Indirekte Beleuchtung vertikal in 4 Ecken eines Wohnraumes

23
eingestellt am 14. Nov 2019
Hallo Leute,
ich bin neu im Forum und hoffe ich kann mein Vorhaben einigermaßen verständlich widergeben.

Ich plane in meinen Wohnzimmer eine indirekte Beleuchtung in den 4 Ecken des Raumes von der Decke bis zum Boden. ( Diese Umsetzung ist etwas aus der Not geboren, aber so wird es jetzt gemacht )

Angesteuert werden soll es über einen Lichtschalter bzw. dann über eine Fernbedienung.

Raumhöhe = 2,35m

gekauft habe ich 5x 2m Stuckprofil und seitens der Elektrik habe ich an allen 4 Ecken eine Zuleitung. ( Ob nun Notwendig oder nicht)

Die Besonderheit der Profile liegt darin, dass Diese mit 2 LED Strips beklebt werden für eine beidseitige Beleuchtung ( also benötige ich pro Ecke ca. 4,7m Strip).

Nun zur eigentlichen Frage:
Wie verbinden man diese insgesamt 8 Strips dann miteinander um auf einen Schalter am Ende zu gelangen? Keine Sorge, ich werde das nicht alleine Anschließen
Ich frage rein interessehalbe und da ich daraufhin dann das Material bestellen und Vorbereitungen treffen möchte.

Danke euch schon mal vor eure Antworten
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

23 Kommentare
Einfach mit einem Eckverbinder für deine Stripes. Dann haste am Schluss ein Rechteck
Und wie viele Treiber würde ich benötigen? Oder kommt es da auf die strips an? ( das die wattzahl abgestimmt sein muss weiß ich, aber gibt es auch eine maximale Anzahl an stripes an sich pro Treiber?
Also Brauch ich da jetzt 4 treiber oder vllt 2 oder vllt nur einen?
Du könntest auch jede Ecke einzeln installieren und die dann smart verknüpfen. Z. B. Smarte Steckdosen, die dann per Alexa gesteuert werden oder Phillips Bridge mit taster zum an die Wand kleben.
KleyWasser14.11.2019 20:29

Und wie viele Treiber würde ich benötigen? Oder kommt es da auf die strips …Und wie viele Treiber würde ich benötigen? Oder kommt es da auf die strips an? ( das die wattzahl abgestimmt sein muss weiß ich, aber gibt es auch eine maximale Anzahl an stripes an sich pro Treiber?Also Brauch ich da jetzt 4 treiber oder vllt 2 oder vllt nur einen?



Du musst den Vodermann schon zitieren, sonst wird er nie erfahren, dass du ihm geantwortet hast....
Habster14.11.2019 21:50

Du musst den Vodermann schon zitieren, sonst wird er nie erfahren, dass du …Du musst den Vodermann schon zitieren, sonst wird er nie erfahren, dass du ihm geantwortet hast....


Ja beim nächsten mal
XadreS14.11.2019 21:46

Du könntest auch jede Ecke einzeln installieren und die dann smart …Du könntest auch jede Ecke einzeln installieren und die dann smart verknüpfen. Z. B. Smarte Steckdosen, die dann per Alexa gesteuert werden oder Phillips Bridge mit taster zum an die Wand kleben.


Ich möchte doch alles über einen schalter/ Steckdose schalten..
KleyWasser14.11.2019 22:03

Ich möchte doch alles über einen schalter/ Steckdose schalten..


würde über eine Routine bei HUE oder Alexa auch so sein.
Emmett_Brown14.11.2019 22:11

würde über eine Routine bei HUE oder Alexa auch so sein.


Bitte etwas genauer erläutern:)
Obwohl mir der Meter strip von philips echt zu teuer ist
2,35m Deckenhöhe - ist das ein Keller?
blackbirdy14.11.2019 22:26

2,35m Deckenhöhe - ist das ein Keller?


Hab hier 3,2m Deckenhöhe ^.^
KleyWasser14.11.2019 22:16

Bitte etwas genauer erläutern:)Obwohl mir der Meter strip von philips echt …Bitte etwas genauer erläutern:)Obwohl mir der Meter strip von philips echt zu teuer ist


Also einfachste Lösung wahrscheinlich wie folgt:

Hue lightstrip plus. Bekommst du im Angebot 2 + 1 zu 59,99€ manchmal auch 2 + 1 + 1 siehe hier. Ist halt erstmal ne Investition in die Zukunft.

Die kannst du an deinen Stuck kleben. Mit Philips Hue kannst du über die App und auch per Voice (Alexa, Siri, Google, Bixbi...) steuern.

Bei der Einrichtung kannst du ALLE Leuchtmittel zu einem „Raum“ zusammen fügen. Dieser kann dann über eine Hue Fernbedienung, Tastschalter etc. und / oder die App Steuern. An / Aus / Hell / Dunkel/ Farbwechsel.

Ich habe im Flur im Kronleuchter 5 Kerzen aus der Philips Hue Reihe. Diese hören auf „Flur“ wenn ich über die App „Flur“ aktiviere gehen alle gleichzeitig an. Auch über den Schalter dazu gehen die gleichzeitig an.
Uriel1814.11.2019 23:05

Also einfachste Lösung wahrscheinlich wie folgt:Hue lightstrip plus. …Also einfachste Lösung wahrscheinlich wie folgt:Hue lightstrip plus. Bekommst du im Angebot 2 + 1 zu 59,99€ manchmal auch 2 + 1 + 1 siehe hier. Ist halt erstmal ne Investition in die Zukunft.Die kannst du an deinen Stuck kleben. Mit Philips Hue kannst du über die App und auch per Voice (Alexa, Siri, Google, Bixbi...) steuern.Bei der Einrichtung kannst du ALLE Leuchtmittel zu einem „Raum“ zusammen fügen. Dieser kann dann über eine Hue Fernbedienung, Tastschalter etc. und / oder die App Steuern. An / Aus / Hell / Dunkel/ Farbwechsel.Ich habe im Flur im Kronleuchter 5 Kerzen aus der Philips Hue Reihe. Diese hören auf „Flur“ wenn ich über die App „Flur“ aktiviere gehen alle gleichzeitig an. Auch über den Schalter dazu gehen die gleichzeitig an.


Vielen Dank, auch an die anderen.
Joa dann hoffe ich mal dass zum Black friday vllt mal so 4m für knapp 50 Euro zu haben wären, sodass ich vllt auf max 120 Euro komme..
KleyWasser14.11.2019 23:11

Vielen Dank, auch an die anderen.Joa dann hoffe ich mal dass zum Black …Vielen Dank, auch an die anderen.Joa dann hoffe ich mal dass zum Black friday vllt mal so 4m für knapp 50 Euro zu haben wären, sodass ich vllt auf max 120 Euro komme..


Gibt bestimmt auch andere Hersteller. Osram, elgato eve... mit denen habe ich allerdings keine Erfahrung.
Kannst auch ne Hue Bridge als Basis anschaffen und dann funktionieren mit der alle Leuchtmittel, die den Zigbee-Standard haben. Ab Montag bei Aldi Süd beispielsweise. Ikea hat mit TRÅDFRI auch gute günstige Lösungen. Ob da jetzt jeweils LED-Strips dabei sind – keine Ahnung. Jedenfalls lassen die sich über die Hue Bridge ansprechen und damit auch über zentrale Funkschalter. Tausendmal besser als ellenlange Kabel zu verlegen.
kittyf15.11.2019 09:57

Kannst auch ne Hue Bridge als Basis anschaffen und dann funktionieren mit …Kannst auch ne Hue Bridge als Basis anschaffen und dann funktionieren mit der alle Leuchtmittel, die den Zigbee-Standard haben. Ab Montag bei Aldi Süd beispielsweise. Ikea hat mit TRÅDFRI auch gute günstige Lösungen. Ob da jetzt jeweils LED-Strips dabei sind – keine Ahnung. Jedenfalls lassen die sich über die Hue Bridge ansprechen und damit auch über zentrale Funkschalter. Tausendmal besser als ellenlange Kabel zu verlegen.


Ja die Kabel hab ich ja nun leider schon drin...
Leider habe ich noch nicht 100% verstanden wie dann am Ende alles zusammenkommt..
Ich habe pro Ecke 2 led strips à 2,35m.
Diese werden dann an der Decke zusammengeführt und an ein separates Kabel angeschlossen. Das ganze dann an 4 Ecken, also 4 Kabel..
Wie viele Trafos werden dann benötigt und wie bekommt man das auf einen einzelnen Schalter?
Du kannst die Lightstrips auch anders lösen. Nimm die billigen Baumarktdinger, wenn die dir von den Farben etc gefallen. Dann alles an z.B. eine smarte Osram Steckdose ran bzw mehrere davon. Das kannst du dann auch direkt mit Alexa ansteuern und brauchst keine Bridge oder sowas dazu.

Voraussetzung wäre dann aber der Echo Plus, der das Zigbee nativ unterstützt. Da kannst du dann auch die normalen Hue Deckenlampen mit ansteuern ohne eine Bridge dazwischen. Die Bridge kam nur als Idee, da du dann einen Schalter an die Wand kleben kannst.
Bearbeitet von: "XadreS" 15. Nov 2019
Eine weitere Option wäre ein Zigbee Controller, z. B. einer von Dresden Elektronik plus Netzteil(e). Damit wärst du frei in der Wahl der Strips. Voraussetzung wäre hier aber eine gemeinsame Einspeisung, d. h. alle miteinander verbunden.
Sowas verwenden wir in Kombination mit der Hue Bridge.
Bearbeitet von: "ramtam" 15. Nov 2019
ramtam15.11.2019 12:28

Eine weitere Option wäre ein Zigbee Controller, z. B. einer von Dresden …Eine weitere Option wäre ein Zigbee Controller, z. B. einer von Dresden Elektronik plus Netzteil(e). Damit wärst du frei in der Wahl der Strips. Voraussetzung wäre hier aber eine gemeinsame Einspeisung, d. h. alle miteinander verbunden.Sowas verwenden wir in Kombination mit der Hue Bridge.


Also wie gesagt, ich bin nicht ganz so tief in der Thematik drin und Controller ect. sind ein wenig Fremdwörter für mich..egal..

Ich versuche es nochmals andersherum:

Ich möchte:
Alle 4 ecken über 1 schalter ansteuern und mittels Fernbedienung oder optional via App steuern ( Farbe, dimmen)

Ich habe an allen 4 Ecken ein Stromkabel liegen.

Was wird nun noch für mein Vorhaben benötigt??
KleyWasser15.11.2019 13:03

Was wird nun noch für mein Vorhaben benötigt??


Ein Fachmann

Ansonsten ist die o.g. Variante mit den Hue-Strips die einfachste (und absolut teuerste).
Bearbeitet von: "ramtam" 15. Nov 2019
ramtam15.11.2019 15:10

Ein Fachmann XDAnsonsten ist die o.g. Variante mit den Hue-Strips die …Ein Fachmann XDAnsonsten ist die o.g. Variante mit den Hue-Strips die einfachste.


Genau das ist mein Problem.. ich habe den Eindruck, dass mein Elektriker entweder nicht verstehen will was ich vor habe oder es irgendwie zu umständlich machen möchte..
KleyWasser15.11.2019 15:26

Genau das ist mein Problem.. ich habe den Eindruck, dass mein Elektriker …Genau das ist mein Problem.. ich habe den Eindruck, dass mein Elektriker entweder nicht verstehen will was ich vor habe oder es irgendwie zu umständlich machen möchte..


So ein typischer Elektriker ist halt kein Fachmann für komplexe Leuchten oder Led.
Da du absolut keine Ahnung hast und mit den o.g. Tipps, so wie es scheint, auch nicht viel anfangen kannst, wirst du dir wohl oder übel jemanden suchen müssen, der dir das ganze plant und einrichtet.
Hier steht mittlerweile schon alles geschrieben, was es an Optionen gibt.
Bearbeitet von: "ramtam" 15. Nov 2019
Und? Bist du weiter gekommen mit dem Projekt?
ramtam20.11.2019 07:46

Und? Bist du weiter gekommen mit dem Projekt?

Anfangs dachte ich, ich hätte es.
Nun ist mir jedoch erstmal bewusst, wie hässlich so eine revisionsklappe ist
Es war geplant die Trafos in eine Klappe an der Decke anzubringen. Hässlich.

Ich hatte led strips mit Controller (den hätte ich in die Leisten verbauen können ) und Trafo.
Nun überlege ich led strips mit 230v zu besorgen damit ich diese hässliche Klappe umgehen kann.

Versteht ihr was ich meine?

Oder gibt es eine smartere Methode die Trafos zu verstecken?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen