Abgelaufen

Info: Dymo Cashback Aktion - Käufer checkt euer Bankkonto *UPDATE2*

218
eingestellt am 11. Apr 2012
Update 2

Für alle, die es über Ostern nicht mitbekommen haben, nochmal ein kurzer Reminder.

Update 1

BoNa hat mich gebeten nochmal auf folgendes hinzuweisen:


ALLE Emails, die mich AB HEUTE erreichen (bitte Seriennummer und Referenznummer angeben) werde ich erneut in einer Liste zusammenfassen und an den Admin weiterleiten.


Ich hoffe Ihr habt Verständnis dafür. So können wir dann eine AKTUELLE LISTE mit den tatsächlich noch offenen Cashbacks erstellen.


Die alten Emails führen meiner Ansicht nach zu KEINER aktuellen Liste. Zwar bekomme ich vereinzelt den Hinweis Namen aus der Liste zu löschen, da doch Cashback eingegangen ist, aber nicht alle geben mir dieses Feedback.


BoNa steht nicht wie von mir vermutet mit Dymo in Kontakt (so hatte es mir Dymo gesagt) und somit werde ich dann die Liste weiterleiten.


Ursprünglicher Artikel und UPDATE vom 05.04.2012:

Die Dymo Cashback Aktion war ein absoluter Knaller (Ware im Wert von über 100€ für 15€). Das hat Dymo anfangs wohl selber nicht so eingeschätzt und durch einige Falschaussagen des Supports, kam es letztendlich zu einem riesengroßen Durcheinander und nun warten einige schon seit über 4 Monaten auf ihr Geld.


Wir suchen jetzt die Leute, die immer noch nicht ihr Geld erhalten, sich aber wirklich an die Vorgaben gehalten haben (Dymo prüft hier streng). Da immer noch nicht alle Bestellungen abgearbeitet wurden, obwohl mir mehrmals von Dymo versichert wurde, dass dies geschehen würde, macht es Sinn, alle fehlenden Daten an einem Punkt zu sammeln. In den Kommentaren hat sich BoNa die große Mühe gemacht die fehlenden Auszahlungen zu sammeln. Er steht bereits auch selber mit Dymo in Kontakt und somit sollte die Liste auch ordentlich von Dymo abgearbeitet werden (diesen Teil übernehme ich).


Um die Übersicht zu wahren, bitte ich euch nur einzutragen, wenn ihr euch an die Spielregeln gehalten habt (rechtzeitig gekauft, nicht weiterverkauft (ja, Dymo hat auch Ebay überprüft), etc. pp). Die Liste findet ihr hier und eintragen könnt ihr euch nur per Email (dymo_cb_fail@yahoo.de). Weiterhin wäre es wichtig, dass ihr auch Bescheid gebt, wenn ihr euer Cashback erhalten habt und aus der Liste rausgestrichen werden müsst.

Zusätzliche Info
218 Kommentare

Toll das sich Dymo drum kümmert! Das war wirklich eine super Aktion.

Bei mir lief dann aber alles reibungslos: Hab mein Geld schon lange zurück bekommen und bin sehr zufrieden.



Downloader: Toll das sich Dymo drum kümmert! Das war wirklich eine super Aktion.Bei mir lief dann aber alles reibungslos: Hab mein Geld schon lange zurück bekommen und bin sehr zufrieden.



Du hasts leider nicht ganz verstanden: DYMO kümmert sich um GAR NICHTS! Die Cashback-Aktion lief scheinbar anfangs noch problemlos. Danach aber schlug Dymos Verhalten ins Gegenteil um! Antragssteller wurden immer wieder vertröstet, verarscht und nach Strich und Faden BELOGEN!

Das Dymo es noch immer nicht hinbekommen hat sich angemessen um die Fälle zu kümmern ist ein absolutes Armutszeugnis und einer solchen Firma nicht würdig!

Hab nach mehreren unbeantworten E-Mails ein Einschreiben an die Geschhäftsführung gerichtet und innerhalb von einer Woche mein Geld gehabt.

(Hab aber auch wirklich nur eins gekauft, das ich selbst nutze)



Bernd:
Die Cashback-Aktion lief scheinbar anfangs noch problemlos. Danach aber schlug Dymos Verhalten ins Gegenteil um! Antragssteller wurden immer wieder vertröstet, verarscht und nach Strich und Faden BELOGEN!


Ich habe die Aktion zwischen den Tagen genutzt, also kurz vor Schluss und habe mein Geld im Februar, ohne irgendwelche Probleme bekommen.

Also ich habe mein Cashback vor 1-2 Monaten erhalten.
Aber mal eine andere Frage:
Wie prüft Dymo den Ebay?
Die VK werden doch nicht etwa die SN in das Angebot gepackt haben. Oder noch besser, Dymo kauft die Geräte selber wieder auf^^
Ich hab meins aber noch, nicht das hier irgendjemand denkt...

Mit rechtmäßig erworbenem Eigentum kann man doch machen, was man will - oder etwa nicht? Daher ist das mit eBay & Co. ja wohl ein schlechter Witz. Außerdem: Wie wollen die das prüfen?

(Habe selber an der Aktion übrigens nicht teilgenommen, bin bloß über solche Aussagen erstaunt.)

Eins ist ja wohl klar:
Dymo ist für diese Seite gestorben bei dem Theater.
Hier will keiner wie bei der STASI behandelt werden. Das gehört sich nicht !
Ab sofort wird jeder Dymo Deal automatisch mit cold gevotet.

Ich halte diese Aktion für bedenklich, insbesondere was die "Idee" betrifft, die Firma Dymo bzw. deren Produkte in Verbraucherportalen schlecht zu machen, falls Dymo nicht zahlt. Da bewegt man sich auf rechtlich sehr dünnem Eis.
Dazu dann auch noch seinen Namen und mitsamt email öffentlich bekannt zu machen, ist wohl auch keine gute Idee.
Ich hatte in ähnlichen Fällen mit höflichen emails/Briefen an die betroffenen Firmen meistens Erfolg.

Im Übrigen habe ich eine sehr positive Erfahrung mit der Dymo Aktion gemacht: meine Erstattung wurde zügig bearbeitet und ausbezahlt. Lag möglicherweise daran, dass ich bei der Bestellung des Verbrauchsmateriales auf eine vernünftige Sortierung und nicht auf Minimierung des Bestellwertes geachtet habe, mich an die Spielregeln gehalten habe und der Drucker jetzt auf meinem Schreibtisch und nicht bei eBay steht.

Ich war zwar bisher der Meinung es wäre nichts reingekommen, ich hatte das Geld allerdings tatsächlich bereits am 22.2. erhalten.

Der Labelwriter hat seinen festen Platz auf meinem Schreibtisch und denjenigen die nur an eBay und das schnelle Geld gedacht haben gönne ich keinen Cent.
Dem Rest viel Glück dass es noch klappt!

Ebay überprüft???

Klar und mit Hilfe von Spionagesatelliten verfolgen Sie sämtliche Wege...

Den eBay Verkäufern soll das Geld ruhig durch die Lappen gehen. Ich freue mich nach wie vor über mein gewerblich erworbenes Gerät, dass seine Porto Dienste bestens verrichtet.

Avatar
GelöschterUser5409


Ginalisalol: Also ich habe mein Cashback vor 1-2 Monaten erhalten.
Aber mal eine andere Frage:
Wie prüft Dymo den Ebay?
Die VK werden doch nicht etwa die SN in das Angebot gepackt haben. Oder noch besser, Dymo kauft die Geräte selber wieder auf^^
Ich hab meins aber noch, nicht das hier irgendjemand denkt…



genau so werden die das machen... dürfte für die imho günstiger sein alle geräte zu kaufen als cashback zu zahlen.


Andreas:
genau so werden die das machen… dürfte für die imho günstiger sein alle geräte zu kaufen als cashback zu zahlen.



Das wäre korrekt, aber dann würden Sie auch sinnlos Geräte kaufen, welche gar nicht an der Aktion teilgenommen haben. Wobei es sich dann wohl trotzdem noch lohnen wird.
Fände ich extrem lustig, wenn die die Teile selbst gekauft hätten

Oder darf eBay sogar die Daten eines Verkäufers weitergeben???

Dennoch geile Aktion, hab mein CB für 2 Drucker vor 1 Monat bekommen und besitze die Teile auch noch.
Abwicklung unter aller Sau, aber das wars wert!

Schon krass was einem hier so selbst von Kommentatoren auf Mydealz unterstellt wird.
Mein eines Gerät was ich mir gekauft habe wurde auch schon von mir benutzt und ist auch noch nicht auf ebay gewandert. Auch hatte ich nicht die billigsten Rollen bestellt, sondern welche die ich tatsächlich gebrauchen konnte, wodurch ich etwas mehr als den "maximal günstigsten" Preis gezahlt habe.
Geholfen hat es alles nichts. Obwohl oder gerade weil ich nicht zu den "Nervern" gehöre die ständig E-Mails schreiben und sich beschweren gab es bei meinen zwei Telefonaten immer nur Vertröstungen. Mal hieß es, dass bis Februar definitiv ausgezahlt würde, dann im März, dass die erneute Prüfung und Überweisung 8 Wochen dauern würde.

Tut mir leid Dymo - aber wenn euch das Geld für so eine Aktion ausgeht und ihr die Auszahlung staffelt, dann kommunziert das bitte. Aber den Leuten erzählen, dass sie demnächst ihr Geld bekommen nur um sie 1 Monat ruhig zu stellen ist lächerlich.

Ich warte immer noch auf mein Geld, rufe alle 1-2 Wochen an der Hotline an, aber man kann angeblich nichts machen. Das Geld soll ausbezahlt werden, aber das dauert wohl. DYMO ist für mich der hinterletzte Laden!

Bei mir kam auch kein Geld. Dann habe ich Dymo mit rechtlichen Schritten, einer Frist von 14 Tagen und meiner deutschen Kontoverbindung gedroht und siehe da nach 10 Tagen war das Geld auf meinem Konto...

Also so toll scheinen die nicht zu prüfen. Hab den ganzen Krams nach 2 Wochen zurück zu amazon geschickt und das Geld trotzdem erhalten. Und da bin ich bestimmt nicht der Einzige hier..... - hat bei Head + Shoulders übrigens genau so geklappt.

Bei mir ist bis heute kein Geld angekommen.
Bei jeden Anruf eine andere Ausrede. Beim letzten Anruf wurde angeblich das Geld eine falsche Bankverbindung (EBAN) angewiesen worden. Mir wurde mitgeteilt das ich nachforschen sollte, wo das Geld hingegangen ist.............
Dann wurde gesagt das Geld werde neu angewiesen, aber auch schon wieder einen Monat her. Alleine aus trotz sollte man das Geld einklagen.

Aktion wurde wohl zu teuer.somit wurden einfach alle vertröstet in der hoffnung dass sie es vergessen.kein besonders feiner, aber auch kein unüblicher weg.einfach nerven drohen etc. ist doch wie im supermarkt, wenn wieder irgendwas dumm läuft.

Magellan

Magellan: Also so toll scheinen die nicht zu prüfen. Hab den ganzen Krams … Magellan: Also so toll scheinen die nicht zu prüfen. Hab den ganzen Krams nach 2 Wochen zurück zu amazon geschickt und das Geld trotzdem erhalten. Und da bin ich bestimmt nicht der Einzige hier..... - hat bei Head + Shoulders übrigens genau so geklappt.

als belohnung für dein tolles verhalten wünsch ich dir aids an den hals
Magellan

Magellan: Also so toll scheinen die nicht zu prüfen. Hab den ganzen Krams … Magellan: Also so toll scheinen die nicht zu prüfen. Hab den ganzen Krams nach 2 Wochen zurück zu amazon geschickt und das Geld trotzdem erhalten. Und da bin ich bestimmt nicht der Einzige hier..... - hat bei Head + Shoulders übrigens genau so geklappt.

bist ja n ganz toller.hoffe du bekommst aids und verreckst elendig :-)

Ich kann nur wie geasgt raten, schriftlich, auf Erfüllung des Vertrags zu bestehen und das ganze mit einer Frist.
Dann würde ich noch die DEUTSCHE Kontonummer mitteilen...
Bei mir hat dies so geklappt. Achja hatte auch so ca. 10 Mal mit Dymo telefoniert und wurde jedes mal vertröste...

Avatar
Anonymer Benutzer

hi!

sieht so aus wenn ich nicht der einzige mit Problemen wäre...

Habe mein Dymo DUO 450 mit 6 Rollen am 16.11.2011 gekauft und bisher auch kein Geld bekommen ... wollte den Fall jetzt nach Ostern dem Österreichishen Konumentenschutz übergeben ... aber wenn sich hier was tut warte ich noch bischen...

Echt schlimm das eine Firma das nicht besser hinbekommt ... finde das schadet dem Ruf ungemein... :-(

Bearbeitet von: "" 23. Aug 2016

Hier meine eMail... (hoffe ich kann damit helfen)

Sehr geehrte Damen und Herren,

am xxxx teilen Sie mir mit, dass meine Cash-Backanfrage (CMPREGxxxxx– APPROVED) genehmigt wurde.

Leider warte ich bis zum heutigen Datum auf die Auszahlung der versprochenen 100 Euro!

Mehrfache telefonische Anfragen blieben ebenfalls ohne Erfolgt und ich wurde weiter vertröstet.


Deshalb setzte ich Ihnen hiermit eine Frist von 14 Tagen den Betrag in Höhe von 100 Euro vertragsgerecht auf folgendes Bankkonto zu überweisen:



Kontoinhaber: xxx

Kontonummer: xxx

Bankleitzahl: xxx

Bank: xxx



Die Cash-Back Aktion war der ausschlagende Grund mich für Ihren Etiketten-Drucker zu entscheiden, ich hoffe nun nicht weiter von Ihrem Unternehmen enttäuscht zu werden.



Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung!



Mit freundlichen Grüßen

Nur falls sich irgendwer tatsächlich noch fragt warum solche Aktionen zum Teufel gehen...


Magellan: Also so toll scheinen die nicht zu prüfen. Hab den ganzen Krams nach 2 Wochen zurück zu amazon geschickt und das Geld trotzdem erhalten. ....



daywalker2806: hi!sieht so aus wenn ich nicht der einzige mit Problemen wäre… Habe mein Dymo DUO 450 mit 6 Rollen am 16.11.2011 gekauft und bisher auch kein Geld bekommen … wollte den Fall jetzt nach Ostern dem Österreichishen Konumentenschutz übergeben … aber wenn sich hier was tut warte ich noch bischen…Echt schlimm das eine Firma das nicht besser hinbekommt … finde das schadet dem Ruf ungemein…


ja hier ist angedacht die Wettbewerbszentrale zu informieren.

Ist heute wieder Moralapostelabend bei mydealz? Wenn bei der Aktion nur diejenigen mitgemacht hätten, die wirklich so ein Dymo-Teil benötigen und auch behalten haben, hätten die zu jedem Teilnehmer einen Mitarbeiter nach Hause schicken können, um das zu überprüfen. Wären nämlich nur eine Hand voll gewesen.... Frohe Ostern!



n8f4LL:

Magellan

bist ja n ganz toller.hoffe du bekommst aids und verreckst elendig



Magellan: Also so toll scheinen die nicht zu prüfen. Hab den ganzen Krams nach 2 Wochen zurück zu amazon geschickt und das Geld trotzdem erhalten. Und da bin ich bestimmt nicht der Einzige hier….. – hat bei Head + Shoulders übrigens genau so geklappt.



Leute wie du sind das ALLERLETZTE! Kein Wunder, dass solche Aktionen immer seltener werden! In deinem Fall würde ich sogar soweit gehen und das als BETRUG definieren!

Auch ich warte noch auf den Geldeingang auf meinem Konto für den Dymo Labelwriter. Das Gerät steht hier und tut seinen Dienst. Hätte ich aber gewusst, das das Thema Cashback solche Ausmaße annimmt, dann hätte ich mir den Dymo nicht gekauft. Dann hätten es auch selbstklebende Etiketten für den Tintenstrahl Drucker getan. Ich bin echt enttäuscht von Dymo.

@BoNA interessant das du zu D in kontakt stehst davon wusste ich garnichts. Ich habe von dir leider seit Wochen nichts mehr gehört.
Berichte doch mal was du da so treibst?

@ALL
Im übrigen könnt Ihr euch in die Liste selbst eintragen zusätzlich müsst Ihr aber noch an BoNA eure SN schicken.

habs geld bekommen, das gerät selbst hab ich irgendwie verlegt..

@ Horst: Ich habe nie gesagt, dass ich zu Dymo in Kontakt stehe! Und das tue ich auch nicht! Ich habe mich damals lediglich zum Sammeln der Seriennummern angeboten, damit diese nicht öffentlich in der Excel-Datei stehen. Mehr nicht. Ich habe vor einigen Wochen dann zum zweiten Mal eine Liste an den Admin geschickt. Danach habe ich nichts weiter gemacht (soweit ich das überblicken kann gabs zur zweiten Liste auch kein Feedback).

@ Admin: Vielleicht könntest du das ein wenig umformulieren. Bis heute habe ich lediglich die vollständigen Listen (bisher zweimal) an Dich weitergeleitet, die Du dann Dymo hast zukommen lassen. Wie auch immer. ALLE Emails, die mich AB HEUTE erreichen (bitte Seriennummer und Referenznummer angeben) werde ich erneut in einer Liste zusammenfassen und an den Admin weiterleiten.

Ich hoffe Ihr habt Verständnis dafür. So können wir dann eine AKTUELLE LISTE mit den tatsächlich noch offenen Cashbacks erstellen.

Die alten Emails führen meiner Ansicht nach zu KEINER aktuellen Liste. Zwar bekomme ich vereinzelt den Hinweis Namen aus der Liste zu löschen, da doch Cashback eingegangen ist, aber nicht alle geben mir dieses Feedback.

ALSO: ALLE, die noch auf Cashback warten und mir ab heute eine Email senden, werde ich auf die Liste setzen und diese dann dem Admin zukommen lassen.

Okay, ich füge das oben nochmal hinzu.



BoNa: @ Horst: Ich habe nie gesagt, dass ich zu Dymo in Kontakt stehe! Und das tue ich auch nicht! Ich habe mich damals lediglich zum Sammeln der Seriennummern angeboten, damit diese nicht öffentlich in der Excel-Datei stehen. Mehr nicht. Ich habe vor einigen Wochen dann zum zweiten Mal eine Liste an den Admin geschickt. Danach habe ich nichts weiter gemacht (soweit ich das überblicken kann gabs zur zweiten Liste auch kein Feedback).


ja korrekt das ist auch mein Stand. Dann ist der Text oben wohl fehlerhaft, hätte mich auch gewundert.

Na zum Glück gibt es jetzt mal wieder einen Artikel an prominenter Stelle. Toll das sich so viele melden die ihren Cashback so schnell bekommen haben. Das hilft mir leider nicht weiter. Jetzt wird wohl wieder mal eine Handvoll Leute was erhalten und die anderen gucken wieder in die Röhre.
Was mich am meisten bei Dymo ankotzt ist die Tatsache das sie überhaupt nicht auf Emails antworten. Nicht jeder hat Lust und Zeit sich in Hotlinewarteschlangen einzureihen. Aber es kommt überhaupt nichts zurück. Da kann man auch ruhig mal eine schlechte Bewertung abgeben.
Wenn man wenigstens eine Begründung für eine evtl. Ablehnung erhalten würde.
Naja trage ich mich halt zum 4. mal in eine Liste ein und warte weiter.



admin: Okay, ich füge das oben nochmal hinzu.



Besten Dank!
Ich befürworte auch, dass das ganze nun nochmal publik gemacht wird. Ich habe zwar inzwischen mein Cashback erhalten (die erste Liste hat bei mir dann zum Erfolg geführt), aber ich habe auch am eigenen Leib erfahren müssen, was es heisst von Dymo hingehalten zu werden. Auch ich habe die immer verzweifelteren Kommentare der Hotlinemitarbeiter hören dürfen, die meines Erachtens nach auch nicht verstanden bzw. immer noch nicht verstehen, warum die entsprechende Auszahlungsstelle nicht endlich das Geld freigibt und auszahlt.

Allerdings lassen Kommentare wie der von Magellan das Ganze auch wieder in einem anderen Licht erscheinen. Meiner Meinung nach ist sein Verhalten mit verantwortlich für das, was viele ehrliche Antragssteller jetzt durchleiden müssen.


Ulik: Na zum Glück gibt es jetzt mal wieder einen Artikel an prominenter Stelle. Toll das sich so viele melden die ihren Cashback so schnell bekommen haben. Das hilft mir leider nicht weiter.Jetzt wird wohl wieder mal eine Handvoll Leute was erhalten und die anderen gucken wieder in die Röhre.
Was mich am meisten bei Dymo ankotzt ist die Tatsache das sie überhaupt nicht auf Emails antworten. Nicht jeder hat Lust und Zeit sich in Hotlinewarteschlangen einzureihen. Aber es kommt überhaupt nichts zurück. Da kann man auch ruhig mal eine schlechte Bewertung abgeben.
Wenn man wenigstens eine Begründung für eine evtl. Ablehnung erhalten würde.
Naja trage ich mich halt zum 4. mal in eine Liste ein und warte weiter.



Ja das liegt daran das schon wieder zum alten System übergegangen wird! Leute ich will euch doch nichts! Aber macht die Listen anonymisiert Öffentlich!
Diese intransparenten Weiterleitungen spielen D doch nur in die Hand und es werden immer wieder Leute unter den Tisch fallen.
Die einzige Möglichkeit sicherzustellen das D an alle Auszahlt ist, wenn D das aus seinen Datensätzen heraus tut. Ansosnten bekommen immer nur die Geld die gerde eingetragen sind! Aber es sollten doch alle berechtigten Antragsteller CB bekommen oder nicht?

Die Liste sollte weiter Öffentlich einsehbar sein. Der Sinn der Liste ist doch damit klarzumachen das es sich nicht um Einzelfälle handelt! Nicht Dymo die Daten zukommen zulassen Dymo hat diese Daten seit Monaten.

Existiert die alte Liste noch irgendwo? Ich habe keine Lust wieder alles herauszusuchen!



SPMan: Existiert die alte Liste noch irgendwo? Ich habe keine Lust wieder alles herauszusuchen!



das müsste auch gar nicht sein! Wir haben nämlich eine Super Liste in der sogar drin steht wann der Eintrag erfolgte.

goo.gl/rwy5e

Es müssen D auch nicht ständig Listen geschickt werden, sondern D muss aufgefordert werden die austehenden CB auzuzahlen oder/und Stellung zu beziehen.
Und der nächste Schritt ist dann eben Wetbewerbszentrale, Medien etc.

Ich versthe nicht wieso Ihr Dymo immer diese Listen zukommen lassen wollt.Es liegt doch auf der Hand das dann nicht alle Ihr CB bekommen können und das Dymo doch alle Daten hat!!!!!

D bestimmt immernoch das Vorgehen......
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler