Beliebteste Kommentare


das ist doch jedem seine eigene entscheidung! Ausserdem musst Du ja nicht die Prämien nehmen. Du kannst Dir das ja auch auszahlen lassen. Ich nehme so im Jahr dadurch ca. 100 EUR ein.

34 Kommentare

Ebay und Redcoon sind dann weiterhin der alternativen Vertragspartner, bei denen du weiterhin die Punkte sammeln kannst

Naja...da Amazon eh kaum Aktionen (3-Fach Punkte oder so) hatte, hat sich das eh nie so gelohnt. 0,5% sind jetzt nicht so überragend.
Amazon hat ja mit der Visa Karte jetzt ein eigenes Bonusprogramm mit immerhin 2 % Cashback.

Meld dich einfach als Partner bei Amazon an, bekommst 5% Werbekostenrückerstattung, wenn du über deine eigene Links mit RefID einkaufst. Musst eine Domain haben mit einem Impressum, sollte nicht allzu schwer sein. (One.com)

Moderator


Also ich habe erst letzte Woche noch 1% durch doppelte Punkte bekommen. Das lohnt sich dann bei größeren Käufen schon. Die Amazon-KK ging ja immer noch zusätzlich.

es gibt schlimmeres auf dieser Welt oO



Jo einfach so leider nicht. Das finanzamt will auch seinen Teil. Gewerbesteuer ggf auch noch, zumindest die Erklärungen sollten abgegeben werden sonst könnt ihr mit Herrn hoeness fussball spielen :-)

Vor allem fliegst du schneller aus dem Amazon Afiliate-Programm raus als du gucken kannst. Die sind da inzwischen richtig scharf.


so ist es

Haben oder nicht haben

Besser so, niemand braucht Payback..
Ich möchte nicht das eine Marketingfirma alle meine Einkäufe nachvollziehen kann und mir für die Punkte überteuerte Prämien anbietet.



Kartenzahlung, Online-Shopping, ...


das ist doch jedem seine eigene entscheidung! Ausserdem musst Du ja nicht die Prämien nehmen. Du kannst Dir das ja auch auszahlen lassen. Ich nehme so im Jahr dadurch ca. 100 EUR ein.



Das mit der "globalen" Auswertung von Kartenzahlungen ist btw tatsächlich eine Frechheit über die zu wenige Bescheid wissen..



Klar ist es das, dass man sich auch Bargeld auszahlen lassen kann war mir allerdings neu. Ich dachte es gibt nur die Prämien die man "teuer erkaufen muss".

Ich will damit im Kern aber auch nur ausdrücken dass es Schade ist das sich so wenig Leute Gedanken über solche Systeme machen und die munter weiter nuten

Das Payback im Alltag nicht der Rede wert ist sollte klar sein. Aber bei kostenlosen Aktionen,oder Aktionen mit Gewinn durchaus zu gebrauchen,gerade dann wenn Dm, Real, Leserservice oder Aral dabei sind.Nur wegen den paar Punkten würde ich nie über Payback kaufen,da lohnen andere Cashbackportale mehr.

.Und wenns was kostenlos gibt läppert sich das Ganze bei meinen 7 Karten schon zusammen.


7 Karten, respekt!



Bei Paypal gemeldet.



Na dann ist ja gut.



Paypal hat sicher Interesse daran :P

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon Go - Lebensmittelstore ohne Kassierer/ Warteschlangen109
    2. Homemade mit einer Action cam1521
    3. [Amazon Blitzangebot] Eneloop AA und AAA heute (05.12.) um 19:04 und 19:09 …2839
    4. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung1834

    Weitere Diskussionen