Abgelaufen

HP Envy 15-k008ng für 777€ - 15 Zoll Notebook mit i5-4210U, 16GB RAM, 256GB SSD, FullHD-Display und GeForce 840M

33
eingestellt am 20. Nov 2014
UPDATE 1


Heute gibt es die Kiste mit doppeltem Arbeitsspeicher und 256GB SSD wieder bei HP zu einem recht guten Preis:





Ursprünglicher Artikel vom 01.09.2014:

Bei HP gibt es gerade dank eines Gutscheins ein ziemlich gutes Angebot für das Envy 15 Ultrabook:



Ausstattungstechnisch gibt es nicht wirklich viel zu meckern: Core i5-4210U, 8GB Arbeitsspeicher, eine 1TB HDD sowie ein FullHD-Display sollten für die meisten Ansprüche (außer natürlich man ist Zocker) ausreichen.


 564083.jpg


Einen ausführlichen Testbericht zu einer etwas anderen Ausstattungsvariante des Envy 15 findet man bei Notebookcheck. Abgesehen davon, dass das Chassis nicht sonderlich druckfest ist, können die Materialauswahl und Verarbeitung überzeugen. Zudem lässt sist das Notebook mit einer Höhe von maximal 3cm und einem Gewicht von ~ 2,3kg gut transportieren. Die beleuchtete Tastatur und das Clickpad setzen Eingaben zudem angenehm und zuverlässig um. Leider stellt ausgerechnet das FullHD-Display den größten Schwachpunkt des Envys dar: Spiegelnd, mittelmäßige Helligkeit und Ausleuchtung, schwacher Schwarzwert und sehr hohe Blickwinkelabhängigkeit machen einem die Freude über die FullHD-Auflösung leider zunichte. Hier wäre der Griff zu einem dafür besseren HD-Display wünschenswert gewesen.


Ebenfalls eher mittelprächtig schließt das Envy im Bereich Emissionen ab. Bei normaler Nutzung recht leise und kühl, wird es unter Volllast ziemlich laut und heiß. Hier scheint HP irgendwie keine optimale Kühllösung gefunden zu haben, was unter Umständen am kompakten Gehäuse liegt. Besser schneidet es dann jedoch abschließend wieder bei der Akkulaufzeit ab. 6h 33min im Idle und 4h 28min beim Surfen über WLAN sind angesichts der Ausstattung eine gute Leistung. Dass dem Gerät unter Volllast dann nach 1h 41min die Puste ausgeht, sollte ebenfalls nicht verwundern.


Technische Daten:



CPU: Intel Core i5-4210U, 2x 1.70GHz • RAM: 8GB • Festplatte: 1TB HDD • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: NVIDIA GeForce 840M, 2GB, HDMI • Display: 15.6?, 1920×1080, non-glare • Anschlüsse: 3x USB 3.0, Gb LAN • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth • Cardreader: 2in1 (SD/MMC) • Webcam: 1.3 Megapixel • Betriebssystem: Windows 8.1 64bit • Akku: Li-Ionen, 4 Zellen • Gewicht: 2.34kg • Besonderheiten: Nummernblock, beleuchtete Tastatur, Fingerprint-Reader • Herstellergarantie: zwei Jahre


Zusätzliche Info
Diverses
33 Kommentare

Gibt es zufällig auch einen GS-Code für das X360?

Es gibt durch diese ganzen Tablets, Phones und Phablets überhaupt keine vernünftigen Angebote für Ultrabooks.
Ich hätte ja gern eins in 13", sowas wie ein Samsung Series9 oder so mit i5 oder i7, 256GB SSD, 8GB RAM, gutes Display und evtl. UMTS-Modul, aber ich find nix gutes... Touch-Screen ist unerwünscht. Gibt es doch was bis max. 1200€?

Die technischen Daten (non-glare) stimmen dann aber nicht.

Sieht für den Preis nicht übel aus.

wieso stimmen die nicht?



paslo: HP60EENV15NG



Lefko:
Es gibt durch diese ganzen Tablets, Phones und Phablets überhaupt keine vernünftigen Angebote für Ultrabooks.
Ich hätte ja gern eins in 13″, sowas wie ein Samsung Series9 oder so mit i5 oder i7, 256GB SSD, 8GB RAM, gutes Display und evtl. UMTS-Modul, aber ich find nix gutes… Touch-Screen ist unerwünscht. Gibt es doch was bis max. 1200€?

Ja. Die Suche nach solchen Geräten gestaltet sich wirklich schwierig. Falls du etwas findest, gerne einen Deal erstellen!

Schade, keine SSD.

Ohne SSD kommt mir kein NB mehr ins Haus.

Avatar
Anonymer Benutzer

Lefko:
Es gibt durch diese ganzen Tablets, Phones und Phablets überhaupt keine vernünftigen Angebote für Ultrabooks.
Ich hätte ja gern eins in 13″, sowas wie ein Samsung Series9 oder so mit i5 oder i7, 256GB SSD, 8GB RAM, gutes Display und evtl. UMTS-Modul, aber ich find nix gutes… Touch-Screen ist unerwünscht. Gibt es doch was bis max. 1200€?


Fujitsu S904 mit Full-HD IGZO (in deiner Konf. für 1250€, sollte man vllt. mal bei einem Händler anfragen, was man genau braucht) + Docking-Port (wenn dann 1200€ fürs Surfen auf der Couch doch zuviel waren...)
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Schönes "Ultrabook" ohne SSD und mit 2,34kg Gewicht.



Lefko:
Es gibt durch diese ganzen Tablets, Phones und Phablets überhaupt keine vernünftigen Angebote für Ultrabooks.
Ich hätte ja gern eins in 13″, sowas wie ein Samsung Series9 oder so mit i5 oder i7, 256GB SSD, 8GB RAM, gutes Display und evtl. UMTS-Modul, aber ich find nix gutes… Touch-Screen ist unerwünscht. Gibt es doch was bis max. 1200€?


Zwar nicht von Samsung, aber in die Richtung

Acer Aspire V3-371-5752

Wer mit dem Gedanken spielt damit ein paar Spiele zu spielen sollte direkt den Laptop mit Furmark und Prime95 gleichzeitig testen.
Alle HP Envys (auch die größeren 17er) von mir und Freunden haben bisher völlig überhitzt und haben sich genauso in normalen Spielen recht schnell abgeschaltet (thermal shutdown). Dazu sind weder Sommertemperaturen noch staubige Lüfter nötig - HP scheint einfach gerne an der Kühllösung mit winzigen Lüftern zu sparen.



Lorgoyf: Acer Aspire V3-371-5752
Das gleiche habe ich auch gedacht!
Wenn man bedenkt, dass das Asus Zebnbook UX32LN... gerade mal 1400 Gramm hat.
Lefko: Es gibt durch diese ganzen Tablets, Phones und Phablets überhaupt keine vernünftigen Angebote für Ultrabooks.
Ich hätte ja gern eins in 13\", sowas wie ein Samsung Series9 oder so mit i5 oder i7, 256GB SSD, 8GB RAM, gutes Display und evtl. UMTS-Modul, aber ich find nix gutes... Touch-Screen ist unerwünscht. Gibt es doch was bis max. 1200€?

lenovo yoga 2
fb_: Ja. Die Suche nach solchen Geräten gestaltet sich wirklich schwierig. Falls du etwas findest, gerne einen Deal erstellen!





mydealz.de/dea…553
Avatar
Anonymer Benutzer


Lefko:
Es gibt durch diese ganzen Tablets, Phones und Phablets überhaupt keine vernünftigen Angebote für Ultrabooks.
Ich hätte ja gern eins in 13″, sowas wie ein Samsung Series9 oder so mit i5 oder i7, 256GB SSD, 8GB RAM, gutes Display und evtl. UMTS-Modul, aber ich find nix gutes… Touch-Screen ist unerwünscht. Gibt es doch was bis max. 1200€?





Ist zwar noch nicht draußen, wird aber wohl bald zu haben sein: Asus UX303LN-R4141H

Haswell-i7 // 8GB RAM // 256GB SSD // Geforce GT 840M // 13,3'' FHD-Display, kein Touch und non-glare // 1099,- €
Bearbeitet von: "" 9. Mär

MacBook Air 13"

Avatar
GelöschterUser293275

Lefko:
Es gibt durch diese ganzen Tablets, Phones und Phablets überhaupt keine vernünftigen Angebote für Ultrabooks.
Ich hätte ja gern eins in 13″, sowas wie ein Samsung Series9 oder so mit i5 oder i7, 256GB SSD, 8GB RAM, gutes Display und evtl. UMTS-Modul, aber ich find nix gutes… Touch-Screen ist unerwünscht. Gibt es doch was bis max. 1200€?


Da gäbe es zum einen von Fujitsu das S904, zum anderen das Toshiba Portege Z30 (leider nichtmal FHD, aber hell) – beide bei Onlinehändlern mit der gew. Konfiguration um 1200€ (da lohnt es sich vllt. mal einfach mit einem Händler zu sprechen, bei den Businesssparten gabs vor 3-4 Jahren zumindest bei PCs 10-20% Rabatt auf den Internetpreis (Fujitus und HP)); im Gegensatz zu den klassichen Ultrabooks, bei denen man 1200€ fürs Surfen auf der Couch hinlegen darf (weil mini-akku), haben diese beiden laut notebookcheck sogar noch erträgliche Akkulaufzeiten im Betrieb (>5h) und wenn man damit stationär arbeiten will gibt's auch noch ein Dock.

Ich habe so eines jetzt ein Jahr (etwas höherwertige Variante aber selbes Chassis), sieht noch aus wie neu trotz zigfacher mitnahme in die Uni...
Das mit dem Bildschirm stimmt teilweise, der Blickwinkel ist nicht sonderlich hoch aber die Auflösung ist pflicht, mit dem 1366x768-Schrott kann und will ich nicht arbeiten...
Wenn man den Winkel genau anpasst ist das Bild vollkommen in Ordnung.

Ich würde allerdings von einem U-Prozessor abraten und empfehlen eine m-Sata-SSD nachzurüsten, geht bei dem Chassis sehr einfach (Klappe öffnen (1 Schraube) und SSD in den freien Steckplatz stecken)

So schnell wie HP den Support einstellt, kauf ich mir da keinen mehr. 12 Monate versorgen die idR die Geräte mit Updates - aber auch dort kommen nur selten welche



gugL:
So schnell wie HP den Support einstellt, kauf ich mir da keinen mehr. 12 Monate versorgen die idR die Geräte mit Updates – aber auch dort kommen nur selten welche



also mein 2540ß elitebook ist seit 2010 oder so draußen und bekommt jedes jahr ein neues bios. trotzdem würde ich den notebookkauf nicht von der software abhängig machen
CroMarmot: mydealz.de/dea…553

Hatte ich schon gesehen, aber "Dieses Produkt ist leider ausverkauft."

Bei der Auswahl ist es mittlerweile echt verdammt schwer sich ein Notebook oder Ultrabook zu finden. Ultrabook wäre wahrscheinlich etwas richtig tolles wegen dem Gewicht und der Dicke, aber es ist ziemlich schwach für mein Budget
Andererseits ist mir das MacBook ziemlich sympatisch, da ich mir sicher bin das es nicht so schnell langsam wird wie die Windows dinger.

Ein Deal mit einem ultrabook und super spec. Inclusive Grafikkarte wäre ein Traum



fb_: Ja. Die Suche nach solchen Geräten gestaltet sich wirklich schwierig. Falls du etwas findest, gerne einen Deal erstellen!



Mal bei Schenker schauen. Hier z.B.:

mysn.de/det…010


phil0r: Mal bei Schenker schauen. Hier z.B.:


mysn.de/det…010



Hab ich mir gerade angeschaut.
Frechheit ist keine beleuchtete Tastatur.
Ein NO-GO in der Preisklasse!!
fb_:

Lefko:
Es gibt durch diese ganzen Tablets, Phones und Phablets überhaupt keine vernünftigen Angebote für Ultrabooks.
Ich hätte ja gern eins in 13″, sowas wie ein Samsung Series9 oder so mit i5 oder i7, 256GB SSD, 8GB RAM, gutes Display und evtl. UMTS-Modul, aber ich find nix gutes… Touch-Screen ist unerwünscht. Gibt es doch was bis max. 1200€?

Ja. Die Suche nach solchen Geräten gestaltet sich wirklich schwierig. Falls du etwas findest, gerne einen Deal erstellen!

Sony hat ein 13\" was etwa 1150€ kostet. Test wird WLAN bemängelt, das ist aber behoben. Ist ein Ultrabook. Einfach mal nach gucken. Ich weiß den Typ nicht im Moment. Hab es selbst mal getestet und ist top. Nur Gehäuse etwas dünn und nicht so steif beim Mauspad.

vorbei. preis wurde wohl raufgesetzt, komme jetzt maximal auf 639

Bildschirm ist übrigends matt.



Lefko:

13 Zöller zum selber konfigurieren:
mysn.de/det…mp;

Mit deinen Anforderungen würde man je nach SSD Hersteller bei knapp über 1200 landen.
Wäre dann aber schon ne anständige GraKa und Quadcore i7 drinne. (UMTS Modul bei 3. Festplatte dazunehmen)

Wenn du Student bist gibts nochmal nen Hunderter Rabatt, womit du bei unter 1200 landen würdest:

mysn.de/det…ENT


Schenker empfehle ich dir deshalb, weil ein guter Kumpel äußerst zufrieden mit seinem Notebook ist und schon 3 oder 4 Jahre mit dem selben System läuft und er noch immer gute Leistung (auch für Games) zur Verfügung hat. Verarbeitung ist auch sehr anständig bei seinem Notebook.


paslo:
Die technischen Daten (non-glare) stimmen dann aber nicht.




Latitude E7440

Falls jemand ein Lenovo Thinkpad Carbon X1 braucht (i5, 4GB RAM, 128GB SSD, 2560x1440 Display, Win 8.1) -> PN



svaeni:
Falls jemand ein Lenovo Thinkpad Carbon X1 braucht (i5, 4GB RAM, 128GB SSD, 2560×1440 Display, Win 8.1) -> PN




neu? was willst dafür haben?

wer kombiniert denn einen i5 4210u mit 16gb ram?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler