Hue Bridge, Living Color

9
eingestellt am 5. Jun
Hallo,

da hier scheinbar viele eine hue Brige haben, hätte ich ein paar Fragen dazu.

1. Ist die Integration von Living Colors problemlos möglich? Gibt es in der Funktionalität Einschränkungen?
2. Ist ein Preis von 28€ gerechtfertigt für Version 2.1 der hue Brige?

Vielen Dank!

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
9 Kommentare

1. Ja, sofern es die Version mit runder Fernbedienung ist. (egal, ob mit Touch, oder 'echten' Tasten)
Nein (die können halt nur kein 'richtiges' weiß darstellen, Farben dafür umso besser).
//Edit: Die maximale Anzahl an einbindbaren Leuchten soll sich angeblich erheblich verringern. Ich habe aktuell rund 20 verschiedene Geräte eingebunden (Hue, LivingColor, LivingWhites) und noch keine Einschränkungen feststellen können.
2. Ja.
Bearbeitet von: "deru2le" 5. Jun

Verfasser

deru2levor 17 m

1. Ja, sofern es die Version mit runder Fernbedienung ist. (egal, ob mit …1. Ja, sofern es die Version mit runder Fernbedienung ist. (egal, ob mit Touch, oder 'echten' Tasten)Nein (die können halt nur kein 'richtiges' weiß darstellen, Farben dafür umso besser). //Edit: Die maximale Anzahl an einbindbaren Leuchten soll sich angeblich erheblich verringern. Ich habe aktuell rund 20 verschiedene Geräte eingebunden (Hue, LivingColor, LivingWhites) und noch keine Einschränkungen feststellen können.2. Ja.


Danke für deine Rückmeldung! Das heißt ich kann mit der Hue Bridge alle Funktionen der Fernbedienung der Living Colors nutzen, richtig? Und die Integration mit Siri sollte dann ja auch kein Problem sein, da diese ja nur auf die Hue Bridge zugreift?

Ich Frage dies, weil ich beim googlen immer nur auf Work-Arounds treffe, um Living Colors einzubinden.

Nevvermindvor 14 m

Danke für deine Rückmeldung! Das heißt ich kann mit der Hue Bridge alle Fu …Danke für deine Rückmeldung! Das heißt ich kann mit der Hue Bridge alle Funktionen der Fernbedienung der Living Colors nutzen, richtig? Und die Integration mit Siri sollte dann ja auch kein Problem sein, da diese ja nur auf die Hue Bridge zugreift? Ich Frage dies, weil ich beim googlen immer nur auf Work-Arounds treffe, um Living Colors einzubinden.



Ja, die Einbindung kann etwas kniffelig sein, aber inzwischen gibt es ja genügend Anleitungen die das detailiert und ausführlich erklären.
Ich weiß nicht genau ob die Zusatzfunktionen der FB noch funktionieren (automatischer Farbwechsel würde mir da spontan einfallen), aber Farbwahl, Farbintensität, An/Aus und die Speicherknöpfe funktionieren noch, wenn du FB in der Bridge anmeldest. Andersrum kannst du mit der(/einer) Hue-App auch alles einstellen.
Mit Siri bin ich mir nicht so sicher, weil ich das (noch) nicht nutze. Aber spätestens, wenn du deine LivingColor in eine Szene einbindest, solltest du die über Siri steuern können. Über diesen Umweg würden dann aber Einschränkungen entstehen. Farbänderungen düften damit nämlich nicht möglich sein, außer über weitere Szenen. Helligkeit und An/Aus müsste aber funktionieren. Vielleicht kann da ja noch jemand anderes was zu sagen.

Fängst du jetzt nur mit einer LivingColor an? Oder hast du noch mehr Leuchten im System?

Verfasser

deru2levor 3 m

Ja, die Einbindung kann etwas kniffelig sein, aber inzwischen gibt es ja …Ja, die Einbindung kann etwas kniffelig sein, aber inzwischen gibt es ja genügend Anleitungen die das detailiert und ausführlich erklären. Ich weiß nicht genau ob die Zusatzfunktionen der FB noch funktionieren (automatischer Farbwechsel würde mir da spontan einfallen), aber Farbwahl, Farbintensität, An/Aus und die Speicherknöpfe funktionieren noch, wenn du FB in der Bridge anmeldest. Andersrum kannst du mit der(/einer) Hue-App auch alles einstellen.Mit Siri bin ich mir nicht so sicher, weil ich das (noch) nicht nutze. Aber spätestens, wenn du deine LivingColor in eine Szene einbindest, solltest du die über Siri steuern können. Über diesen Umweg würden dann aber Einschränkungen entstehen. Farbänderungen düften damit nämlich nicht möglich sein, außer über weitere Szenen. Helligkeit und An/Aus müsste aber funktionieren. Vielleicht kann da ja noch jemand anderes was zu sagen.Fängst du jetzt nur mit einer LivingColor an? Oder hast du noch mehr Leuchten im System?


Ich habe bereits 2 Living Colors, eine der 2. Gen (rund ohne Knöpfe) und einer der 3. oder 2.1 (rund mit Knöpfen auf der Fernbedienung). Wollte das ganze jetzt mal mit einer Bridge verbinden.
Bearbeitet von: "Nevvermind" 5. Jun

Nevvermindvor 1 h, 1 m

Ich habe bereits 2 Living Colors, eine der 2. Gen (rund ohne Knöpfe) und …Ich habe bereits 2 Living Colors, eine der 2. Gen (rund ohne Knöpfe) und einer der 3. oder 2.1 (rund mit Knöpfen auf der Fernbedienung). Wollte das ganze jetzt mal mit einer Bridge verbinden.



Ich denke, dass du die 28€ mal investieren solltest

Living Colours und Sirir ist kein Problem - ein mal eingebundne, verhalten sich die LC wie ganz normale Hue-Lampen.

Verfasser

Wenn jetz mein Verkäufer nicht abgesprungen wäre, wäre ja alles gut

Verkäufer für die Bridge oder die Lampen?

Verfasser

schurke2000vor 5 h, 18 m

Verkäufer für die Bridge oder die Lampen?


Für die Bridge, Lampen habe ich
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text