Abgelaufen

HUAWEI E5330 ab 37€ - mobiler WLAN-Hotspot für 10 Geräte

19
eingestellt am 24. Sep 2014

Wer noch keinen WLAN-Hotspot hat und es leid ist mit seinem Handy zu tethern oder eben einen zweiten Datenvertrag hat, ist vielleicht an diesem Deal von Xeswinoss interessiert.


  • HUAWEI E5330 ab 36,79€ (Vergleichspreis: 47€)
  • Preis gilt mit Gutscheincode “TECH395566” und Bezahlung per SofortÜberweisung

Im Schnitt geben die Kunden 4 Sterne, wobei es wohl eher bei 4,5 oder sogar 5 gelandet wäre, wenn da nicht ein paar komische 1 Stern Bewertungen waren (keine deutsche Anleitung). Ein Kunde beschwert sich, dass er maximal 12Mbit/s erreicht, obwohl es mit 21,6Mbit/s beworben wird. Dass es hier genau wie bei WLAN ist und diese Werte immer nur den theoretischen Maximalwert darstellen, war ihm wohl nicht ausreichend. Die restlichen Kunden sind zufrieden. das Internet per WLAN nutzen. Der Akku sollte bei normaler Nutzung rund 5-6 Stunden durchhalten. Besonders interessant ist das Gerät, wenn man per Laptop an Orten fernab von WLAN-Netzen arbeitet. So kann man auf einen USB Stick verzichten, der meist – durch die direkte Verbindung mit dem Laptop einen schwächeren Empfang hat, als der kleine Router, den man auch ins Fenster hängen kann.


Im Gegensatz zu den kleineren E5331 z.B. kann der E5330 bis zu 10 Geräte gleichzeitig ins Netz bringen und hat eben eine 1 Stunde längere Akkulaufzeit.


563820.jpg


Zusätzliche Info
19 Kommentare

Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass das Teil kein LTE kann, sondern "nur":

GPRS
EDGE
UMTS
HSUPA 5,76 MBit/s
HSDPA 21,6 MBit/s

Und laut Herstellerseite hat das ding auch keinen Externen Antennenanschluss: consumer.huawei.com/en/…htm

External Antenna Interface
No

Hab das mal wegeditiert... Externer Antennenanschluss ab E5332!

Kann der auch ein vorhandenes WLAN durchreichen?

Der E5336 für 5€ mehr sollte das WLAN weiterreichen können, ist das nicht die bessere Alternative?

Zugreifen. Ist ein heisses teil. Mit der 5 GB Flatrate für mtl. 4,95 ist es TOP.
Mit den externen Antennen gibt es keine sichere Garantie auf besseren Empfang. Ist immer Ortsabhängig. Die Anzeigen am Gerät ist zu einfach, um dort was abzulesen.

Sofortüberweisung? Das ist extrem cold

Mit so einem Gerät werde ich mich vermutlich nie anfreunden können. Ich habe seit Jahren immer mein altes Android-Smartphone als WLAN-Hotspot im Ausland dabei und meine gesamte Familie geht über dieses Gerät in das Internet. Für mich ergeben sich folgende Vorteile:

- Gewohnte Android-Oberfläche
- Großes Display
- manuelle Netzwahl (wichtig, wenn ich mit dem Schiff unterwegs bin und ich mich nicht in das sehr teure Schiffsnetz einbuchen möchte)
- Einstellbare Datenbegrenzung und Kontrolle der Datennutzung
- Buchen von Datenpaketen oder Gebührenabfrage per USSD-Tastecodes z. B. *100# (teilweise einzige Möglichkeit bei ausländischen Prepaid-Anbieter)
- Senden und Empfangen von SMS
- Mehrfachnutzung eines bestehenden kostenpflichtigen WLAN-Hotspot (z. B. Hotel)

Zu kritisieren wäre bestenfalls die etwas schlechtere Akku-Laufzeit. Ich komme damit aber locker über den Tag. Im Ausland muss ich tagsüber meine Familie mit WLAN versorgen, damit diese unterwegs ihre Whatsapp-Nachrichten empfangen und versenden können. Abends, wenn wir im Hotel oder in der Ferienwohnung sind, dann hängt das Smarthone sowieso am Stromnetz und dann ist es kein Problem, wenn der Stromverbrauch wegen der größeren Datenmenge höher ist. Mir ist schon klar, dass der obige Hotspot einige dieser Punkte erfüllt. Aber wichtige Punkte wie die USSD-Codes fehlen komplett.

Hab die E5220 Version im Einsatz und muss sagen, dass das echt praktisch ist. Muss man sich keien Gedanken wegen seinem Handy machen und mit einem Knopfdruck läuft die Sache. Irgendwie scheint die Antenne von den Hotspots besser zu sein, als bei meinem iPhone 5S. Bekomme jeden Falls mit dem Hotspot eher die max. Geschwindigkeit als mit dem Smartphone.

Ich LIEBE dieses Gerät! Ich habe vorher auch immer mein Handy als Hotspot genutzt, aber das ist mir mit der Zeit auf die Nerven und vor allem auf den Akku gegangen.

Der kleine Hotspot hängt jetzt permanent in meinem Auto und versorgt mein Autoradio und meine Mitfahrer mit Wlan (dank eigener Datenkarte). Unterwegs ist es schnell in der Tasche verschwunden.. mein Handy freut sich.

Mit dem Teil ist es übrigens möglich, ein Wlan weiterzureichen.

Avatar
GelöschterUser2952

Verkaufe meinen für 30€ inkl. Versandt. Hat noch volle Garantie und wurde nie ausgepackt.
Ist aus ein Vertrag aber ich brauche das Teil nicht. Hat keinen Simlock oder ähnliches
Email: Marvin2603@gmx.net

Ich hatte hier letztens erst einen LTE-Hospot von Huawei für 49€ geschossen. Das Ding war 4 Wochen klasse, ist aber dank seines absolut beschissenen SIM-Slots in Kombination mit einem Adapter inzwischen schrott. Beim ersten Einlegen dachte ich mir schon, dass das nicht lange gutgehen kann. Irgendwann ist die Nano-SIM beim Einschieben dann mal rausgefallen und den leeren Adapter habe ich dann maximal halb im Hotspot gehabt. Der Adapter hat sich so hinter einen Pin gehakt, dass er nicht mehr rauszubekommen war ohne den Pin mit rauszureißen.

Ein Stück Tesa hilft da Wunder um die Karte im Adapter zu halten

danke, bestellt!

Gutschein nicht mehr gültig? :-(



titti:
Zugreifen. Ist ein heisses teil. Mit der 5 GB Flatrate für mtl. 4,95 ist es TOP.
Mit den externen Antennen gibt es keine sichere Garantie auf besseren Empfang. Ist immer Ortsabhängig. Die Anzeigen am Gerät ist zu einfach, um dort was abzulesen.



Bei welchem Anbieter hast du diese 5€ 5Gb Flat?

@fly: Wo war der LTE-HotSpot? Such die ganze Zeit schon einen für meinen Vodafone Daten-Vertrag! Bei uns ist nur Telekom UMTS+LTE sowie Vodafone LTE interessant. Daher muss es ein LTE-MiFi sein. Und immer iPad mitschleppen nervt auf Dauer.

Avatar
Anonymer Benutzer

Habe einen Huawei Mobile WiFi E5330 Geschenkt bekommen. Aber keine Bedienungsanleitung
dabei. Kann mir da jemand helfen. Brauche den Huawei für Spanien Urlaub.

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler