IKEA Tisch kaputt - Gewährleistung

9
eingestellt am 22. Jul 2012
Hallo,

bei meinem IKEA Tisch geht am Rand die Beschichtung ab.
Das Set (Tisch & 4 Stühle) kostete 230€ und ist ca. 1,5 Jahre alt.

Wie gehe ich nun mit meinem Gewährleistungsanspruch um?

----------------------------------------------------------
§ 439
Nacherfüllung

(1) Der Käufer kann als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.

(2) Der Verkäufer hat die zum Zwecke der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen.
----------------------------------------------------------

Schicken die jemanden vorbei, der den Tisch abholt? Muss ich ihn hinbringen? Wie würde ich dann die Wegekosten erstattet bekommen? Zahlen die mir das einfach aus, oder muss man dort erst länger diskutieren?

Am liebsten würde ich mein Geld wiederbekommen.
Zusätzliche Info
9 Kommentare

Wenn Ikea keine Garantie angeboten hat, hast du überhaupt keine praktikablen Ansprüche an Ikea, da du denen nachweisen musst, dass der Tisch bereits beim Erwerb defekt war, was dir kaum gelingen wird. Insofern wirst du wohl mit deinem Tisch leben müssen oder bei Ikea vorbeigehen/anrufen und auf Kulanz hoffen.

Spielst du auf umgekehrte Beweislast an? Ich habe noch nie miterlebt, dass je ein Händler darauf bestanden hat.

ikea.com/ms/…tml

Sinnloses rumspekulieren hier mal wieder. Ruf an oder schick notfalls ne Mail mit Foto und warte was passiert, danach kannste immer noch Gesetze wälzen.

Ist rechtlich relativ easy: Du bist nur noch in der Gewährleistung, es sei denn es gab ne extra Garantie von Ikea, wie auf manche Matratzen und so. Daher umgekehrte Beweislast; du hast also zu beweisen das der Mangel schon von Anfang an bestand, was im Grunde kaum geht. Daher nicht lang fackeln, sondern anrufen und schauen wie die drauf sind.

Spielst du auf umgekehrte Beweislast an? Ich habe noch nie miterlebt, … Spielst du auf umgekehrte Beweislast an? Ich habe noch nie miterlebt, dass je ein Händler darauf bestanden hat.

Wahrschenlich versuchen auch nicht viele Leute, nach 1,5 Jahren benutzte Gebrauchsgegenstände zurückzugeben.

Schreib doch Ikea eine mail oder schau bei denen in der FAQ nach EDIT: Zu langsam. Kann mir kaum vorstellen, dass die Abholen, liefern tun sie ja auch nicht (Küchen wahrscheinlich ausgenommen).

Ich bereite gerade im Kontaktformular die Anfrage vor.

XYZschnapper

Ich bereite gerade im Kontaktformular die Anfrage vor.



Dann sei nett! Ar....löcher werden bei mir ganz besonders behandelt und frag mal wie....

Spielst du auf umgekehrte Beweislast an? Ich habe noch nie miterlebt, … Spielst du auf umgekehrte Beweislast an? Ich habe noch nie miterlebt, dass je ein Händler darauf bestanden hat.



Die liefern doch Ware aus. Außerdem haben die einen Montageservice.
Ich warte erstmal deren Mail ab.
XYZschnapper

Ich bereite gerade im Kontaktformular die Anfrage vor.



Ich frage natürlich erstmal höflich nach. Gibt ja auch noch keinen Grund unhöflich zu sein.

Wie?

X) Gut so...

Ist halt der einfahcste Weg und zerbrech dir nicht den Kopf, bei mir war Ikea bisher immer sehr kulant, war aber auch immer direkt im Laden am Serviceschalter.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler