"Ihre Zahlung bei Amazon.de wurde abgelehnt."

42
eingestellt am 13. Dez 2016
Hallo zusammen

ich bin bereits seit 10 Jahren Kunde bei Amazon und habe im Laufe der Zeit rund 25.000 Euro umgesetzt. Bisher kam es nie Probleme.

Heute früh habe ich mir ein Haushaltsgerät für ca. 1000 Euro bestellt. Leider ist mir erst später aufgefallen, dass während des Bestellprozesses separat "Altgerätmitnahme" angekreuzt werden muss. Laut Support lässt sich dies nicht nachträglich einpflegen, weshalb die Bestellung vom Support storniert wurde.

Anschließend löste ich eine Neubestellung mit "Altgerätmitnahme" auf. Keine Minute nach der Bestellbestätigung erhielt ich eine weitere E-Mail mit dem Titel "Ihre Zahlung bei Amazon.de wurde abgelehnt.".


Inhalt der E-Mail:
Guten Tag,

leider können wir Ihre hinterlegte Bankverbindung nicht für die Zahlung dieser Bestellung verwenden. Um Ihre Bestellung weiter bearbeiten zu können, bitten wir Sie, Ihre Zahlungsart für diese Bestellung auf Kreditkarte umzustellen.

Eine Umstellung auf Zahlung per Rechnung ist hier nicht möglich.



Bitte hinterlegen Sie innerhalb der nächsten 5 Tage eine gültige Zahlungsart für diese Bestellung, um eine Stornierung zu verhindern.*


Eine KK besitze ich nicht. Bisher konnte jeder Bankeinzug von Amazon gebucht werden - auch der SCHUFA-Score ist TOP. An der Wohngegend sollte es auch nicht liegen.

Ich habe nun testweise eine kleine Bestellung ausgelöst (Warenwert: 20€). Auch hier wieder die gleiche Meldung.


Hattet Ihr schon so ein Problem? Hat´s am nächsten Tag evtl. wieder funktioniert?

Der Amazon-Support ist natürlich ratlos.

Bin auf eure Antworten gespannt.


Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Der support ist ratlos und der gemeine MyDealzer soll es wissen .....
ZockerFreak13. Dez 2016

Der support ist ratlos und der gemeine MyDealzer soll es wissen ..... …Der support ist ratlos und der gemeine MyDealzer soll es wissen .....


Als ob amazon Support von irgendwas ne Ahnung hat..
Ist wegen der Stornierung, in paar Tagen kannst bestellen.

JE account darf nur Summe X er Bankeinzug bezahlt werden, der Rest muss mit KK bezahlt werden, durch die Stornierung hast du einen Betrag schon geblockt und jetzt geht sich die neue Bestellung nicht mehr aus.

Musst warten bis das Amazon system intern die Stornierung verarbeitet hat
42 Kommentare
Also ich habe das Problem seit Dez. 2017, jede Bestellung, die über 100€ geht wird abgelehnt. Ich habe die gleichen Erfahrungen mit dem Kundendienst gemacht. Wir können es nicht umändern.... Bla, bla.
Die wollen, das man sich ne Kreditkarte von denen zulegt. Da ich dies aber nicht tun werde und wenn ich dann jetzt bei fast jeder Bestellung eh in einen Laden fahren muss, um Gutscheine zu kaufen, kann ich dann ja auch direkt wieder dort einkaufen. So einfach ist das. Ich habe ich jetzt eine Schließung meines Kontos beantragt.
Überall nur Abzocke. Schade.
Ich habe das gleiche Problem seit letzter Woche. Ich besitze 2 Amazon Accounts, das erste ist ca 10 Jahre alt und das zweite um die 5 Jahre. Bei beiden Accounts wurde schon sehr oft eingekauft... Der Support kann nicht weiterhelfen... Ich habe eine kk, werde diese aber nicht eintragen... Ich überlege jetzt auch mich an den Verbraucherschutz zu wenden, da das schon in Richtung Diskriminierung geht...entweder jeder sollte eine kk eintragen oder niemand... Bei einigen einen Zwang erzeugen ist bestimmt nicht rechtens... Amazon drängt einen dazu wieder in richtigen stores einzukaufen. Wenn ich schon Guthaben kaufe, dann kann ich meine Ware auch direkt im Laden kaufen....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen