Abgelaufen

Humble Indie Bundle #3 (PC, Mac, Linux) – Pay what you want – Crayon Physics Deluxe, Cogs, VVVVVV, Hammerfight, And Yet It Moves *UPDATE3* Jetzt noch mehr Spiele (z.B. Braid)

124
eingestellt am 3. Aug 2011
Update 3

Alle, die bereits zugeschlagen haben, erhalten jetzt noch das Bundle #2 kostenlos dazu – bestehend aus Braid (hochgelobt in der Presse), Cortex Command, Machinarium (welches es auch gerade bei Steam für 2€ und nen paar Zerquetschte gibt), Osmos, Revenge of the Titans.


Für Neukunden gibt es das Bundle #2 dazu, wenn man mehr als $4,90 zahlt.


Update 2

Es wurde jetzt noch Steel Storm dazu gelegt und außerdem bekommt man noch einen Minecraft Key, womit man Minecraft bis zum 14.08. kostenlose spielen kann.Danke sukulankor und kitor.


Update 1

Man kann die Spiele auch wieder im Nachhinein bei Steam aktivieren. Also perfekt zum Vervollständigen der Sammlung.

UPDATE 3

Alle, die bereits zugeschlagen haben, erhalten jetzt noch das Bundle #2 kostenlos dazu – bestehend aus Braid (hochgelobt in der Presse), Cortex Command, Machinarium (welches es auch gerade bei mydealz.de/dea…705 und nen paar Zerquetschte gibt), Osmos, Revenge of the Titans.


Für Neukunden gibt es das Bundle #2 dazu, wenn man mehr als $4,90 zahlt.


UPDATE 2

Es wurde jetzt noch Steel Storm dazu gelegt und außerdem bekommt man noch einen Minecraft Key, womit man Minecraft bis zum 14.08. kostenlose spielen kann.Danke mydealz.de/dea…419 und kitor.


UPDATE 1

Man kann die Spiele auch wieder im Nachhinein bei Steam aktivieren. Also perfekt zum Vervollständigen der Sammlung.

Ursprüngliches UPDATE2 vom 02.08.2011:

Ursprünglicher Artikel und UPDATE vom 26.07.2011:

mydealz.de/dea…528 hat gerade darauf hingewiesen, dass es seit heute wieder ein neues Humble Indie Bundle gibt. Diesmal enthalten sind Crayon Physics Deluxe, Cogs, VVVVVV, Hammerfight und And Yet It Moves. Ich kenne davon bis auf Crayon Physics diesmal keinen Titel, aber das Prinzip ist wie immer das gleiche. Eigentlich schon das 4. Mal, aber das Frozenbyte Bundle zählen die Jungs wohl nicht. Ihr bezahlt für das Spielebundle was ihr wollt (ab 0,01$ – dazu bitte weiterlesen), wobei ihr dabei entscheiden sollt wieviel von euer Bezahlung gespendet, an den Entwickler und an Humble gehen soll. Wer noch nicht genau weiß wieviel ihm die Spiele Wert sind, kann ja auch einfach ein 2. Mal mehr spenden. Irgendwo hatte der Gründer mal geschreiben, dass durch die Paypal Gebühren “Spenden” unterhalb von 0,30$ fast vollständig bei Paypal bleiben. Kosten entstehen ihnen aber nicht.


558380.jpg

Zusätzliche Info
Humble Bundle AngeboteDiverses
124 Kommentare
Avatar
Anonymer Benutzer

wer indie devs/charity abzieht gehoert geschlagen. wer keinen anstand hat und da cent betraege ueberweisst soll es doch gleich einfach via torrent saugen. alles andere verursacht nur kosten bei den betreibern.

Bearbeitet von: "" 21. Sep 2016

Hammerfight sieht echt lustig aus.

Mein erster Deal und gleich ganz warm =D

Ich selbst hab ca 12€ ausgegeben, wobei ich zugegebenermaßen das meiste an Childs Play vergeben hab.

Avatar
Anonymer Benutzer

gut das ich die spiele nicht überteuert bei steam gekauft habe

crayon hatte ich schon aus nem anderen humble bundle oder so ähnl.

Bearbeitet von: "" 21. Sep 2016

Ausgerechnet VVVVVV hatte ich schon :P
Ich denke 10$ sind schon angemessen. Die Spiele sind, wie die meisten Indie Games sehr liebevoll und machen mehr Spaß als mancher Vollpreistitel

Hui, spitze.... hoffentlich mach STEAM auch wieder mit und lässt die Keys dort auch wieder aktivieren. Dann geht nix verloren!

Avatar
Anonymer Benutzer

@tomsan: Du erhältst auch einen Steam-Key. Insofern echt top!

Bearbeitet von: "" 21. Sep 2016


humblebundle: wer indie devs/charity abzieht gehoert geschlagen. wer keinen anstand hat und da cent betraege ueberweisst soll es doch gleich einfach via torrent saugen. alles andere verursacht nur kosten bei den betreibern.



+1
Avatar
Anonymer Benutzer

Naja wenn mans für 0,01$ bekommen kann, warum mehr dafür ausgeben.

Bearbeitet von: "" 21. Sep 2016

Weil dafür jemand gearbeitet hat. Kosten durch die Aktion und durch die Transaktionen beim bezahlen entstehen und mir niemand erzählen kann dass er so ein armes Würstchen ist dass er nicht wenigstens 1$ zahlen kann.
Klar geht es, aber das ist schamloses Ausnutzen so einer genialen Aktion.



Schormann: Naja wenn mans für 0,01$ bekommen kann, warum mehr dafür ausgeben.

Weil Geiz eben nicht immer Geil ist!

Damit die Betreiber und Entwickler auch was bekommen!? Jeder der weniger als 1 € ausgibt solte sich schämen.

Dann sollte man es lieber gleich sein lassen.


Schormann: Naja wenn mans für 0,01$ bekommen kann, warum mehr dafür ausgeben.

Weil die Betreiber dann drauf legen? Es ist sicherlich nicht Sinn der Aktion, den Betreibern noch zusätzliche Kosten aufzubrummen...
Avatar
Anonymer Benutzer

Jemand der hier den Minimalbetrag zahlt, geht offenbar auch für 0,01$ bzw. € die Stunde arbeiten. Ist ja allgemein bekannt das ehrliche Arbeit nur noch mit Minimalbeträgen honoriert wird!



Schormann: Naja wenn mans für 0,01$ bekommen kann, warum mehr dafür ausgeben.



Wenn ich sowas lese, könnt ich kotzen...

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer


Schormann: Naja wenn mans für 0,01$ bekommen kann, warum mehr dafür ausgeben.



VIelleicht ist dein Horizont so klein, dass du lieber jeden Tag 70Cent für die Bildzeitung ausgibst, statt in diesem Fall den Entwicklern für diesen alternativen Vertriebsweg zu danken.
Wieso schreib ich eigentlich etwas, du wirst es onehin nicht verstehen.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Ein Heuchler, wer hier nur Cents zahlt, anstatt es einfach sonstwo runterzuladen... Wer hier Schnäppchen sucht, sucht an der falschen Stelle, immerhin ist das für einen guten Zweck!

Traurig.. Auch über Amazon Payments nur Kreditkarte möglich - die wollen mein Geld wohl nicht, schade.

hab mir die anderen bundles für umme geholt.
hab diesmal mal 8$ gezahlt, is ja irgendwie doch cool.

also ich denke es kommt immer auf die spiele an,
aber mal ehrlich: lieber dort einen Cent als woanders garnix oder?

Wenn sagen wir 1 Million Leute einen Cent überweisen ist das immernoch besser als 1999 Leute 5 Dollar überweisen Denk darüber mal nach... und ich denke genau deshalb funktioniert es auch bis jetzt. Die sind auch zufrieden wenn du nur einen Cent zahlen würdest, was sie aber nie zugeben könnten!

Schorman macht sog. trolling. Gibt immer noch genug die darauf reinfallen.

gekauft

Avatar
Anonymer Benutzer

Nö. Lern mal wirtschaftliche Zusammenhänge. Würden alle 1 Cent überweisen und nicht die Spiele saugen, hättest du sogar recht. Allerdings übersteigen die Serverkosten pro Download schon einen Cent, also machen die dann bei mehr Downloads sogar Verlust....

Ich hab übrigens 6$ gezahlt...



XLschneider: also ich denke es kommt immer auf die spiele an,
aber mal ehrlich: lieber dort einen Cent als woanders garnix oder?Wenn sagen wir 1 Million Leute einen Cent überweisen ist das immernoch besser als 1999 Leute 5 Dollar überweisen Denk darüber mal nach…und ich denke genau deshalb funktioniert es auch bis jetzt. Die sind auch zufrieden wenn du nur einen Cent zahlen würdest, was sie aber nie zugeben könnten!

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Joooa, mal 5 USD gezahlt, da mich nur Crayon Physics interessiert. Wären es GFWL Spiele, dann hätte ich auch 25 gedockt.

Avatar
Anonymer Benutzer


XLschneider: also ich denke es kommt immer auf die spiele an,
aber mal ehrlich: lieber dort einen Cent als woanders garnix oder?Wenn sagen wir 1 Million Leute einen Cent überweisen ist das immernoch besser als 1999 Leute 5 Dollar überweisen Denk darüber mal nach…und ich denke genau deshalb funktioniert es auch bis jetzt. Die sind auch zufrieden wenn du nur einen Cent zahlen würdest, was sie aber nie zugeben könnten!


Wenn man schon nicht selbst drauf kommt, sollte man eventuell mal nachlesen, was bereits über Fixkosten (Server etc.) geschrieben wurde *rolleyes*
Die machen Verlust bei einem Cent und die Aktion funktioniert insgesamt nur, weil nicht User alle so kurzsichtig sind...
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Z.B. um sicherzustellen, dass dein gehirn und deine menschlichkeit noch nicht völlig bankrott gegangen ist in deinem konsumwahn.



Schormann: Naja wenn mans für 0,01$ bekommen kann, warum mehr dafür ausgeben.

also ich weiß nicht wo die ihre server haben aber wenn die nicht wirklich knebelverträge haben und für jedes mb traffic draufzahlen (wobei steam und co ja abgezogen werden muss) wo bleibt da die kosten pro user? es entstehen fixkosten die sich einfach ab einem gewissen betrag VOLL (und jetzt müsste ein *rolleyes* kommen) decken also WO IST DAS PROBLEM?
ich denke das ist der gleiche sinn wie auch einige china powerseller in ebay, man fragt sich wirklich wie die gewinn machen können aber manchmal reicht eben schon einige cent pro kunde.

ps: ich will damit ja auch nicht explizit gut heißen einen cent zu zahlen, dennoch glaube ich an so systeme.

Also ehrlich gesagt interessieren mich Indiegames nicht, nur große Vollpreisspiele. Habe die letzten zwei Bundles schon und auch kaum gezockt (bis auf dieses Roboter-Adventure). Bin daher noch am überlegen, weil nur Cents will ich auch nicht ausgeben, wenn dann mindestens 10$, wobei das meiste für eine karitative Einrichtung draufgehen würde. Und hauptsache Valve bekommt nichts davon, die mir ihrem überteurten Steam.

ich hab die letzten 2 für nen 10er geholt und werde dieses mal auch wieder 5-10$ ausgeben. Diesmal sind es leider nur 3 interessante spiele für mich. Daher vielleicht weniger als 10. Aber 0,01€ finde ich echt ne Frechheit. Klar ist es möglich also kann man es machen aber mit ein wenig gesundem Menschenverstand wäre es schon fair zumindest 1€ zu überweisen. Bezahlsysteme machen i.d.R. auch nix umsonst...



humblebundle: wer indie devs/charity abzieht gehoert geschlagen. wer keinen anstand hat und da cent betraege ueberweisst soll es doch gleich einfach via torrent saugen. alles andere verursacht nur kosten bei den betreibern.


Wow 1. aufruf zu misshandlung und gewalt, 2. aufruf zu illegalen downloads...
Also man sollte schon so viel zahlen wie man für richtig hält bzw. was einem die Spiele wert sind, aber leute hier beleidigen ist nicht fein.

Die statistiken auf der Seite sind mal richtig interessant: windows-user zahlen im schnitt 3,57$, linux-user hingegen 10,38. Da merkt man, wo die leute sitzen, die die arbeit zu schätzen wissen



XLschneider:aber mal ehrlich: lieber dort einen Cent als woanders garnix oder?Wenn sagen wir 1 Million Leute einen Cent überweisen ist das immernoch besser als 1999 Leute 5 Dollar überweisen Denk darüber mal nach…und ich denke genau deshalb funktioniert es auch bis jetzt. Die sind auch zufrieden wenn du nur einen Cent zahlen würdest, was sie aber nie zugeben könnten!


Falsch. Wenn 1999 Leute 5 Dollar zahlen, kommen wohl über 9000 Dollar an. Wenn jeder Erdenbürger je 1 (oder auch 10) Cent zahlt, kommt aufgrund der Gebühren überhaupt nichts an. (Steht auch im Artikel.)

Ich benutze übrigens immer die (offiziellen) Torrents und seede auch :-)

Schöner Deal,
gleich mal klicken



Schormann: Naja wenn mans für 0,01$ bekommen kann, warum mehr dafür ausgeben.



Bah.... weil es eine freiwillige Spende für die Leitung ist.

Ich wünsche Dir einen Job, wo Du auch nur 0,01 $ für Deine Leistung kriegst.
Dämliche Geiz-ist-geil Mentalität.

Am besten saugst Du einfach alle Spiele sonstwo.... warum überhaupt irgendwas für irgendwas zahlen, wenn es auch so geht.


Freddd: Also ehrlich gesagt interessieren mich Indiegames nicht, nur große Vollpreisspiele

Mal die Perlen überlegen:
Braid, Osmos, Machinarium, World of Goo, Penumbra, Trine

.... oh, da waren einige sehr gute Spiele dabei ...

Freddd:
Und hauptsache Valve bekommt nichts davon, die mir ihrem überteurten Steam.

-Summercamp
-midweek madness
-Wochenendeaktionen
-thanksgiving aktionen
-Weihnachtsaktionen
...also was ich da für Schnäppchen unter 5,- Euro gemacht habe.... komme garnicht zum Spielen.... das ist eher Sammeln.

Nein, überteuert ist Steam nicht.... überall kann man was teures einkaufen!
Der Schnäppchenjäger findet die Angebote und schnappt zu.... pauschal ist kein Laden "immer der billigste". (Vollpreistitel würde ich auch zum einen nie zum Release-Preis kaufen. Sinken doch ruckzuck auf die Hälfte. Zum anderen erstrecht nicht digital zum gleichen Preis wie ne Box).
Avatar
Anonymer Benutzer

naja, ich zahl lieber 1 cent, damit wenigstens Paypal was verdient. die stecken im moment in schwierigkeiten, da passt es ganz gut.

Bearbeitet von: "" 6. Okt 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

ich habe auch 0.01 $ bezhalt, weil ich denke, dass man paypal auch helfen sollte. schließlich stecken die im moment auch in ne kleinen krise und ich will ja in zukunft auch mit paypal bezahlen.

grüße

Bearbeitet von: "" 6. Okt 2016

@XLSchneider: nochmal eine erklärung für so einfach gestrickte menschen wie du:

kunde zahlt 1 cent:

downloadkosten anteilig: 0.1 cent
verwaltungskosten anteilig (buchhaltung etc) 5 cent
transaktionskosten die an paypal oder bank gezahlt werden müssen: minimal 10 ct

macht minimal ~14 cent miese ... wenn also 1 million leute 1 cent überweisen, ist das projekt pleite.

das projekt hat übrigens ein sog. transaktionskosten cap, wenn also die anzahl der transaktionen unter dem angelegten wirtschaftlichen minimal betrag (vermutlich in der grössenordnung 20ct) einen bestimmten prozentualen schwellwert übersteigt wird das projekt eingestellt, bislang noch nie passiert weil ja nicht alle menschen so denken wie du, aber nunja, du hast vermutlich aufm pausenhof auch schulbrote abgezockt weils einfach der beste deal ist, ne?



XLschneider: also ich weiß nicht wo die ihre server haben aber wenn die nicht wirklich knebelverträge haben und für jedes mb traffic draufzahlen (wobei steam und co ja abgezogen werden muss) wo bleibt da die kosten pro user? es entstehen fixkosten die sich einfach ab einem gewissen betrag VOLL (und jetzt müsste ein *rolleyes* kommen) decken also WO IST DAS PROBLEM?
ich denke das ist der gleiche sinn wie auch einige china powerseller in ebay, man fragt sich wirklich wie die gewinn machen können aber manchmal reicht eben schon einige cent pro kunde.ps: ich will damit ja auch nicht explizit gut heißen einen cent zu zahlen, dennoch glaube ich an so systeme.



das problem ist paypal und co - die wollen ja auch verdienen und nehmen immer einen fixen betrag, ich glaube 30 cent, und zusätzlich noch einen Prozentualen Anteil - deshalb steht oben ja auch das bei allem was unter 30 cent ist kommt nichts bei den betreibern an, amazon und google wirds nicht anders aussehen...

man sollte auch mal den Dollar Kurs bedenken - ich habe $10 bezahlt - das machte dann 7,08€ - und das für fünf Games und einen guten Zweck.... und 7€ ist nun wirklich nicht viel Geld

Die Aktion ist eigentlich nur deshalb so erfolgreich weil einige Leute mehrere hundert oder tausend Dollar Spenden, von den Durchschnittlich $4.71 hat doch wieder kaum einer etwas!

20$ um den Schnitt der meisten Mydealz User auszugleichen.
3 Plattformen, Steam für den, der es mag, detailreiche aber nicht hardwarelastige Spiele für zwischendurch… was will man mehr?

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich zahle wohl nur 1 Cent. Die Spiele missfallen mir.

Bearbeitet von: "" 6. Okt 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler