Ikea Tradfri - Bedarf für den Start

20
eingestellt am 9. Aug
Moin zusammen,

ich möchte gerne zwei Räume mit je einer Tradfri ausstatten. Anforderungen sind:

- über das Handy/Fernbedienung steuerbar
- dimmbar & beliebige Farbe einstellbar

Kann mir jemand sagen, was ich hierfür alles benötige? Manche schreiben etwas von einem Gateway, andere von einer weiteren Fernbedienung, dann heißt es plötzlich wieder, dass ab Charge XY alles nicht mehr notwendig sei.

Kann mir hier jemand weiterhelfen?
Zusätzliche Info
20 Kommentare
Die Lampen Funken auf ZigBee.
kann dein Handy ZigBee?

Natüelich brauchst du ein Gatewas (Ikea oder Hue) um die Lampen per Smartphone zu steuern und die Farbe zu ändern
Wenn man eine Alexa 1. Generation hat...benötigt man trotzdem den hub von Ikea oder nur Lampen verbinden,anschalten und wird gefunden?
Machete88vor 12 m

Wenn man eine Alexa 1. Generation hat...benötigt man trotzdem den hub von …Wenn man eine Alexa 1. Generation hat...benötigt man trotzdem den hub von Ikea oder nur Lampen verbinden,anschalten und wird gefunden?


Was meinst du mit Alexa 1. Gen? Meinst du den Echo der 1. Gen? Hat dieserdenn ZigBee an Board?
Rest siehe meine erste Antwort
Bearbeitet von: "noname951" 9. Aug
Nimm philips hue
So, ich glaube ich kann aushelfen.
Wenn du noch keine Zigbee Geräte hast, dann brauchst du definitiv eine Bridge / Gateway. Du kommunizierst mit deinen Lampen etc. Darüber. Die Internetanbindung erfolgt auch über die Bridge.
Zur Bedienung wird es wohl ähnlich wie bei Philips Hue eine App geben, und mir ist kein Handy mit Zigbee Funktion bekannt (was man auch nicht braucht, weil die Kommunikation übers Internet/LAN geschieht).
Eine Fernbedienung benötigst du nur wenn du nicht immer dein Handy nutzen willst.

Wenn du weitere Fragen hast, frag einfach
Kraule_Mirnsack9. Aug

Nimm philips hue


Hab ich schon , aber die Glühbirnen sind günstiger oder?
TomaHawkvor 20 m

So, ich glaube ich kann aushelfen. Wenn du noch keine Zigbee Geräte hast, …So, ich glaube ich kann aushelfen. Wenn du noch keine Zigbee Geräte hast, dann brauchst du definitiv eine Bridge / Gateway. Du kommunizierst mit deinen Lampen etc. Darüber. Die Internetanbindung erfolgt auch über die Bridge. Zur Bedienung wird es wohl ähnlich wie bei Philips Hue eine App geben, und mir ist kein Handy mit Zigbee Funktion bekannt (was man auch nicht braucht, weil die Kommunikation übers Internet/LAN geschieht).Eine Fernbedienung benötigst du nur wenn du nicht immer dein Handy nutzen willst. Wenn du weitere Fragen hast, frag einfach


Kann ich mit der hue Bridge die Ikea Lampen abspielen bzw. steuern? Denke das meine 1.Gen Echo noch kein zigbee hat.
Machete88vor 8 m

Kann ich mit der hue Bridge die Ikea Lampen abspielen bzw. steuern? Denke …Kann ich mit der hue Bridge die Ikea Lampen abspielen bzw. steuern? Denke das meine 1.Gen Echo noch kein zigbee hat.


Ja geht
Machete88vor 12 m

Kann ich mit der hue Bridge die Ikea Lampen abspielen bzw. steuern? Denke …Kann ich mit der hue Bridge die Ikea Lampen abspielen bzw. steuern? Denke das meine 1.Gen Echo noch kein zigbee hat.


Ja, aber es gibt einige kleine Einschränkungen wie zb: du kannst keine Firmware Updates machen (und ich meine das der Bewegungsmelder von Ikea nicht gut mit der Hue Bridge funktioniert).
TomaHawkvor 5 m

Ja, aber es gibt einige kleine Einschränkungen wie zb: du kannst keine …Ja, aber es gibt einige kleine Einschränkungen wie zb: du kannst keine Firmware Updates machen (und ich meine das der Bewegungsmelder von Ikea nicht gut mit der Hue Bridge funktioniert).


Dafür kannst du ja den Hue Bewegungsmelder nehmen.
ich glaube der Bewegungsmelder funktioniert gar nicht mit der Hie Bridge.

Weitere Einschränkung ist, dass die Tradfris so nicht bei HomeKit suftauchen
Mhhh also doch bei Hue bleiben. Gibt ja genug Schnäppchen
Habe meine Wohnung gerade mit Tradfri ausgestattet. Gesteuert über mein Smartphone und Alexa.
Du brauchst ein Gateways und für jeden Raum empfiehlt sich eine Fernbedienung.
Im Wohnzimmer kann ich mein Dekolicht zum Beispiel über eine Fernbedienung steuern und die Deckenleuchte über eine zweite.

Bin ansonsten sehr zufrieden mit den Teilen
Also, zwei Birnen + Gateway.

Danke denen, die hilfreiche Tipps gegeben haben!
Du brauchst mindestens eine Fernbedienung zum Anlernen an das Gateway!
mj1985vor 19 m

Du brauchst mindestens eine Fernbedienung zum Anlernen an das Gateway!


Nein. das Anlernen geht mit etwas tricksen auch ohne eine Fernbedienung! Siehe reddit.com/r/h…es/
Wenn du Pech hast und die alten Leuchtmittel erwischt brauchst du auch die tradfri Bridge um neue Firmware drauf zu machen. Dieses Pech hatten wir leider auch. Sonst bleibt die Kommunikation zwischen HUE und tradfri leider aus. Danach kannst du die Lampen bequem mit HUE steuern. Falls es am Anfang nicht funktioniert kann es daran liegen.
Aha, und dann trage ich mein Gateway mit Kabeltrommel und 20m LanKabel durch die Wohnung? Dann liebe für nen paar Euro ne Fernbedienung
thomasd0405vor 19 m

Wenn du Pech hast und die alten Leuchtmittel erwischt brauchst du auch die …Wenn du Pech hast und die alten Leuchtmittel erwischt brauchst du auch die tradfri Bridge um neue Firmware drauf zu machen. Dieses Pech hatten wir leider auch. Sonst bleibt die Kommunikation zwischen HUE und tradfri leider aus. Danach kannst du die Lampen bequem mit HUE steuern. Falls es am Anfang nicht funktioniert kann es daran liegen.


Und woran soll man alte Lampen erkennen können?
Es hieß, dass es an der Seriennummer/Produktionsdatum zu erkennen ist. Hat bei uns leider nicht funktioniert.
Gibt es die farbigen Tradfri eigentlich nicht einzeln zu kaufen? Finde im Onlineshop nur welche mit Fernbedienung.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler