HUK24 Erfahrungen

Gründer27
eingestellt am 3. Nov 2020
Da ja gerade bei der HUK24 immer wieder mal über schlechte Erfahrungen berichtet wird, wollte ich kurzen Abriss meiner Erfahrung geben.

Unfall - Schaden etwa 2.5k€
"Gegner" war Schuld (Fahrrad wollte mich links überholen)

Da der Fahrradfahrer aber über die Haube geflogen ist (und gekonnt mit Judo Rolle sich abgerollt hat), wurde von der Versicherung empfohlen es als Schaden zu melden, da im Nachhinein noch Regressansprüche kommen könnten und mir keinerlei Nachteile entstehen würden.

Gutgläubig es also gemeldet und dann vor ein paar Tagen den Schock bekommen als ich 2 SF Klassen runtergestuft wurde. Direkt beim Kundenservice eskaliert, die haben gesagt, dass wenn keine Ansprüche geltend gemacht werden sollten, ich es wieder zurückerstattet bekomme. Dies allerdings erst in 2 Jahren erfolgen sollte. Ich müsste also 2 Jahre erstmal rund 200€ mehr Versicherung zahlen.

Das fand ich besch... weil ich erstens nicht weiß ob ich noch 2 Jahre bei der HUK bleibe und warum sollte ich denn die Kosten vorstrecken. Also nochmal nachgehakt und beschwert, siehe da es geht doch. Ich werde direkt wieder eingestuft, wurde aber darauf hingewiesen, dass wenn ich doch etwas zahlen müsste, ich dann eben den Ersatz für die Zeit zu tragen hätte.

Fazit:
* ziemlich nervig, dass man nicht anrufen konnte, da die Antworten immer jahrelang auf sich warten lassen haben
* meiner Meinung nach nicht auf Anhieb die fairste Lösung (die meisten werden wohl nicht 2mal nachhaken, sondern sich einfach ärgern und es hinnehmen)
* am Ende allerdings alles zu meiner Zufriedenheit gelöst
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen
Beste Kommentare
27 Kommentare
Dein Kommentar