Abgelaufen

Info: Amazon hebt den Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferung auf 29€ an

Redaktion 366
eingestellt am 12. Aug 2014

mynameisntearl hat schon letzte Nacht im Forum darauf hingewiesen:


Auf der Jagd nach neuen Prime-Kunden hebt Amazon den Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferung von 20€ auf 29€ an. Die neue Regelung tritt ab heute in Kraft und macht Amazon für nicht-Prime-Mitglieder wohl noch uninteressanter. Bücher bleiben davon natürlich unberührt und werden von Amazon weiterhin versandkostenfrei verschickt. Auch Mischbestellungen bestehend aus beliebigen Artikeln und einem oder mehreren Büchern werden weiterhin versandkostenfrei verschickt (Buchtrick). So kann man die 3€ (so hoch sind die Standard-Versandkosten) weiterhin sparen, wenn man sich ein günstiges Buch zusätzlich in den Warenkorb schmeißt (aktuell günstig – z.B. für 1,10€ / 1,10€ / 1,35€ / 1,35€ etc.).


Amazon wurde schon zuletzt kritisiert, als die Prime-Mitgliedschaft um Lovefilm erweitert wurde und von 29€ auf 49€ pro Jahresmitgliedschaft angehoben wurde. Jetzt seid ihr gefragt:


Seid ihr Prime-Mitglied? Würdet ihr jetzt eher woanders bestellen? Was haltet ihr von der Preisanhebung?


563660.jpg


Wer sich die einzelnen Bedingungen durchlesen möchte, kann dies hier tun.


Zusätzliche Info
366 Kommentare

So eine BODENLOSE FRECHHEIT diese Profit Gier!!!! Pfui.....!!!!

Direkt mal in Form von weniger Bestellungen Feedback abgeben

Interessanter Artikel dazu in der Welt:
welt.de/kul…tml

Irgendwann übertreiben Sie es evtl. Aber das Fazit war glaub ich: So lange der Preis stimmt können sie machen, was sie wollen.

Gibt es jemanden, der nicht Prime-Mitglied ist? Kann ich mir bei MyDealz kaum vorstellen. Von daher ist die Nachricht für mich vollkommen irrelevant.

Da ich als Student sowieso Prime habe ist es mir egal.

Aber irgendwie muss man die Kohle für die neuen Logistikzentren in Osteuropa ja reinbekommen bzw sparen

Echt arm!

Gebannt

Mal ehrlich. Beim nächsten Schnäppchen bestellen doch eh wieder alle da. Also packt mal die Moralkeule wieder rein. Dem einzigen dem man hier Gier unterstellen kann ist der MyDealz Community. Das sieht man ja immer wenn es Dealz gibt, wo es sich lohnen würde die Sachen weiterzuverkaufen. Der Neid ist ja auch immer wieder geil, was man an den "ich melde das dem Finanzamt" Kollegen sehen kann.



A8NSLIDELUXE:
Gibt es jemanden, der nicht Prime-Mitglied ist?


Wahrscheinlich mehr als du denkst

Leider habe ich in letzter Zeit schon wegen den 20€ Bestellwert immer weniger bei Amazon bestellt. Jetzt sieht es so aus, als würde ich noch seltener direkt bei amazon bestellen, als dann doch eher bei ebay, etc... Gerade bei den günstigen Preisen, ist hier ja oft kein großer Unterschied.
Auch werden die meisten günstigen Produkte nicht direkt von Amazon verkauft, sondern von anderen Marketplace Händlern und es gilt nur: "Versand durch Amazon". Ich denke diese Produkte werden somit für mich auch immer uninteressanter.
Aber na ja, Amazon wird sich dabei schon was gedacht haben und es gibt ja Alternativen.



A8NSLIDELUXE:
Gibt es jemanden, der nicht Prime-Mitglied ist? Kann ich mir bei MyDealz kaum vorstellen. Von daher ist die Nachricht für mich vollkommen irrelevant.




ich bin keines, nutze ab und an nur mal die gratis monate und dafür habe ich 6 verschiedene acccounts, damit kann man ein guten teil des jahres damit abdecken.. gebe doch kein geld für eine versandflat aus.. den videomist schaue ich mir eh nicht an

Ich bin NOCH Prime-Mitglied. Läuft aber im November aus und ich werde auch nicht verlängern. Amazon Instant Video ist mir im Vergleich zur Konkurrenz zu schlecht, daher sehe ich nicht ein, warum ich diesen Dienst mitbezahlen sollte, obwohl ich nur den günstigen Versand möchte.

Ich weiß nicht, ob diese ganze Prime-Nummer noch zum Eigentor für Amazon wird. Für mich war Prime jedenfalls ein Grund, das Meiste bei Amazon zu bestellen. Nun werde ich wohl deutlich häufiger auch mal bei anderen Shops ordern.

"Jagd" nicht "Jagt"

Zum Thema, was soll man da noch sagen?
Als Nicht-Prime-Kunde wird man immer mehr zum Kunden zweiter Klasse. Das mag bei manchem gut gehen, ich persönlich finde es dadurch immer uninteressanter.



A8NSLIDELUXE:
Gibt es jemanden, der nicht Prime-Mitglied ist? Kann ich mir bei MyDealz kaum vorstellen. Von daher ist die Nachricht für mich vollkommen irrelevant.



Ich hatte ein Jahr lang eine kostenlose Prime-Mitgliedschaft (Amazon Student). Habs aber auslaufen lassen, da sich das für mich nicht wirklich gelohnt hat (ich kauf eher hochpreisige Sachen bei Amazon). Darüber hinaus seh ich nicht ein 50€ im Jahr zu zahlen, nur damit ich unter 29€ versandkostenfrei bestellen kann. Das bindet mich zu sehr an Amazon und das will ich nicht!


A8NSLIDELUXE:
Gibt es jemanden, der nicht Prime-Mitglied ist? Kann ich mir bei MyDealz kaum vorstellen. Von daher ist die Nachricht für mich vollkommen irrelevant.




Ja, ich zum Beispiel.

Das liegt ganz im Ermessen von Amazon. Zusammen mit dem extrem lahm gewordenen Versandprozess und Blitzangebotspreisen, die gerade mal an den ehemaligen Normalpreis herankommen, törnt der Laden jedenfalls immer mehr ab.

Seit der Rückgabe meiner Amazon-Kreditkarte kaufe ich wieder mehr bei anderen Onlinehändlern: Marktübersicht nach wie vor bei eBay/Amazon verschaffen, dort gefundene Händler ergoogeln und dann direkt bei diesen bestellen.



A8NSLIDELUXE:
Gibt es jemanden, der nicht Prime-Mitglied ist? Kann ich mir bei MyDealz kaum vorstellen. Von daher ist die Nachricht für mich vollkommen irrelevant.





Ja hier. Ich. Habs im Frühjahr gekündigt, da Amazon eine so dämliche Preispolitik hat und nun übertriebene 49€ pro Jahr für den Prime Dienst verlangt, da dieses dämliche Video-Streaming enthalten ist...Eine Prime-Mitgliedschaft ohne dieses Streaming für den alten Preis gibts leider nicht mehr -.-

Mich haben sie nach meiner Kündigung von Prime jetzt mit einem 10 EUR Gutschein ködern wollen. Die können mich mal gernhaben. Prime ist für mich seit der Verschmelzung mit dem Videodienst gestorben. Nicht das ich Prime schlecht finden würde, die 29 EUR habe ich immer gerne gezahlt, aber die Nötigung, für 20 EUR mehr noch den Videodienst zu abonnieren, den zudem meine Freundin über einen Altvertrag von Lovefilm auch hat, kann ich so nicht akzeptieren.

Habe und brauche auch kein Prime, wird halt noch weniger bei amazon bestellt.



A8NSLIDELUXE: Gibt es jemanden, der nicht Prime-Mitglied ist? Kann ich mir bei MyDealz kaum vorstellen. Von daher ist die Nachricht für mich vollkommen irrelevant.

seh ich auch so, bei den vielen Dealz und auch sonst ist es einfach bequemer, Preis vergleiche, bestellen und nicht lang über Versandkosten stolpern. Auch ist die Lieferung immer super schnell.
Klar wenn man die Gebühr umrechnet kommt vielleicht 1 oder 2 Euro pro Bestellung drauf aber wie gesagt, die Auswahl, die i.d.R. guten Preise, Verfügbarkeit, Lieferzeit und Service( bei Rücksendung, Mängel) und die vielen gesparten Stunden (sieht man, wenn mal was nicht mit Prime verfügbar ist) ist es alle mal wert.

Bin noch Prime-Kunde bis Dezember, habs aber erstaunlicherweise weniger genutzt als ich dachte - und früher war Amazon auch mal fixer was die Lieferung angeht. Werds wohl nicht verlängern, deren "Instant Video" Verarsche brauch ich null (hurra, steinalte Filme in mieser Qualität, kaum Serien), ebenso wie die Kindle-Library. Für 50€ ists einfach zuviel - notfalls halt bei der Freundin mitbestellen - bei deren ganzem Kleinkram pro Jahr lohnt das

Die Frage ist doch, bei welchem günstigen Online Versandhändler, mit den gleichen günstigen Preisen und dieser Auswahl, kann ich zukünftig kostenlos oder für unter 3 Euro Versandkosten bestellen?

Ja die versenden nun ja auch aus Polen. Der Umzug muss bezahlt werden, aber nicht durch mich !!!!!!

Verstehe die Aufregung nicht. Amazon ist auch nur ein Shop von vielen.
Es war bei mir schon immer so das ich dort nur bestellt habe wenn die Gesamtkosten am niedrigsten waren. Das wird sich jetzt auch nicht ändern. Prime Kunde war ich, bis auf eine kurze Probezeit, noch nie.

wo ist das problem? günstige 1€ bücher gibt es doch immer, die man dann dazu nimmt und weiterverschenkt.

Also ich habe prime. Aber das, geht ja mahl garnicht, die wollen halt wie so gierige unbedingt noch mehr Mitglieder, als ob sie die nicht ohnehin nicht schon hätten. Das ist einfach zu offensichtlich ,(amazon wir wollen mehr gelt meeeehr wir haben noch nicht genug) jetzt können sie wenigstens die 5€ versand weglassen, die sachen die ab 18sind, als ausgleich

In Zeiten, wo Amazon bei Technik nicht mehr unschlagbar günstig ist, verzichte ich mehr und mehr auf Käufe dort. Mediamarkt, Saturn & Co sind fußläufig erreichbar und haben die gleichen Preise, was meine Auswahl angeht. Zudem bieten die Shops auch Onlinezahlung & Abholung im Markt an. Das ist wie Amazon & Packstation.

Man könnte fast meinen das Amazon Geld verdienen will, unverschämtheit sowas!

Da wird das Prime Abo in Relation natürlich wieder billiger, auch wenn cih es mir wünschen würde wenn sie die Lovefilm kacke wieder ausgliedern würden.

Ich liebe meinen Prime-Account. Für 49€ alles Super schnell da Filme/Serien günstig zum gucken. Hab aufgrund Instant Video Watchever gekündigt

Kann ich Amazon nicht verübeln, die sind für mich der beste Verein in Sachen Kundensupport sowie Kulanz. Bsp.: Bei einem Fernseher haben 3 Schrauben gefehlt (konnte man sich leicht im Baumarkt für 3 € nachkaufen) wurden mir 80€ erstattet. Oder ein anderes Beispiel: Ich wollte etwas zurück schicken habe das aber 2 Wochen zu spät getan (der Artikel war also 6 Wochen bei mir). Trotzdem wurde mir das Geld ganz normal erstattet. In jedem Fall würde ich mir Prime wieder holen um die ganzen Vorteile zu genießen, außerdem habe ich nur gute Erfahrungen mit Amazon gemacht also gebe ich denen das Geld gerne!



Drigger:
Die Frage ist doch, bei welchem günstigen Online Versandhändler, mit den gleichen günstigen Preisen und dieser Auswahl, kann ich zukünftig kostenlos oder für unter 3 Euro Versandkosten bestellen?




Die Frage ist eher, ob manche Leute betriebsblind geworden sind, seit sie hauptsächlich bei Amazon bestellen. Amazon macht oft Angebote anderer Anbieter mit, ist also nicht günstiger, sondern genauso günstig.

Ich habe jetzt in den letzten Monaten fast nichts mehr bei Amazon bestellt, nur einmal ein paar Schuhe und einen Kärcher. Das hätte ich aber auch genauso woanders kaufen können, für das gleiche Geld.

Es gibt bei Amazon nur eine Sache, die ich zumindest NOCH hoch anrechne: Die enorme Kulanz des Kundenservice. Ich bin von Anfang an Kunde von Amazon und hatte noch nie eine Reklamation, die nicht am Ende zu meiner Zufriedenheit gelöst wurde. Es gab zwar hier und da Differenzen, aber zum Schluß wurden alle Probleme gelöst.

Schon lustig über was sich hier manch einer aufregt. Alles umsonst in den A**** bekommen und sonst ist das Unternehmen Mist. *kopfschüttel*
Ihr seid mit euren 3 Bestellungen im Jahr eh nicht so wichtig für Amazon, aber boykottiert schön weiter.

So lange Händler so doof sind ihre Produkte bei Amazon und ebay günstiger als in ihrem eigenen Onlineshop anzubieten werde ich auch nach wie vor dort bestellen...

Hoffentlich verbessern sich die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter.
Ob jetzt 20€ oder 29€ wäre mir egal. Früher habe ich immer meine Bestellungen gesammelt.
Mit Prime ist es mir jetzt eh egal.
Und welcher Streaming-Dienst kostet weniger als 5€ im Monat?
Alle wieder am mimimi-en *schnarch*.

So funktioniert nun mal die Wirtschaft...sehr clever! Wäre ich Amazon, würd ichs genauso machen....Alle wollen sie super Service aber nichts dafür zahlen....und 1,10 Euro für ein Buch und damit kostenlosen Versand wird ja wohl noch jeder übrig haben oder?

Ich bin auch kein Prime-Kunde. Die 49€ können die sich mal schön in den Ar.ch schieben. Wer braucht den schon einen instant Video Service? Wenn doch kaufe ich mir so einen seperat!

Amazon = Autocold

Kostenlose Lieferung ab 29 € finde ich immer noch fair.
Dieses Streaming Zeug ist aber ganz offensichtlich Mist.

Autsch!
Eigentlich wollte ich Prime nicht verlängern, aber jetzt muss ich doch nochmal übelegen ...

Die wollen wohl insgesamt den Gewinn steigern.
Siehe Prime-Gebührenerhöhung, Ausstieg bei Payback, jetzt diese "Anpassung". Außerdem bin ich der Meinung, dass seit gefühlt einem Jahr es nicht mehr die Knallerangebote bei Amazon gibt, wie es früher mal war.



A8NSLIDELUXE:
Gibt es jemanden, der nicht Prime-Mitglied ist?


Hier, schon deshalb, weil ich ziemlich selten bei Amazon bestelle (im Durchschnitt einmal pro Monat). Denn bei den meisten Artikeln gibt es nun mal irgendeinen günstigeren Händler.

und ebay ist weg! endlich!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler