[iGraal] 5€ Bonus für Ihren nächsten Einkauf

Ich habe vor 2 Tagen eine Email von iGraal bekommen in welcher man sich einen 5€ Bonus sichern konnte.
Damit dieser Bestätigt wird, muss man einfach ein weiteres mal Cashback sammeln mit iGraal (kein MBW o.ä.).
Alle die iGraal haben sollten evtl mal ihre Email checken, ob sie die mail auch bekommen haben.

Hat jemand eine Idee, bei welchen Shop von iGraal man am besten/günstigsten einkauft, um an den Bonus zu kommen?

Bei Otto mit dem dort gelisteten VSK-Frei-Gutschein muss man leider einen MBW von 15€ haben..

Beliebteste Kommentare

horst038

=> unseriöser Verein!



+1

iGraal sollte man nur dann verwenden, wenn der Händler anderswo nicht gelistet ist.

Der Laden ist sowas von unserös, das geht auf keine Kuhhaut. Erst werben sie mit Anmeldebonus und Freundschaftsbonus, aber auszahlen wollen sie nicht und schicken einem dann solche weinerlichen Mails, wenn man nachfragt, warum die Auszahlung storniert wurde:

"Hallo xxx,
vielen Dank für Ihre Nachricht.
Leider müssen wir die Auszahlung verweigern, da wir es nicht hinnehmen können,
dass Sie sich nur angemeldet haben, um den erhöhten Freundschaftsbonus
abgreifen zu können.
Damit wollen wir unseren Mitgliedern und Partnershops ein faires und vertrauensvolles Umfeld bieten und unseren
Service aufrecht erhalten.
Der erhöhte Bonus ist dazu gedacht, Usern, die aktiv teilnehmen, ein zusätzliches Geschenk zu machen, wenn
diese Freunde einladen möchten, damit auch diese von unserem Service
profitieren.
Bitte haben Sie Verständnis dafür.
Herzliche Grüße
xxx
iGraal Kundenbetreuung"


iGraal hat dadurch gleich 3 Vorteile:
1. Die wälzen den Aufwand für die Neukundengewinnung einfach auf die Bestandskunden ab.
2. Schlechte Neukunden verursachen keine großen Kosten, denn da verweigert man einfach die Auszahlung.
3. Durch die Auszahlverweigerung bereichert sich iGraal auch gleich noch an den Provisionen.

Ausgezahlt wird also wohl nur, wenn der geworbene Neukunde seine Fangprämie wert war und fleißig Gewinn in iGraals Schatulle spült. Stellt iGraal aber fest, dass der Neukunde ein Verlustgeschäft (in Bezug auf die Anwerbekosten) war, wird dem Werber einfach kommentarlos die komplette(!) Auszahlung verweigert.

Ein geniales Geschäftsmodell - für iGraal, nicht für uns User.

iGraal lohnt echt nur, wenn der Händler bei keinem seriösen Cashbacker gelistet ist oder iGraal ausnahmsweise mal eine deutlich höhere Rate als die Konkurrenz ausschüttet.
Alles andere sollte man besser über seriöse Cashbacker mit vernünftigem Support laufen lassen, die so eine Verarsche mit vermeintlich lohnender Freundschaftswerbung nicht nötig haben.


9 Kommentare

Bei miniinthebox vielleicht einen 20 Cent Artikel kaufen

Buddy87

Bei miniinthebox vielleicht einen 20 Cent Artikel kaufen



Gute Idee, hätte nicht gedacht das die dort gelistet sind

Leider nicht so eine Mail bekommen ^^

iGraal bisher nur einmal benutzt, als ich nen O2 DSL Vertrag abgeschlossen habe (15€). Das dann zusammen mit den 10€ Startguthaben + 1€ Toolbar = 26€ auszahlen lassen, ohne Probleme ^^

Habe mich angemeldet als es 10€ für Freunde werben hab. Hat glaube ich 3 Monate bis zur Bestätigung gedauert und jetzt wo das Geld drauf ist wurde storniert, weil es gegen die Prinzipien der Community verstößt, sich nur wegen einer Aktion dort anzumelden/teilzunehmen.

=> unseriöser Verein!

Einfach beim nächsten Paketversand igraal nehmen (efiliale) - wird auch relativ schnell bestätigt.

horst038

=> unseriöser Verein!


kann ich nur bestätigen.

horst038

=> unseriöser Verein!



+1

iGraal sollte man nur dann verwenden, wenn der Händler anderswo nicht gelistet ist.

Der Laden ist sowas von unserös, das geht auf keine Kuhhaut. Erst werben sie mit Anmeldebonus und Freundschaftsbonus, aber auszahlen wollen sie nicht und schicken einem dann solche weinerlichen Mails, wenn man nachfragt, warum die Auszahlung storniert wurde:

"Hallo xxx,
vielen Dank für Ihre Nachricht.
Leider müssen wir die Auszahlung verweigern, da wir es nicht hinnehmen können,
dass Sie sich nur angemeldet haben, um den erhöhten Freundschaftsbonus
abgreifen zu können.
Damit wollen wir unseren Mitgliedern und Partnershops ein faires und vertrauensvolles Umfeld bieten und unseren
Service aufrecht erhalten.
Der erhöhte Bonus ist dazu gedacht, Usern, die aktiv teilnehmen, ein zusätzliches Geschenk zu machen, wenn
diese Freunde einladen möchten, damit auch diese von unserem Service
profitieren.
Bitte haben Sie Verständnis dafür.
Herzliche Grüße
xxx
iGraal Kundenbetreuung"


iGraal hat dadurch gleich 3 Vorteile:
1. Die wälzen den Aufwand für die Neukundengewinnung einfach auf die Bestandskunden ab.
2. Schlechte Neukunden verursachen keine großen Kosten, denn da verweigert man einfach die Auszahlung.
3. Durch die Auszahlverweigerung bereichert sich iGraal auch gleich noch an den Provisionen.

Ausgezahlt wird also wohl nur, wenn der geworbene Neukunde seine Fangprämie wert war und fleißig Gewinn in iGraals Schatulle spült. Stellt iGraal aber fest, dass der Neukunde ein Verlustgeschäft (in Bezug auf die Anwerbekosten) war, wird dem Werber einfach kommentarlos die komplette(!) Auszahlung verweigert.

Ein geniales Geschäftsmodell - für iGraal, nicht für uns User.

iGraal lohnt echt nur, wenn der Händler bei keinem seriösen Cashbacker gelistet ist oder iGraal ausnahmsweise mal eine deutlich höhere Rate als die Konkurrenz ausschüttet.
Alles andere sollte man besser über seriöse Cashbacker mit vernünftigem Support laufen lassen, die so eine Verarsche mit vermeintlich lohnender Freundschaftswerbung nicht nötig haben.


Bin zwar bei Igraal angemeldet, aber nutze das nie, weils immer irgendwo besseres CB gab.

Ansonsten kannst du auch bei Ernstings Family gucken, haben keinen MBW und Centartikel im Home-Sale

Das mit iGraal kann ich nur bedingt bestätigen. Sie sind relativ unzuverlässig beim Cashback-Zahlen. Habe schon so ettliche Bestellungen bei OTTO über iGraal laufen lassen, wirklich ausnahmslos JEDES Mal wurde das Cashback abgelehnt. Ähnliches war auch bei myvideo (-> Videoupload) so. Andererseits kann man als Neukunde sehr schnell das Cashback zur Auszahlung zusammen haben. Ein netter Trick, der immer ging: Erst werben lassen und Guthaben auffüllen (-> möglichst bei einer Promo-Aktion mit 10 € Startguthaben), dann bei OTTO einkaufen und sich an die Bedingungen halten. Ist man Neukunde, gibt's nämlich gleich mal 6 € zusätzlich (Gutschein darf ebenfalls eingesetzt werden!). Zwar wird das OTTO eh nicht bezahlen, aber beim ersten Einkauf erhaltet ihr aus "Kulanz" das Cashback gutgeschrieben - wirklich jedes Mal. Dann noch Toolbar + Videoupload und 20 € gehören euch. Hat bei mir zwei Mal geklappt, ohne Murren o. Ä.

Die Mail habe ich übrigens auch bekommen, aber nachdem man sich nie verlassen kann, ob das Tracking (-> trotz Cookielöschung usw.) richtig funktioniert, verzichte ich auf diesen Laden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. TV Kaufempfehlung44
    2. Selber Craft Beer brauen mit Minibrew68
    3. jemand hier mit Bild + Abo?89
    4. Hotukdeals26

    Weitere Diskussionen