ABGELAUFEN

iMac 27"

Hallo,

ich möchte mir gerne einen aktuellen iMac 27" zulegen. Habe auch schon viel recherchiert. Die sind aber mehr als preisstabil.

Hat jemand einen Tip, wo man die etwas günstiger bekommt? GGfls. würde ich auch einen Aussteller nehmen. Ach ja, Preise bei MM, Saturn, MacTrade und Apple refurbished-Shop sind mir bekannt, ist dort aber immer noch sehr teuer.

Für einen hilfreichen Tipp wäre ich dankbar, hätte bei Erfolg einen 10%-MeinPaket-Gutschein abzugeben.

22 Kommentare

Kennst du evtl. einen Studenten? Im Apple on Campus Store habe ich soweit ich mich erinnere 13% gespart.

Wieso haste nicht bei der 19% MM Aktion zugeschlagen? Anonsten bleibten nur der Campus Store oder Warten auf eine neue Aktion...

Hab meinen bei Cyberport "gebraucht" gekauft. War ein Versandrückläufer, Verpackung bereits geöffnet, garantie lief seit 2 Monaten, sonst alles OK. Preis war ca. 17% unter UVP. Scheint aktuell aber keine Angebote dort zu geben.

Verfasser

danny123

Wieso haste nicht bei der 19% MM Aktion zugeschlagen? Anonsten bleibten nur der Campus Store oder Warten auf eine neue Aktion...



Wollte ich... War aber alles weg, weil ich erst relativ spät davon Wind bekommen habe.

@DCF: Bei Cyberport schaue ich gerade, gibt aber gerade nix. Ich muss Dir aber recht geben, Versandrückläufer gibt es dort manchmal günstig, hab' dort mal ne Vu+ günstig gekauft.

Versandrückläufer gibt's auch bei Amazon WHD.
Evtl. lohnt es sich extra dafür die Amazon Kreditkarte anzuschaffen.

Spricht etwas gegen ein gebrauchtes Gerät? Ich überlege nämlich schon seit längerem meinen iMac zu verkaufen.

Wäre das Modell:
27 Zoll, Late 2012
Core i7 3.4 GHz (Vollausbau)
1TB Fusion Drive
8GB Arbeitsspeicher
NVIDIA GeForce GTX 680MX (Vollausbau)

AppleCare Protection Plan bis April 2016

Verfasser

Im Grunde nicht. Ich möchte aber ein Late 2013 Modell.

Verfasser

Hat nicht jemand doch noch eine gute Idee?

Immer mal in den Refurb-Store schauen, da habe ich meinen auch her.
Sind sogar aktuell welche drin. Klick

Aber wenn du eine Standardkonfiguration willst, hättest du echt bei der MM-Aktion zuschlagen sollen.. oO

Marcoschi

Spricht etwas gegen ein gebrauchtes Gerät? Ich überlege nämlich schon seit längerem meinen iMac zu verkaufen. Wäre das Modell: 27 Zoll, Late 2012 Core i7 3.4 GHz (Vollausbau) 1TB Fusion Drive 8GB Arbeitsspeicher NVIDIA GeForce GTX 680MX (Vollausbau) AppleCare Protection Plan bis April 2016



Was für einen Preis stellst du dir dafür denn vor?

DCF

Was für einen Preis stellst du dir dafür denn vor?



Ich habe mir da ehrlich gesagt noch keine konkreten Gedanken zu gemacht. Spontan hätte ich 1800 +-100 Euro vorgeschlagen.
Wenn ernsthaftes Interesse besteht, dann finden wir schon einen fairen Preis.

Verfasser

Ich möchte das Thema nochmal aufgreifen, da ich leider noch nicht fündig geworden bin. Weiß jemand vielleicht auch eine lokale Aktion?

Den Late 2013? Was soll der denn als Ausstattung haben?

Verfasser

Es sollte der sein:

Apple iMac 27" 3,4 GHz Intel Core i5 8GB mit 1TB Fusion Drive. Bin aber auch für andere Ausstattungen offen.

Was willst maximal ausgeben?

Verfasser

1500 €. Warum fragst Du?

Verfasser

@Marolijan: Hast Du ein Angebot?

Naja hab mein Modell aus Faulheit gerade an wirkaufens geschickt falls die sich was ausdenken im den Preis zu drücken, wäre das ne Möglichkeit - ist der Late 2013 mit 3,2 i5 Prozessor 8gb, 1tb platte

ambilighter

Es sollte der sein: Apple iMac 27" 3,4 GHz Intel Core i5 8GB mit 1TB Fusion Drive. Bin aber auch für andere Ausstattungen offen.



Das klingt so ziemlich nach der Einsteigerkonfiguration des iMac 27". Meiner Meinung nach lohnt sich da ein iMac nicht wirklich.
Ein Mac Mini + extra Monitor tuts dann auch. Oder ein Windows Rechner mit extra Monitor dürfte sogar blos die Hälfte kosten mit ähnlicher Konfiguration. Auch wenn es dann kein All-in-One Gerät mehr ist, könntest du eine Menge Geld sparen.

Verfasser

Ne, das ist nicht die Einsteigerkonfiguration. Die beginnt mit dem 3,2 GHz Intel Core und hat kein Fusion Drive. Auch die Grafikkarte ist einfacher. Einen Windows Rechner habe ich noch. Möchte aber auf Mac umsteigen. Mir ist schon klar, dass ich mit einem Windowsrechner Geld sparen könnte. Aber ein ordentlicher Windowsrechner kostet auch schon ein bisschen was und ein gutes Display müsste auch noch her. Da relativiert sich der Preisunterschied, abgesehen davon, dass der iMac vom Design her schon der Hammer ist.

Ich wollte damit nur andeuten, dass es sich gerade beim iMac lohnt mehr als nur die Standardkonfig zu wählen, egal ob das jetzt ein i5 mit 3.2 oder 3.4 ist. Einen äquivalenten PC mit ähnlicher Leistung oder einen gebrauchten Mac Mini bekommst du für 400-500 Euro. Ein guter Monitor kostet nochmal dasselbe. Also ca 1000 Euro. Selbst mit einem überteuerten Thunderbolt Display sparst du einige hundert Euro gegenüber dem iMac.

Nur mal als Rechenbeispiel: Meine Config, die ich oben geschrieben habe, hat mich ca 2500 Euro gekostet. Ein äquivalenter PC würde mich 800 Euro kosten. Dazu noch ein LG 34UM95 mit 34" kostet mich nochmal 800 und damit 1600 Euro. Sprich 900 Euro Ersparnis zum iMac.
Die Preise sind natürlich jetzt geschätzt, aber ich denke, du weißt worauf ich hinaus möchte. Für dein Budget von 1500 Euro denke ich nicht, dass du damit lange Freude haben wirst, zumindest nicht im iMac Bereich(falls du überhaupt etwas finden solltest). 2000 solltest da schon einplanen.
An das tolle Design gewöhnt man sich halt auch irgendwann Idealerweise hättest du in den vergangenen Tagen bei der 19% Aktion bei MM zugeschlagen. Eventuell findest du bei eBay etwas von Leuten, die ihre Geräte direkt bei eBay reingepackt haben.

Verfasser

Ich verstehe, was Du meinst. Aber Windows-Rechner hatte ich jetzt 20 Jahre und mich stören immer mehr die Mucken des Betriebssystems, was darin gipfelt, dass ab Windows 8 das Startmenü wegfällt und auch ansonsten ein seltsamer Trend eingesetzt hat, die Bedienung zu verkomplizieren. Ich habe heute bei Cyberport einen Apple iMac 27" 3,4 GHz Intel Core i5 8GB 1TB FD GTX 775M als Vorführmodell für 1.800 EUR gekauft. Nicht ganz so gut, wie in der MediaMarkt-Aktion, aber in Anbetracht des doch hohen Preisniveaus für Appleprodukte ganz gut. Müsste auch mit meinem iPhone und iPad gut harmonieren. Bei eBay leiden alle Angebote daran, innerhalb kürzester Zeit "hochgeboten" zu werden. Dort lohnt es sich nicht mehr, zu kaufen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. KWK Betrug MyDealz Nutzer...1114
    2. Bitcoin, was ist passiert ?3053
    3. Consors möchte keine Kunden mehr - wohin wechseln??1321
    4. Gewinne Reisen im Wert von 10.000€ - Schnapp dir das Golden Ticket! mydealz…588810

    Weitere Diskussionen