(Info) Kostenloses EU Roaming auch bei Prepaid Anbietern im Vodafone Netz(Fyve, Edeka Mobil etc ...)

Das es bei Vodafone in den meisten Tarifen keine Roaming Gebühren mehr gibt, sollte ja bekannt sein. Bisher aber eher unklar war, ob das auch bei den ganzen Prepaid Anbietern, die nur das Vodafone Netz nutzen. Dies ist nun endlich bestätigt, dass es auch bei denen kostenlos ist. Blos halt kein LTE Roaming, dass bleibt exklusiv für Vodafone.
So kann man z.b. 3gb Daten für 19,99€ bei Fyve holen und die auch in der EU mitnutzen.

23 Kommentare

Weiß jemand was mit otelo (postpaid) ist? Da habe ich bisher nix zu gefunden.. Aber wenn das jetzt bei allen Vodafone Prepaid Resellern inkl. otelo so ist.. Wird es wohl hofftl. auch für Postpaid gelten?

Ganz schön versteckt gewesen... otelo.de/fil…pdf (postpaid)
Aber gilt nur für die neuen Tarife.. Was ist mit den alten? Oder wurde schon jemand umgestellt?

Aber eigentlich auch egal... anscheinend ist Postpaid schlechter gestellt? Oder hab ich das kostenlose EU Roaming übersehen??



Bei z. B. Edeka scheint das ganze aber nicht für Daten zu gelten? edeka-mobil.de/tl_…pdf

Hallo liebe Leute,
ich bin an einem Vodafonevertrag interessiert, weil die ja anbieten für eine montaliche Gebühr auch den Vertrag in USA und Canada gelten zu lassen (Easy Travel Flat). Wie sieht das aus, muss ich dazu einen Redtarif buchen? Wenn ja, was ist da die günstigste Wahl? Würde mich über Beratung und Hinweise freuen.

Wie ist das eigentlich umgekehrt? Da im Ausland im Prepaidbereich ja häufig die Datenpreise günstiger sind (z. B. Polen oder Österreich): Gibt es ausländische Anbieter, die es erlauben zu ausländischen Datenpreisen in Deutschland ohne Roamingkosten zu surfen?

prolltv

Wie ist das eigentlich umgekehrt? Da im Ausland im Prepaidbereich ja häufig die Datenpreise günstiger sind (z. B. Polen oder Österreich): Gibt es ausländische Anbieter, die es erlauben zu ausländischen Datenpreisen in Deutschland ohne Roamingkosten zu surfen?



Soll ja unterbunden werden.
Was bei Fyve da gerade abgeht spricht aber irgendwie für eine komplette Abschaffung der Kosten innerhalb der EU, wenn z.B. national (in DE) eine Optio z.B. fürs surfen gebucht wurde.

Das ist TOP!!!

Aber Vorsicht bei VF: Schweiz ist nicht in EU!

Vor kurzem gabs ja diese Fyve Aktion, wo man für 2.50€ eine prepaidkarte bekommt mit 500mb Internet für 30 tage. Könnte ich damit im Ausland im Internet surfen? (italien)

judomicha

Vor kurzem gabs ja diese Fyve Aktion, wo man für 2.50€ eine prepaidkarte bekommt mit 500mb Internet für 30 tage. Könnte ich damit im Ausland im Internet surfen? (italien)


Ja

Wie sieht's mit klarmobil aus?

Lidl Connect?

tf298

Lidl Connect?


Ja die haben auch keine Roaming Gebühren mehr.

Wie sieht es nach Verbrauch des Volumens aus? Drossel wie in Deutschland?

wuetzchen

Wie sieht es nach Verbrauch des Volumens aus? Drossel wie in Deutschland?



Steht leider nicht explizit drin.

tf298

Lidl Connect?


Dann haben die aber ihre Preisliste online noch nicht aktualisiert ...

erdschaf

Die allgemeine Regelung ist ja nun recht klar: Flatrates und Pakete gelten auch in der EU Weiß gar nicht, was fraglich ist.


Nein. Dem Anbieter ist freigestellt, ob er einen Aufpreis verlangt. Auch bei Flatrates. Nächstes mal genauer lesen.

erdschaf

Die allgemeine Regelung ist ja nun recht klar: Flatrates und Pakete gelten auch in der EU Weiß gar nicht, was fraglich ist.

com491

Nächstes Mal genauer lesen.



Wieso "nein"?
Flatrates und Inklusivpakete gelten auch in der EU. Das hat die Bundesnetzagentur unmißverständlich klargestellt. Punkt.
In der Übergangszeit dürfen die Anbieter geringe Aufpreise nehmen, das steht ja auch im verlinkten Text. Und dagegen habe ich ja auch nichts gesagt.


Du hast da einen Balken im Auge...

erdschaf

Die allgemeine Regelung ist ja nun recht klar: Flatrates und Pakete gelten auch in der EU Weiß gar nicht, was fraglich ist.


Ja, aber Vodafone ist wie gesagt ein positives Beispiel, indem sie keinen Aufpreis verlangen und genau das war bisher unbekannt.

erdschaf

Die allgemeine Regelung ist ja nun recht klar: Flatrates und Pakete gelten auch in der EUWeiß gar nicht, was fraglich ist.



Dagegen sag ich ja auch nichts. Ich wundere mich nur, warum die Anbieter so lange gebraucht haben, die Verordnung umzusetzen und die neue Roaming-Verordnung in Frage stellen.

Was für die Vodafone-Discounter gilt, ist ja nun klar.
Schaut man hingegen zur Telefónica, sieht es wieder ganz anders aus.

Ganz allgemein bin ich erstaunt, was für ein Chaos ausgebrochen ist.

erdschaf

Die allgemeine Regelung ist ja nun recht klar: Flatrates und Pakete gelten auch in der EUWeiß gar nicht, was fraglich ist.


Jein. Wie oben angesprochen (verlinkte Preisliste von Otelo) - Otelo verlangt noch extra.

Otelo gehört zu Vodafone und es wurden die Preise hier leider noch nicht gesenkt / angepasst oder ähnliches. Die Preisliste zum Roaming wurde extra nochmal am 28.04.2016 "aktualisiert". 1 MB kostet 0,0595€ (100 MB 5,95€), 100 MB haben auch schon vorher 5€ gekostet.. Mittels google kann man die Option auch noch auf der Seite finden, in der aktuellen Otelo Preisliste kann man diese Option gar nicht mehr finden.

Ich werde eher eins der aktuellen Angebote von o2 nehmen, es für mein Tablet nutzen und die Zweitkarte bei bedarf in mein Smartphone stecken.

Otelo hat zwar in den letzten 12 Monaten sehr viele gute mydealz Angebote gerissen, aber hier schläft man und will wohl die Situation bis 2017 aussitzen!?

Ich hätte eher von Otelo erwartet dass sie zumindest 200MB für 5€ von mir aus anbieten oder 100 MB und 100 SMS / Minuten Einheiten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Habe Spitzenangebot ausgenutzt , nun kam diese Email..2323
    2. Stromanbieterwechsel -> Widerruf -> Grundversorgung oder alter Anbieter?99
    3. Bei Booking.com bezahlen mit Paypal? Fragen dazu44
    4. Frage zum MediaMarkt Club1319

    Weitere Diskussionen