Kategorien

    In welche Oil company investieren?

    Hallo,

    ich will in Öl machen und ein bisschen investieren, weil es ein bombensicherer gewinn ist.
    öl wird wieder steigen. dreistellig.

    in welche öl company investiert ihr euer geld?

    Beste Kommentare

    ich will in Öl machen



    In die Hose machen kenne ich, aber in Öl machen? Naja, wem es gefällt...

    So langsam bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, dass du ein Troll bist. Alleine Aussagen wie ' ich will in Öl machen und ein bisschen investieren, weil es ein bombensicherer gewinn ist. öl wird wieder steigen. dreistellig.' verifizieren das ja schon, wenn du doch so klug bist und alles so sicher weißt, wieso fragst du dann hier noch?

    Software-Inschiniring lässt grüßen

    Warum machst Du nicht in Deinem anderen Beitrag weiter?
    mydealz.de/div…228

    31 Kommentare

    Ich investiere nur in Fritten-Öl … X)

    Warum machst Du nicht in Deinem anderen Beitrag weiter?
    mydealz.de/div…228

    ich denke eher, dass der Öl-Preis auf längere Sicht niedrig bleiben wird, deutlich unter dreistelligen Beträgen so zwischen € 40-60. Ansonsten würde ich mich an das Orakel aus Omaha halten und evtl. in Philipps 66 investieren http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/US-Starinvestor-greift-zu-Warren-Buffett-landet-erstaunlichen-Coup-mit-Oel-4696237

    Avatar

    GelöschterUser57512

    wie wäre es mit nem mutigen knock-out call
    wenn schon, dann richtig reibach machen

    boerse.de/heb…363

    ich will in Öl machen



    In die Hose machen kenne ich, aber in Öl machen? Naja, wem es gefällt...

    Ich will in Öl machen


    Ich gehe lieber auf´s Klo!
    Außerdem muss ich da Dodo2 zustimmen.

    In Palmöl über Nutella investieren!

    Avatar

    GelöschterUser94182

    Auf keinen fall shell...ansonsten gute idee. Zeitpunkt IST die Grosse frage..aber man wird damit viel viel geld machen. Schau dich auf us seiten um.

    Studenten haben einfach zu viel Geld...

    Nur in Bartöl. Ansonsten sollte man sich da raushalten.

    averagejoe

    Auf keinen fall shell...ansonsten gute idee. Zeitpunkt IST die Grosse frage..aber man wird damit viel viel geld machen. Schau dich auf us seiten um.


    Du findest Öl-Invests gut und rätst von Shell ab? Wen hast du denn sonst im Blick - Exxon, Chevron, BP? Ich glaube nicht...

    Zum TE - kleiner Troll, von wegen Dreistelligigkeit

    So langsam bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, dass du ein Troll bist. Alleine Aussagen wie ' ich will in Öl machen und ein bisschen investieren, weil es ein bombensicherer gewinn ist. öl wird wieder steigen. dreistellig.' verifizieren das ja schon, wenn du doch so klug bist und alles so sicher weißt, wieso fragst du dann hier noch?

    Software-Inschiniring lässt grüßen

    Hör erstmal auf Benzin zu schnüffeln!

    Empfehlung entfernt - manche verdienen es einfach nicht

    Verfasser

    dodo2

    Warum machst Du nicht in Deinem anderen Beitrag weiter? www.mydealz.de/diverses/geld-investieren-in-was-685228



    weil es hier um oel geht

    Verfasser

    averagejoe

    Auf keinen fall shell...ansonsten gute idee. Zeitpunkt IST die Grosse frage..aber man wird damit viel viel geld machen. Schau dich auf us seiten um.



    dann schau dir bitte die preisentwicklung von öl in der vergangenheit an.
    nach großem preisverfall geht es schnell wieder rauf und das hat auch seine gründe.

    wird die förderung gekürzt, steigt der preis und die spekulationen der investoren gehen nicht auf.
    die kaufen dann wieder neu ein, um ihren verlust zu minimieren, was zu rapiden preissteigerungen führt.

    was kannst du eigentlich?

    Verfasser

    jamann

    frag doch deine freundin



    das bringt ja nichts. die kennt sich damit nicht aus.

    DerPunisher

    dann schau dir bitte die preisentwicklung von öl in der vergangenheit an. nach großem preisverfall geht es schnell wieder rauf und .........



    Was trollst du eigentlich hier rum - wenn du eh alles besser weißt?

    Hast wohl Langeweile?

    jamann

    frag doch deine freundin



    schon so viel gespart seit dezember, dass du es jetzt "anlegen" willst?

    Tuborg øl?

    averagejoe

    Auf keinen fall shell...ansonsten gute idee. Zeitpunkt IST die Grosse frage..aber man wird damit viel viel geld machen. Schau dich auf us seiten um.



    Wäre das so einfach, würde wohl jeder Öl kaufen, oder?

    Erinnert mich an ca. 3 - 5 Jahre zurück, als jeder der Meinung war Gold könne nur weiter steigen, da es in der Vergangenheit permanent anstieg...
    Avatar

    GelöschterUser94182

    averagejoe

    Auf keinen fall shell...ansonsten gute idee. Zeitpunkt IST die Grosse frage..aber man wird damit viel viel geld machen. Schau dich auf us seiten um.



    Shell hat die BG Group für 40 Milliarden GBP übernommen. Die Preisfindung für diese Übernahme (eine der größten überhaupt) basierte auf Ölnotierungen, von denen heute alle träumen. Und darum ist ein invest nicht unproblematisch. Andererseits sprechen viele Fakten dafür, dass der Ölpreis nach einer gewissen Durststrecke stark anziehen wird. Hauptargument für mich sind ausbleibende Investitionen in der Ölindustrie - das wird wohl nachgeholt werden müssen. Alles eine Frage des timings. Andererseits kannst du natürlich in Banken investieren die massiv in die Frackingindustrie investiert haben - die würde ich shorten, denn da besteht mal wieder hoher Abschreibungsbedarf.
    Wenn du es ganz locker haben willst - dann kauf den Dachs (Dax) , die Pumpen der Notenbanken werden dauerhaft für Geldzuflüsse sorgen.

    averagejoe

    Auf keinen fall shell...ansonsten gute idee. Zeitpunkt IST die Grosse frage..aber man wird damit viel viel geld machen. Schau dich auf us seiten um.


    Die Investitionen wurden in den vergangenen 18 Monaten zurückgefahren, ein Zeitraum der meiner Meinung nach nicht wesentlich ist im Vergleich mit dem Fakt, dass ein Großteil der Industrie (insbesondere die Fracker) über die letzten Monate Milliarden an Schulden angehäuft haben, um nicht in die Insolvenz zu rutschen. Eine Konsolidierung scheint langfristig für viele Player die einzige Möglichkeit, um zu überleben.
    Und zum Thema "ganz locker", "Dax" und die unglückliche Kombination von "Notenbanken" und "dauerhaft" - was sagt uns der Chart seit Mitte letzten Jahres? Ich kenne einige, die bei 11.500 und drüber "ganz locker" in den "sicherer Dax" investiert haben und getönt haben als der bei 12.000 stand. Vor kurzem unter 9.000 hat dann keiner mehr getönt, eher gestöhnt. In dieser Zeit haben sich die Pumpen der Notenbank übrigens nur ganz minimal verändert, die Reaktionen sind also nicht auf Marktgegebenheiten bezogen sondern fast ausschließlich psychologischer Natur.

    Kommentare:28
    Aktive Deals:0
    Abonnements:0
    Gemeldete Deals:0

    Ich würde ja lieber in eine Toilette oder so machen anstatt in Öl

    Kann man den Troll bitte sperren?

    Ist doch eigentlich wurscht, ob Troll oder nicht und ob der Ölpreis tatsächlich steigt oder nicht. Aber vielleicht ist es ja von allgemeinem Interesse:
    WENN man auf einen steigenden Ölpreis setzen MÖCHTE, was wäre DANN eine gute Anlageoption?

    Wenn du dich für Investments interessierst solltest du deine Fragen vielleicht in den einschlägigen Foren stellen oder dich halt selbst schlau lesen. Ich denke nicht das du hier eine akkurate Antwort auf deine Frage erhalten wirst und außerdem ist Öl ein ziemlich weit gefächertes Gebiet.

    Letztlich ist es doch eine Frage des Glaubens...

    1. Wie sich die Situation im Nahen Osten (Syrien + Ukranine, etc.) weiterentwickelt bzw. generell das Thema USA/Russland und auch der internationale Terrorismus?
    2. Die Wirtschaftsentwicklung in China und auch die Präsidentschaftswahlen inkl. Außenpolitik in den USA?
    3. Wer länger durchhält die OPEC-Staaten + Russland oder die Franking-Unternehmen in den USA?
    4. Mittelfristige Umsetzung von E-Mobilität (hier u. A. auch interessant die Lage bei VW bzw. die ggf. Notwendigkeit in den nächsten Jahren schnelle Umwälzungen im Produktportfolio vornehmen zu müssen), sowie ggf. eine politische Entscheidung (vergleichbar mit dem Hin- und Her bei der Atompolitk!?!)
    5. Nicht zu vergessen auch die Gesamtwirtschaftlichen und -politische Lage in Deutschland (AfD, Wahljahr 2017) und die Entwicklung der EU (Griechenland, GB, etc.)

    2008 war die Lage eine ganz andere als heute...das Risiko einer dauerhaften Depression ist deutlich höher als noch vor gut 10 Jahre. Damals wurde nur an der Oberfläche ausgebessert.

    Man kann eigentlich nur darauf hoffen, dass die Leute einfach so weitermachen und keine große Panik ausbricht. Bei Investitionen würde ich mich je nach pers. Glaubensausrichtung ggf. eher auf die Grundbedürfnisse der Menschen konzentrieren d. h. Versorger (Nahrung, Rohstoffe, Energie). Erdöl (Energieträger/chem. Industrie) wird hierbei also mittelfristig sicherlich eine solide Entscheidung sein - jedoch ist die Frage welche Unternehmen langfristig davon profitieren und welche auch eine noch länger andauernde Niedrigphase kompensieren können. Die Eigenkapitalquote, KGV und Dividendenzahlungen von den Firmen einfach mal vergleichen...

    averagejoe

    Auf keinen fall shell...ansonsten gute idee. Zeitpunkt IST die Grosse frage..aber man wird damit viel viel geld machen. Schau dich auf us seiten um.


    Ich würde lachen, wenn es nicht so traurig wäre.
    Hast auf jeden Fall einen Platz auf meiner Blacklist.
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. LineageOS installieren (auf LG G2 D802)714
      2. PS4 kaufen oder warten?31
      3. Hilfe 18650 Akkus & Ladegerät Kauf38
      4. 2 Playstation 4 Pro zum Preis von einer bei Media Markt99283

      Weitere Diskussionen