Ikea Onlineshop

35
eingestellt am 5. Apr
Hallo,

ich versuche gerade über den Onlineshop von Ikea etwas zu bestellen und liefern zu lassen.

Ich habe jedoch keine Möglichkeit, Lieferung auszuwählen. Ich werde quasi gezwungen das total überteuerte „Click & Collect“ auszuwählen.

Zweites Problem. Ich habe eine Geschenkkarte, kann diese aber nicht einlösen, da ich lediglich die Zahlungsart Kreditkarte oder Paypal vorgeschlagen bekomme.

Hatte schon mal jemand das Problem?
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Carbyne05.04.2020 16:22

Und was hast du jetzt gekauft? Das ist wichtig. Ich muss das jetzt wissen!


25 Hot Dogs
35 Kommentare
Nein
Irgendwas machst du falsch.
Versuch es mal morgen Vormittag oder (falls du wach bist) nachts gegen 1.

Ich habe bei Ikea das Problem gehabt, das manche Lieferoptionen nachmittags nicht verfügbar sind.
Um welchen Artikel gehts denn? Bei mir lässt sich probeweise alles bestellen oder eben per Click&Collect abholen.
Fiskbo Bilderrahmen
Bezüglich der Geschenkkarte: Da musst du, glaube ich, eingeloggt sein um diese einlösen zu können. Den Rahmen kann ich mir auch nicht günstig liefern lassen. Versuchs morgen nochmal.
Lieferung für den Artikel liegt bei mir bei 39,90€
Ja, bei mir das gleiche. Geschenkkarten kann man bei Click & Collect generell nicht einlösen...
Du wirst gezwungen?
Inwiefern übt Ikea denn äußeren Druck auf dich aus?

Ist es so schwet zu verstehen, dass manche Artikel ggf. nicht im Zentrallager zu Verfügung stehen und dir deshalb freundlicherweise Abholung angeboten wird?
Mosman05.04.2020 15:41

Du wirst gezwungen?Inwiefern übt Ikea denn äußeren Druck auf dich aus?Ist e …Du wirst gezwungen?Inwiefern übt Ikea denn äußeren Druck auf dich aus?Ist es so schwet zu verstehen, dass manche Artikel ggf. nicht im Zentrallager zu Verfügung stehen und dir deshalb freundlicherweise Abholung angeboten wird?


Oh, danke für den Hinweis. Ist ganz und gar nicht schwer zu verstehen. Und ist natürlich sehr freundlich von Ikea, dass ich 10€ dafür bezahlen darf, dass ich mit dem Auto selbst hinfahren muss, um es abzuholen.
Wie kann ich mich nur beschweren?

Dass es in der derzeitigen Situation vielleicht sinnvoll wäre, diese 10€ Gebühr auszusetzen, weil man nicht selbst in den Laden gehen darf, um es aus dem Regal zu nehmen, beachten wir mal besser nicht

BTW: Problem gelöst in der Zwischenzeit. Danke für die Antworten.
Bearbeitet von: "Sixxt_camile" 5. Apr
Sixxt_camile05.04.2020 16:02

BTW: Problem gelöst in der Zwischenzeit. Danke für die Antworten.


Und wie hast du es gelöst? Vielleicht stolpert hier jemand anderes über den Thread und hat das gleiche Problem - den interessiert das dann natürlich.
Das Click& Collect weiterhin kostet ist natürlich schade, aber offensichtlich sieht Ikea da keinen Handlungsbedarf das ganze während Corona für lau anzubieten.
Bearbeitet von: "lakai" 5. Apr
Sixxt_camile05.04.2020 16:02

Oh, danke für den Hinweis. Ist ganz und gar nicht schwer zu verstehen. Und …Oh, danke für den Hinweis. Ist ganz und gar nicht schwer zu verstehen. Und ist natürlich sehr freundlich von Ikea, dass ich 10€ dafür bezahlen darf, dass ich mit dem Auto selbst hinfahren muss, um es abzuholen. Wie kann ich mich nur beschweren? BTW: Problem gelöst in der Zwischenzeit. Danke für die Antworten.


Wie hast du das gelöst? Hatte ich letztens auch,dass ich nur Expresslieferung oder Click&Collect wählen konnte (Sammla Boxen)
lakai05.04.2020 16:05

Und wie hast du es gelöst? Vielleicht stolpert hier jemand anderes über d …Und wie hast du es gelöst? Vielleicht stolpert hier jemand anderes über den Thread und hat das gleiche Problem - den interessiert das dann natürlich.Das Click& Collect weiterhin kostet ist natürlich schade, aber offensichtlich sieht Ikea da keinen Handlungsbedarf das ganze während Corona für lau anzubieten.


Ich habe einfach was anderes gekauft 😄
Dann war auch die Möglichkeit, mit Geschenkkarte zu bezahlen möglich. Auch ohne eingeloggt zu sein.
Sixxt_camile05.04.2020 16:08

Ich habe einfach was anderes gekauft 😄


Und was hast du jetzt gekauft? Das ist wichtig. Ich muss das jetzt wissen!
Carbyne05.04.2020 16:22

Und was hast du jetzt gekauft? Das ist wichtig. Ich muss das jetzt wissen!


25 Hot Dogs
freewilly05.04.2020 16:24

25 Hot Dogs





Schnell jetzt kannst du ihn liefern lassen.
Ich find es auch schade, dass Ikea wegen corona keinen Rabatt auf Versandkosten macht. Ewig lange Lieferzeit und 40€ Versand, nein danke, da kauf ich lieber woanders
Ikea und online Shop sind zwei Faktoren, die eher problematisch sind.
Getestet: mit einem Tisch gibt es keine Probleme, mit einem Drehstuhl schon, das geht nur über C&C.
Leckst´e Fett -sollte da der geneigte Verbraucher denken.
Andere Shops machen auch nicht so ein Driss..
Bearbeitet von: "Eurotreiber" 5. Apr
skarox05.04.2020 16:07

Wie hast du das gelöst? Hatte ich letztens auch,dass ich nur …Wie hast du das gelöst? Hatte ich letztens auch,dass ich nur Expresslieferung oder Click&Collect wählen konnte (Sammla Boxen)



Wollte auch Samla Boxen bestellen, ging bei manchen auch nur C&C.
Wenn dir die Farbe egal ist, gucke mal ob die von dir gewünschten in grün erhältlich sind.
Die habe ich dann bestellt, weil ich davon ausgehe das das noch zig Wochen dauert bis
die anderen wieder lieferbar sind.
sin471105.04.2020 17:29

Ikea und online Shop sind zwei Faktoren, die eher problematisch sind.


Genauer genommen sind es drei Faktoren. Die Ikea App ist auch grauenhaft.
Kopierpapier05.04.2020 17:23

Ich find es auch schade, dass Ikea wegen corona keinen Rabatt auf …Ich find es auch schade, dass Ikea wegen corona keinen Rabatt auf Versandkosten macht. Ewig lange Lieferzeit und 40€ Versand, nein danke, da kauf ich lieber woanders


Hier leider genauso ._.
in Berlin war die Abholung von ein paar Teilen (50 Euro Gesamtwert) vor ein paar Tagen noch komplett gratis, ohne click&collect-Gebühr.
Michalala06.04.2020 00:05

in Berlin war die Abholung von ein paar Teilen (50 Euro Gesamtwert) vor …in Berlin war die Abholung von ein paar Teilen (50 Euro Gesamtwert) vor ein paar Tagen noch komplett gratis, ohne click&collect-Gebühr.


Hab ich gerade mal getestet in Tempelhof, das abholen eines 5,99€ Kabels soll zusätzlich 10€ „Servicepreis“ kosten.

Das ist schon dreist. Ich hole mir als Kunde meinen Artikel selbst aus deren Box die direkt vor deren Ladentür steht und das kostet dann 10€ zusätzlich?

Auch die Lieferkosten von IKEA Online waren schon immer sehr merkwürdig.
Die Strategie die IKEA da allgemein verfolgt, ist mir ein absolutes Rätsel. Und das jetzt, wo die Läden zu haben, nichts kostengünstigeres angeboten wird, ist auch sehr komisch. Aber Hey! IKEA braucht das Geld offensichtlich nicht. Die dürften genug auf der Kante haben.
berlinhimmel06.04.2020 01:16

Hab ich gerade mal getestet in Tempelhof, das abholen eines 5,99€ Kabels s …Hab ich gerade mal getestet in Tempelhof, das abholen eines 5,99€ Kabels soll zusätzlich 10€ „Servicepreis“ kosten. Das ist schon dreist. Ich hole mir als Kunde meinen Artikel selbst aus deren Box die direkt vor deren Ladentür steht und das kostet dann 10€ zusätzlich? Auch die Lieferkosten von IKEA Online waren schon immer sehr merkwürdig. Die Strategie die IKEA da allgemein verfolgt, ist mir ein absolutes Rätsel. Und das jetzt, wo die Läden zu haben, nichts kostengünstigeres angeboten wird, ist auch sehr komisch. Aber Hey! IKEA braucht das Geld offensichtlich nicht. Die dürften genug auf der Kante haben.


Nicht Box. Die normale Abholung war gratis. Keine Gebühr.
Stimmt komme jetzt wo bei Ikea jedes Möbelhaus quasi in Europa geschlossen ist und die Umsätze einbrechen könnten sie echt alles kostenlos anbieten... Echt eine Schweinerei...
manu.sauter06.04.2020 06:47

Stimmt komme jetzt wo bei Ikea jedes Möbelhaus quasi in Europa geschlossen …Stimmt komme jetzt wo bei Ikea jedes Möbelhaus quasi in Europa geschlossen ist und die Umsätze einbrechen könnten sie echt alles kostenlos anbieten... Echt eine Schweinerei...


Überleg mal, 100 potentielle Kunden bestellen nichts, weil die Liefergebühren zu hoch sind, aber von den 100 würden vorraussichtlich 70 bestellen, wenn die Versandkosten wegfallen oder deutlich günstiger (oder gestaffelter) wären. Machen die anderen Möbelhäuser genauso, ebenso die möglichkeit der kostenfreien Abholung vor Ort, wenn man online bestellt. Man muss nur wollen, aber IKEA fährt einen sehr komischen kurs, liegt vielleicht daran, das die Schweden noch nicht auf dem (Corona)Boden der Tatsachen angekommen sind, bei denen geht es erst los.
Wenn die Krise länger andauert werden die das vielleicht noch überarbeiten. Ich sehe es nicht ein, 40€ Versand für einen fertig Artikel zu zahlen, mit 1 Monat (!!) Lieferzeit und dann noch das falsche geliefert zu bekommen. Alles schon erlebt
Online ist Ikea deshalb bei mir nicht mehr die erste Wahl, außer bei kleinen Möbeln die nicht so viel Versand kosten
Same here: ich brauch ein Bror Regal, die Böden kann man wunderbar für 10€ liefern lassen, aber die 4 Verbindungsstangen (19€) mit 190cm Länge haben die in ein 206cm paket gepackt welches sich nicht verschicken lässt (glaube die schicken mit GLS (da geht bis 200cm).
Also nur für 39€ irgendwann dann per LKW....
Bearbeitet von: "r_h" 6. Apr
Kopierpapier06.04.2020 10:59

Wenn die Krise länger andauert werden die das vielleicht noch …Wenn die Krise länger andauert werden die das vielleicht noch überarbeiten. Ich sehe es nicht ein, 40€ Versand für einen fertig Artikel zu zahlen, mit 1 Monat (!!) Lieferzeit und dann noch das falsche geliefert zu bekommen. Alles schon erlebt Online ist Ikea deshalb bei mir nicht mehr die erste Wahl, außer bei kleinen Möbeln die nicht so viel Versand kosten


Ich verstehe es auch echt nicht. Liegt wohl einfach an den Schweden. H&M war für eine sehr, sehr lange Zeit online auch nur eine reine Katastrophe. So ists auch mit IKEA. Man kann ja wohl nun während der Zeit auf die 10 € Gebühr verzichten oder einen MBW haben, aber so ists lächerlich. Gibt ja kaum wirklich dringende, triftige Gründe, außer dass man momentan eh die ganze Zeit zuhause ist und Zeit hat, aber sonst... Dann warte ich einfach, bis die Filialen wieder normal geöffnet haben (was ich übrigens auch nicht ganz verstehe, wieso die geschlossen sind, wenn Baumärkte offen haben... Aber naja. )
Irgendwie müssen die Ikea Gelüste ja befriedigt werden, und wenn man schon kein Billy kaufen kann, dann muss es eben das bauhaus Gegenstück sein
Wer nicht versteht, warum Ikea kein Online-Geschäft mag, möge einfach in die Einkaufswagen der Kunden gucken hinter den Kassen, am besten einfach beim Hot-Dog-Essen

Der Kunde kommt ins Geschäft und will ein Regal kaufen. Er soll ein Regal kaufen, und drei Blumen für den Balkon, zwei Vasen, einem Stofftier fürs Kid, Geschenkpapier, nem neuen Kissen fürs Sofa und nen Tablet-Ständer aus Bambus.

Oder er soll fürs günstige 14,99-Euro-Bettlaken ins Geschäft kommen. Und dann das für 21,99 kaufen. Nebenbei verliebt die Freundin sich in die neue ENTUSIASM-Geschirrkollektion $$$

Und die Familie soll den Pax-Schrank kaufen. Und dann dazu die gläserne Armbanduhr-Ablage, den Hutständer, das Schrank-Innenlicht und den Seiten-Kleiderhaken.

Das ist das Geschäftsmodell von Ikea.
Das alles funktioniert online nicht annähernd so gut.
Und online gilt das Fernabsatzgesetz mit Widerrufsrecht, das bei den Ikea-Möbeln auf beiden Seiten ein Fest für die Rechtsanwälte werden würde (aufgebaute Möbel widerrufen vs Wertverlust usw)
sin471106.04.2020 14:57

Irgendwie müssen die Ikea Gelüste ja befriedigt werden, und wenn man schon …Irgendwie müssen die Ikea Gelüste ja befriedigt werden, und wenn man schon kein Billy kaufen kann, dann muss es eben das bauhaus Gegenstück sein



ich will ein billy kaufen, aber versand zu hoch
25662512-iI0H6.jpg


Ikea wird immer „freundlicher“. Jetzt kann ich die gewünschten Artikel endlich liefern lassen. Natürlich muss ich aber die Expresslieferung für 39€ nutzen. Normaler Versand ausgeschlossen. Der Laden ist die reinste Verarschung
Bearbeitet von: "Sixxt_camile" 6. Apr
Michalala06.04.2020 17:11

Wer nicht versteht, warum Ikea kein Online-Geschäft mag, möge einfach in d …Wer nicht versteht, warum Ikea kein Online-Geschäft mag, möge einfach in die Einkaufswagen der Kunden gucken hinter den Kassen, am besten einfach beim Hot-Dog-Essen Der Kunde kommt ins Geschäft und will ein Regal kaufen. Er soll ein Regal kaufen, und drei Blumen für den Balkon, zwei Vasen, einem Stofftier fürs Kid, Geschenkpapier, nem neuen Kissen fürs Sofa und nen Tablet-Ständer aus Bambus.Oder er soll fürs günstige 14,99-Euro-Bettlaken ins Geschäft kommen. Und dann das für 21,99 kaufen. Nebenbei verliebt die Freundin sich in die neue ENTUSIASM-Geschirrkollektion $$$Und die Familie soll den Pax-Schrank kaufen. Und dann dazu die gläserne Armbanduhr-Ablage, den Hutständer, das Schrank-Innenlicht und den Seiten-Kleiderhaken.Das ist das Geschäftsmodell von Ikea.Das alles funktioniert online nicht annähernd so gut.Und online gilt das Fernabsatzgesetz mit Widerrufsrecht, das bei den Ikea-Möbeln auf beiden Seiten ein Fest für die Rechtsanwälte werden würde (aufgebaute Möbel widerrufen vs Wertverlust usw)


Grundsätzlich ist dein Beitrag natürlich passend. Es ist kein mehr Gehemnis das IKEA den größten Umsatz mit der „Kleinkramabteilung“ macht. Andere Läden machen es an anderen Stellen ja auch nicht anders. Die Großanschaffubg möglichst preiswert und beim Zubehör wird ordentlich zugelangt. Schaut mal (wenn es wieder geht) was bei Saturn eine einfache Steckdosenverlängerung kostet oder ein simples HDMI Kabel. Das wird wie Gold gehandelt dort.

Aber ich bleibe dabei. Auch IKEA könnte davon profitieren, wenn sie aktuell ihr Konzept ein wenig umdenken würden. Aktuell kauft da wohl kaum jemand etwas, erst recht keine Kerzen, Servietten oder Hotdogs. Ich denke sie sind einfach von der Infrasturktur nicht geeignet, die Kunden anders zu versorgen. Die Mitarbeiter müssten dann ja die Waren raussuchen, verpacken und verschicken. Ein völlig anderes Konzept als der Kunde sucht, packt, bezahlt selber (an der sb Kasse) und transportiert selber.
Wie dem auch sei. Mich verwundert es einfach. Am Ende ist es mir egal. Die haben genug Geldreserven rumfliegen und wenns knapp wird, stampfen sie schon ne Idee aus dem Boden. Vielleicht nennen sie sich einfach dann Baumarkt, alle Schrauben werden dazu aus den Kartons entfernt, seperat gelagert und verkauft. Das Sortiment wird noch um Farbeimer erweitert und fertig
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler