ABGELAUFEN

http://tickets-for-fans.net/ - seriös?

Hallo,

kennt jemand diese Website http://tickets-for-fans.net/ bzw. könnte mir jemand sagen, ob das legal ist oder überhaupt funktioniert?

Falls ja, wäre es ja einen Deal wert, aber ich kenne mich leider nicht gut aus.

ACHTUNG! BITTE DIE KOMMENTARE UNTEN BEACHTEN! MAN DARF ARG BEZWEIFELN, DAS ES SICH UM EINEN SERIÖSEN TICKETVERKAUF HANDELT.
- wwwwww

24 Kommentare

das kann so nicht funktionieren.

seriös sieht anders aus

"Sie erhalten von uns erst das Ticket und zahlen dann das Geld per Überweisung auf ein in der Rechnung angegebenes Konto. Wir bieten ihnen so die Möglichkeit, vor einer Zahlung, sich von der Gültigkeit der Tickets zu vergewissern!"

Zumindest wird keine Vorherige Zahlung verlangt. Obs seriös ist, keine Ahnung

Aber es gibt nichtmal ein Bestellformular, man muss eine Mail mit den Daten schicken...

whois.domaintools.com/tic…net

Guck dir die Infos an und entscheide, ob du mit so einer Bude Geschäfte machen willst.
Ich würd's nicht tun.

wwwwww

http://whois.domaintools.com/tickets-for-fans.netGuck dir die Infos an und entscheide, ob du mit so einer Bude Geschäfte machen willst. Ich würd's nicht tun.


War auch gerade dabei mir das anzuschauen. Die Domain wurde auch erst Ende April registriert, läuft auf eine australische Adressse.
Kommt mir schon SEHR komisch vor das ganze ....

Helga

War auch gerade dabei mir das anzuschauen. Die Domain wurde auch erst Ende April registriert, läuft auf eine australische Adressse.



Es läuft auf keine australische Adresse, der Whois läuft über einen Anonymisierungsdienst. Alleine das macht schon jeglichen Shop für mich zum nogo.
Überall wo whoisguard auftaucht, werde ich garantiert nicht bestellen.

TOPSERIÖS!


NOT

weiss nich was ihr da jetzt an der domain rumeiert, ich würde da auch lieber keine daten stehen haben ... die seite hat ein "relativ" ordentliches impressum in sofern finde ich das mit der domain vernachlässigbar.

ich vermute mal das jener sven hoffmann das ganze ernst meint und sich selbst für seriös hält und niemanden abzocken will - glaube dennoch dass evtl der anbieter einfach die rechnung nicht mit der bahn gemacht hat und da irgendwann ärger bekommen will. das ist meine persönliche vielleicht naive meinung, allerdings meine ich ne menge erfahrung in dem bereich zuhaben.

ich persönlich würde da jedenfalls erstmal nichts kaufen, gehöre aber auch zu den sehr mistrauischen.

Dafür dass du zu den sehr misstrauischen gehören willst bist du ganz schön naiv. Sonst hättest du dir mal die Umsatzsteuer-ID näher angeschaut und hinterfragt was der Quatsch mit der Berufshaftpflichtversicherung soll.

Deine Vermutung ist auch nur zum Kopf schütteln...

Danke erstmal für die Antworten.

cYzzie

weiss nich was ihr da jetzt an der domain rumeiert, ich würde da auch lieber keine daten stehen haben ... die seite hat ein "relativ" ordentliches impressum in sofern finde ich das mit der domain vernachlässigbar. ich vermute mal das jener sven hoffmann das ganze ernst meint und sich selbst für seriös hält und niemanden abzocken will - glaube dennoch dass evtl der anbieter einfach die rechnung nicht mit der bahn gemacht hat und da irgendwann ärger bekommen will. das ist meine persönliche vielleicht naive meinung, allerdings meine ich ne menge erfahrung in dem bereich zuhaben.ich persönlich würde da jedenfalls erstmal nichts kaufen, gehöre aber auch zu den sehr mistrauischen.



Ja genau, der will doch nichts Böses... Mei.
Impressum, auch super. Im Gegensatz zu einem Impressum, musst du für einen Whois
beim Provider wenigstens halbwegs echte Daten angeben.

Dir ist bekannt, das eine UST-ID einmalig ist und an eine Person gebunden ist?
Dir ist bekannt, das die Nummer nicht übertragbar ist?
Dann doch einfach mal die Nummer "DE1889*6366" aus dem Impressum in eine Suchmaschine und staune, wem die eigentlich gehört. (Das * hab ich bewusst in die Nummer gepackt)

Aber ist scho richtig, das Impressum ist auf jeden Fall erste Sahne ...

Ich lach mir eins :O)
Wenn da mal nicht einer den guten Rechtsanwalt böse will....

Hach wie witzig. Hatte eine ähnliche Geschichte vor 3 Monaten, habe so ein
ICE Ticket für 30€ über Mitfahrgelegenheit erworben. Der Typ hat mir die PDF Datei des Online Tickets auch vorab geschickt. Bin dann letzten Endes nicht mit dem Ticket gefahren, war mir dann zu unseriös. Hab mich dann auch ganz schön erschrocken, als ich vor 3 Wochen Post von der Bundespolizei bekommen habe

Die wollen doch "nur" ein paar vertrauliche Daten (Personalausweisnummer - klar, braucht man heutzutage für ein Bahnticket).

Also, wer unwissentlich ein Bankkonto eröffnen will, 12 Mobilfunkverträge oder Ähnliches - der hat hier die Gelegenheit.

Das wird wohl so funktionieren, als dass er die Tickets im Namen der Leute bestellt, die 30€ einsackt und die Bullizei dann mal bei euch auf der Matte steht, weil mit gestohlener Kreditkarte o.ä. bezahlt wurde...

wwwwww

Dir ist bekannt, das eine UST-ID einmalig ist und an eine Person gebunden ist?Dir ist bekannt, das die Nummer nicht übertragbar ist?Dann doch einfach mal die Nummer "DE1889*6366" aus dem Impressum in eine Suchmaschine und staune, wem die eigentlich gehört. (Das * hab ich bewusst in die Nummer gepackt)



auch wenn dein zynismus etwas übertrieben ist, der Hinweis ist sehr gut, da könnte ich jetzt nur noch "Touché" sagen, damit wird die seite definitiv EXTREM Scam-verdächtig.

Vielleicht sollte man das diesem Anwalt mal stecken? der kann ja nur entweder mit dem unter ner decke stecken oder selbst opfer sein.

cYzzie

auch wenn dein zynismus etwas übertrieben ist, der Hinweis ist sehr gut, da könnte ich jetzt nur noch "Touché" sagen, damit wird die seite definitiv EXTREM Scam-verdächtig.Vielleicht sollte man das diesem Anwalt mal stecken? der kann ja nur entweder mit dem unter ner decke stecken oder selbst opfer sein.



Naja, ich finde es nicht besonders übertrieben, wenn auch anders natürlich formulierbar. Ich war von deiner Naivität leicht irritiert. (_;) Ich glaube kaum, das der RA irgend etwas damit zu tun hat.
Kann mal ein Mod oder der Fragesteller einen dicken Hinweis oben an den Text pinnen?
Nicht das da noch eine(r) drauf rein fällt ....

cYzzie

Vielleicht sollte man das diesem Anwalt mal stecken?



Schon erledigt

Danke für die vielen Hinweise, ich versuche mein Bestes, die illegale Verwendung meiner USt-ID zu unterbinden. Leider kann ich den Täter nicht ermitteln.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1016
    2. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1328
    3. Ein etwas anderer Deal...2441
    4. warehousedeal wird nicht versendet1318

    Weitere Diskussionen