Abgelaufen

HP Cashback für Drucker - bis zu 380€ zurück bekommen

25
eingestellt am 27. Dez 2013

Search85 hatte schon Anfang Dezember über die HP Cash­Back Weihnachtspromotion im Forum darüber berichtet, hier kommt ein Artikel dazu, denn die Aktion hat sich um einen Monat verlängert:



Das Cashback bekommt ihr beim Kauf eines der teilnehmenden Drucker. Die Aktion wurde aber nochmal um einen Monat verlängert und endet nun am 31.1.2014. Um an der Cashback-Aktion teilzunehmen müsst ihr nur folgendes tun:


  • ausgewählten Drucker bis zum 31.01.2014 kaufen
  • hier den gekauften Drucker innerhalb von 30 Tagen registrieren
  • alle Unterlagen (Cashbackantrag) bis spätestens 2.03.2014 ausfüllen und das Cashback innerhalb von 45 Kalendertagen erhalten

Die Aktion ist auf 5 Geräte pro Haushalt beschränkt. Cashback-berechtigt sind Drucker, die seit dem 18.11.2013 gekauft wurden. Hier findet ihr die Teilnahmebedingungen und hier ist eine Liste der teilnehmenden Geräte:


  • HP Color LaserJet M175a – 30,00 € Cashback
  • HP Color LaserJet M175nw – 40,00 € Cashback
  • HP Color LaserJet M251n – 40,00 € Cashback
  • HP Color LaserJet M251nw – 50,00 € Cashback
  • HP LaserJet M401d – 40,00 € Cashback
  • HP LaserJet M425dn – 60,00 € Cashback
  • HP LaserJet M425dw – 70,00 € Cashback
  • HP LaserJet M451dn – 60,00 € Cashback
  • HP LaserJet M451nw – 60,00 € Cashback
  • HP Color LaserJet M475dn – 150,00 € Cashback
  • HP Color LaserJet M475dw – 150,00 € Cashback
  • HP LaserJet M525c – 350,00 € Cashback
  • HP LaserJet M525dn – 260,00 € Cashback
  • HP LaserJet M525f – 290,00 € Cashback
  • HP LaserJet M575c – 380,00 € Cashback
  • HP LaserJet M575dn – 280,00 € Cashback
  • HP LaserJet M575f – 310,00 € Cashback
  • HP LaserJet M1536dnf – 40,00 € Cashback
  • HP LaserJet P1102 – 20,00 € Cashback
  • HP LaserJet P1102w – 20,00 € Cashback
  • HP LaserJet P1606dn – 30,00 € Cashback
  • HP Scanjet 3000 s2 – 100,00 € Cashback
  • HP Officejet Pro X476 dw MFP – 75,00 € Cashback
  • HP Officejet Pro X576 dw MFP – 100,00 € Cashback
  • HP Officejet Pro X451 dw Printer – 75,00 € Cashback
  • HP Officejet Pro X551 dw Printer – 100,00 € Cashback

Zusätzliche Info
Diverses
25 Kommentare

Ist es egal wo man den Drucker kauft oder muss es im HP Shop sein?

lol.Ganz cold. Wer kauft sich heute noch Laserdrucker. Jeder weiß das diese Teile hochgradig krebseregend sind. Jede große Firma die ich kenne hat solche Schleudern schon längst entsorgt.



DUI:
Ist es egal wo man den Drucker kauft oder muss es im HP Shop sein?




Steht in den Teilnahmebedingungen:

h41201.www4.hp.com/WMC…id=


mad.inet:
lol.Ganz cold. Wer kauft sich heute noch Laserdrucker. Jeder weiß das diese Teile hochgradig krebseregend sind. Jede große Firma die ich kenne hat solche Schleudern schon längst entsorgt.



süß
mad.inet: lol.Ganz cold. Wer kauft sich heute noch Laserdrucker. Jeder weiß das diese Teile hochgradig krebseregend sind. Jede große Firma die ich kenne hat solche Schleudern schon längst entsorgt.mad.inet: lol.Ganz cold. Wer kauft sich heute noch Laserdrucker. Jeder weiß das diese Teile hochgradig krebseregend sind. Jede große Firma die ich kenne hat solche Schleudern schon längst entsorgt.

Stimmt die haben jetzt alle ehemalige Kunststudenten für 1€/h angestellt, die den entsprechenden Bildschirm Inhalt entweder abmalen oder abschreiben. Um denen eine zu hohe Auslastung zu sparen, wurde daher auch das bekannte \"Bitte drucken Sie diese E-Mail nicht aus, Ihre & Unsere Mitarbeiter haben schon blutige Finger\" unter jede E-Mail gesetzt

HP macht die schlechtesten Drucker der Welt !
Umständliche Treiberkonfiguration, lästiges mitinstallieren von nutzloser Software die kein Mensch braucht, Abstürze beim Drucker, hängende Druckköpfe, hässliches Druckbild, etc.
Man bin ich froh den Schrott los zu sein



mad.inet:
lol.Ganz cold. Wer kauft sich heute noch Laserdrucker. Jeder weiß das diese Teile hochgradig krebseregend sind. Jede große Firma die ich kenne hat solche Schleudern schon längst entsorgt.



diesen Monat einen Xerox 7845 gekauft. Passt gut zu den 4 anderen Maschinen.
So what?
Avatar
Anonymer Benutzer

Was mad.inet schreibt ist leider wahr. Laserdrucker sinf tatsächlich sehr krebseregend und unsere Firma hat die komplett ausrangiert. Bei uns szehen nzr nich Tintenstrahldrucker.

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Möchte mein Geschreibsel korrigieren. Also nur noch Tintenstrahldrucker stehen bei uns.

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016

Ich sag euch mal wie man es richtig macht: ein extra Raum



mad.inet:
lol.Ganz cold. Wer kauft sich heute noch Laserdrucker. Jeder weiß das diese Teile hochgradig krebseregend sind. Jede große Firma die ich kenne hat solche Schleudern schon längst entsorgt.






hariborevolver:
Was mad.inet schreibt ist leider wahr. Laserdrucker sinf tatsächlich sehr krebseregend und unsere Firma hat die komplett ausrangiert. Bei uns szehen nzr nich Tintenstrahldrucker.






hariborevolver:
Möchte mein Geschreibsel korrigieren. Also nur noch Tintenstrahldrucker stehen bei uns.




Ist Unsinn schreiben neuerdings die Form von schlecht informierten oder naiven Menschen um sich die Informationen bringen zu lassen?
Ja Tonerstaub ist nicht gesund, genausowenig wie Pommes und Burger im Übermaß. Tonerstaub ist aber auch nicht alveolengängig im Gegensatz zum Zigarettenrauch. Ihr versucht hier einfach nur Verhältnisse zu verdrehen. Nur weil man einen Laserdrucker riecht ist er nicht gleich giftig (außer man schläft neben ihm im Dauerbetrieb oder meint, dass Tonerfarbe besonders gut schmeckt).

ZDF bevor man einfach Müll palavert!

True, wir haben auch nur große Tintenstrahler, inkl. CISS System sind die besser und kostengünstiger als Laser, zudem eben noch die eklige Belastung durch den Laser wegfällt

Stimmt. Alle Laserdrucker wurden auch bei uns ersetzt.

tinte wird nur eingesetzt weil es günstiger ist als laser und fotodruck damit möglich ist. punkt. das ist bei den großen druckereien genau so.

in allen anderen szenarien ist der laser besser.

in den Teilnahmebedingungen ist auch von autorisierten Wiederverkäufern die Rede (und ich habe keine Stelle gefunden, aus der hervorgeht, dass auch gebrauchte Ware ausgeschlossen ist) - weiß jemand mehr darüber?

Kann nur von HP abraten! Laptop 3 Wochen über Garantie, Netzteil kaputt, keine Kulanz. Ist ja nicht so, dass ich nen neuen Laptop wollte.

Verkaufen die eigentlich immer noch die Patronen mit kompletten Druckköpfen?

Sheeva

...zudem eben noch die eklige Belastung durch den Laser wegfällt



Ohja, diese widerliche Belastung durch den Laser. Ist schon gefährlich wenn der direkt ins Auge kommt.

Alle anderen: Informieren bevor hier Stammtischgelaber verbreitet wird. Laserdrucker sind nicht annähernd so gefährlich wie im Volksmund und bei RTL behauptet. Dass man nicht im Schlaf- und Wohnraum einen 10\'000 seitigen Druckauftrag abgibt sollte jedem klar sein, und gesundheitsförderlich sind sie auch nicht.

Btw., ich drucke mit meinem Oki C5600 günstiger als jedes Privatanwender CISS-System und die sind oftmals eine derartige Schweinerei...
curfew76: HP macht die schlechtesten Drucker der Welt !
Umständliche Treiberkonfiguration, lästiges mitinstallieren von nutzloser Software die kein Mensch braucht, Abstürze beim Drucker, hängende Druckköpfe, hässliches Druckbild, etc.
Man bin ich froh den Schrott los zu sein

oO

ich hatte jetzt jahrelang 2 HP laserdrucker .. einen colorlaserjet und einen sw laserjet. der color hatte netzwerkmodul und der sw nur lpt .. hab mir jetzt nur nen neuen gekauft weil der color mir langsam zu gross wurde und halt leider lange aufwärmzeit .. war halt damals so. und der sw weil die nicht netzwerk funktion nur noch störte.

mit treibern etc hab ich auch nie wirklich probleme gehabt.. man sollte halt aufpassen was man installiert, ja.. aber was solls. installiert man ja nicht wöchentlich....

tinte kommt mir eh njcht mehr ins haus. ständig trocknet der scheiss ein und verwischt sobald n tropfen kaffee oder ähnliches drauf kommt...
Avatar
Anonymer Benutzer

Selbst die Stiftung Warentest hatte vor solchen Dreckschleudern mal gewarnt. Tut euch diesen Murks nicht an. Ungesund und zu meinen Vorrednern. Ich kaufe mir aber auch einen Drucker, um mir auch mal 100 Seiten am Stück auszudrucken und warum darf der Drucker auch nicht im Schlafraum sein. Ganz klares Nogo ist ein Laserdrucker. Zumal nur das einfache Proletariat sich immer die Laserdrucker für unter 200 Euro kauft. Irgendwo müssen Sie an der Qualität sparen und die Privathaushalte stellen sich solche Auspuffventilatoren ins Zimmer. Solche Leute können halt nicht überlegen und sind dumm wie Bohnenstroh.

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer


Rellikon: Ist Unsinn schreiben neuerdings die Form von schlecht informierten oder naiven Menschen um sich die Informationen bringen zu lassen?
Ja Tonerstaub ist nicht gesund, genausowenig wie Pommes und Burger im Übermaß. Tonerstaub ist aber auch nicht alveolengängig im Gegensatz zum Zigarettenrauch. Ihr versucht hier einfach nur Verhältnisse zu verdrehen. Nur weil man einen Laserdrucker riecht ist er nicht gleich giftig (außer man schläft neben ihm im Dauerbetrieb oder meint, dass Tonerfarbe besonders gut schmeckt).


ZDF bevor man einfach Müll palavert!




Haha, ja Laserdrucker riechen, nach einer Kombination aus Frauenmösen, Knorpel, Schwanzkäse und Bindegewebe. Und am Abend lege ich mich mit dem Drucker ins Bett und man larbt sich mit ihm im Regelblut seiner Uroma.
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Pisa schlägt voll durch - kein Wunder, lieber Kraut rauche nund bis 28 an der Uni rumhängen bringt die Gesellschaft enorm weiter. Naja, totaler Realitätsverlust und Werteverfall der Gesellschaft.

Kann ich Euch für meine Arbeit als Referenz angeben?

Habt Ihr Plastik im Haushalt? Handy oder Trommeln aus Holz? Drogerie- und Kosmetikprodukte selbst hergestellt oder industriell fertigen lassen? Nahrung wächst als Gras auf der Wiese und als Beere am Strauch oder kommt es doch in so einer Billigverpackung?

Kabel gebunden oder Kabellos im Internet unterwegs? Elektrosmog macht dumm! Und impotent!

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer


Huffi:
Pisa schlägt voll durch – kein Wunder, lieber Kraut rauche nund bis 28 an der Uni rumhängen bringt die Gesellschaft enorm weiter. Naja, totaler Realitätsverlust und Werteverfall der Gesellschaft.


Kann ich Euch für meine Arbeit als Referenz angeben?


Habt Ihr Plastik im Haushalt? Handy oder Trommeln aus Holz? Drogerie- und Kosmetikprodukte selbst hergestellt oder industriell fertigen lassen? Nahrung wächst als Gras auf der Wiese und als Beere am Strauch oder kommt es doch in so einer Billigverpackung?


Kabel gebunden oder Kabellos im Internet unterwegs? Elektrosmog macht dumm! Und impotent!




Man Man Huffi,

was für Spießer hier rumrennen. Ich fand den Kommentar ganz lustig. Hat nix mit Pisa zu tun, der wollte sich ein Spass machen. Muss bei den Mydealzern auch mal sein. Kann ja nicht sein, dass alle hier so steif wie Stockfische sind. Und saulustig war der Kommentar eh. Der Knaller war das mit der Uroma.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Da hier noch keiner einen sinnvollen Kommentar geschrieben hat, mal ne Frage: ich suche einen netzwerkfähigen Farblaserdrucker. Multifunktion natürlich. Welches Modell wäre zu empfehlen?

Avatar
Anonymer Benutzer

@Rossnreiter. Wie du sicherlich schon mitbekommen hast kauft keiner mehr sowas wie Laserdrucker. Die es tun haben keine Ahnung. Ich empfehle dir den 8600 Pro Plus von HP. Preiswert in der Anschaffung, von Stiftung Warentest ausgezeichnet und ein unheimlich niedrigen Druckkostenverbrauch. Zwar schon ein längst veraltetes Modell aus dem Jahr 2011 aber immernoch ein klasse Modell. zwischen 150 und 200 Euro in der Anschaffung. Wenns grad mal den passenden Deal gibt. Den 8600 Pro Plus gabs zwar auch schon für ca 130 Euro hier im Angebot aber das war wieder son Unfugdeal mit Umwege über amazon.it. Die paar Euros mehr für das richtige deutsche Modell kann man schon investieren. Lg

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Das Tintenstrahldrucker besser sind ist der größte Scheiß den ich je gehört habe.

Tintenstrahldrucker sind Wegwerfgeräte, die einzig brauchbaren sind echte Profigeräte.

Tinte trocknet ein und wenn das im Drucksystem passiert kann man den Drucker in der Regel entsorgen.
Tinte ist meist nicht wasserfest, kommen dem Außendienstmitarbeiter ein paar Wassetropfen aufs Papier fängt die Sauerei an.
Bei vielen Druckern ist die Tinte sehr teuer.

Moderne Laserdrucker brauchen auch keine lange Aufwärmphase mehr und haben bei weitem nicht mehr die Staubemissionen mehr wie früher. 3D Drucker sind da viel schlimer und da fragt kein Mensch nach.

Der Stromverbrauch ist kein Argument, da die Drucker nicht rund um die Uhr drucken und selbst wenn, würde ein Tintenstrahler das nicht lange mitmachen. In der Regel reicht in Firmen auch ein Arbeitsgruppen oder ein Drucker pro Büro, da muss nicht für jeden PC ein eigener stehen.

Ich habe schon tonnenweise (ja, ich meine die 1000 KG Einheit) defekte Tintenstrahldrucker gesehn. Die Ausfallquote ist mehr als 20 mal so hoch wie bei den Laserdruckern.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler