Abgelaufen

HTC "kauft" Beats by Dr. Dre

Admin 3 Kommentare
eingestellt am 11. Aug 2011
HTC investiert 300 Mio. Dollar in Beats by Dr. Dre. Damit können wir uns wohl zukünftig auf verdammt hübsche Headsets freuen

Vielleicht tut sich ja auch noch was am Klang mit der Zeit

techcrunch.com/201…nt/

3 Kommentare

hört sich gut an ^^

ich bleib bei einer Deutschen Firma die hier ihre Steuern zahlt

Sennheiser über alles

na prima - 300 mio für nichts
was hat sich da htc bei gedacht? die haben ihren qualitätsanspruch wohl vollständig beiseite gelegt.

p.s. mich wundert es, dass dr. dre noch nicht via qvc, etc. angeboten wurde. diese marke wäre eigentlich perfekt dafür.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Abflugort Amsterdam: Lohnt es sich aus dem Ausland zu fliegen?1315
    2. Erfahrung mit handydealer24.de22
    3. Geschirrspüler an Warm- oder Kaltwasser anschließen? Kein Kaltwasserzähler34
    4. [Sammelthread] Steam Giveaways Links291283

    Weitere Diskussionen