ABGELAUFEN

Ich will Geld spenden. Aber an wen ??? Ideen ???

Ich habe mir überlegt, dass ich von meinem Geld zukünftig auch etwas spenden möchte.

Meine Voraussetzungen sind:

-Seriös
-Möglichst kleine Verwaltung damit auch das Geld ankommt und nicht im Management hängen bleibt
-Nur für Projekte und Menschen in Deutschland
-Auf keinen Fall Kirche


Habt ihr Tips bzw. könnt ihr ein Projekt empfehlen das die o.g. kriterien erfüllt ?

Denke an 20-50 euro im Monat.

Ps: Spart euch bitte Kommentare wie : Spende mir doch das Geld" ..

Beliebteste Kommentare

Drei Ideen:
wenn Du etwas kannst, was Menschen brauchen, aber sich nicht leisten können.
Wir haben z.B. neulich bei einem Kunden ein Fenster repariert, der sich die Reparatur offensichtlich lange vom Mund absparen werden muss. Aber was soll man machen, wenn´s sonst in die Bude regnet oder die Kälte reinzieht.
Wenn Du es beeinflussen kannst (z.B. als Chef), mache etwas in der Art Pro-Bono. Als Angestellter könnte man den Chef ansprechen und auf sowas hinweisen. Eventuell macht er mit und Du erreichst damit noch mehr. Ein oder mehrere Pro-Bono Projekte im Jahr sollten sich die meisten Firmen leisten können.

Spende Zeit. Oder Schippe im Winter morgens vor der Arbeit den Schnee vor der Türe des alten Nachbarn, der das nicht mehr kann. Kostet kein Geld und Du verbesserst trotzdem für einen Menschen etwas.

Oder achte mal darauf, was für Leute/Familien um Dich herum sitzen, wenn Du wo isst. Die Familie mit den drei kleinen Kindern mit alten/dreckigen Klamotten? Bezahle doch beim rausgehen für sie mit, das müssen sie nichtmal mitbekommen.

Vielleicht ist ja was dabei für Dich. Wenn nicht, kommen sicher genug gute Vorschläge, wir Du $$$ spenden kannst.

Kaufe einmal im Monat für das Geld Futter und bringe es direkt in ein Tierheim.

CrackJohn1981

Nur für Projekte und Menschen in Deutschland



Weil ich es so möchte!

Ich fand diese Initiative sehr gut, vielleicht gibt es eine ähnliche Aktion in deiner Nähe:

tagesspiegel.de/ber…tml

61 Kommentare

Spenden einfach an Benny92.org
In Deutschland ist eigentlich jeder finanziell abgesichert (wenn er es denn selbst will) und braucht normal keine Spenden. Höchstens im medizinischen Bereich.

Gibt es bei dir eine Tafel? Meist kann man dort Mitglied werden. Die Verwaltungsstrukturen sind recht gering, wenn die örtliche Tafel bei dir kirchlich geführt wird, fällt es natürlich raus.

Pfadfinder BdP entweder über Stiftung pfadfinden oder direkt an einen Stamm (Gruppe). Kommt sicher an, kaum Verwaltung.
Wenn du magst kannst mir eine pn schicken!

ja weissnich, du schreibst von seriös aber das gibts nicht. Wenn jemand schreibt "Spende mir doch das Geld" is das immerhin erlich und es erfüllt alle deine kriterien.

CrackJohn1981

Nur für Projekte und Menschen in Deutschland



Warum?

CrackJohn1981

Nur für Projekte und Menschen in Deutschland



Weil ich es so möchte!

Kaufe einmal im Monat für das Geld Futter und bringe es direkt in ein Tierheim.

Drei Ideen:
wenn Du etwas kannst, was Menschen brauchen, aber sich nicht leisten können.
Wir haben z.B. neulich bei einem Kunden ein Fenster repariert, der sich die Reparatur offensichtlich lange vom Mund absparen werden muss. Aber was soll man machen, wenn´s sonst in die Bude regnet oder die Kälte reinzieht.
Wenn Du es beeinflussen kannst (z.B. als Chef), mache etwas in der Art Pro-Bono. Als Angestellter könnte man den Chef ansprechen und auf sowas hinweisen. Eventuell macht er mit und Du erreichst damit noch mehr. Ein oder mehrere Pro-Bono Projekte im Jahr sollten sich die meisten Firmen leisten können.

Spende Zeit. Oder Schippe im Winter morgens vor der Arbeit den Schnee vor der Türe des alten Nachbarn, der das nicht mehr kann. Kostet kein Geld und Du verbesserst trotzdem für einen Menschen etwas.

Oder achte mal darauf, was für Leute/Familien um Dich herum sitzen, wenn Du wo isst. Die Familie mit den drei kleinen Kindern mit alten/dreckigen Klamotten? Bezahle doch beim rausgehen für sie mit, das müssen sie nichtmal mitbekommen.

Vielleicht ist ja was dabei für Dich. Wenn nicht, kommen sicher genug gute Vorschläge, wir Du $$$ spenden kannst.

bsp.
die arche...
straßenkinder e.v.

Ich würde mal vor Ort schauen. Gibt bestimmt was. Dann siehst du auch gleich wo dein Geld hingeht.

Ich spende an die DGZRS, super Sache die ankommt.

delpiero223

- eindeutig seriös
- 1-Mann-Verwaltung, damit das Geld auch garantiert ankommt
- wohnhaft in Rostock, Deutschland

Nehme alles ab 50€

Ich könnte Dir einen Kumpel von mir empfehlen, der hauptberuflich Arzt, "nebenberuflich" Charity-Sänger ist.
Seit ich ihn kenne - und das ist schon eine Weile - hat er nur sein erstes Konzert ohne Benefiz-Hintergrund gegeben.
Alle anderen Konzerte waren stets zur Spende.

Sein eigenes Projekt heißt "Actions - No Words" (http://www.actions-nowords.com/)

Themen sind teilweise international, aber ich habe gerade letztens für ein junges Mädchen gespendet, das ein neues Herz bekommen soll.
Und was ich dabei richtig krass fand: So ein Herz "hält" scheinbar nicht ewig oder wächst nicht mit. Das bedeutet, das Mädchen wird als junge Frau wieder auf einen "Spender" angewiesen sein. Fand ich echt erschütternd.
Oder sie besuchen ein Kinder-Hospiz und bereiten den Kindern dort etwas Freude.

Anyway, wenn das etwas für Dich ist, setze Dich direkt mit ihm in Verbindung.
Wenn du noch Fragen hast, kannst Du auch gerne mich fragen.

Ich kann nur sagen, dass ich in meinem ganzen Leben keinen getroffen habe, der so selbstlos ist, wie mein Kumpel und seine Freunde/Projektkollegen.
Außerdem ist das eine sehr direkte Art und Weise zu spenden, ohne großen Verwaltungs-Wasserkopf.

Cognacschwenker

Kaufe einmal im Monat für das Geld Futter und bringe es direkt in ein Tierheim.



+1

Ich fand diese Initiative sehr gut, vielleicht gibt es eine ähnliche Aktion in deiner Nähe:

tagesspiegel.de/ber…tml

vielleicht an ein kinderheim? gerade jetzt zu weihnachten...oder an eine behinderteneinrichtung

Zählt die Caritas für dich auch als Kirche?

Ich würde mich freiwillig als Spendenempfänger anbieten.

+1 für Tiere

Menschen sind in Deutschland (von Asylbewerbern mal abgesehen) versorgt, wenn sie sich drauf einlassen....

edit: Übrigens: hot fürs spenden

paslo

Gibt es bei dir eine Tafel? Meist kann man dort Mitglied werden. Die Verwaltungsstrukturen sind recht gering, wenn die örtliche Tafel bei dir kirchlich geführt wird, fällt es natürlich raus.

Ja, die Tafeln können jeden Euro gebrauchen. Ich habe vor einiger Zeit einen Bericht gesehen, wonach die Tafeln verpflichtet sind, jede Spende von Supermärkten anzunehmen. Einige Ketten nutzen die Tafeln zur billigen Entsorgung ihres verdorbenen Obst und Gemüse und erhalten dafür auch noch eine Spendenquittung. Allein für Werths Berliner Tafel schlägt die Entsorgung des Mülls mit bis zu 2000 Euro im Monat zu Buche.

Nicht in Deutschland, aber evtl. für den einen oder anderen Leser interessant: Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe Menschen für Menschen hat einen sehr guten Ruf. Ein Restrisiko, dass Gelder in den falschen Taschen landen, bleibt aber wohl bei jeder Organisation. In vielen afrikanischen Ländern ist Hilfe ohne Bestechung kaum möglich.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?44
    2. MYPROTEIN 2x5 kg für 5€/kg abzugeben22
    3. Netflix Account Sharing mit Freunden?55
    4. Wo Sparkonto und Depot für ein Kind eröffnen?910

    Weitere Diskussionen