[Info] Anscheinend Lastschrift-Abbuchung von Comdirect Tagesgeldkonten möglich

Guten Abend liebe Leute,
vor ein paar Tagen habe ich bei einer Bestellung per Lastschrift versehentlich die Bankdaten meines Comdirect Tagesgeldkontos angegeben.
Bislang ging ich davon aus, dass 'Fremde' von Tagesgeldkonten nichts abbuchen können (selbst wenn Überweisungen nicht ausschließlich auf festgelegte Referenzkonten beschränkt sind) und sich die Firma daraufhin vermutlich melden wird.
Jetzt habe ich jedoch festgestellt, dass die Abbuchung 'normal' vollzogen wurde, was mich doch etwas wundert und beunruhigt, gilt die Weitergabe der Daten von Tagesgeldkonten doch bei vielen als unbedenklich.
Vielleicht hat ja noch jemand ähnliches erlebt und/oder diese Info ist für den einen oder anderen nützlich.

6 Kommentare
Avatar

GelöschterUser178172

Also eigentlich dürfte das nicht gehen. Mehr kann ich dazu aber auch nicht sagen.

Edit: Check mal die AGB und da wird drin stehen Abbuchung etc. nur auf Referenzkonto möglich und dann den Service kontaktieren.

Bearbeitet von: "deletedUser178172" 7. Jun 2016

Ich mache das schon seit Jahren und hatte nie Probleme. Das Tagesgeldkonto hat ja auch eine ganz normale IBAN

Mist... Das ist ja ätzend. Ich werde dem Support morgen auch mal schreiben...

Interessiert mich auch was der Kundenservice dazu meint.

hmm gut zu wissen

Sehr interessant...dachte auch das würde definitiv nicht gehen..Nur auf Referenzkonten welche man selbst festlegt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Beratung] Gesetzliche Krankenkasse für den Berufseinstieg2031
    2. [B] 10€, 15€ ,20€ und 50€ Tchibo mit 20€, 30€, 40€ und 100€ MBW, [S] andere…45
    3. Unitymedia kündigen und Partner holts neu?33
    4. Amazon: Rechnung/Lieferschein1111

    Weitere Diskussionen