht so gut

Aber von der Sache her hat der AMD A4 genug Leistungsreserven für diese alltäglichen Aufgaben und dürfte nicht derart in die Knie gehen. ...

Wie sind denn die Temperaturen im Gerät, vllt ist irgendwas mit dem Lüfter nicht in Ordnung? (nur eine Idee)

Werde mich gleich mal an die "Arbeit" machen und eure Ratschläge mal befolgen

Ich tippe auch auf die HDD - Ist heutzutage imho das größte Bottleneck - Gerade bei Notebooks

Vielleicht Throttling. Ich würde auch mal die Temperaturen prüfen. Aber hatte letztens ein Notebook von einer Bekannten hier, das zwischendurch teilweise so langsam wurde, dass selbst der Sound und der Mauszeiger hakten. Es war so, als hätte der Prozessor einfach plötzlich keine Leistung mehr. Selbst die einfachsten Prozesse, die normalerweise so bei 10% liegen, trieben die Prozessorlast auf 30-100%. Auch bei frisch installiertem Windows ist das aufgetreten. Wir haben keinen Grund gefunden und schließlich das ganze Notebook durch ein neues ersetzt... war ziemlich mysteriös.

Ich würde einfach mal Windows komplett neu aufsetzen. Wer weiß was der Vorbesitzer damit gemacht hat. Dann schauen, ob die Probleme weiterhin bestehen.

bartmz

Ich würde einfach mal Windows komplett neu aufsetzen. Wer weiß was der Vorbesitzer damit gemacht hat. Dann schauen, ob die Probleme weiterhin bestehen.



Ist Neuware. 1x Win8, dann Win7 neu aufgesetzt.

Hast du alle Treiber ordnungsgemäß installiert? Gerade Windows 7 installiert glaub ich kaum was selbständig, d.h. da wird nur das nötigste installiert. Geh mal auf die HP Treiber Seite und lade alle runter und installier die (oftmals geben die Hersteller auch eine konkrete Installationsreihenfolge vor, ich weiß nicht wie es bei HP ist).

SirBothm

Ist Neuware. 1x Win8, dann Win7 neu aufgesetzt.


Du hast ein Downgrade gemacht. Das ist keine Neuinstallation. Das würde ich wirklich durchführen, da dann auch der ganze vorinstallierte Müll von HP gelöscht wird.

Schau mal im BIOS in welchem Modus die Festplatte läuft. Evtl auf IDE gestellt, sollte auf AHCI stehen.

Mario

Windows-Taste + r -> resmon -> anschauen, was stark ausgelastet ist.



20151125_190226m0k6z.jpg20151125_1902351kkv0.jpg20151125_190243jvkcb.jpg20151125_1902559xk82.jpg

Crythar

Hast du alle Treiber ordnungsgemäß installiert? Gerade Windows 7 installiert glaub ich kaum was selbständig,



Ja, dachte es läge wirklich an den Treibern, weil ich die nach der Win7 Installation nicht alle installiert habe.
Habs nun nachgeholt. Ist trotzdem sehr lahm...

Hm, du hast auf den Bildern nur den reinen Desktop offen, sonst nichts?

Sieht für mich nach Windows Update aus muss ich sagen.

Mario

Hm, du hast auf den Bildern nur den reinen Desktop offen, sonst nichts? Sieht für mich nach Windows Update aus muss ich sagen.



Ja, nur Desktop. Update? Du meinst der PC führt im Hintergrund Updates durch?

SirBothm

Ja, nur Desktop. Update? Du meinst der PC führt im Hintergrund Updates durch?



Richtig.

Vielleicht wirklich einfach mal 2 Tage das Gerät laufen lassen und schauen, ob es dann besser ist. Windows Updates sollten ja dann durch sein.

Wenn Du sonst eine SSD nutzt, hast Du Dich evtl einfach an die Schnelligkeit gewöhnt... Tausch mal und wenns dann immer noch so langsam ist, würde ich mal den CPU-Takt im Auge behalten. Ich vermute aber, das Problem legt sich damit

Ja, heute kommt da eine SSD rein, verdammt viel Arbeit, da keine Wartungsklappe. Habe bei dem Amazon Cyber Monday SSD Deal zugeschlagen.
Werde berichten ob das was gebracht hat.

Falls es jemanden interessiert, mit SSD ist es ein wenig besser geworden, aber nur ein wenig - leider.
Wind 7 neu installiert, später Win10, hat alles nicht viel gebracht. Ganz komische Sache.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Paketbetrug - Was tun?3136
    2. Kaufberatung zu 55 Zoll TV (Samsung, LG, Philips, Panasonic, etc.)1216
    3. Wo ist der Dashcam Deal hin?819
    4. Handyvertrag monatlich kündbar mit ca. 300 MB45

    Weitere Diskussionen