Abgelaufen

HP ProBook 6570b für 605€ – 15 Zoll Notebook mit Core i5-3210M, 500GB, 4GB RAM und Windows 7

16
eingestellt am 15. Jun 2013

mydealz.de/dea…129 hatte darauf hingewiesen, dass bei HP wieder eine Cashback-Aktion gestartet ist und man so in Kombination mit der aktuellen Gutscheinaktion bei Cyperport das HP ProBook 6570b ziemlich günstig bekommt:



Zusätzlich kann man dann eben noch bei HP direkt 30€ Cashback beantragen.


561817.jpg


Nicht nur technisch gesehen ist das HP ProBook ein sehr solides Gerät, auch das gut verarbeitete Aluminiumgehäuse, die Dockingfähigkeit und die spritzwassergeschützte Tastatur wissen zu gefallen. Wie für ein Business-Gerät üblich ist das Display matt, leider löst es aber nur mit 1366 x 768 Pixeln auf. In den sehr aktuellen Testberichten gibt es einmal 87% bei notebookcheck und ein “sehr gut” bei Notebookjournal. Gelobt wird die sehr gute Verarbeitung, die sehr gute Tastatur, sowie die vielen Anschlussmöglichkeiten. Leider ist das matte Display recht dunkel und kontrastarm und auch die kurze Garantie von 12 Monaten weiß nicht zu überzeugen. Auch die Akkulaufzeit ist so eine Sache, liegt sie bei knapp 5 Stunden unter normalen Bedingungen (ein guter Wert), bricht sie leider unter Volllast stark ein und hält nur knapp 1 Stunde. Da es aber eh ein Office-Gerät ist, sollte das nicht zu schwer ins Gewicht fallen.


Technische Daten:



CPU: Intel Core i5-3210M, 2x 2.50GHz • RAM: 4GB • Festplatte: 500GB • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: Intel HD Graphics 4000 (IGP), DisplayPort • Display: 15.6?, 1366×768, non-glare • Anschlüsse: 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, FireWire, Modem, Gb LAN, eSATA, seriell, ExpressCard/54 • Wireless: WLAN 802.11abgn, Bluetooth 4.0 • Card reader: 2in1 (SD/MMC) • Webcam: keine Angabe • Betriebssystem: Windows 7 Professional 64-Bit • Akku: Li-Ionen, 6 Zellen • Gewicht: 2.51kg • Besonderheiten: Nummernblock, FingerPrint Reader • Herstellergarantie: 12 Monate



Zusätzliche Info
Diverses
16 Kommentare
Avatar
Anonymer Benutzer

Für 605 Euro kann man ja schon fast zwei Laptops kaufen.. So gut ist die Ausstattung auch wieder nicht.
Hab vor ein paar Tagen bei Notebooksbilliger.de nen Acer mit 8GB Ram, 1 GB Graka für 300 gekauft. Gut, Prozessor war nicht soo gut wie der hier und einen USB Anschluss weniger.. aber kostet auch nur die hälfte. Kaufste zwei, haste zwei USB anschlüsse mehr :-P

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Schade... keine Promotion für die Envy 6 Serie.

Avatar
Anonymer Benutzer


D:
Für 605 Euro kann man ja schon fast zwei Laptops kaufen.. So gut ist die Ausstattung auch wieder nicht.
Hab vor ein paar Tagen bei Notebooksbilliger.de nen Acer mit 8GB Ram, 1 GB Graka für 300 gekauft. Gut, Prozessor war nicht soo gut wie der hier und einen USB Anschluss weniger.. aber kostet auch nur die hälfte. Kaufste zwei, haste zwei USB anschlüsse mehr




Das Probook ist ein Business Gerät, das kann man nicht mit einem low-end Consumer NB vergleichen. Nur weil größere Zahlen auf der Packung stehen ist ein Notebook normalerweise nicht besser.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Nen Acer... Ich Bitte dich...



Grashüpfer: Das Probook ist ein Business Gerät, das kann man nicht mit einem low-end Consumer NB vergleichen. Nur weil größere Zahlen auf der Packung stehen ist ein Notebook normalerweise nicht besser.



Und nur weils ein Business Gerät ist wird man nicht zum Businessman.

Völlig überzogene Preise wenn ich dann noch die Elitebookpreise sehe, sowas kaufen doch nur Firmen und andere Schmarotzer, die es von unser allen Steuern absetzen.

Jetzt gibts bestimmt einen Aufschrei bei allen möchtegern FDP Klientel Yuppi Businesskindern, die mit Vorliebe auch noch ihre sexuellen Vorlieben in die Öffentlichkeit tragen müssen.
Avatar
Anonymer Benutzer

Seit wann ist es überzogen dass man für gute Features wie Docking-Möglichkeit, Alu-Gehäuse, Trackpoint, wasserfeste Tastatur und gute Ersatzteilversorgung auch faire Preise zahlt?

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016


Grashüpfer:
Seit wann ist es überzogen dass man für gute Features wie Docking-Möglichkeit, Alu-Gehäuse, Trackpoint, wasserfeste Tastatur und gute Ersatzteilversorgung auch faire Preise zahlt?




Hatte jemandem die Vorgänger Generation vermittelt und das Gerät damals in Betrieb genommen. Weit überdurchschnittliche Verarbeitung und in meinen Augen sehr ordentliche Performance für das Geld im Businessbereich! Also viel macht man nicht verkehrt!

Blickt hier noch jemand durch was die einzelnen Ziffern besagen sollen? Sollen die ProBooks 6xxx als Alleinstellungsmerkmal ein Vollalu-Gehäuse haben und der Rest nur Teil-Alu?

Hm bei dem Teil fehlt für 15" eigtl ne anständige GPU. Besonders kompakt oder leicht ist es ja eh nicht.

Avatar
Anonymer Benutzer

genauso einen habe ich auch, sehr gute verarbeitung und man kann bis 16 gb ram einbauen!!

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016

Hab selber ein elite book 8540w.
Eigentlich wäre ein gutes Gerät aber hat auch Krankheiten.
Schon 3x board getauscht wegen hitzeproblemen. Und ich mach da nur Browser und Office drauf, aber das teil läuft heiss. Konstruktionsfehler.
Wichtig ist denke ich einen 3 Jahre Garantie pack zu kaufen.
Die neueste Serie scheint besser zu sein.

Habe das 6470 (also 14" Version) incl. Dockingstation.
Kann es vorbehaltlos empfehlen.
Saugute Verarbeitung, tolle Leistung.

Avatar
GelöschterUser713


chillersong: Und nur weils ein Business Gerät ist wird man nicht zum Businessman.


Völlig überzogene Preisewenn ich dann noch die Elitebookpreise sehe, sowas kaufen doch nur Firmen und andere Schmarotzer, die es von unser allen Steuern absetzen.


Jetzt gibts bestimmt einen Aufschrei bei allen möchtegern FDP Klientel Yuppi Businesskindern, die mit Vorliebe auch noch ihre sexuellen Vorlieben in die Öffentlichkeit tragen müssen.




Ist das hier auch ein Businesskind?
youtube.com/wat…zg8


D:
Für 605 Euro kann man ja schon fast zwei Laptops kaufen.. So gut ist die Ausstattung auch wieder nicht.
Hab vor ein paar Tagen bei Notebooksbilliger.de nen Acer mit 8GB Ram, 1 GB Graka für 300 gekauft. Gut, Prozessor war nicht soo gut wie der hier und einen USB Anschluss weniger.. aber kostet auch nur die hälfte. Kaufste zwei, haste zwei USB anschlüsse mehr



Link??

Würde immer wieder zu einem Probook greifen.
Die billigeren Acer Modelle damit zu vergleichen ist ein Hohn!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler