IKEA Speditionskosten umgehen

Moin Leute.
Wir wollen bei Ikea ein Sofa bestellen, welches anscheinend nur Online verfügbar ist (bei alle IKEAs im Umkreis nicht verfügbar und nicht lieferbar). Jetzt meint IKEA 129,- für die Lieferung zu verlangen. Kann man die Kosten für die Lieferung irgendwie vermindern/umgehen?

Übrigens, die Alternative einfach gar kein Sofa zu bestellen und so die Lieferkosten zu umgehen habe ich meiner Frau schon vorgeschlagen. Wurde von ihr abgelehnt... :o(

Bin dankbar für gute Tipps.

Beliebteste Kommentare

Da deine Frau den Nichtkauf des Sofas ablehnt, einfach Neue Frau suchen und somit 129 Euro Lieferkosten einsparen.

18 Kommentare

entweder zahlen oder woanders kaufen
ggf. mal im ikea deiner wahl freundlich nachfragen ob sie es dir bestellen und du kommst es abholen

Wäre eine Transportermiete nicht günstiger in einem IKEA der es vorrätig hat?

Im nächsten Ikea nicht verfügbar -> OK, kann sein
Aber nicht lieferbar? Kann eigentlich nicht sein, oder ist es ein EOL Artikel?

Es gibt manchmal 5 oder 10 Euro Gutscheine (Geburtstag Kind, Newsletter). Aktuell scheint da aber nichts zu sein. (Ich habe aber auch nicht wie ein Verrückter gesucht)

Ansonsten kann man mit der Payback Amex bezahlen, aber da reden wir leider vom Cent-Bereich.

Anderes Sofa? Gebraucht kaufen?

Scheint ja ein sehr teures Sofa zu sein.
Ikea hat wohl seinen Versand geändert. Als ich vor zwei Jahren bestellt hatte, hat es 50 € pauschal für die Speditionslieferung gekostet.
Ikea verkauft auch auf anderen Plattformen (Amazon, Ebay). Vielleicht ist es dort zu haben zu anderen Konditionen (eventuell 20%-Ebay-GS).

In den Ikea deines Vertrauens gehen und sagen du willst das Sofa haben. Wenn nicht vorrätig bestellen die oft kostenlos für dich... War bei mi zumindest so.

Da deine Frau den Nichtkauf des Sofas ablehnt, einfach Neue Frau suchen und somit 129 Euro Lieferkosten einsparen.

Das Sofa kostet dann ja zwischen 1.000 und 1.200€. Wenn du bei Ikea vor Ort bist und sehr freundlich nachfragst, bestellen sie das Sofa auch manchmal für dich dorthin. Wird nur sehr selten gemacht, da es sehr viel Mehraufwand und -kosten verursacht. Wäre also eine reine Kulanzleistung ohne einen Anspruch darauf.

ektomorf

Ikea verkauft auch auf anderen Plattformen (Amazon, Ebay). Vielleicht ist es dort zu haben zu anderen Konditionen (eventuell 20%-Ebay-GS).

Das ist aber garantiert nicht Ikea, da Ikea nur über seine Homepage oder die Möbelhäuser verkauft. Alles andere sind private/gewerbliche Wiederverkäufer, somit fällt z.B. schonmal das Umtauschrecht bzw. die lebenslange Gewährleistung bei Ikea selbst weg.

Die ganze Diskussion können wir beenden wenn es sich bei dem Sofa um das noch recht neue SÖRVALLEN handelt, das wurde erst im September eingeführt und ist Deutschlandweit nur als Bestellartikel zu haben, nachdem der Start meiner Meinung nach mächtig in die Hose ging (riesige Werbeaktion, aber nicht lieferbar). Die Einrichtungshäuser haben die Sofas auch nicht auf Lager, derzeit noch Wartezeit von 4-8 Wochen. Das Sofa muss auch bei Bestellung im Einrichtungshaus mit Lieferkosten bestellt werden, eine Lieferung dort hin ist nicht möglich (würde nämlich sogar in mehrere Kombi-Fuhren passen). Habe ich ebenfalls schon versucht zu erwirken. Ich denke, ähnlich wird es sich mit anderen neuen Modellen verhalten. Aber mal zur Sicherheit, um welches IKEA geht es denn?

Danke euch für die vielen Tipps. Es geht um das LANDSKRONA 3er Sofa plus Hocker. Ich wollte es in einem der drei IKEA in Hamburg kaufen, wo es jedoch nur bestellbar (mit Lieferkosten) ist. 50,- Euro für eine Lieferung nach Hause wäre ja noch vertretbar aber 130,- Euro ist dann schon krass.

Rätsel gelöst Ledersofas müssen bei Ikea immer erst bestellt werden und werden nicht zur Mitnahme gelagert. Theoretisch kannst du aber immer noch im Haus nach einer Lieferung dorthin im Rahmen einer Sammelbestellung fragen, kann dann allerdings ca. 4 Wochen bis schlimmstenfalls 12 Wochen dauern.

Übrigens, die Alternative einfach gar kein Sofa zu bestellen und so die Lieferkosten zu umgehen habe ich meiner Frau schon vorgeschlagen. Wurde von ihr abgelehnt... :o(

Sofa nicht bestellen.
Frau umtauschen gehen.

Cenny

Rätsel gelöst Ledersofas müssen bei Ikea immer erst bestellt werden und werden nicht zur Mitnahme gelagert. Theoretisch kannst du aber immer noch im Haus nach einer Lieferung dorthin im Rahmen einer Sammelbestellung fragen, kann dann allerdings ca. 4 Wochen bis schlimmstenfalls 12 Wochen dauern.




Steht bei der Verfügbarkeitsprognose so ähnlich:

Dieser Artikel ist nicht auf Lager, kann aber für dich bestellt werden. Bitte wende dich an einen Mitarbeiter in deinem IKEA Einrichtungshaus. Ggf. können hier Versandkosten anfallen.

Kommentar

Cenny

Rätsel gelöst Ledersofas müssen bei Ikea immer erst bestellt werden und werden nicht zur Mitnahme gelagert. Theoretisch kannst du aber immer noch im Haus nach einer Lieferung dorthin im Rahmen einer Sammelbestellung fragen, kann dann allerdings ca. 4 Wochen bis schlimmstenfalls 12 Wochen dauern.

Dieser Artikel ist nicht auf Lager, kann aber für dich bestellt werden. Bitte wende dich an einen Mitarbeiter in deinem IKEA Einrichtungshaus. Ggf. können hier Versandkosten anfallen.



Genau, und dann sagt mir wohl der nette Verkäufer: Hey lieber IKEA Kunde, das kostet dann 129,- Euro extra...

Wenn ich die 129,- Euro zahlen soll, kaufe ich mir ein anderes Sofa und dann nicht bei IKEA

Das wäre wohl die einfachste Methode gewesen die Speditionskosten zu drücken:
mydealz.de/dea…820

1000,-er kaufen, 100er dazu bekommen... Jedes Jahr im Dezember gibts die Aktion.

Ich frage mich, ob ich bei Geltendmachung des lebenslangen Umtauschrechts auch die Versandkosten von 129 Euro zurück bekomme. Ich möchte das Sörvallen erstehen

Kommentar

buggy2

Ich frage mich, ob ich bei Geltendmachung des lebenslangen Umtauschrechts auch die Versandkosten von 129 Euro zurück bekomme. Ich möchte das Sörvallen erstehen



Nein, ganz sicher nicht. Ich habe übrigens jetzt einen Weg gefunden. Habe woanders mein tolles neues Sofa gekauft.

Übrigens noch etwas was mir aufgefallen ist und was mich nur nochmal bestätigt hat:
Sofa 799,-
Hocker 249,-
Bestellt man beides zusammen, zahlt man 129,- Lieferkosten. Bestellt man beides einzeln, zahlt man 89,- + 6,90 also 95,90

Natürlich wird der Kunde NICHT auf eine über 30,- Euro günstigere Liefermöglichkeit hingewiesen. Muss man sich mal vorstellen. Zwei separate Lieferungen sind billiger, trotz mehr Aufwand für IKEA und Logistik.

IKEA sollte sich schämen...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Alte pizza.de GS über 2,3,4..Euro austauschen oder mal"NETT"ohne Gegenleist…33
    2. Wo bleibt die Square Enix Weihnachtsüberraschung 2016?11
    3. Krokojagd 2016130383
    4. Welcher VPN ist empfehlenswert?1111

    Weitere Diskussionen