[Info] Fidor führt zum 7.3.18 Fremdwährungsgebühren ein

20
eingestellt am 3. Jan
Denke mal hier haben einige die Karte nur wegen der bisher nicht vorhandenen Fremdwährungsgebühren, war ja bei den Prepaid Karten glaube die letzte.

"Folgende Änderung ergibt sich für Sie:Zum 07.03.18 führen wir eine Fremdwährungsgebühr in Höhe von 1,5 % bei Kartenzahlungen in einer Fremdwährung (also nicht Euro) ein.Die Gesamtbelastung der Transaktion setzt sich damit aus dem in Euro umgerechneten Betrag zuzüglich der Fremdwährungsgebühr zusammen.Die Änderung finden Sie auf unserer Website (ab 07.03.18) unter fidor.de/doc…ntsWie funktioniert die Zustimmung zu Änderungen von Entgelten?Falls Sie die Änderungen akzeptieren, brauchen Sie nichts weiter zu tun. Ihre Zustimmung gilt als erteilt.Falls Sie mit den Änderungen nicht einverstanden sind, können Sie innerhalb von zwei Monaten ab Erhalt dieser Mitteilung schriftlich widersprechen. Sie können Ihre Karte bzw. Ihr Konto auch kostenfrei und fristlos kündigen.Da die neuen Entgelte Teile des Kernangebots regeln und wir allen unseren Kunden den gleichen Funktionsumfang anbieten, bitten wir Sie um folgende Beachtung: Im Fall eines Widerspruchs wird unsere Geschäftsbeziehung ordentlich gemäß Abschnitt 2, § 19 a) der Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit einer Frist von zwei Monaten beendet.Mit besten Grüßen
Ihr Fidor Bank Team"1107937.jpg1107937.jpg
Zusätzliche Info
Fidor AngeboteDiverses
20 Kommentare
Richtige Scheiße...

Ab 09.03. bin ich in New York und ich habe die Karte extra dafür geholt... Und nun? Gibt es Schufa-Freie Alternativen?
trash3. Jan

Richtige Scheiße...Ab 09.03. bin ich in New York und ich habe die Karte …Richtige Scheiße...Ab 09.03. bin ich in New York und ich habe die Karte extra dafür geholt... Und nun? Gibt es Schufa-Freie Alternativen?


Revolut
trash3. Jan

Richtige Scheiße...Ab 09.03. bin ich in New York und ich habe die Karte …Richtige Scheiße...Ab 09.03. bin ich in New York und ich habe die Karte extra dafür geholt... Und nun? Gibt es Schufa-Freie Alternativen?



Widersprich Anfang März, dann müsstes du die Karte noch zwei Monate nutzen können.
ToVo3. Jan

Widersprich Anfang März, dann müsstes du die Karte noch zwei Monate nutzen …Widersprich Anfang März, dann müsstes du die Karte noch zwei Monate nutzen können.


" können Sie innerhalb von zwei Monaten ab Erhalt dieser Mitteilung schriftlich widersprechen."
ToVo3. Jan

Widersprich Anfang März, dann müsstes du die Karte noch zwei Monate nutzen …Widersprich Anfang März, dann müsstes du die Karte noch zwei Monate nutzen können.


Ah! Jetzt erst gelesen...

Falls Sie die Änderungen akzeptieren, brauchen Sie nichts weiter zu tun. Ihre Zustimmung gilt als erteilt.

Falls Sie mit den Änderungen nicht einverstanden sind, können Sie innerhalb von zwei Monaten ab Erhalt dieser Mitteilung schriftlich widersprechen. Sie können Ihre Karte bzw. Ihr Konto auch kostenfrei und fristlos kündigen.

Da die neuen Entgelte Teile des Kernangebots regeln und wir allen unseren Kunden den gleichen Funktionsumfang anbieten, bitten wir Sie um folgende Beachtung: Im Fall eines Widerspruchs wird unsere Geschäftsbeziehung ordentlich gemäß Abschnitt 2, § 19 a) der Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit einer Frist von zwei Monaten beendet.



Werde dann Anfang März widersprechen und dann sollen sie mich halt für Mai kündigen. Danke!
Schade, genau für solche Urlaube in nicht Euro-Ländern hatte ich die Karte angeschafft. Jetzt fällt der Vorteil weg. Damit ist die Karte für mich nutzlos. Ob ich nun 1,5% hier draufzahle oder 1,75% mit meiner New Visa. Da zahle ich lieber die 0,25% mehr und muss vorher nicht mühsam aufladen und mit zwei Karten paralell hantieren.

Sonstige Karten ohne Fremdwährungseinsatz aber ohne andere Haken gibt ja fast keine mehr? Oder kennt noch jemand eine Alternative?
Revolut ist bekannt und in meinen Augen kaum eine Alternative...
delpiero2233. Jan

" können Sie innerhalb von zwei Monaten ab Erhalt dieser Mitteilung …" können Sie innerhalb von zwei Monaten ab Erhalt dieser Mitteilung schriftlich widersprechen."



2 Monate ab dem 3.1 ist der 2.3. Also einfach am 1. oder 2. widersprechen Dann hat man noch zwei Monate
Die Santander 1plus war soweit ich mich richtig entsinne ohne Fremdwährungsgebühr... die hatte aber nicht jeder bekommen.
Was ist mit gebuhrenfrei.com / Advanzia? Wird halt leider nur etwas knapp, bis dahin ein brauchbares Limit zu bekommen, weil man ja "klein" anfängt.
jottlieb3. Jan

Was ist mit gebuhrenfrei.com / Advanzia? Wird halt leider nur etwas knapp, …Was ist mit gebuhrenfrei.com / Advanzia? Wird halt leider nur etwas knapp, bis dahin ein brauchbares Limit zu bekommen, weil man ja "klein" anfängt.


Machen leider eine Schufa Abfrage. Hat mich nie gestört, aber da bald das Thema Hausbau inkl. Finanzierung ansteht, will ich nix riskieren. Also jetzt nur in meinem Fall...
sfrueh3. Jan

Die Santander 1plus war soweit ich mich richtig entsinne ohne …Die Santander 1plus war soweit ich mich richtig entsinne ohne Fremdwährungsgebühr... die hatte aber nicht jeder bekommen.


Korrekt, die erstatten sogar zusätzlichende Fremdgebühren der ausländischen Banken. Sonst natürlich noch die DKB als Aktivkonto, die N26 oder eine der beiden Advanzia-Karten. Siehe: reisekreditkarten-vergleich.de/ VG
sfrueh3. Jan

Schade, genau für solche Urlaube in nicht Euro-Ländern hatte ich die Karte …Schade, genau für solche Urlaube in nicht Euro-Ländern hatte ich die Karte angeschafft. Jetzt fällt der Vorteil weg. Damit ist die Karte für mich nutzlos. Ob ich nun 1,5% hier draufzahle oder 1,75% mit meiner New Visa. Da zahle ich lieber die 0,25% mehr und muss vorher nicht mühsam aufladen und mit zwei Karten paralell hantieren.Sonstige Karten ohne Fremdwährungseinsatz aber ohne andere Haken gibt ja fast keine mehr? Oder kennt noch jemand eine Alternative?Revolut ist bekannt und in meinen Augen kaum eine Alternative...


Warum nicht Revolut? Brauche jetzt auch was neues
Ich bin davon leider auch betroffen; nutze die Karte oft im osteuropäischen Ausland. Ich habe mir daraufhin eine Revolut-Karte bestellt. Ich werde erstmals meine Fidor-Karte belassen, da sie meinen Schufa-Score nicht beeinflusst. Und wer weiß, ob meine Hauptbank sich nicht etwas einfallen lässt, was mich zu einer Kündigung dort bewegt und Fidor somit bleiben dürfte
Als Alternative finde ich die Revolut KK nicht schlecht. Teste die seit ein paar Monaten. Aktuell ist die Plastikkarte noch umsonst bestellbar. Naja wahrscheinlich ist es auch hier nur eine Frage der zeit bis sich die Konditionen dort auch verschlechtern.
Verfasser
bronko4. Jan

Als Alternative finde ich die Revolut KK nicht schlecht. Teste die seit …Als Alternative finde ich die Revolut KK nicht schlecht. Teste die seit ein paar Monaten. Aktuell ist die Plastikkarte noch umsonst bestellbar. Naja wahrscheinlich ist es auch hier nur eine Frage der zeit bis sich die Konditionen dort auch verschlechtern.



Wenn man die Plastikkarte bestellt, kann man sich aber keine zusätzliche virtuelle Kreditkarte mehr kostenlos generieren. Finde Revolut gerade für die China Händler interessant, da ich dort nach Bestellung die Karte einfach löschen und eine neue erstellen kann....
bronko4. Jan

Aktuell gibt's zusätzlich eine Revolut visa Karte kostenlos …Aktuell gibt's zusätzlich eine Revolut visa Karte kostenlos https://revolut.typeform.com/to/ZGpswx


Gibt es so etwas auch für eine virtuelle Karte? Habe nämlich auch schon eine Plastikkarte bestellt, ohne vorher eine virtuelle beantragt zu haben
marcintt4. Jan

Gibt es so etwas auch für eine virtuelle Karte? Habe nämlich auch schon e …Gibt es so etwas auch für eine virtuelle Karte? Habe nämlich auch schon eine Plastikkarte bestellt, ohne vorher eine virtuelle beantragt zu haben


Soweit ich weiß gibt's die zusätzliche Visa Karte nur als Plastikkarte.
Übrigens: richtige Pisser. Habe widersprochen und sie haben meine Karte sofort deaktiviert. Habe dann natürlich nachgefragt und sie sagten ohne Akzeptieren der AGB Änderungen = keine aktive Karte.
Dem würde ich d
trash28. Feb

Übrigens: richtige Pisser. Habe widersprochen und sie haben meine Karte …Übrigens: richtige Pisser. Habe widersprochen und sie haben meine Karte sofort deaktiviert. Habe dann natürlich nachgefragt und sie sagten ohne Akzeptieren der AGB Änderungen = keine aktive Karte.



Dem würde ich dann wiederum widersprechen - die haben ja geschrieben dass die Geschäftsbeziehung dann ordnungsgemäß beendet wird und nicht fristlos (kenne mich nicht aus, ist vermtl. auch gesetzlich irgendwie geregelt..)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler