ABGELAUFEN

HP Pavilion 15-p161ng für 329€ - 15 Zoll Notebook *UPDATE*

Admin

Update 2

Danke Mimic2013! Nachdem der Rechner im April im HP Store angeboten wurde, gibt es ihn jetzt bei Redcoon für 10€ weniger:


Hardware: FullHD-Display, AMD A8-6410, 8GB RAM, Radeon R7 und 500GB HDD


Update 1

Search85 hat auf ein gutes Angebot für einen aktuellen Pavilion hingewiesen:


Hardware: Full-HD Display, 8GB Ram, 1TB HDD, GeForce GT 840M und Intel Core i5-4210U. Außerdem gibt es noch Total War ROME II, GRID Autosport, sowie ein Bonuspack (inkl. In-App-Währung) für World of Tanks von HP innerhalb von 2 Wochen per Code geschenkt.


UPDATE 2

Danke Mimic2013! Nachdem der Rechner im April im HP Store angeboten wurde, gibt es ihn jetzt bei Redcoon für 10€ weniger:


Hardware: FullHD-Display, AMD A8-6410, 8GB RAM, Radeon R7 und 500GB HDD


UPDATE 1

Search85 hat auf ein gutes Angebot für einen aktuellen Pavilion hingewiesen:


Hardware: Full-HD Display, 8GB Ram, 1TB HDD, GeForce GT 840M und Intel Core i5-4210U. Außerdem gibt es noch Total War ROME II, GRID Autosport, sowie ein Bonuspack (inkl. In-App-Währung) für World of Tanks von HP innerhalb von 2 Wochen per Code geschenkt.


Ursprünglicher Artikel vom 02.12.2013:


Im HP Store gibt es gerade ein ziemlich gutes Angebot für ein 15 Zoll Notebook, falls ihr euch mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln abfinden könnt:


Damit schrammt die Ersparnis zwar knapp an der 10%-Marke vorbei, aber da das HP Pavilion 15 in dieser Ausstattung eh schon das günstigste 15-Zoll-Notebook mit Intel Haswell Prozessor ist, mache ich mal eine kleine Ausnahme.


564963.jpg


Einen Test findet man nur für eine Version mit AMD-Prozessor. Bei Notebookcheck gibt es 78% dafür. Kritik gibt es nur für das Display, welches nicht sehr blickwinkelstabil ist und das glänzende Kunststoffgehäuse. Gelobt wird die Anwendungsleistung, die geringe Wärmeentwicklung und die geringe Geräuschemission. Das dürfte soweit bzw. noch deutlicher auch für die hier angebotenen Haswell-Variante zutreffen. Nach knapp 4 Stunden war der Akku schlapp. Wer das Notebook eh häufig an einem externen Monitor betreiben wird, wird somit vielleicht auch über die geringe Displayauflösung hinwegsehen können.


Technische Daten:



CPU: Intel Core i7-4200U • RAM: 8GB • Festplatte: 1000GB • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: NVIDIA GeForce GT 740M, 2GB, HDMI • Display: 15.6?, 1366×768, glare • Anschlüsse: 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, LAN • Wireless: WLAN 802.11b/g/n • Cardreader: 2in1 • Webcam: 1.0 Megapixel • Betriebssystem: Windows 8 64bit • Akku: Li-Ionen, 6 Zellen • Gewicht: 2.35kg • Besonderheiten: Nummernblock, Multi-Touch Trackpad, EPEAT Silver • Herstellergarantie: ein Jahr

79 Kommentare

15,6'' und 1366×768 ... grausig! O____O

Wenn ich mich nicht irre, dann gibt es bei notebooksbilliger.de das gleiche Modell mit i7 für 599€.

glare... pfui. sonst hui. Die Auflösung geht. kommt drauf an was man damit machen will.

oben i5 unten i7?

Ist nur ein i5, die Angabe in der Übersicht unten stimmt nicht.

Ich kauf mir keinen HP mehr. Bei meinem Laptop HP Pavillion hat sich pünktlich nach 2 Jahren die Festplatte verabschiedet -.-

Wo sind die typischen \"für 0,05 Cent mehr gibt\'s Full HD\" Kommentare?
Ich warte...

Hi, habe bei Amazon diese Version ( amazon.de/gp/…L70 ) für 550 erstanden. Liege ich mit meiner Version bezüglich Rechenleistung besser?

Hi,
bei Media Markt gibt es dieses Notebook:
mediamarkt.de/mcs…=-3

Eine ähnliche Austattung, noch dazu ein mattes Display. Die Cpu ist allerdings schlechter.
Ich bin am schwanken zwischen dem Angebot und dem Hp Notebook. Was meint ihr welches besser ist?

Naja die Referenz in Sachen Preis/Leistung ist wohl derzeit das Acer V5 573G. Dagegen sieht das HP nicht sonderlich attraktiv aus.

Inflames: Naja die Referenz in Sachen Preis/Leistung ist wohl derzeit das Acer V5 573G. Dagegen sieht das HP nicht sonderlich attraktiv aus.

Außer dass die Tastatur, Gehäuse und Touchpad beim Acer Müll ist
....

Das Problem ist nicht die geringe Auflösung sondern das schreckliche TN Panel.

Dazu kommt die "billig" wirkende Plastikbomber Klavierlack Optik Anno 2005.

Ansonsten ist die Hardware aufjedenfall optimal für diesen Preis.. CPU und GPU auf Mittelklasse Niveau.

Wie sieht es mit Selfrepair, Hardware- & Akkuaustausch aus bei dem Notebook? Das ist für viele Käufer relevant. Insgesamt viel zu wenige wirklich brauchbare Informationen hier im Dealtext.

Wenn man ein spieletaugliches Notebook mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis sucht, ist derzeit das ENVY 15-j013sg im HP Story das beste Angebot durch den 12% Gutschein, der bis morgen gilt, sowie 5% Qipu kommt man auf einen Preis von knapp über EUR 800. Für ein Acer Aspire V5-573 mit i7 zahlt man auch nur knapp 50 EUR weniger. Dafür bekommt ihr bei dem HP einen vernünftigen i7 Vierkern-Prozessor der neuesten Generation (i7-4702MQ statt des langsamen Zweikern i7-4500U), 16 GB RAM sowie 1TB statt 500GB. 3x USB 3.0 ist auch an Bord (statt 1x USB 3.0 und 2x USB 2.0). SSD lässt sich ebenfalls nachrüssten (mSATA vorhanden!).

Meiner Meinung nach das derzeit allerbeste Angebot für ein spieletaugliches Notebook der 700-1000 EUR-Klasse und derzeit spottbillig durch 12% im HP-Store (nur bis morgen!).

Achja, nächster Preis laut Idealo 979 EUR. Also tatsächlich gut 15% gespart durch Bestellung im HP Store mit Qipu!

Auflösung wär mir egal, aber "Glare" - nein danke.

hi, würde niemals einen HP empfehlen habe 1 monat nach dem Kauf einen HP touchsmart wegen dem akku zu Reparatur geschickt und habe es völlig zerkratzt, mit spalten und dellen zugesandt bekommen und beim zweitenmal das selbe jetzt sind es genau zwei Monate her und habe immer noch keine Entscheidung dur HP... zur info hatte noch das premium support..... also Finger weg con HP...



artless: Außer dass die Tastatur, Gehäuse und Touchpad beim Acer Müll ist
….




Kann ich so nicht bestätigen. Habe einen V3-771G und bin sehr zufrieden damit.



EagleNT:
Wenn man ein spieletaugliches Notebook mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis sucht, ist derzeit das ENVY 15-j013sg im HP Story das beste Angebot durch den 12% Gutschein, der bis morgen gilt, sowie 5% Qipu kommt man auf einen Preis von knapp über EUR 800. Für ein Acer Aspire V5-573 mit i7 zahlt man auch nur knapp 50 EUR weniger. Dafür bekommt ihr bei dem HP einen vernünftigen i7 Vierkern-Prozessor der neuesten Generation (i7-4702MQ statt des langsamen Zweikern i7-4500U), 16 GB RAM sowie 1TB statt 500GB. 3x USB 3.0 ist auch an Bord (statt 1x USB 3.0 und 2x USB 2.0). SSD lässt sich ebenfalls nachrüssten (mSATA vorhanden!).


Meiner Meinung nach das derzeit allerbeste Angebot für ein spieletaugliches Notebook der 700-1000 EUR-Klasse und derzeit spottbillig durch 12% im HP-Store (nur bis morgen!).




Wie lautet den der Gutscheincode für den HP-Shop?

Oh, ist seit 9h abgelaufen?

kann mir jemand sagen, was dieses gerät im studentenprogramm von NB kostet und ob dann auch der gutschein einlösbar ist?

6 Euro Cashback mit qipu nicht vergessen



EthanHunt:
15,6” und 1366×768 … grausig! O____O




Man sieht keinen Pixel. Habe selber ein Notebook mit dieser Größe und Auflösung. Full HD kann man eh nicht bringen, das würde den Rechner beispielsweise auch bei Spielen zu stark ausbremsen.
Die Auflösung ist vollkommen in Ordnung.
Würde allerdings einfach keinen HP Pavilion empfehlen. Das ist wirklich billige Massenware, der Laptop wird nach einem Jahr Probleme machen (Lautstärke, Verarbeitung)

Avatar

Anonymer Benutzer

Kostet bei NB dann noch 572€ als i7. Wenn es doch nur matt wäre und ein etwas schöneres Case hätte als dieses schreckliche silber. Dann noch eine SSD von Amazon & co dazu und es wäre perfekt.

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Aus Prinzip empfehle ich kein HP mehr. Nur Probleme mit dem Service und den Geräten.

Die guten Notebookhersteller kann man leider inzwischen an einer Hand abzählen :/.



DeinDeal: Man sieht keinen Pixel. Habe selber ein Notebook mit dieser Größe und Auflösung. Full HD kann man eh nicht bringen, das würde den Rechner beispielsweise auch bei Spielen zu stark ausbremsen.
Die Auflösung ist vollkommen in Ordnung.
Würde allerdings einfach keinen HP Pavilion empfehlen. Das ist wirklich billige Massenware, der Laptop wird nach einem Jahr Probleme machen (Lautstärke, Verarbeitung)



Aber du weißt schon, dass du Spiele auch mit einem Full HD Display in 1366×768 zocken kannst ;-). Full HD ist bei 15,6 Zoll einfach ein muss, wenn man ihm auch anständig arbeiten will.

schon allein weil man besser multi table beim online Poker mit full HD spielen kann ;-)

Wichtig bei der i7 Variante bei notebooksbilliger: KEIN BETRIEBSSYSTEM! Das Gerät kommt ohne Windows!

Nummer5: Hi, habe bei Amazon diese Version ( amazon.de/gp/…L70 ) für 550 erstanden. Liege ich mit meiner Version bezüglich Rechenleistung besser?Kommt darauf an, was man damit machen will.
Der hier beworbene hat mehr Ram und deiner einen marginal stärkeren Prozessor

GB: Aus Prinzip empfehle ich kein HP mehr. Nur Probleme mit dem Service und den Geräten.

Die guten Notebookhersteller kann man leider inzwischen an einer Hand abzählen :/.

Compaq Presario ist ja auch HP. Bin eigentlich echt zufrieden damit. Oder meinst Du eher die Pavilions?

Was sind derzeit die Top-Hersteller?

Wenn ich es recht sehe, gibt es bei dem Link von notebooksbilliger.de kein Windows zu dem Angebot. Ist ne DOS-Version!

Es ist keine HD4600. Es immer noch eine HD4400 verbaut.

Muss man die ganzen Diskussionen /Auflösung/i7/Gamer bei einem 400 Euro Gerät verstehen? Sind das nicht eher Geräte für den Alltagsgebrauch, also Fazebook, Mail und Office? Und da kommen sicherlich andere Merkmale als i7 zum Tragen...
Es fehlt nur noch das obligatorische kein "OSX >Autocold"
Hier was mit mehr Zoll und mehr HD und alles mehr:
otto.de/p/t…20/
od. das 15 Zoll
otto.de/p/t…83/
und vor allen Dingen 25€ für drei Jahre Garantie!
Für den von mir erwähnten Alltagsgebrauch sicherlich auch nicht schlecht...



MaceSowel1985: “40sparen”
und die hat bestimmt HP gebaut!

saturn.de/mcs…896
der ist doch viel besser oder ?

Ich habe das Gerät aus der letzten HP Aktion für 399! Wenn man 4 GB zusätzlichen Ram aufstockt, kann man sehr gut damit arbeiten. Die Akkulaufzeit ist wirklich enorm, leider ist in der Tat nur eine HD 4400 verbaut. Selbst HP gibt das im Datenblatt falsch an! Trotzdem ein sehr guter Office PC und bedingt auch für Games geeignet. Flüsterleise und formschön finde ich ihn auch. Mehr kann man für das kleine Geld nicht erwarten. Absolute Kaufempfehlung!

Ich kann nur von HP abraten, ich habe mit nem Kumpel am gleichen Tag unterschiedliche HP Notebooks gekauft. Nicht mal Billig-Teile sondern Premium-Notebooks. Anfang Dezember ist unsere Garantie abgelaufen. Vor 3 Wochen ist mein Netzteil und vor 2 Wochen sein Netzteil kaputt gegangen.
Bei der Hotline keine Aussicht auf Kulanz. Aber die Aussage "Normalerweise gehen die auch nicht Kaputt". Dann hätten sie die ja auch ersetzen können.
Ansonsten bin ich auch nicht allzu zufrieden mit meinem Notebook. Es ist schon immer sehr Laut gewesen und wird auch schnell ziemlich heiß!

Kann ebenfalls nur dringend von HP Pavilion Laptops abraten, bei meinem teuren NB war nach 31 Monaten das Mainboard defekt, also Totalschaden. Natürlich keinerlei Entgegenkommen von HP.

RRHH:
Ich habe das Gerät aus der letzten HP Aktion für 399! Wenn man 4 GB zusätzlichen Ram aufstockt, kann man sehr gut damit arbeiten. Die Akkulaufzeit ist wirklich enorm, leider ist in der Tat nur eine HD 4400 verbaut. Selbst HP gibt das im Datenblatt falsch an! Trotzdem ein sehr guter Office PC und bedingt auch für Games geeignet. Flüsterleise und formschön finde ich ihn auch. Mehr kann man für das kleine Geld nicht erwarten. Absolute Kaufempfehlung!




Und wie ist der Sound?



esc2heaven:
Das Problem ist nicht die geringe Auflösung sondern das schreckliche TN Panel.


Dazu kommt die “billig” wirkende Plastikbomber Klavierlack Optik Anno 2005.


Ansonsten ist die Hardware aufjedenfall optimal für diesen Preis.. CPU und GPU auf Mittelklasse Niveau.


Wie sieht es mit Selfrepair, Hardware- & Akkuaustausch aus bei dem Notebook? Das ist für viele Käufer relevant. Insgesamt viel zu wenige wirklich brauchbare Informationen hier im Dealtext.




Habe mir das Gerät aus dieser Aktion für 399 € gekauft und nach ein paar Tage total genervt zurückgeschickt!

Windows 8 funktioniert nur mit diesem Notebook und dieses Notebook funktioniert auch nur mit Windows 8. D.h.

- die Installation eines "frischen" Windows 8 ohne HP-Müll ist nicht mit diesem OEM Key möglich, da man mit diesem Key keinen Download bei Microsoft erhält. Leider hatte ich keinen Zugriff auf ein "werbefreies" MS Installationsmedium um dieses zu testen.

- HP stellt keine Treiber für andere Betriebssysteme zur Verfügung. Da ich das nicht glauben konnte, habe ich bei HP angerufen und der Mitarbeiter hat mir das bestätigt. In anderen HP / Compaq Deals liest mal häufiger von schlechter (vielleicht ist das auch so gewollte) Treiberunterstützung für andere Betriebsysteme.

Weiterer Nachteil:
das Einbauen einer SSD ist ziemlich umständlich. Hierzu zitiere ich gerne Notebookcheck.com

Hier hat sich die Öffnung des Gehäuses als sehr lästige Angelegenheit gezeigt, bei der es leicht Schaden nehmen kann. Daher haben wir auf eine Öffnung des Gehäuses beim Pavilion verzichtet.



Ich habe schon viele HP / Compaq Notebooks gehabt und war immer zufrieden. Aber dieses Notebook ist wirklich schlecht!

MaceSowel1985: Ich kauf mir keinen HP mehr. Bei meinem Laptop HP Pavillion hat sich pünktlich nach 2 Jahren die Festplatte verabschiedet -.-

Schon seltsam bei meinem Pavillon hat sich ebenfalls die Festplatte verabschiedet, allerdings schon in der Garantieleistung ,Kundenservice miserabel
Mein Drucker von hp ist kurz nach der garantiezeit kaputt gegangen bzw. Er weigert sich plötzlich zu drucken weil die original Patronen von hp angeblich gefälscht sind.
Hp ist der letzte Müll !!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Plus Produkte ohne Zusatz mit Alexa bestellen4149
    2. Amazon Kreditkarte mit Guthaben44
    3. Eure Erfahrung Familienurlaub mit Baby und Kind2631
    4. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1641962

    Weitere Diskussionen