ABGELAUFEN

[Info] DKB führt ab 1. Dezember Status "Aktivkunde" ein

DKB führt ab 1. Dezember Status "Aktivkunde" ein

Alle Kunden ab 1.12.2016 bekommen für 1 Jahr den Status "Aktivkunde"
"Gehen monatlich mindestens 700 Euro auf Ihrem Konto ein, bleiben Sie auch danach weiter Aktivkunde und können sich über die vielen Vorteile, wie „weltweit kostenlos bezahlen“, DKB live oder Online-Cashback freuen. Sie haben ein DKB-Cash u18? Dann sind Sie ebenfalls dauerhaft Aktivkunde."

nähere Infos

9 Kommentare

Guten Morgen.

Wurde das gesenkt oder verkaufen die einem wirklich eine Verschlechterung als "nun ist es besser" ?

karlikarlkarlvor 4 m

Guten Morgen.



So spät aufgestanden? Nuja, dann kannst du auch die Energie aufbringen den Link zu posten, wenn es wirklich doppelt ist.

Dann können wir auch danke sagen, statt zu denken "boah was ein Kommentar, Hauptsache hingeschmissen".
Auch wenn es nervt, dass alles doppelt und dreifach hier gepostet wird.
Bearbeitet von: "Murmel1" 22. November

Murmel1vor 5 m

So spät aufgestanden? Nuja, dann kannst du auch die Energie aufbringen den Link zu posten, wenn es wirklich doppelt ist.



Nicht so viel an der Murmel spielen.

Dann hättest du es auch selbst gefunden: mydealz.de/dis…914

mydealz.de/dis…564

Bearbeitet von: "karlikarlkarl" 22. November

karlikarlkarlvor 56 s

Nicht so viel an den Murmeln spielen. Dann hättest du es auch selbst gefunden: https://www.mydealz.de/diskussion/dkb-konto-anderungen-kein-auslandseinsatzentgeld-min-abhebebetrag-50eur-und-ab-2017-nur-noch-fur-aktivkunden-kostenlos-833914


Benimm ist nichts was man so findet. Auch du kannst freundlich sein

Die anfallenden Gebühren vom Bankunternehmen bei einer Geldabhebung einem Automat beispielsweise Thailand oder Kuba wurden schon ab Juli 2016 nicht mehr übernomme, oder?

Mydealzer110vor 3 h, 4 m

Die anfallenden Gebühren vom Bankunternehmen bei einer Geldabhebung einem Automat beispielsweise Thailand oder Kuba wurden schon ab Juli 2016 nicht mehr übernomme, oder?



Das Abheben mit der Visa ist nach wie vor weltweit kostenfrei. Was man abhebt, wird dem eigenen Konto gebührenfrei belastet. Was bisher auf Antrag und nun nicht mehr übernommen wird, das sind die in manchen Ländern vorkommenden bis üblichen, lokalen Zusatzgebühren, die auf den Auszahlungsbetrag draufkommen.

Turaluraluraluvor 1 h, 51 m

Das Abheben mit der Visa ist nach wie vor weltweit kostenfrei. Was man abhebt, wird dem eigenen Konto gebührenfrei belastet. Was bisher auf Antrag und nun nicht mehr übernommen wird, das sind die in manchen Ländern vorkommenden bis üblichen, lokalen Zusatzgebühren, die auf den Auszahlungsbetrag draufkommen.


Die Frage war bis wann diese Zusatzgebühren mit Antrag noch übernommen wurden.

Juli kann sehr gut sein. Bin mir aber auch nicht 100% sicher
Geldabheben mit der Visa übrigens zukünftig erst ab 50 Euro möglich.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1338
    2. M.2-SSD gesucht38
    3. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?155166
    4. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2026

    Weitere Diskussionen