In Schweizer Franken bezahlen - Gebühren oder Paypal?

3
eingestellt am 9. Mai 2023 (eingestellt vor 2 h, 13 m)
Servus, welche Gebühren fallen denn bei Paypalkäufen bei Anbietern aus dem Nicht-Euro Raum an? Angenommen ich nutze Paypal, hab dort meine ING VISA Karte hinterlegt und will jetzt Zattoo auf der schweizer Website mit schweizer VPN für 120 Franken bestellen.

Zahle ich da bei Paypal eine Wechselgebühr oder fällt die Gebühr bei VISA an? Oder fällt überhaupt eine Gebühr an?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

3 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Trapper's Profilbild
    Am günstigsten wird es wohl sein mit Paypal in der Landeswährung zu zahlen und dann die Währungsumrechnung über die Kreditkarte laufen zu lassen. Mache ich jedenfalls bei den Chinesen immer so.
  2. Kettral's Profilbild
    Paypal scheint sich viel Mühe zu geben, die Kosten der Währungsumrechnung zu verstecken (was an sich schon ein schlechtes Zeichen ist - bei jeder Bank findet man das sehr einfach in den Produktbedingungen). Mit ein wenig Suche findet man allerdings einen Währungsumrechner. Üblicherweise darf man auswählen, wie man zahlen möchte - da dürfte in aller Regel das Abrechnen über CHF direkt über die Kreditkarte günstiger sein, als die Paypal-Preise.
    Bei größeren Beträgen lohnt sich ganz schnell ein Wise-Konto oder ein ähnlicher Anbieter. Habe ich neulich erst für einen USD-Transfer angelegt.
  3. darthkeiler's Profilbild
    Paypal die Wechselgebühren überlassen ist ungefähr so, wie wenn Du in Prag in die Wechselstube gehst.
    Kreditkarte auf Landeswährung umstellen ist immer günstiger als Paypal.
's Profilbild
Top-Händler