Abgelaufen

HP Pavilion g6-2303sg für 459€ - 15 Zoll Notebook mit Core i7-3632QM, 6GB RAM, 500GB HDD, ATI Radeon HD7670M und Windows 8 *UPDATE*

28
eingestellt am 5. Jun 2013
Update 1

MG38 hat darauf aufmerksam gemacht, dass der Preis für das Notebook jetzt dank eines Gutscheins nochmal um 40€ gesunken ist:


Für den Preis muss man zwar den Punkten Stabilität, Eingabegeräte und Display (spiegelnd und nur 1366 x 768 Pixel) Abstriche machen, aber dafür bekommt man eben auch ziemlich viel Leistung geboten.


UPDATE 1

MG38 hat darauf aufmerksam gemacht, dass der Preis für das Notebook jetzt dank eines Gutscheins nochmal um 40€ gesunken ist:


Für den Preis muss man zwar den Punkten Stabilität, Eingabegeräte und Display (spiegelnd und nur 1366 x 768 Pixel) Abstriche machen, aber dafür bekommt man eben auch ziemlich viel Leistung geboten.


Ursprünglicher Artikel vom 03.05.2013:


Bei Cyberport läuft gerade eine Aktion, bei der es auf verschiedene HP Notebooks 100€ Sofortrabatt gibt. Besonders interessant wird dadurch das HP Pavilion g6-2303sg:


Und für den Preis kann sich die Ausstattung dann nämlich wirklich sehen lassen: Core i7-3632QM, 6GB RAM, 500GB HDD, ATI Radeon HD7670M und als Betriebssystem Windows 8 (auch wenn da einigen vermutlich Windows 7 lieber wäre).


 561768.jpg


Über die g6-Reihe von HP habe ich jetzt ja schon das ein oder andere mal geschrieben, deswegen zitiere ich mal einfach aus einem der älteren Artikel:


Leider konnte ich auch zu dieser Ausstattungsvariante keine Testberichte finden. Bei Notebookcheck und Notebookinfo finden sich Testberichte zu schwächer ausgestatteten Geräten. Die g6 Serie von HP ist eine Einsteiger-Serie und somit ist die Verarbeitung nicht ganz so gut wie man es vielleicht von den dv Geräten gewohnt ist. Trotzdem ist das Gerät für diesen Preis sehr gut ausgestattet und verhältnismässig auch gut verarbeitet. In Sachen Stabilität kann das Gehäuse leider nicht wirklich überzeugen, weder beim Displaydeckel noch beim Body. Sonst gibt es noch Lob für die ziemlich guten Lautsprecher und das gute Design. Nicht so gut dagegen ist das nicht zentrierte Touchpad mit recht harten Tasten und auch die Tastatur könnte besser sein. Die Akkulaufzeit liegt bei realistischen Bedingungen bei etwa 3 Stunden. Abschließend möchte ich noch zum Display kommen. Wie man wohl schon vermuten konnte, wurde hier natürlich mal wieder gespart. Das fängt bei der Auflösung von 1366 x 768 Pixeln an und setzt sich beim niedrigen Kontrast von 147:1 fort. Immerhin ist das Display aber einigermaßen hell und gleichmäßig ausgeleuchtet. Für den Außeneinsatz ist das g6-2242sg aufgrund des niedrigen Kontrasts und der spiegelnden Oberfläche aber eher weniger geeignet.


Hat man allerdings eh vor, einen externen Monitor anzuschließen, bekommt man hier einen guten und mobilen Desktop-Ersatz mit mehr als ausreichend Leistung.


Technische Daten (Herstellerhomepage):



CPU: Intel Core i7-3632QM, 4x 2.20GHz • RAM: 6GB • Festplatte: 500GB • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: AMD Radeon HD 7670M, 2GB, HDMI • Display: 15.6?, 1366×768, glare • Anschlüsse: 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, LAN • Wireless: WLAN 802.11bgn • Card reader: 3in1 • Betriebssystem: Windows 8 64-Bit • Akku: Li-Ionen (6 Zellen) • Gewicht: 2.48kg • Besonderheiten: Multi-Touch Trackpad • Herstellergarantie: 12 Monate

Zusätzliche Info
Diverses
28 Kommentare

guter preis!
ich persönlich finde 1366×768 auf 15,6" grenzwertig.
würde ich nicht mehr kaufen

Also den hier mit "etwas" besserer Display-Auflösung und einer SSD-Systemfestplatte (meinetwegen nur 32GB), für max. 550,- EUR würd ich kaufen!

kauft euch doch billig ne ssd und ich finde die auflösung bei dem display ideal - nenn mir mal ein Gegengrund? Zu pixelig oder wie?

ja, mein Handy hat ne höhere Auflösung.

Hat jmd was vergleichbares mit mattem display und evtl höherer auflösung?



derspunk:
guter preis!
ich persönlich finde 1366×768 auf 15,6″ grenzwertig.
würde ich nicht mehr kaufen




Keine Ahnung was ihr immer wegen der Auflösung rumheult. Vor 5 Jahren hatten die Laptops auch noch keine höhere Auflösung und man macht immer noch genau dasselbe damit.... Bisschen Office, Musik hören und ab und zu nen Film reinziehen.

Ich finde es immer wieder lustig wie Leute mit ihren Full HD Displays prahlen um sich dann die Scheiße von kino*.to etc reinziehen hehe

die grafikkarte mal wieder unterirdisch. auch wenn der preis für das gerät absolut ok ist.

Hab mir den bestellt, zum anderen Preis (war auch hier als Deal, für 525€).

Ist heute angekommen, muss den nachher abholen und guck dann mal, wie er ist

Stimme zu. Was aber gar nicht geht, ist die bei diesem hohen Maß an Ausstattung lächerlich geringe Garantiedauer von 12 Monaten. Wäre für mich ein Ausschlusskriterium.

Warum kommen die laptop\'s gerade alle nur noch mit 100 mbit lan? Das geht doch gar nicht, liegt das am chipsatz?



greathumble: die grafikkarte mal wieder unterirdisch. auch wenn der preis für das gerät absolut ok ist.

deine Aussage ist sehr widersprüchlich

Glare Type Display bei dem Preis geht gar nicht.

Full HD auflösung ist auch schon grenzwertig. Muss schon 4k ultra auflösung sein sonst ist es zu verpixelt. Maaaan so ein schwachsinn. Die kleine auflösung reicht völlig aus für das kleine display. Außerdem hat man dann mehr freude beim zocken, weil man nativ spielen kann. Full hd bei dieser grafikkarte ist sinnlos.

glare .......... cold


greathumble:
die grafikkarte mal wieder unterirdisch. auch wenn der preis für das gerät absolut ok ist.


Kann man sich nicht einfach mal zurückhalten wenn man von sowas offensichtlich keinen blassen Schimmer hat?

Die Karte langt für alle modernen Spiele aus, vor allem bei der Auflösung!
Bei ganz neuen Teilen muss man eventuell ein wenig an den Einstellungen drehen aber flüssig sollte alle laufen können.

Das NB ist schließlich KEIN Gamernotebook und trotzdem Spieletauglich, wenn du ein Gamernotebook willst must du wenigstens 900€ ausgeben.

Sieht nach einer sehr guten Preis/Leistung aus! Obwohl jemand der unbedingt einen i7 QM haben moechte eigentlich auch hoehere Ansprueche an der Rest stellen sollte... Aber bei einem schmalen Budget durchaus zu gebrauchen!



Berserkus: Kann man sich nicht einfach mal zurückhalten wenn man von sowas offensichtlich keinen blassen Schimmer hat?


Die Karte langt für alle modernen Spiele aus, vor allem bei der Auflösung!
Bei ganz neuen Teilen muss man eventuell ein wenig an den Einstellungen drehen aber flüssig sollte alle laufen können.


Das NB ist schließlich KEIN Gamernotebook und trotzdem Spieletauglich, wenn du ein Gamernotebook willst must du wenigstens 900€ ausgeben.




warum gleich so agressiv? erst mitdenken und dann erst ins gesicht spucken

was ich mit meinem beitrag meine, dass ständig deals zu notebooks gepostet werden, bei denen die grafikkarten eben schwach sind. dafür ist dann der preis für die schwache leistung aber wieder ok. so war mein beitrag gemeint. ist das jetzt nachvollziehbarer...

ich warte schon länger auf einen guten deal zu gaming notebooks mit vernünftigen grakas, da ich es dann eh als desktop ersatz an einem 24-zoller betreibe. so muss ich mich dann wohl selbst auf die suche machen.

kann man den die grafikkarte tauschen? gibts bei Händler nen service dafür? kann irgendwie nichtsfinden auf der seite.

@Kapsville: Es gibt nunmal einige Elemente die eine feste Größe in Pixeln haben. Von denen bekommt man bei der Auflösung nunmal nicht besonders viele auf den Bildschirm angezeigt und das ist dann doof.
Ein andrer Grund ist, dass es passieren könnte, dass ich die gleiche Anzeige auf 2 Displays geklont anzeigen lassen möchte und das führt dann u.a. dazu, dass auf meinen 46-Zoller nur 1366×768 angezeigt werden was schlichtweg Scheiße aussieht.
Mein verdammtes Smartphone mit knapp 5" unterstützt 1080P (was absolut Sinnvoll ist, weil beim Filme-Streamen darüber die Anzeige nämlich gerade eben geklont - und nur geklont - wird), wo ist dann das Problem bei nem 15,6" Notebook-Monitor?



andy01q:
@Kapsville: Es gibt nunmal einige Elemente die eine feste Größe in Pixeln haben. Von denen bekommt man bei der Auflösung nunmal nicht besonders viele auf den Bildschirm angezeigt und das ist dann doof.
Ein andrer Grund ist, dass es passieren könnte, dass ich die gleiche Anzeige auf 2 Displays geklont anzeigen lassen möchte und das führt dann u.a. dazu, dass auf meinen 46-Zoller nur 1366×768 angezeigt werden was schlichtweg Scheiße aussieht.
Mein verdammtes Smartphone mit knapp 5″ unterstützt 1080P (was absolut Sinnvoll ist, weil beim Filme-Streamen darüber die Anzeige nämlich gerade eben geklont – und nur geklont – wird), wo ist dann das Problem bei nem 15,6″ Notebook-Monitor?






andy01q:
@Kapsville: Es gibt nunmal einige Elemente die eine feste Größe in Pixeln haben. Von denen bekommt man bei der Auflösung nunmal nicht besonders viele auf den Bildschirm angezeigt und das ist dann doof.
Ein andrer Grund ist, dass es passieren könnte, dass ich die gleiche Anzeige auf 2 Displays geklont anzeigen lassen möchte und das führt dann u.a. dazu, dass auf meinen 46-Zoller nur 1366×768 angezeigt werden was schlichtweg Scheiße aussieht.
Mein verdammtes Smartphone mit knapp 5″ unterstützt 1080P (was absolut Sinnvoll ist, weil beim Filme-Streamen darüber die Anzeige nämlich gerade eben geklont – und nur geklont – wird), wo ist dann das Problem bei nem 15,6″ Notebook-Monitor?


Der Preis. Du wirst nicht dazu NOCH nen Full HD display bekommen. Nebs quadcore und co.
Sind wir im schlaraffenland?
Verwöhnt ist man einfach nur, das ist alles.

Und schon Ergebnisse vorhanden? Bitte posten.




benny_sch:
Hab mir den bestellt, zum anderen Preis (war auch hier als Deal, für 525€).


Ist heute angekommen, muss den nachher abholen und guck dann mal, wie er ist




andy01q:
@Kapsville: Es gibt nunmal einige Elemente die eine feste Größe in Pixeln haben. Von denen bekommt man bei der Auflösung nunmal nicht besonders viele auf den Bildschirm angezeigt und das ist dann doof.
Ein andrer Grund ist, dass es passieren könnte, dass ich die gleiche Anzeige auf 2 Displays geklont anzeigen lassen möchte und das führt dann u.a. dazu, dass auf meinen 46-Zoller nur 1366×768 angezeigt werden was schlichtweg Scheiße aussieht.
Mein verdammtes Smartphone mit knapp 5″ unterstützt 1080P (was absolut Sinnvoll ist, weil beim Filme-Streamen darüber die Anzeige nämlich gerade eben geklont – und nur geklont – wird), wo ist dann das Problem bei nem 15,6″ Notebook-Monitor?





Wenn ich vorhabe mir ein gescheites Notebook zu kaufen dann warte ich sicher nicht ab bis mir mydealz das passende Angebot liefert.... Desweiteren kostet dein Smartphone wahrscheinlich mehr als dieser Laptop. Your arguments are invalid!

smartphone mit 1080p ... finde ich geniales marketing, denn das menschliche Auge kann so viele pixel bei 5“ gar nicht wahrnehmen. weniger würde reichen ohne das man einen unterschied erkennen könnte (gibt da auch artikel zu, einfach mal googlen). die auflösung ist vollkommen ok wenn man überwiegend spielen möchte. ansonsten gilt euch eben eines mit besseren display und gebt mehr aus oder spart woanders ein.


ich warte schon länger auf einen guten deal zu gaming notebooks mit vernünftigen grakas, da ich es dann eh als desktop ersatz an einem 24-zoller betreibe. so muss ich mich dann wohl selbst auf die suche machen.


Dann solltest du aber diferenzieren und nicht gleich behaupten das die Graka unterirdisch ist, weil das eine Falschbehauptung ist!.

Im übrigen, wen deu ein 15.6" mit mattem Display gnügend CPU Leistung und für Notebooks sehr guter Grafik willst, würde ich mal auf den AMD Tellerand schielen:
geizhals.de/msi…tml

Das hier ist ein Extrem gut ausgestattes Gaming Notebook zu einem sehr guten Preis, sicher ist die AMD APU A10 mit 4x2,3-3,2 GHz nicht so fix wie ein i7, aber in verbindung mit der Graka mehr als ausreichend. Hier passt einfach die Leistung zusammen, schließlich ist eine 7970M mit einer 7870 Desktopkarte zu vergleichen und die braucht einfach keinen I7 für Höchstleistung..

ich hatte den gestern als ich meine 222€ Wii U Premium abgeholt habe getestet, das Teil ist für 459€ wirklich der Hammer beim Saturn kostet er 700€. Die Tastatur fand ich auch nicht so schleckt eher im gegen teil da nicht rein laufen kann fand ich sie sogar gut, nur die Druckpunkte der Knöpfe waren nicht so optimal, Verarbeitung fand ich auch gut.

schon ausverkauft?

laut hotline ist das Teil ausverkauft

@admin

nehmt doch bitte endlich mal ein aktuelles bild des notebooks.
der aktuelle G6 hat ein ganz anderes design/tastenlayout!!!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler