Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Huawei MediaPad M6 Turbo 8.4“

9
eingestellt am 5. Sep
1429817.jpg



Hallo zusammen,

während bei uns noch nicht mal ein Release des normalen M6 10.8“ / 8.4“ bestätigt ist, gibt es anderorts bereits eine Gamer-Version des 8.4 Modells mit dem Namenszusatz „Turbo“.

Neben den beiden schicken und auffälligen Farbvarianten kommt die Turbo-Version, wie ich es verstanden habe, mit einem Extra-Button, mit dem bei Bedarf auf High Performance geschaltet werden kann.

Ich persönlich bin davon sehr angetan, da ich den 8.4“-Formfaktor bevorzuge und bereits oft mit dem M5 8.4 geliebäugelt habe. K.O.-Kriterium war leider der Bluetooth-Wifi-Flaschenhals.

Das normale M6 8.4“ würde mir persönlich schon reichen, leider scheint es das nur in der Farbe Gold zu geben.

Wollte mal fragen, wie es hier mit dem Interesse am M5-Nachfolger aussieht. Besonders bei guten Angeboten von Amazon usw. haben ja doch sehr viele beim M5 zugeschlagen.

Infrage kommt es natürlich nur mit Google Services, PlayStore, Youtube usw.

1429817.jpg
Zusätzliche Info
Huawei AngeboteSonstiges

Gruppen

9 Kommentare
Adroid auf Tablets = Schrott
Das iPad ist der „way to go“
Nutze selbst u. a. iPads, bin aber nicht auf diese beschränkt.
Zumindest die blaue Variante gefällt mir auch wirklich gut. Gerade für Gaming dürfte 8,4'' auch ein passender Formfaktor sein.

Wer allerdings wirklich in Erwägung zieht, sich ein Tablet fürs Gaming zuzulegen (was man angesichts heutiger Leistung und vor allem auch Spieleauswahl ja durchaus tun kann), kommt meines Erachtens am iPad nicht vorbei, einfach weil die Auswahl an "hochwertigen" Spielen bei iOS so viel besser ist als bei Android. Und das wird sich in Zukunft auch kaum ändern, insbesondere weil Apple Arcade vor der Tür steht.
Der einzige wirkliche Wehrmutstropfen beim iPad in Bezug auf Gaming und Medienkosum ist für mich dessen suboptimales 4 : 3 Displayformat. Erstmals geändert mit dem iPad Pro 11“.

Dass das Tablet-Ökosystem bei Apple schon immer besser war und vermutlich auch bleibt, ist jedoch klar. Selbst Google hat das ja eingesehen und ich wollte damit keine (nicht-enden-wollende) Grundsatzdiskussion anfangen, die seit Jahren unermüdlich geführt wird.

Ich wünschte mein iPad mini 5 hätte zumindest auf beiden Seiten Lautsprecher, was man bei dem Preis hätte erwarten dürfen. Wobei sie die nicht mal dem teureren Air spendiert haben.

In das Anwendungsszenario Medienkonsum fällt imo so ein Android Tablet, bei dem ein iPad nicht die beste Wahl ist (und nicht jeder leistet sich ein >800,-€ iPad Pro).
Bearbeitet von: "Dantesque" 5. Sep
iXoDeZz05.09.2019 12:44

Zumindest die blaue Variante gefällt mir auch wirklich gut. Gerade für G …Zumindest die blaue Variante gefällt mir auch wirklich gut. Gerade für Gaming dürfte 8,4'' auch ein passender Formfaktor sein.Wer allerdings wirklich in Erwägung zieht, sich ein Tablet fürs Gaming zuzulegen (was man angesichts heutiger Leistung und vor allem auch Spieleauswahl ja durchaus tun kann), kommt meines Erachtens am iPad nicht vorbei, einfach weil die Auswahl an "hochwertigen" Spielen bei iOS so viel besser ist als bei Android. Und das wird sich in Zukunft auch kaum ändern, insbesondere weil Apple Arcade vor der Tür steht.


Was ist Apple Arcade?
Dantesque05.09.2019 13:00

Der einzige wirkliche Wehrmutstropfen beim iPad in Bezug auf Gaming und …Der einzige wirkliche Wehrmutstropfen beim iPad in Bezug auf Gaming und Medienkosum ist für mich dessen suboptimales 4 : 3 Displayformat. Erstmals geändert mit dem iPad Pro 11“.Dass das Tablet-Ökosystem bei Apple schon immer besser war und vermutlich auch bleibt, ist jedoch klar. Selbst Google hat das ja eingesehen und ich wollte damit keine (nicht-enden-wollende) Grundsatzdiskussion anfangen, die seit Jahren unermüdlich geführt wird.Ich wünschte mein iPad mini 5 hätte zumindest auf beiden Seiten Lautsprecher, was man bei dem Preis hätte erwarten dürfen. Wobei sie die nicht mal dem teureren Air spendiert haben. In das Anwendungsszenario Medienkonsum fällt imo so ein Android Tablet, bei dem ein iPad nicht die beste Wahl ist (und nicht jeder leistet sich ein >800,-€ iPad Pro).


Das Pro ist auch für PROfessionals gedacht, nicht zum Netflix auf der Couch schauen. Ich habe z.b ein iPad Pro aber nur, weil ich damit durchschnittlich 6 - 10 Stunden am Tag arbeite und schreibe (Studium), würde ich das nicht, würde ich ein normales iPad nehmen, dass gibt ea ja schon für 270€ und am 10.09 soll ja das neue 2019er 7th gen iPad mit 10.2 Zoll vorgestellt werden, dann fallen die Preise für die alten nochmals. Für 270€ bekommst du kein besseres Tablet.
Nur PROfessionals brauchen also z. B. Stereolautsprecher für... ja für was eigentlich genau?

Richtig, das Einsteiger-iPad ist P/L-technisch als Allrounder (!) unschlagbar. (Die Teureren beziehe ich dank meiner Freundin mit Mitarbeiterrabatt. Für die Günstigen verschwenden wir keine Discounts. 😜)

Vor allem das M6 Turbo hier ist aber sicherlich nicht als iPad-Konkurrent gedacht, worum es mir - wie gesagt - auch nicht ging.
Dantesque06.09.2019 15:49

Nur PROfessionals brauchen also z. B. Stereolautsprecher für... ja für was …Nur PROfessionals brauchen also z. B. Stereolautsprecher für... ja für was eigentlich genau? Richtig, das Einsteiger-iPad ist P/L-technisch als Allrounder (!) unschlagbar. (Die Teureren beziehe ich dank meiner Freundin mit Mitarbeiterrabatt. Für die Günstigen verschwenden wir keine Discounts. 😜)Vor allem das M6 Turbo hier ist aber sicherlich nicht als iPad-Konkurrent gedacht, worum es mir - wie gesagt - auch nicht ging.


Die sind ein nettes Gimmick aber brauchen tu ich sie nicht. Ich brauche nur das große, laminierte Display und die 4gb RAM, aber einen Wunsch Configurator gibts ja nicht. Mal abwarten was das neue 10.2 Zoll bringt.
Bearbeitet von: "Kraule_Mirnsack" 7. Sep
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen