ABGELAUFEN

HP ENVY 14-1101eg für 599€ - 14" Notebook ala Macbook Pro *UPDATE3*

Admin

Update 3

ecrifite hat darauf hingewiesen, dass er wieder verfügbar ist. Also am besten schnell zuschlagen.


Bestellt man über qipu gibt es noch 4% Cashback (~20,13€).


Und nochmal der Hinweis, dass man am besten per Paypal oder Kreditkarte zahlt, da das Angebot sicher schnell ausverkauft ist und die Bestellung wird bei Zahlung per Vorkasse NICHT “reserviert”.


Update 2

Der Wechsel auf die Sandy-Bridge-Technologie war, bzw. ist für Schnäppchenjäger wirklich ein Segen, denn so günstig wie in den letzten Wochen und Monaten hat man wohl selten so leistungsfähige Geräte bekommen. ex99trem hat mich darauf hingewiesen, dass der HP sich jetzt anscheinend von ihren Envy Restbeständen trennen will. Der Preis ist verhältnismässig wirklich sehr gut:


Bestellt man über qipu gibt es noch 4% Cashback (~20,13€).


Unbedingt per Paypal oder Kreditkarte zahlen, da das Angebot sicher schnell ausverkauft ist und die Bestellung wird bei Zahlung per Vorkasse NICHT “reserviert”.


Update 1

Der HP Pavilion dv6-3103eg ist ja inzwischen schon wieder ausverkauft. Den ENVY wird wohl sehr bald das selbe Schicksal ereilen. Wer also noch einen will, sollte zuschlagen solange er noch verfügbar ist.


UPDATE 3

ecrifite hat darauf hingewiesen, dass er wieder verfügbar ist. Also am besten schnell zuschlagen.


Bestellt man über qipu gibt es noch 4% Cashback (~20,13€).


Und nochmal der Hinweis, dass man am besten per Paypal oder Kreditkarte zahlt, da das Angebot sicher schnell ausverkauft ist und die Bestellung wird bei Zahlung per Vorkasse NICHT “reserviert”.


UPDATE 2

Der Wechsel auf die Sandy-Bridge-Technologie war, bzw. ist für Schnäppchenjäger wirklich ein Segen, denn so günstig wie in den letzten Wochen und Monaten hat man wohl selten so leistungsfähige Geräte bekommen. ex99trem hat mich darauf hingewiesen, dass der HP sich jetzt anscheinend von ihren Envy Restbeständen trennen will. Der Preis ist verhältnismässig wirklich sehr gut:


Bestellt man über qipu gibt es noch 4% Cashback (~20,13€).


Unbedingt per Paypal oder Kreditkarte zahlen, da das Angebot sicher schnell ausverkauft ist und die Bestellung wird bei Zahlung per Vorkasse NICHT “reserviert”.


UPDATE 1

Der HP Pavilion dv6-3103eg ist ja inzwischen schon wieder ausverkauft. Den ENVY wird wohl sehr bald das selbe Schicksal ereilen. Wer also noch einen will, sollte zuschlagen solange er noch verfügbar ist.


Ursprüngliches UPDATE2 vom 21.07.2011:

Ursprüngliches UPDATE vom 29.03.2011:

Ursprünglicher Artikel vom 27.03.2011:


Gestern Nacht hatten namIKa und mactron das Angebot ja schon für HP Friends bzw. Studenten auf HUKD gepostet. Aber über die ADAC Landingpage ist das Angebot auch für alle verfügbar:


Der ENVY war der Versuch von HP einen echten Konkurrenten zum Macbook Pro auf die Beine zu stellen. Optisch ist das meiner Meinung nach gelungen, in Punkto Verarbeitung fehlt aber noch ein wenig was. Dafür ist das Gerät deutlich günstiger und kommt eben mit Windows daher.


558402.jpg


558402.jpgEinen sehr ausführlichen Testbericht in ähnlicher Ausstattung findet man bei Notebookjournal. Notebookcheck hat das Gerät nochmal in der optisch veränderten Beats Edition unter die Lupe genommen. Aber beachtet, dass es bei Notebookjournal ein Gerät mit einem Radiance HD+ (1600×900) Display war. Hier ist leider nur ein WXGA-Display (1366×768) verbaut, welches allerdings ebenfalls stark spiegeln wird. Das Aluminiumgehäuse führt zwar zu einem höheren Gewicht, sorgt aber für eine sehr gute Haptik und hohe Robustheit des Gehäuses. Die beleuchtete Chiclet-Tastatur ist ein weiterer absoluter Pluspunkt und soll sich sehr gut tippen. Das Multitouch-Touchpad ist schön groß, soll aber etwas gewöhnungsbedürftig sein. Leistungstechnisch kann das Envy 14 dank gutem i5, 4GB RAM und einer guten hybriden Grafikkarte wirklich überzeugen, aber ein Gamer Notebook ist es natürlich nicht. Auf niedrigen bis mitteleren Details kann man aber auch aktuell, anspruchsvollere Games noch zocken. Die Gamer Zielgruppe spricht das Gerät aber keinesfalls an. Sehr positiv fallen auch noch die niedrigen Außentemperaturen des HP Envy auf. Wie aber auch beim Macbook Pro wird dagegen die Unterseite doch schon deutlich wärmer (wenn auch nicht glühend heiß). Der Lüfter ist angenehm leise im normalen Betrieb. Unter Volllast grenzt die Lautstärke allerdings wohl schon fast an störend. Die Akkulaufzeit liegt wohl unter realistischen Bedingungen bei knapp 4 Stunden, was durchaus gut ist.


Technischen Daten:


Core i5-560M 2x 2.66GHz • 4096MB (1x 4096MB) • 640GB • DVD+/-RW DL • ATI Mobility Radeon HD 5650 1024MB max.1714MB shared memory • USB 2.0/Gb LAN/WLAN 802.11abgn/Bluetooth/eSATA • HDMI • 2in1 Card Reader (SD/MMC) • Webcam • Multi-Touch Trackpad • 14.5? WXGA LED TFT (1366×768) • Windows 7 Home Premium (64-bit) • Li-Ionen-Akku (8 Zellen) • 2.52kg • 24 Monate Herstellergarantie

140 Kommentare
Avatar

Anonymer Benutzer

link geht nicht

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Avatar

Anonymer Benutzer

axo HP ENVY 14-1101eg danach suchen ^^

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Avatar

Anonymer Benutzer

lesen lernen.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Avatar

Anonymer Benutzer

Lieber ein günstiges refurb Macbook. Das ist ja schon arg von Apple abgekupfert. Und dann heißt es auch noch "Envy", lol.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Kumpel hat ein 14" Envy und Gerät für den Preis der Hammer. Auch ne Apple gebraucht,... B Kiste ist da meist noch teurer und ist doch klasse das es in der MS Welt auch so was gibt nur halt zum non Hype Preis.

Avatar

Anonymer Benutzer

Also ehrlich, das ist meiner Meinung nach kein guter Deal. Ich würde lieber etwas Warten und mit nächsten monat für 799€ eines der neuen Pavilion Modelle mit HD 6770 mit GDDR5 und nem neuen Sandy Quad holen als den. Da machen die 50 € mehr den Hardware Unterschied locker weg.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

@



Rumpelin: Also ehrlich, das ist meiner Meinung nach kein guter Deal. Ich würde lieber etwas Warten und mit nächsten monat für 799€ eines der neuen Pavilion Modelle mit HD 6770 mit GDDR5 und nem neuen Sandy Quad holen als den. Da machen die 50 € mehr den Hardware Unterschied locker weg.



Wie kommst du zu dieser info und diesem Preis? Bin sehr interessiert!

Avatar

Anonymer Benutzer

Ich habe auf der HP Page nachgesehen ;).
h10010.www1.hp.com/wwp…tml
Die die dv6-6000 und dv7-6000 Serie ist es. Leider noch nicht verfügbar bei Cyberport steht es aber glaube ich als verfügbar.

Der preis ist auch meiner Meinung nach sehr Gut.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Tja mit ständigen internen Fehlern kann ich das Gerät nicht kaufen Naja wieder Geld gespart!

Soweit ich gerade von der Hotline erfahren habe, kommt im Mai ein neues Envy mit integriertem 3G-Modem (deswegen habe ich angerufen, wollte eigentlich nach Nachrüstbarkeit fragen), Full HD Display in Matt, und 8GB Arbeitsspeicher zu 999$ (800€). Ich kann also nur vom Kauf abraten; auch wenn das Gehäuse spitze ist.

Macbook bleibt Macbook, da kommt kein MS Win Gerät dran.
Braucht man die Kompatibilität ist das HP Teil aber vielleicht gar nicht schlecht...
Ich brauche sie nicht, deshalb bleibt es beim Macbook... ;D

Wo erfährt man eigentlich von den Gutscheincodes? Auf der HP Seite finde ich die nirgends.

Avatar

Anonymer Benutzer



Meick: Soweit ich gerade von der Hotline erfahren habe, kommt im Mai ein neues Envy mit integriertem 3G-Modem (deswegen habe ich angerufen, wollte eigentlich nach Nachrüstbarkeit fragen), Full HD Display in Matt, und 8GB Arbeitsspeicher zu 999$ (800€).


Jo, und Mitte April kommt der Osterhase!
Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Geht nicht mehr...

Jetrzt ist der Coupon Code ungültig



Rumpelin: Also ehrlich, das ist meiner Meinung nach kein guter Deal. Ich würde lieber etwas Warten und mit nächsten monat für 799€ eines der neuen Pavilion Modelle mit HD 6770 mit GDDR5 und nem neuen Sandy Quad holen als den. Da machen die 50 € mehr den Hardware Unterschied locker weg.



Sehe ich ähnlich: Warten auf den neuen Proz mit Sandy Bridge, zw. 20% und 100% mehr Leistung im CPU und GPU Bereich, lest mal die Tests, die 3stelligen Core i-Modelle sind der Ausverkauf. Warten!



Rumpelin: die dv6-6000 und dv7-6000 Serie ist es.

Davon gibt es aber keine 14" Modelle, soweit ich das sehe. Sind also nur bedingt als Alternative für das Envy geeignet, wenn einem die Größe nicht so wichtig ist.
Dann gibts aber sicher auch andere interessante Geräte als Alternative...

VerfasserAdmin

Bei mir geht er noch:
mydealz.de/med…png

ich habe gerade probiert und du musst im richtigen store sein. alle cockies löschem browser zu und auf und dann nochmal. wenn du nicht in richtige store wie beschrieben (post ) bist ( siehst du links in der ecke ) dann geht der Voucher nicht. wenn du wie oben reinkommst und browser etc zugemacht hattest, dann geht der Voucher




xboxlo: HPDE300STEN



admin: Bei mir geht er noch:
mydealz.de/med…png



geht auch noch, die leute kriegen's nur wieder nicht gebacken...



Rick: Macbook bleibt Macbook, da kommt kein MS Win Gerät dran.
Braucht man die Kompatibilität ist das HP Teil aber vielleicht gar nicht schlecht…
Ich brauche sie nicht, deshalb bleibt es beim Macbook… ;D



warum dann die kritik,... wenn du mac fan bist, wird es schwer was anders gut zu finden.

bei mir geht er auch... aber bestellen werde ich es nicht



Meick: Soweit ich gerade von der Hotline erfahren habe, kommt im Mai ein neues Envy mit integriertem 3G-Modem (deswegen habe ich angerufen, wollte eigentlich nach Nachrüstbarkeit fragen), Full HD Display in Matt, und 8GB Arbeitsspeicher zu 999$ (800€). Ich kann also nur vom Kauf abraten; auch wenn das Gehäuse spitze ist.



die sind schon in us angeküdnigt und wenn du auf die webseite schaust sind das nur 17" tapeziertische (groesse) und leider auch glossy

ich tippe gerade auf dem envy 14 diese paar zeilen und wollte nur sagen, dass es echt ein tolles gerät ist. wem verarbeitung wichtig ist sollte entweder zuschlagen oder ein macbook pro kaufen.
Als ich auf NB suche war hab ich immer nur auf prozessor und graka geschaut aber eigentlich ist doch die haptik das wichtigste, da man es immer in der hand hat.
Tastatur TOP, Touchpad TOP, Gehäuse TOP, Display leider nicht mehr top ich habe noch ein hochauflösendes und dies ist nicht nur von der auflösung sondern wohl auch vom kontrast her schlechter.
akku kommt aber leider nicht ans mbp ran, ich bin so bei 2-4 stunden was bei einem langen unitag schon knapp wird, deswegen habe ich eigenlich immer noch das kabel dabei.

gruß plissk3n



Dieta:
Sehe ich ähnlich: Warten auf den neuen Proz mit Sandy Bridge, zw. 20% und 100% mehr Leistung im CPU und GPU Bereich, lest mal die Tests, die 3stelligen Core i-Modelle sind der Ausverkauf. Warten!



ich würde mal tippen, wenn du isupply anschaust http://www.dvhardware.net/article49024.html dann kann dein warten ggfs sehr lange werden. So wie es aussieht wird es Verfügbarkeitsprobleme geben und/ oder Preiserhöhungen. Ob dann die netten Ankündigungen alle realtät werden und so knaller kommen wird ie Frage für die nächsten Monate

Ich hab noch das alte Envy 14 und verarbeitungstechnisch ist es das am Besten verarbeitete Windows Gerät das ich gesehen habe.
Das alte Radiance Display ist darüber hinaus wirklich brilliant, leider weiss ich nicht wie sich das neue schlägt, soll aber laut Aussage einiger Käufer deutlich schlechter sein.

Für den Preis jedoch ganz klar eine Kaufempfehlung, verglichen zu dem asiatischen Plastikbombern!

An alle die das Angebot hier interessiert:
guckt euch mal bitte lieber erst das etwas ältere envy 13 an,
Das hat nämlich das geile display, den slice akku (mit dem man ungefähr 9-10h arbeiten kann), und es ist nochmal ein stück kleiner und handlicher
das war für mich immer das einzig Brauchbare aus der Envy serie
und auch ne echte Alternative zu den macbooks.

"MacBook Pro" hat im Titel nichts zu suchen. Soll wohl Aufmerksamkeit ziehen... Ein Produkt muss für sich selbst stehen können.

VerfasserAdmin

@peter:
Klar hat das da was zu suchen. Dadurch kann jeder sofort einordnen um welche Geräteklasse es sich handelt ohne sich mit allen Modellnummern und Namen auszukennen.
Bei einem ASUS 1001P Go! schreibe ich doch auch 10" Netbook mit UMTS

Avatar

Anonymer Benutzer

Wieso baut eigentlich jeder Notebooks, die man nicht mehr vollständig aufklappen kann? Die neuen Schaniere sind echt ein Witz. Apple, HP, Dell. Da scheint keiner mehr an die Usability zu denken.
Wenn so ein Gerät auf dem Tisch liegt und man davor steht, dann ist es nicht benutzbar, da der Deckel nicht weit genug aufgeklappt werden kann, damit man auf den Displays was sehen kann. Wenigstens bei Lenovo bekommt man noch Geräte mit 180° Aufklappwinkel.

Bearbeitet von: "" 5. Okt 2016

2,5 Kg? Was für ein schwerer Klotz...

Avatar

Anonymer Benutzer

Warum sind 13 und 14 immer nur so teuer? Verdammisch...

Bearbeitet von: "" 5. Okt 2016



ex99trem:
ich würde mal tippen, wenn du isupply anschaust dvhardware.net/art…tml dann kann dein warten ggfs sehr lange werden. So wie es aussieht wird es Verfügbarkeitsprobleme geben und/ oder Preiserhöhungen. Ob dann die netten Ankündigungen alle realtät werden und so knaller kommen wird ie Frage für die nächsten Monate



Dann lies mal die Tests auf Computerbase etc. Die Lieferbarkeit ist eh Nebensache, Ende des Jahres kommen die 22 NM Pros raus

@hzf
Ich nutze mein Notebook auch immer im 180° Winkel aufgeklappt. Fand das bei meinem uralten P4 Notebook ganz lustig, da dieses es konnte, aber einen echten Nutzen ("Usability") konnte ich daraus nicht ziehen. Auch bei den heutigen Geräten, egal ob 10" Netbook oder 15" Mainstream Notebook, konnte ich keine Einschränkung des Winkels finden. Sollte man wirklich einen solch hohen Winkel erreichen, muss man schon von oben auf das Display schauen, da man sonst sowieso nichts erkennt. Und das liegt nur bedingt am TN Panel...

d.h eingeschränkter Betrachtungswinkel , schlechtere Kontrast und Helligkeit

Also ich hab das Envy 13 und den TX2 ... beide sind von der Verarbeitung her ähnlich. Ich kann nur sagen das "etwas" höhere Gewicht wegen dem Alugehäuse lohnt sich! Das Ding ist unkaputtbar. Bin etwas schusselig und habs schon 2 mal vom Tisch gefegt. Nicht mal eine Beule! Und ich kann auch nicht verstehen, was am Touchpad "gewöhnungsbedürftig" sein soll? Ich find das ist das beste Touchpad was ich je benutzt hab. Also mein Tipp ist unbedingt kaufen!

Perfektes Timing.. Samsung kann mein RF510-S02 nich mehr reparieren und krieg den Kaufpreis von Dezember zurück vollständig Und hatte eh gemerkt das 15,6" zu groß war und ich eh nich mit zogge... und jetzt das für 140eur weniger und bessere verarbeitung.. cool.. ist bestellt!

Hi,

ich wollte auch paar Worte zum Envy verlieren. Ich habe zwar das Envy 15 mit i7, 8 GB ram und 500 GB Festplatte (7200 rpm), aber kann Euch sagen, daß es von der Qualität her wirklich sehr gut ist. Es ist aus hochwertigem Material, arbeitet zuverlässig, wenn auch etwas laut unter Vollast. Der Preis ist echt OK. Ich hatte damals 1500 bezahlt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wie komme ich von der Mydealz-Hauptseite auf die Diskussionsseite?77
    2. Bitcoin, was ist passiert ?3158
    3. KWK Betrug MyDealz Nutzer...3341
    4. Google Umfrage-App Erfahrungen2224

    Weitere Diskussionen